1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Käferle, 12. März 2013.

  1. Käferle

    Käferle Mitglied

    Seit:
    28. Feb. 2013
    Beiträge:
    6

    Liebe Forumsmitglieder,

    Wir werden zum 1. Mai in eine größere Mietwohnung ziehen.
    In den vergangenen Wochen waren wir bei versch. Adressen zur Planung der Küche, aber leider bisher ohne richtigen Erfolg.

    Es ist unsere erste echt geplante (Marken)Küche.

    Jetzt hatten wir heute einen weiteren Termin und sind nun zum Glück auch in unserer Küchenplanung konkreter weitergekommen. Deshalb möchte ich Euch gerne die Planung so weit wie möglich vorstellen.

    Ich hatte gehofft, dass mein Internet am PC inzwischen wieder geht, doch leider klappt das immer noch nicht, deshalb bleibt mir nur mein Handy, über das ich leider nicht direkt Bilder oder Pläne hochladen kann :-\
    (Höchstens Fotos per Mail versenden).

    Ich hoffe, dass es dennoch möglich ist, Euch einigermassen logisch unsere Küche zu beschreiben.


    Wir haben folgende Grundmaße:
    Thema: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps - 241379 -  von Käferle - Käferle1.jpg Thema: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps - 241379 -  von Käferle - Käferle3.jpg

    Ein rechteckiger Raum mit einer Türöffnung an einer schmalen Seite. Gegenüber An der anderen schmalen Seite ist ein Doppelfenster.

    Länge des Raums: 371cm, aber unter Fenster und Heizkörper befindet sich durchgehend ein gefliesstes Podest von 70cm Tiefe und 46cm Höhe. Darüber soll die Arbeitsplatte in 75cm Tiefe laufen und in ein U zur anderen Seite übergehen.

    Breite: 235cm

    Rechtsseitig liegen 1,40- 1,30m von der rechten Wand entfernt zwei Wasseranschlüsse und das Abwasserrohr.
    Ebenso die Starkstromleitung bei 39,4cm von der re. Wand.

    Es gibt 6 Steckdosen auf der rechten und 3 auf der linken Seite.

    Die Tiefe der Wand bis zum Fenster ist rechts 37,5cm und Links vom Fenster nur 10cm.
    Zur Tür rechts 83,8cm und Links 70,4cm.

    Der Heizkörper liegt 11cm unter dem Fenster, ist 80cm breit und reicht 26,5 cm in den Raum rein.

    Das Fensterbrett ist 3cm dick.


    Hoffentlich hilft das weiter, um sich den Raum etwas vorzustellen.???
    Sonst könnte ich nur ein Foto vom Grundriss an Jemanden mailen.



    Nun hatten wir heute einen erneuten Planungstermin, bei dem nun eine Bauformatküche geplant wurde.

    Front Casablanca, MDF, Folie, weiß matt, PG 3. (Lack nicht im Budget).

    Ich hoffe, dass ich auch im Detail alles richtig wiedergebe, haben keine Unterlagen mitbekommen.

    Rechte Seite unten: Thema: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps - 241379 -  von Käferle - Käferle4.jpg

    Von der Tür aus:
    5cm Passleiste
    50cm Schrank mit 1 Schublade & Drehtür.
    Geschirrspüler, dekorfähig, glaube nicht höhenverstellbar, haben wir schon, von Miele. Darüber käme die Abtropffläche.
    60cm Spülenunterschrank mit Müllsystem (2x 20l).
    60cm mit 1 Schublade & 2 Auszügen
    60cm mit 1 Schublade & 2 Auszügen
    5cm Passleiste
    Podest...

    Re. Seite oben: Thema: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps - 241379 -  von Käferle - Käferle5.jpg
    10cm Passleiste
    50cm Oberschrank
    60cm Oberschrank
    60cm Oberschrank
    10cm Lücke
    Platz für 90cm Dunstabzug - ursprünglich dachten wir an 60cm, aber Berater riet zu 90cm wegen besserer Leistung - stimmt das?!???
    10cm Lücke
    60cm Oberschrank
    10cm Passleiste

    Auf der linken Seite:
    Abstand zur Wand
    Standgerät Kühl-Gefrierkombi von Siemens, haben wir schon.
    Hochschrank für Backofen, brauchen wir noch.

    Unten daneben nochmal
    60cm Unterschrank mit 3 Schubladen & 1 Auszug.
    Daneben Platz zum schnellen Frühstück an Arbeitsplatte sitzend.

    Oben nochmal 3 60er Oberschränke
    Ein halbrundes Abschlussregal daneben.


    Und mittig über Heizung & Podest dann die APL mit Lüftungsgitter.

    Alle Oberschränke waren mit Drehtüren, ohne Glas und mit einer Höhe im 70er Bereich.
    Platz zwischen APL und Oberschränken war 54cm.


    Die Küche hatte einen errechneten Gesamtpreis von 5100€ auf die Holzteile inkl. Spüle & Amatur.
    Dann ging der Berater zu seinem Chef und kam mit diesem wieder. Der aktuelle Preis ist nun 4000€.

    Damit liegen wir ca. 500€ über unserem zunächst anvisierten Budget, haben jedoch ein recht gutes Gefühl bei der Beratung / Planung und für die Montage mit dem Küchenstudio.


    Unsicher bin ich, ob wir das Raster von Bauformat nun wirklich nutzen, da wir in bisherigen Planungen mit Nobilia Küchen auch solche Unterschränke wie in dieser Planung hatten. ???
    Ebenso ob wir besser wie ursprünglich gedacht, mit ner 60er statt 90er Dunsthaube planen sollten?

    Und einfach, ob wir so die Küche gut genug ausnutzen?

    Am Mittwoch haben wir den 2. Termin dann Verfeinerung der Planung und evtl. auch Abschluss, da wir eigentlich schon jetzt ein paar Wochen ohne Küche überbrücken müssen, wegen den Lieferzeiten und unserem Einzugstermin.


    Über Tipps und Hinweise zu dieser Planung bin ich sehr froh.

    Mit lieben Grüßen
    Marie


    Checkliste zur Küchenplanung von Käferle

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168 & 180
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 98cm
    Fensterhöhe (in cm) : 1,20m
    Raumhöhe in cm: : 2,33m hinten 2,35m vorne jedoch abzüglich -1cm wg. noch kommendem Bodenbelag
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60-70
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 1 Person
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Esstisch separat im Wohnzimmer
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Schnelles Frühstück für 1, selten 2 Pers.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Teils alleine, teils zu Zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Zu wenig Stauraum, zu geringe Arbeitshöhe, zu wenig Arbeirtfläche am Stück, zu wenig Platz für Töpfe.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Bauformat
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens
    Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-

    Thema: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps - 241379 -  von Käferle - Käferle2.jpg Thema: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps - 241379 -  von Käferle - Käferle9.jpg Thema: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps - 241379 -  von Käferle - Käferle7.jpg
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. März 2013
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps

    :welcome:

    sorry ich habe mir das nicht alles durchgelesen und auch nicht versucht mich da reinzudenken. Du kannst an mich oder jeden anderen Mod die Pläne per email senden, und wir hängen sie in den Beitrag ein. Bitte auch einen Gesamtgrundriss bereitstellen, das erleichtert uns die Uebersicht. Wenn Du bei Freunden oder im Geschäft es selber hochladen möchtest, wäre das uns natürlich auch recht.


    This email is not visible to you.

    eine 90cm DAH kann die Fettwrasen (welche sich nach oben ausbreiten) natürlich besser einfangen als eine 60cm DAH.




    This email is not visible to you.
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps

    Von Folienküchen raten wir ab! Suche einfach mal nach Folie löst sich ... wenn Du dann immer noch Folie willst, ist das ok - wenn Du Pech hast beim Russisch Roulette mit Folienküchen, bleibst Du aber auf den Kosten alleine sitzten.


    Arbeitshöhe & Rastermasse
    [TABLE="class: ncode_imageresizer_warning"]
    [TR]
    [TD="class: td1"]--[/TD]
    [TD="class: td2"]Zum Vergrößern bitte hier klicken...[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL -Höhe
    - 12 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 94 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe


    ARBEITSHÖHE ermitteln


    • [*=1]z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
      [*=1]Höhe Beckenknochen sollte nicht überschritten werden.

    Sobald man anfängt die Schultern hochzuziehen, ist es zuhoch; Wenn man sich vornüberbeugt, zu niedrig

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. März 2013
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps

    Ïch habe nun Fotos und Grundrisse von Marie in ihrem Eröffnungsbeitrag eingefügt.
     
  5. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.618
    AW: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps

    Spontan würde ich eher zweizeilig planen. Auf der Spülenseite
    über Podest bis ans Fenster ,vielleicht passt noch ein halber
    Auszug drüber.Das Podest würde ich mit Kissen oder Polstern
    in eine Sitzbank verwandeln und auf der anderen Seite die
    Arbeitsplatte vorher aufhören lassen.
    Passt auch zum Landhausstil.

    LG Bibbi
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps

    Hallo Marie

    Ich würde die Küche auch als 2-Zeiler anlegen; dem Elektriker würde ich €100 spendieren, damit er Dir die Herdanschlussdose auf die andere Seite verlegt; zwischen Kochfeld und Wasser sollte Deine Hauptarbeitsfläche sein.

    Wenn ihr genügend Budget und Stauraumbedarf habt, dann würde ich die Herdseite mit Uebertiefen Unterschränken planen lassen.

    Je nachdem welche Steckdosen einzeln abgesichert sind würde ich den Kühli auf die Spülenseite stellen und den BO auf der Herdseite hinter der Türe lassen.

    Entweder legt ihr auf das Podest Kissen und stellt davor ein Bistro-Tischchen oder löst es wie Bibbi vorgeschlagen hat, oder ihr zieht die APL unter dem Fenster durch und setzt euch an die Platte vor dem Fenster.

    Die Fliesen sind sehr hübsch und passen gut zum angestrebten Landhausstil.

    Bitte bei der Frontwahl darauf achten, dass ich keine Folienfront wählt, die kann sich in einigen Jahren lösen (üblicherweise nach Ablauf der Garantie) und dann bleibt ihr auf den Schadenskosten sitzen. Ballerina stellt eine Melamin-Ramenfront her; das wäre für euch evt. eine gute Alternative.
     
  7. Käferle

    Käferle Mitglied

    Seit:
    28. Feb. 2013
    Beiträge:
    6
    AW: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps

    Hallo zusammen,

    mich mal aus dem Umzugsstress wieder melde..

    Zunächst Danke sehr für's Einstellen der Bilder, Vanessa! Und für Eure Anregungen!

    Dann zum Aktuellen bzw. den Anregungen.

    Wir haben diese Woche nach wochenlanger Suche schlussendlich den Küchenvertrag unterschrieben. Jetzt warten wir auf den Aufmaßtermin und den finalen Termin für die Bestellung..
    Bis dahin können wir noch Änderungen vornehmen.

    Zum Podest:
    Über die Variante, die Küche zweizeilig zu planen haben wir hier auch diskutiert.
    Aber mir kommt die Fläche als verschenkter Arbeitsflächen-& Stauraum-Platz vor, wenn wir sie nicht nutzen würden.
    Zudem kommt mir der Raum zum längeren Sitzen (Podest = Sitzbank) zu klein vor...

    Zum Hersteller und zur Folienfront:
    Darüber haben wir uns ja schon ein bisschen in meinem ersten Thread "Küchenkauf Mietwohnung" ausgetauscht..


    So kam ich überhaupt zu "Bauformat" und Inkaufnehmen der Folienfront ;-)

    Das Küchenstudio, wo wir jetzt kaufen werden, gibt uns 10 Jahre Garantie auf die Holzteile.

    Ich habe jetzt die definitiven Pläne vor dem Aufmaß mitbekommen.
    Darf ich die nochmal mailen?

    Lieben Dank und Grüße
    Marie
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps

    ;-) die Garantie nutzt Dir aber nur etwas, wenn es das Studio im Garantiefall auch noch gibt ...


    Wenn ihr mehr Stauraum benötigt, dann baut beim 2-Zeiler die beiden Seiten im Uebertiefe. Das Podest klaut euch enorm viel Stauraum, die Schränke müssen entsprechend angepasst werden - das werden also sehr teure Schränke mit sehr wenig Stauraum als Gegenleistung - dann lieber U-Küche mit Sitzbereich vor dem Fenster... - denn durch das Podest ist da ja eh schlecht als Stauraum zu nutzten.
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps

    Hier bietet sich doch die Nutzung des Podestes als Sitz gerade zu an.

    75 cm tiefe APL vorm Fenster und nochmal 120 cm APL wg. deiner Sitzplätze, das nenne ich Stauraumverschwendung ;-)

    Daher hier mal bildlich als 2-Zeiler, dabei das Stromkabel vom Kochfeldanschluß auf die andere Seite gelegt. Dies passiert mit einem kleinen Kabelkanal, der auf dem Podest geführt werden kann. Wenn man dann die Holzflächen mit Sitzpolster da drauf setzt, so wie in meinem Beispiel, sieht man davon gar nichts.

    Jetzt 2x80er Auszugsunterschränke und 1x90er sowie einen 45er Hochschrank mit Innenauszügen als Stauraum. Das sollte doch reichen - oder?

    Und, es sind 2 schöne Sitzplätze am Fenster ohne Wandanstarren.
     

    Anhänge:

  10. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.618
    AW: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps

    Sehr schön umgesetzt @kerstin,genau so hab ich das gemeint.


    LG Bibbi
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Unsere frische Küchenplanung.. Gerne bitte Meinungen oder Verbesserungstipps

    Danke ;-) .. aber die Podeste schreien doch geradezu danach, dass sie zu den Sitzplätzen werden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Brauchen frische Ideen für unsere erste Küche Küchenplanung im Planungs-Board 24. Jan. 2011
Unsere Traumküche Küchenplanung im Planungs-Board Mittwoch um 15:42 Uhr
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
Wie planen wir unsere Traumküche am besten? Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Unsere praktische Küche - Hilfe gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Probleme wegen unsere Einkofferung Küchen-Ambiente 24. Aug. 2016
Unsere erste Küche für eine Mietwohnung Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Juli 2016
Status offen Offene Küche für unseren Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 14. Juli 2016

Diese Seite empfehlen