1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unsere neue Küche - Budget?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von darkzerock, 23. Juli 2009.

  1. darkzerock

    darkzerock Mitglied

    Seit:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    4

    Hallo zusammen,

    ich bräuchte nun auch einmal einen Rat bezüglich unserer neuen Küche.
    Wir werden demnächst ein Haus kaufen, und wollen uns dann auch eine neue Küche gönnen.

    Das Budget liegt bei ca. 5000 € inkl. Lieferung und Montage.

    Da wir das Haus von Schwiegereltern übernehmen, wollten wir an der Aufteilung der Küche eigentlich nicht soooo viel ändern, zumindest die Maße stehen fest, da mein Schwiegervater um die Küche herum gefliest hat *stocksauer*;D

    Folgender Küchenaufbau ist geplant:
    Die Küche wir L-förmig, an der kurzen Seite ist ein Fenster.
    Maße: ca. 180 x 400 cm

    Anbei mein Entwurf für die Küche aus dem Nobilia-Planer.

    Fragen:
    Kommen wir mit dem Budget in etwa hin?
    Irgendwelche Ergänzungen?

    Danke
    Gruß, Chris
     

    Anhänge:

  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Unsere neue Küche

    Hallöle und willkommen.
    schöner Eröffnungs-Post*top*.

    Auch wenn ich von Küchenhauspreisen wenig Ahnung hab, fürchte ich, dass das Budget nicht reicht, bin mal gespannt was die andern dazu sagen.
    Die Planung ist schön klassisch, in der Küche wird man gut arbeiten können.
    Was ich NIE machen würde, ist aus Kostengründen auf Auszüge zu verzichten, DAS bereust Du nachher immer.
    Ist das über dem Backofen eine Mikrowelle ??
    *winke*
    Samy
     
  3. darkzerock

    darkzerock Mitglied

    Seit:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Unsere neue Küche

    Hallo Sam,

    ja, das soll eine Mikrowelle sein.
    Es wäre zwar schön, wenn die auch integriert wäre, ist aber kein Muss.
    Ich habe das jetzt erstmal so mit eingebaut, ändern kann mans ja immer noch, wenn man sieht die Planung passt so nicht...
    Auch das Eckspülbecken muss nicht zwangsläufig sein, wir sind da, bis auf die Maße, und das der Backofen oben sein soll, noch recht flexibel was die Küche angeht, weil wir so gar keine Vorstellung haben... ;-)
     
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Unsere neue Küche

    ich hab gefragt, weil ich gerne statt teurer Einbaumikrowellen und alberner Blechkasterl die nur Krach machen,
    DAS vorschlage:[​IMG]

    Eine Mikrowellen-DA-Kombination.
    Könnte ja fast bei Euch dann so ausschaun wie auf dem Bild ;-).
    Ob Symetrie an dieser Zeile notwendig ist ?? ich gehe gerne mit dem Kochfeld näher Richtung Spüle und hab dafür auf der anderen Seite mehr Arbeitsfläche.... allerdings leidet Eure Küch nicht an zu wenig APL.
    *Winke*
    Samy
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Unsere neue Küche

    Samy, nu ma Butter bei die Fische:

    was kostet dein Kombigerät (Schrank [von dir?], Mikrowelle, DAH)? Von welchen Herstellern sind die Geräte? Gibts technische Daten zu den Geräten (MW: Leistung, Möglichkeiten/ DAH: Leistung, Lautstärke, Ab- o Umluft)? Würde mich auch für mich selber interessieren!

    Hallo Chris,

    ich schließe mich Samy an: da sind zwei Drehtürenschränke, die ich unbedingt in Auszugschränke ändern würde. Ich finde ja auch Eckspülen nicht so prickelnd; und dabei eigentlich weniger die Spüle ansich, sondern den schlecht nutzbaren Schrank drunter. Lieber tote Ecke (lies hier: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/warum-tote-ecken-gute-ecken-sind.1616/) und den gewonnenen Platz für breitere Auszüge nutzen. Spüle dann gerade und eine eventuelle Abtropffläche in die Ecke schauen lassen.

    Die Hängeschränke machen es sehr konservativ. Wenn du querformatige Klappenschränke nur an der Kochwand nimmst, sieht es moderner aus und du stößt dir nicht den Kopf an offenen Türen. Glasfront oder nicht ist dann Geschmacksache.

    Für Preise bin ich auch leider die Falsche.

    LG, Menorca
     
  6. darkzerock

    darkzerock Mitglied

    Seit:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Unsere neue Küche

    Danke erstmal für die Tipps.
    Habe die Schränke jetzt geändert.
    Den Eckschrank brauchen wir, weil da das Untertischgerät reinkommt.

    Hab jetzt nochmal, mit euren Tipps, ne neue Planung erstellt, weitere Kommentare sind gerne erwünscht.

    @Sam: Das von dir vorgeschlagene Gerät sagt mir irgendwie gar nix, was hat es damit auf sicg ???:-[

    EDIT: Sehe gerade, dass du eine Kombi aus Dunstabzugshaube und Mikro meinst. Das kommt glaub ich nicht in Frage, da meine Frau unbedingt eine Turmabzugshaube (oder wie die heissen) haben möchte, halt so wie auf dem Bild...

    Hier die "Pläne":
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2009
  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Unsere neue Küche

    Das geht auch ohne Schräge mit einem sogenannten Spüleneckschrank. Dann ist die Ecke nicht tot, sondern der Schrank ragt hinein. So wie bei mir ;-):[​IMG][​IMG]
     
  8. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Unsere neue Küche

    Zum Thema Preis und machbar: Klopf das Teil doch mal in den IKEA-Planer. Der spuckt Dir dann Teileliste und Preis aus -> damit hast Du zumindest mal eine Hausnummer in Sachen Machbarkeit.

    neko
     
  9. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Unsere neue Küche

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Preis fragst mich direkt...:-[
    *winke*
    Samy
     
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Unsere neue Küche

    Dankeschön, Samy, das ist doch schon mal eine Hausnummer!

    *winke zurück*
    Menorca
     
  11. planki

    planki Spezialist

    Seit:
    25. Feb. 2009
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Papenburg
    AW: Unsere neue Küche

    Wenn Ihr auf ein aktuelles Werbeangebot eines Eirichtungsmarktes oder Küchenmarktes zugreifen könnt, sollte das Budget in einer Grundausstattung Holz und einfchachste Geräte ausreichend sein.

    Im Allgemeinen gilt die Faustregel: jeder Meter Küche in einer Grundausstattung Holz und Geräte kostet 1000,-€. Jeder Wunsch (Auszüge statt Türen, hohe Hängeschränke, keine tote Ecke, bessere Geräte, noch bessere Geräte, viel bessere Geräte, Lack statt Folie, Echtholz statt Schichtstoff usw.) schlägt mit ca. 50,-€ Mehrpreis/m zu.

    Bei Deiner Wunschküche würde ich also empfehlen, mit einem Budget von ca. 7500 - 8500 € zu planen, um eine vernünftige Küche zu bekommen.
     
  12. Bodi

    Bodi Spezialist

    Seit:
    22. Feb. 2008
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Fulda
    AW: Unsere neue Küche

    Huhu...

    ich bin ein Freund der Lifttür überm Backofen. Das gibt mir die Möglichkeit, eine 08/15 Micro einfach reinzustellen, und keine Einbau-MW zu kaufen, die bei 500 € liegt. Un man erspart sich in 10 Jahren die Arbeit, eine evtl. neue Micro mit dem gleichen Nischenmaß zu suchen, was eh ein Problem wird.

    Hinter die Lifttür kann ich zur Not au nen Boden einbauen, und den Platz als Stauraum nutzen.

    LG Bodi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Küche 2.7 - Umzug in unsere neue Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 26. Juni 2016
Status offen Küchenplanung für unsere neue Doppelhaushälfte Küchenplanung im Planungs-Board 25. Feb. 2016
Neue Küche für unsere Doppelhaushalte Küchenplanung im Planungs-Board 8. Juni 2015
Hilfe bei Planung unserer Küche im neuen RHM Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2015
Unbeendet Planung einer neuen Küche für unsere 4er Bande Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2014
Eine Küche für unseren neuen Bungalow Küchenplanung im Planungs-Board 20. Okt. 2014
Erste Schritte auf dem Weg zu unserer neuen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Aug. 2014
Neue seniorengerechte Küche für unsere Mutti Küchenplanung im Planungs-Board 30. Juli 2014

Diese Seite empfehlen