1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unsere Kuechenplanung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Gargamel, 31. Mai 2010.

  1. Gargamel

    Gargamel Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    40

    Hallo,

    ich bin der Neue hier.

    Wir planen gerade unser EFH.

    Unser Grundriss im Ergeschoss sieht so aus:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Wir waren jetzt mal in einem Küchenstudio (auf Empfehlung von Bekannten).
    Herausgekommen ist folgender erster Entwurf:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Was haltet Ihr davon?
    Ehrlich gesagt war ich immer davon ausgegangen, dass man die Küche genau achsengespiegelt plant, d. h. Herd etc. auf die gegenbüberliegende Seite.
    Dann müsste man auch nicht immer um die Arbeitsfläche rumlaufen, wenn man die Küche über den Flur betritt.

    Bei der gezeigten Version wird die Küche zum Esszimmer übrigens noch ein wenig nach rechts (im Küchenplan) verschoben, damit man keinen Slalom laufen muss.

    Würdet ihr die Küche auch so in Raum einplanen?
    Oder ist das kompletter Humbug?

    Der Küchenplaner hat uns übrigens eine Bauformat Küche vorgeschlagen, da diese ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten würden.
    Könnt Ihr dem zustimmen?


    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Willkommen, Gargamel,

    schöner geradliniger Grundriss!

    Als ich die Küche auf dem Grundriss angesehen habe, dachte ich: oh ja, das ist eine Menge AP, und drei Hochschränke, sieht gut aus!

    Auf dem Küchenstudioplan das Gegenteil: wenig AP, Raum überhaupt nicht ausgenutzt, beengte Verhältnisse mit der unnötigen Halbinsel. Sorry, ich finde das nicht so gelungen.

    Bauformat hat sich wohl sehr positiv entwickelt; benutze mal die Suchfunktion und das Herstellerranking.
     
  3. Gargamel

    Gargamel Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    40
    AW: Unsere Kuechenplanung

    @menorca: Danke für das Feedback!
    Entschuldige meine Unwissenheit, aber was bedeutet AP?

    Ich weiss auch nicht, ob wir diese Insel überhaupt brauchen. Eine Theke wollen wir bspw. überhaupt nicht.
    Die Idee dahinter war, dass man eine breitere Arbeitsfläche hinbekommt.
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Tschulligung für meinen Slang: AP heißt Arbeitsplatte.

    Eine tiefere Arbeitsplatte ist wirklich sinnvoll, weil dann hinten auch noch etwas stehen kann (Küchenmaschine usw) und man vorne trotzdem gut arbeiten kann. Oder man nutzt die ganze Tiefe für Plätzchenteig, Nudelmachen, Pizza ausrollen ...

    Teilweise wird das erreicht, indem man die Unterschränke einfach nicht ganz an die Wand stellt, oder man nimmt übertiefe Unterschränke (je nach Hersteller) und gewinnt sogar zusätzlichen Stauraum.

    Bei euch würde sich einer der beiden langen Schenkel anbieten, wenn ihr auf so eine Planung wie den Architektenplan zurückkommt.

    Ich würde deshalb auch die Position der Tür vom Essplatz in die Küche von der Küchenplanung abhängig machen. Eine Schiebetür an der Stelle steht auch offen nie im Weg, und dass diese Tür sehr oft offen ist, könnte ich mir vorstellen ;-).
     
  5. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Moin!

    Ich schließe mich menorca an: die Studioplanung ist totaler Quark!
    Der Plan im Hausgrundriss scheint mir eigentlich schon genau richtig zu sein. Allerdings würde ich die Lücke zur Spülenzeile hin noch mit einem Hochschrank schließen, in dem eine hochgebaute Spülmaschine (hier genannt: SpüMa) untergebracht ist. Und über die tote Ecke einen Aufsatzschrank mit Rollo oder einen mit normaler Drehtüre.
    Aber da gibt es sicher noch einige Details zum genauer austüfteln. :-)

    AP = Arbeitsplatte.

    Grüßle
    Andrea
     
  6. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Ach ja: falls möglich, würde ich die Fenster immer soweit von den Ecken weg positionieren, dass man mindestens einen 60cm Hochschrank + z.B. 40er oder noch besser zwei 60er als Block hinstellen kann. Das ergibt dann gleich wieder viel merh Planungsmöglichkeiten.
     
  7. Gargamel

    Gargamel Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    40
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Danke für Euer Feedback.

    Also hat mich mein erster Eindruck nicht getäuscht...

    Ihr würdet die Küche also eher als U einbauen, aber dafür ohne Insel?
    Koennte man dann trotzdem an einer Seite (bspw. der dem Herd gegenüberliegenden) eine tiefere AP als 60 cm einplanen (bspw. 80 cm)?

    Ich werde das Ganze mal mit dem Alno Küchenplaner nachbauen und hier einstellen...
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Unsere Kuechenplanung

    ... und sei doch bitte so gut und lade deine Bilder gleich hier hoch ... im Beitrag mit dem Symbol -- ... dann hat man nicht die Werbung über den Zeichnungen liegen ;-) *rose*
     
  9. Gargamel

    Gargamel Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    40
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Ok, hier also die Grafiken...
     

    Anhänge:

  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Hallo Garga

    Uebertiefe AP sind (wie Menorca schon schrieb) SEHR zu empfehlen; wir haben das schon lange und werden das auch wieder haben :-) - es arbeitet sich welten komfortabler, auf einer 80cm tiefen AP;

    Es ist bei eurer Küche überhaupt kein Problem das einzuplanen.

    Die Planung vom Küchenstudio ist sowas von gewollt und nicht gekonnt :-X

    Wie sind den eure Bedürfnisse? Kochst Du alleine oder Gemeinsam? habt ihr viele Gäste? Wie aufwändig und häufig wird bei euch gekocht? was für Stauraumbedarf hast Du (Keller, Speis, HWR...)
    Was soll in der Küche alles untergebracht werden, und was soll auf der APL rumstehen?

    Sind die Fenster noch voll verschiebbar und in der Grösse frei zu bestimmen? (Obergeschoss ist evt. zu beachten?)
     
  11. Gargamel

    Gargamel Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    40
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Das Gefühl hatte ich auch!
    Momentan kocht meine Frau. Ich will aber auch mal öfter kochen, wenn wir eine neue Küche haben ;-)
    Es wird meist jeden Tag gekocht, aufwendigere Speisen werden aber nur selten gekocht.
    Ein Abstellraum befindet sich in ca. 5 Meter Entfernung (siehe Grundriss, Raum 'AR'), deshalb müssen Lebensmittel nicht in der Küche untergebracht werden.
    Bis auf einen Kaffeeautomaten + eine DocleGusto-Maschine muss eigentlich nichts auf die Arbeitsplatte.
    Die Fenster können in geringem Maße noch verschoben werden.
    Da wir allerdings eine sog. Stadtvilla bauen, müssen die Fenster im Obergeschoss dann auch mitverschoben werden.
     
  12. Gargamel

    Gargamel Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    40
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Ich habe jetzt mal ein Projekt mit dem Alno Planer angelegt.

    Die Basisküche habe ich mal gebaut, beim Herd ist die AP jetzt 80 cm tief. Oder macht man das beim Herd nicht?

    Könnte man dies als Ausgangslage für eine gescheite Planung nehmen?
    Was würdet Ihr unter das linke Fenster platzieren?

    Wo würde man am besten die Hängeschränke positionieren?

    DANKE.
     

    Anhänge:

  13. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Gargamel,

    hänge doch bitte noch ein, zwei Ansichten (im Vollbildmodus speichern) und den Grundriss (Planungsmodus Strs+Alt+S) an, damit man sofort sehen kann, worum es geht.

    Nicht jeder hier hat den Alnoplaner gespeichert (die Profis zB alle nicht) oder möchte erst deine Dateien laden.
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Hallo Garg

    ich schätze gerade auch hinter dem Herd die zusätzliche tiefe! Dann schlägt man beim Pfanneschrubbeln nicht dauernd an der hinteren Wand an - und ich hab die vorbereiteten Kochzutaten hinter dem Herd aufgereiht, da stosse ich sie wenigstens nicht runter und hab's im Blick :nageln: - und der Schnibbelplatz ist frei ... Wir sind auch gerne zu Zweit od. auch "im Rudel" am Kochen :cool:
     
  15. Gargamel

    Gargamel Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    40
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Sorry, bin noch nicht so vertraut mit den Gepflogenheiten hier...

    Anbei mal zwei Ansichten und der Grundriss.

    Ist aber erst im Anfangsstadium, geht aber meines Erachtens in eine bessere Richtung als der Entwurf des Studios.
    Was denkt ihr?
     

    Anhänge:

  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Die Fensterposition an der langen Wand ... welche stimmt denn? Die aus der Zeichnung vom Küchenstudio bzw. aus dem Originalhausgrundriss:
    [​IMG]


    oder die von deinem Alnoplan?
    [​IMG]
     
  17. Gargamel

    Gargamel Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    40
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Oh, sorry, in dem Alnoplan war's falsch.

    Es muss so aussehen:
     

    Anhänge:

  18. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Kein Problem, deswegen bitten wir ja so nett und höflich.;-)

    Das geht schon in eine bessere Richtung!

    Was außer der Angst, dass das Budget nicht reicht, hält dich davon ab, die lange Wand ganz vollzustellen, bzw die Küche links vom Kochfeld zu verlängern? Küche kann man nie genug haben ;D.
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Unsere Kuechenplanung

    Könntet ihr euch auch eine Schiebetür zwischen Küche und Esszimmer vorstellen?

    Wenn du jetzt auch mitkochen möchtest ... wie groß bist du dann bzw. seid ihr beide so um die 168 cm groß?

    Du gibts oben an, TK nur 18 l ... heißt das, einen Kühlschrank, z. B. 122 oder 140 cm hoch mit kleinem TK-Fach innen drin? Und großer TK-Schrank im Keller?

    Mal so grundsätzlich zum Lesen --> Tote Ecken gute Ecken
     
  20. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Unsere Kuechenplanung

    OK, Feedback:
    1.) Bei der großen Küche sind Eckschränke völlig unnötige Preistreiber! Lass die am besten komplett weg.
    2.) Warum hörst Du mitten in der Kochfeldzeile mit Schränken auf? Muss in die Küche noch ein Essplatz rein? In der Checkliste ist das verneint.
    3.) So ein Flaschenregal nimmt man höchstens mal als Lückenbüßer, wenn sonst nix mehr reinpasst. Aber ohne Not den Platz mit sowas verschwenden? :-\
    4.) Wenn man schon so schön viel Platz für Hochschränke hat, sollte man den auch nutzen.
    5.) Bei DER Entfernung der Abstellkammer lass ma mit "Lebensmittel müssen nich tin der Küche sein"... Die Rennerei geht Deiner Frau schon am dritten Tag tierisch auf die Nerven.
    Da würde ich höchstens den Gefrierschrank hinstellen und in der Küche nur einen Kühlschrank (der dann noch nicht mal ein Gefrierfach braucht).

    Daher mein Vorschlag, Reihenfolge beginnend von links unten in Richtung Türe zum Flur gegenüber:
    - Blende ca. 2,5cm (dann die Türe daneben bitte als Schiebetüre realisieren)
    - 60er Hochschrank mit unten Innenauszügen für Vorräte, weiter oben Einlegeböden (für selten Benötigtes)
    - 60er mit Kühlschrank (122cm oder 140cm Nische) und Auszug drunter
    - 2,5cm Wange

    Ab hier die Arbeitsplatte auf 75cm, auch die Schranktiefen sind 75cm. Gibt eine kleine Stufe zu den Hochschränken, das sieht aber i.d.R. trotzdem gut aus.

    - 2 x 80er mit Auszügen, auf dem zweiten das Kochfeld
    - 40er Auszüge
    - Totes Eck

    Ab hier die Arbeitsplatte auf ca. 70-72cm, je nachdem, wie lang der Raum ist. Unterschränke haben normale Tiefe.

    - 80er mit Auszügen
    - 60er Spülenschrank, Spüle mit der Abtropffläche nach rechts über die Ecke gedreht
    - Tote Ecke

    - 80er mit Auszügen (Ap Tiefe normal)
    - 2,5cm Wange
    - 60er Halbhochschrank (ca. 140cm oder bischen mehr) mit unten Auszug, hochgebauter SpüMa und drüber vll. noch Fach mit Lifttüre für Mikrowelle oder Einbaumikro
    - 60er wieder halbhoch mit unten Auszügen und oben Backofen.
    - 2,5cm Wange.

    Ggf. könnte der Kühlschrank auch mit dem Backofen getauscht werden. Heißt evtl. Back und Mikro übereinander im rechten "Ganz-hoch-Schrank" und ein großer Kühli im letzten halbhohen...

    Gruß
    Andrea
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unsere Traumküche Küchenplanung im Planungs-Board 30. Nov. 2016
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
Wie planen wir unsere Traumküche am besten? Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Unsere praktische Küche - Hilfe gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Probleme wegen unsere Einkofferung Küchen-Ambiente 24. Aug. 2016
Unsere erste Küche für eine Mietwohnung Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Juli 2016
Status offen Offene Küche für unseren Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 14. Juli 2016
Welcher Mauerkasten ist der richtig für unseren Dunstabzug? Lüftung 10. Juli 2016

Diese Seite empfehlen