Unsere Kuechenplanung

Gargamel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
40
AW: Unsere Kuechenplanung

Könntet ihr euch auch eine Schiebetür zwischen Küche und Esszimmer vorstellen?
Könnte ich mir schon. Das Problem ist nur, dass dann beim Kochen wahrscheinlich die Gerüche alle auch im Wohnzimmer wahrnehmbar sind.
Eine normale Tür ist da doch luftdichter.
Wenn du jetzt auch mitkochen möchtest ... wie groß bist du dann bzw. seid ihr beide so um die 168 cm groß?
Ich bin 1,86 m, aber Hauptnutzer wird sicherlich meine Frau.
Du gibts oben an, TK nur 18 l ... heißt das, einen Kühlschrank, z. B. 122 oder 140 cm hoch mit kleinem TK-Fach innen drin? Und großer TK-Schrank im Keller?
Genauso ist's geplant.
Wobei man den Raum der Küche noch besser ausnützen könnte, wenn man die komplette Kühllösung dort unterbringt.
Genug Platz wäre ja vorhanden...
 

tantchen

Premium
Beiträge
6.534
Wohnort
Bodensee
AW: Unsere Kuechenplanung

...na toll, was sich nicht alles tut in so kurzer Zeit...
Dann hat sich das mit den beiden Hochschränken in der Ecke neben dem Fenster wohl erledigt.
In dem Fall würde ich alle 3-4 Schränke auf die kurze Seite rüberpacken, dafür den 80er und zwei 60er auf die andere Seite links vom Kochfeld. Dafür dieses dann etwas weiter weg von der Spülenzeile rücken.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.668
AW: Unsere Kuechenplanung

Andrea, genau deswegen habe ich nämlich gefragt ... sonst hätte ich wie du auch die Hochschrankpositionen vorgeschlagen. Da wären sie nämlich am unauffälligsten und könnten wirklich die Höhe voll ausnutzen.

Gargamel, könntest du vielleicht doch noch den Grundriss der oberen Etage einstellen? Dann kann man mal sehen, wie weit man die Fenster evtl. doch noch schieben könnte.
 

tantchen

Premium
Beiträge
6.534
Wohnort
Bodensee
AW: Unsere Kuechenplanung

...und ich hatte mich schon gefreut, dass die Fensterposition doch passt. :'(
 

Gargamel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
40
AW: Unsere Kuechenplanung

...na toll, was sich nicht alles tut in so kurzer Zeit...
Dann hat sich das mit den beiden Hochschränken in der Ecke neben dem Fenster wohl erledigt.
In dem Fall würde ich alle 3-4 Schränke auf die kurze Seite rüberpacken, dafür den 80er und zwei 60er auf die andere Seite links vom Kochfeld. Dafür dieses dann etwas weiter weg von der Spülenzeile rücken.
Danke fr die Hinweise.

Meintest du in etwa so?
Die Sockelleisten in den Ecken fehlen leider wegen Zeitmangels...

Ich bin mir nicht sicher, ob die Kueche dann nicht zu gross bzw. teuer wird.
Mehr als die 10 Tsd. EUR wollen wir nicht ausgeben.
 

Anhänge

  • Vollbild1.jpg
    Vollbild1.jpg
    30,1 KB · Aufrufe: 94

Gargamel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
40
AW: Unsere Kuechenplanung

Gargamel, könntest du vielleicht doch noch den Grundriss der oberen Etage einstellen? Dann kann man mal sehen, wie weit man die Fenster evtl. doch noch schieben könnte.

Ok, hier ist der OG Grundriss...
 

Anhänge

  • Grundriss_OG.JPG
    Grundriss_OG.JPG
    101,8 KB · Aufrufe: 160

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.668
AW: Unsere Kuechenplanung

Gargamel,
nee, Andrea meinte alle Hochschränke zu dem Kühlschrank ... ist aber hinfällig wg. der Fensterposition.

Dein Entwurf jetzt sieht halt sehr wenig Arbeitsfläche vor ... nirgendwo mal ein durchgehendes Stück von 100 cm oder sogar noch mehr. Und solche Breiten sind halt sehr praktisch fürs Backen etc. Außerdem wollt ihr auch noch 2 Kaffeegeräte auf die wenige Arbeitsfläche stellen.
 

tantchen

Premium
Beiträge
6.534
Wohnort
Bodensee
AW: Unsere Kuechenplanung

Also, wenn man im Obergeschoss Badewanne und Waschbecken tauscht, dann könnte man das Fenster noch gut um ca. 60cm verschieben. (Waschbeckenabflüsse halt ggf. in Vorwandinstallation rüber zur Wanne führen)
Dann ginge mein Plan von vorher.

Und wegen dem Preis:
je weniger kleine Schränkchen, Regälchen und vor allem OHNE die teuren ECKSCHRÄNKE verbaut werden, desto mehr dürften die reinen Holzkosten sich in Grenzen halten. Kommt aber auch sehr drauf an, was Ihr denn für eine Front möchtet bzw. welcher Hersteller usw...
 

tantchen

Premium
Beiträge
6.534
Wohnort
Bodensee
AW: Unsere Kuechenplanung

...und um das mal wieder zu verdeutlichen:
Mit IKEA -Möbeln in Nexus Birke geplant (ok, ohne übertiefe Unterschränke) komme ich auf etwa 2.200,- Euro
zuzüglich
- übertiefe Arbeitsplatte (vom Schreiner z.B. oder Granit?)
- Spüle
- Sockelleisten
- E-Geräte

Wie hier schon viele bewiesen haben, ist es durchaus möglich, auch in "normalen" Studios Küchen auf IKEA-Preisniveau zu bekommen.

Also nicht erschrecken vor so vielen Schränken. Bei soviel Stauraum kann man sogar auch auf Hänger verzichten bzw. nur ein paar Regalborde nehmen.

Gruß
Andrea
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.668
AW: Unsere Kuechenplanung

Genau, Andrea, und ich habe gleich mal ein bisschen im OG-Bad und Kinderzimmer geschoben, damit die Fenster wieder einen gleichen Abstand von der Außenkante haben. So kommt in der Küche neben dem Fenster ca. 170 cm Platz für Hochschränke ;-)

EG - NEU
kf_gargamel_20100531_Grundrissveraenderung1_EG.jpg
EG - ALT
26422d1275293387-unsere-kuechenplanung-kuechen_grundriss.jpg



OG - NEU
kf_gargamel_20100531_Grundrissveraenderung1_OG.jpg

OG - ALT
26435d1275312499-unsere-kuechenplanung-grundriss_og.jpg
 

Gargamel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
40
AW: Unsere Kuechenplanung

Sorry, hatte leider keine Zeit mehr, dem Thread zu folgen...

Uff, vielen Dank für die Mühe, die ihr euch gemacht habt.

Ich fürchte nur leider, dass wir die Fenster nicht mehr verschieben werden...
Das Bad ist jetzt schon durchgeplant, und im Kinderzimmer wirkt sich die Verschiebung meines Erachtens auch nicht so positiv aus. Aber Trotzdem vielen Dank!

Brauchen wir denn überhaupt soviel Schränke in der Küche??
Ich denke, dass uns zwei Hochschränke reichen.
Wir werden eine zweite Tiefkühl-/Kühlschrank-Kombi wohl in den Keller stellen, die man bei Bedarf zuschalten kann...
In der Küche brauchen wir das aber meiner Ansicht nach nicht.

Könnte man nicht bspw. die eine Seite nur bis zum Fenster ohne Hochschränke ausführen (Tiefe der AP 80 cm), und an der anderen Seite dann zwei Hochschränke, einen für den Kühlschrank/Mikrowelle, den anderen für den Geschirrspüler?

Stauraum sollten wir in der Küche dann doch trotzdem genug haben, oder?
 

Anhänge

  • Vollbild1.jpg
    Vollbild1.jpg
    31,7 KB · Aufrufe: 78
  • Vollbild2.jpg
    Vollbild2.jpg
    35 KB · Aufrufe: 74

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.668
AW: Unsere Kuechenplanung

Schade, die Position der Hochschränke an der Außenwand wäre wesentlich schöner gewesen, gerade, wenn man vom Flur in den Raum reinkommt.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.668
AW: Unsere Kuechenplanung

Kannst du mal die aktuellen Alno -Planungsdateien ranhängen? Und, bitte von jeder Planung auch immer eine Grundrissansicht.
 

Gargamel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
40
AW: Unsere Kuechenplanung

Huhu,

hängt Ihr euch immer so rein??

Hier die Dateien und der Grundriss.
Ach ja, die untere Tür geht übrigens Richtung Esszimmer auf.

DANKE im Voraus!
 

Anhänge

  • Kuechen_Grundriss.jpg
    Kuechen_Grundriss.jpg
    29,3 KB · Aufrufe: 78
  • Meine_Planung.POS
    5,7 KB · Aufrufe: 71
  • Meine_Planung.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 69

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.242
Wohnort
München
AW: Unsere Kuechenplanung

Ich finde ja die Hochschränke solo, wie bei Jens/mozart in dem einen Album und auf dem Architektenplan auch mal etwas Besonderes. Und Gargamels Küche ist lang genug für so eine Lösung und man hat trotzdem keinen größeren Stauraumverlust.

Okay, bei Gargamel ist die Tür daneben und nicht die verlängerte Wand, aber drüber nachdenken kann man ja mal, oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.668
AW: Unsere Kuechenplanung

Ja, das sähe gut aus. Wird dann aber Probleme mit den Anschlußschläuchen der hochgestellten GSP machen.

Ich habe die Hochschränke mal auf die andere Seite gebracht und dafür einen kleinen Sitzplatz integriert.

Die Kochfeldzeile jetzt 75 cm tief, da sollten dann auch entsprechend tiefe Schränke gewählt werden.
 

Anhänge

  • kf_gargamel_20100531_Variante1_Grundriss.jpg
    kf_gargamel_20100531_Variante1_Grundriss.jpg
    72,1 KB · Aufrufe: 80
  • kf_gargamel_20100531_Variante1_Ansicht5.jpg
    kf_gargamel_20100531_Variante1_Ansicht5.jpg
    178,5 KB · Aufrufe: 83
  • kf_gargamel_20100531_Variante1_Ansicht4.jpg
    kf_gargamel_20100531_Variante1_Ansicht4.jpg
    225,4 KB · Aufrufe: 65
  • kf_gargamel_20100531_Variante1_Ansicht3.jpg
    kf_gargamel_20100531_Variante1_Ansicht3.jpg
    174,4 KB · Aufrufe: 71
  • kf_gargamel_20100531_Variante1_Ansicht2.jpg
    kf_gargamel_20100531_Variante1_Ansicht2.jpg
    214,5 KB · Aufrufe: 78
  • kf_gargamel_20100531_Variante1_Ansicht1.jpg
    kf_gargamel_20100531_Variante1_Ansicht1.jpg
    185,4 KB · Aufrufe: 84
  • kf_gargamel_20100531_Variante1.POS
    9 KB · Aufrufe: 69
  • kf_gargamel_20100531_Variante1.kpl
    4,1 KB · Aufrufe: 63

Gargamel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
40
AW: Unsere Kuechenplanung

So, ich bin's nochmal. ;-)

@Kerstin: Vielen Dank für die Planung.

Was mir daran leider nicht gefällt ist die Tatsache, dass die Hochschränke so nah an der Ecke stehen.
Außerdem gefällt mir der Herd auf der anderen Seite besser.
Zudem wollen wir keine Sitzgelegenheit in der Küche.
Und der gelbe Sack/Papiermüll muss ja auch noch irgendwo hin.

Ich habe jetzt auch mal noch rumprobiert, und bin bei einem relativ symmetrischen U-Grundriss gelandet, wobei auf der Seite des Herdes die AP 80 cm tief ist.
Ob die Hängeschränke so Sinn machen, entzieht sich meiner Kenntnis, aber prinzipiell finde ich einen solchen Grundriss für unsere Küche am besten.

Was denkt ihr?
 

Anhänge

  • Meine_Planung.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 68
  • Meine_Planung4.jpg
    Meine_Planung4.jpg
    31,3 KB · Aufrufe: 78
  • Meine_Planung3.jpg
    Meine_Planung3.jpg
    45,5 KB · Aufrufe: 75
  • Meine_Planung2.jpg
    Meine_Planung2.jpg
    36,9 KB · Aufrufe: 85
  • Meine_Planung1.jpg
    Meine_Planung1.jpg
    34,3 KB · Aufrufe: 80
  • Meine_Planung_Grundriss.JPG
    Meine_Planung_Grundriss.JPG
    30,8 KB · Aufrufe: 84
  • Meine_Planung.POS
    5,9 KB · Aufrufe: 65

tantchen

Premium
Beiträge
6.534
Wohnort
Bodensee
AW: Unsere Kuechenplanung

Und der gelbe Sack/Papiermüll muss ja auch noch irgendwo hin.
Und den wollt Ihr dann einfach so offen im Raum stehen haben??!?!? Gerade dafür habt Ihr doch einen Abstellraum und einen Keller. Für den gelben Sack reicht dann ein kleinerer Behälter in der Küche, der dann gelegentlich kurz rüber/runter getragen und geleert wird. Ebenso für's Altpapier. Wie sieht denn das aus... Nagelneue, schöne Küche und dann so eine Müllhalde daneben? *crazy*

Ich habe jetzt auch mal noch rumprobiert, und bin bei einem relativ symmetrischen U-Grundriss gelandet, wobei auf der Seite des Herdes die AP 80 cm tief ist.
...was ja eigentlich fast Kerstins Variante in spiegelverkehrt ist.

Die Hochschränke sind deswegen an der anderen Wand, weil es ein viel besseres Gefühl ist, nicht gleich beim Reinkommen von so einem hohen Kasten optisch erschlagen zu werden. Deswegen hatte ich anfangs meine ganz hohen schränke auch in die Ecke gegenüber der Türe verbannt und rechts nur die halbhohen Dinger.

ich würde sogar noch soweit gehen, dass die Ecke bei Kerstins Variante hinten ganz zugemacht wird - mit Rollo-Aufsatzschrank oder mit Lifttüren/Drehtüre... Das gibt einen guten Parkplatz für kleine E-Geräte wie Kaffekocher, Toaster, Küchenmaschine...

Außerdem solltest Dich mal von diesen Eckschränken verabschieden, wenn Dir Dein Budget bzw. das Preis-Leistungsverhältnis wichtig ist.

Gruß
Andrea
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.668
AW: Unsere Kuechenplanung

Jetzt wollte ich gerade losschreiben ... Andrea hat schon alles geschrieben.

Den von mir eingezeichneten Sitzplatz muss man ja nicht machen, dann hat man halt die leer Ecke wie bei dir.

Vielleicht erläuterst du zu deiner Planungsvariante mal, was du jeweils wo unterbringen willst.

Du hast jetzt die Spüle mit Abtropfe schön mittig vorm Fenster ... hmmm, ich finde es ja schöner, wenn man da auch einen Stehplatz zum Schnippeln hat.

Wenn du unbedingt rechts von der Küchentür mit den Hochschränken anfangen willst, würde ich dort eher einen dritten Hochschrank mit Backofen stellen. Dann auf alle Eckschränke verzichten und die lange Zeile am Fenster mit breiten Auszugsunterschränken durchziehen. Dafür dann eben nur in 60er Tiefe.
 

Gargamel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
40
AW: Unsere Kuechenplanung

Und den wollt Ihr dann einfach so offen im Raum stehen haben??!?!? Gerade dafür habt Ihr doch einen Abstellraum und einen Keller. Für den gelben Sack reicht dann ein kleinerer Behälter in der Küche, der dann gelegentlich kurz rüber/runter getragen und geleert wird. Ebenso für's Altpapier. Wie sieht denn das aus... Nagelneue, schöne Küche und dann so eine Müllhalde daneben?
Hm, und dann das Teil jeden Tag ausleeren?
Also ich bin der Meinung, dass man ruhig sehen kann, dass auch jemand in der Küche lebt. Das muss nicht ausschauen wie im Möbelhaus... ;-)

...was ja eigentlich fast Kerstins Variante in spiegelverkehrt ist.
Da hast du Recht...
Die Hochschränke sind deswegen an der anderen Wand, weil es ein viel besseres Gefühl ist, nicht gleich beim Reinkommen von so einem hohen Kasten optisch erschlagen zu werden.
Ok, das verstehe ich. Gilt das auch, falls die Hochschränke einen gewissen Abstand zur Tür haben (wie in meiner Planung)?
ich würde sogar noch soweit gehen, dass die Ecke bei Kerstins Variante hinten ganz zugemacht wird - mit Rollo-Aufsatzschrank oder mit Lifttüren/Drehtüre... Das gibt einen guten Parkplatz für kleine E-Geräte wie Kaffekocher, Toaster, Küchenmaschine...
Das ist sicherlich keine schlechte Idee.
Muss ich mal ausprobieren.
Außerdem solltest Dich mal von diesen Eckschränken verabschieden, wenn Dir Dein Budget bzw. das Preis-Leistungsverhältnis wichtig ist.
Das ist nur der Faulheit wegen, da man dann schon die Sockelleisten etc. mit drin hat... :-)
Um diese Feinheiten soll sich der Küchenplaner kümmern.

Was macht das eigentlich kostentechnisch in etwa aus?
Ein Karusselschrank für Töpfe ist doch nicht unpraktisch, oder?

Noch eine Frage: Machen Hängeschraenke so wie ich sie eingezeichnet habe, Sinn?
Oder würdet ihr die generell weglassen?
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben