1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Mimsel, 28. Juli 2009.

  1. Mimsel

    Mimsel Mitglied

    Seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    183

    Hallo zusammen,

    wir planen unsere erste eigene Küche. Wir waren schon in einer Küchenabteilung aber das Ergebnis *naja, irgendwie kann ich mich damit nicht anfreunden.
    Den Putzschrank neben dem Rolloschrank brauchen wir unbedingt. Bei dem Rolloschrank dachte ich daran das ganze Frühstückseinerlei unterzubringen und in der Schublade darunter den Multischneider.
    Platz zwischen Abtropffläche und Rollo sind ca 20 cm.
    Der Mülltrenner (unter der Spüle gewünscht, aber wohl nicht machbar wegen Durchlauferhitzer) ist bei dieser Planung jetzt links neben der Spüle.

    Auf der Fensterseite wurden nur Türen geplant um dahinter Abstellfläche zu haben (will mir gar nicht vorstellen wie es da dann aussieht) damit die Heizung auch weiterhin funktionieren soll, gibts Lüftungsschlitze in der Arbeitsplatte und im Sockel.
    Schränke bis an die Decke??

    Herdseite:
    Kühlschrank, Apotheker 40cm, die Oberschränke - das ist mir alles zu "schrankig" Dunsthaube kann auch intergriert sein.

    Regal für Kochbücher etc. fehlt noch und "nur" 3 Schubladen- ob das reicht???

    Über die Einbaugeräte habe ich mir noch keinen Kopf gemacht, der Herr von der Küchenabteilung hat es mit Bosch geplant da Construkta wohl teurer sei.

    Nun mache ich mich mal mit den Alnoplaner vertraut und räume hin und her.

    Über Tipps, Anregungen und Ideen würden wir uns freuen.

    LG
    Mimsel
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    Hallöle und welcome:-)
    Schöner Eröffnungspost, nette Zeichnung *2daumenhoch*

    Gute Planungsansätze.

    Samy
    ähm...
    *w00t* Rolladenschrank
    supersüsses *crazy*Blechkasterl überm Kochfeld
    Genauer schau ich mal morgen hin...sollte IN meine Späne*sleep*

    Nachtrag... Tiefer Backofen, Reinkrabsel-Unterschränke...
    plant die Wohnung mal barrierefrei
    Nachtrag 2.... tote-Ecken-tread lesen
    https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/warum-tote-ecken-gute-ecken-sind.1616/
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2009
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    Hallo Mimsel,
    die Planung finde ich auch noch nicht optimal ;-). Mal noch ein paar Fragen.

    In der Checkliste gibst du an ... keine Gefriermöglichkeit. Was soll das also für ein Kühlschrank werden? Oder hast du die Abfrage auf einen gesonderten TK-Schrank bezogen und möchtest einen 178 cm hohen Kühlschrank mit 2 bis 3 TK-Auszügen unten?

    Hast du mal ausprobiert, welche Arbeitshöhe dir genehm wäre?

    Der Jalousienschrank ... was heißt Frühstückseinerlei? Muss das die Arbeitsfläche zumachen? Allesschneider ... welche Mindestmaße muss die Schublade haben?

    Heizung ... dafür dann die 2 Schränke mit Fachböden, die wirklich nicht sehr angenehm und bequem zu bedienen sind. Es ist euer Eigentum, wie wäre es mit einer |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Dazu wird der Heizkörper demontiert und statt dessen die Heizung im Sockelbereich montiert?

    Der Besenschrank, was muss dort alles untergebracht werden?

    Apotheker:
    Praktischer als Apothekerschränke sind Hochschränke mit Innenauszügen. Man bewegt nicht wegen eines Packerls Backpulver den gesamten Inhalt incl Mechanik. Und man kann jedes Fach bis unter den Boden des darüberliegenden Faches vollladen, was beim Apo nicht geht, denn du musst den Inhalt über die Reling heben können.

    Was ist mit einer Mikrowelle?

    Was soll sonst noch alles auf der Arbeitsfläche stehen (Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Wasserkocher)

    Was ist mit Geschirr etc.? Muss das alles in die Küche oder ist da auch Platz am eigentlichen Esstisch?

    Wie variabel kann der Wasseranschluß verlegt werden?

    Welchen Durchmesser hat das vorhandene Abluftloch?

    So ... ich glaube, das war es erstmal ;-)

    VG
    Kerstin
     
  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    Hallo Mimsel,

    das freut mich, denn da sind wir schon zu zweit.:cool:

    Die Planung wirkt für mich wie Eine aus 1990 !!! Sorry !! :-[

    Das Schöne daran ist, wir haben viel zu verbessern !! :-)

    Würde mich da gerne beimachen, behersche nur leider den ALNO-Planer nicht.

    *idee*

    Aber Kerstin ist da total fit !!

    Haaaaalllllllooooo KERSTIIIINNN !!! Wenn man sie ruft, ist Sie meisst nicht weit. ;D

    Ich geb dann ab und zu mal meinen Kommentar ab !!! :rolleyes:
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    Cooki, war schon da ;D;D;D .. und der Samy auch ;-)

    VG
    Kerstin
     
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    *w00t* *w00t* schneller als der Blitz !! ;D ;D *2daumenhoch*
     
  7. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    Hi cookie,

    Die musst Du nicht rufen. Lehn Dich einfach zurück, mach Dir eine Tüte Poppcorn und warte 20 Minuten. Wenn sie dann noch nicht Anlauf genommen hat und sich warmschiesst, kannst Du mal rufen... ;-)

    neko - total beeindruckt von Kerstins Geschwindigkeit.

    @Kerstin: ab 1000 Küchen machst Du das dann zum Beruf - oder?
     
  8. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    die 15 Minuten kamen mir wie eine Ewigkeit vor !!! :unfair:

    *sleep* Gute Nacht
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    soso, dann lehnt euch mal zurück, und Cooki, schlaf gut ;-)

    So, Variante 1 ... alle Hochschränke nach links, von links dann wie folgt beginnend:
    - 45er Besenschrank
    - 45er Vorratsschrank mit Innenauszügen
    - 60er Schrank für Backofen und evtl. Mikrowelle etc.
    - 60er Schrank für hochgestellte Spüma und zusätzlichen Stauraum oben drüber, z. B. Gläser etc.
    - 60er Schrank für Kühlschrank

    Mit den Unterschränken geht es weiter
    - 30er Unterschrank mit diversen Schubladen

    bis hierher alles ca. 5 cm vorgezogen, damit das Wasser in die Ecke gelegt werden kann.

    In der Ecke dann einen breiten Eckspülschrank, damit auch ausreichend Platz für den Durchlauferhitzer ist sowie diverse Putzmittel etc.

    Danach der Müllauszug unter der Arbeitsfläche, insbesondere eben auch für Biomüll direkt unter der Arbeitsfläche. Dazu wieder mal Biggis Foto:
    [​IMG]

    Dann ... tote Ecke.

    Danach die Kochzeile mit 2mal 60er und 2mal 90er Unterschrank.

    Voraussetzung: Entscheidung für Sockelheizung

    Die Abluft in der Verkleidung unter der Decke rechts zur Außenwand geführt.

    Kochbücher finden auf den Regalbrettern in der Hochschranknische Platz.

    Arbeitshöhe habe ich mal ca. 94 cm angenommen.

    Manch einem mag die linke Seite etwas erschlagend vorkommen .. jetzt hätte sie eine Höhe von ca. 215 cm. Die Höhe könnte man noch reduzieren, hängt vom Kühlschrankbedarf ab.

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  10. Mimsel

    Mimsel Mitglied

    Seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    183
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    wow, seit ihr schnell.

    Schreinersam- den Backofen haben wir im Augenblick in Arbeitshöhe direkt neben der Tür (auf dem Plan wo der Kühlschrank steht), deshalb sind wir davon ausgegangen das wir das wieder zusammenlassen. Bei einer guten Idee- why not?
    Der Dunstabzug wurde als "Hingucker" geplant- sonst wäre es ja noch schrankiger geworden.
    Meinst du mit reinkrabsel Schrank den rechts neben dem Herd? Das war ein Le Mans Schrank- haben mittlerweile beschlossen das man darauf verzichten kann und mit normalen Auszügen seine Töpfe und Pfannen auch unterbekommt.
    Barrierefrei planen?? Ich bin noch nicht mal 40*schnief
    Die toten Ecken lese ich morgen.

    Kerstin- ups viele Fragen
    Wir haben eine Kühl-Gefrierkombi planen lassen, aber mit jedem Liter Gefriere schrumpft der Kühlschrank - somit wieder verworfen und nur Kühlschrank mit Gefrierfach und die Truhe bleibt im Keller.

    Arbeitshöhe- hier hat mich der Küchenmann an verschiedene Höhen stehen lassen, ich glaube es war 91 cm.

    Rolloschrank (ich merke der wird hier etwas verteufelt) ok, da steht einiges einfach so auf der Arbeitsfläche rum (Müslis, Toaster, Nutella, Süßstoff, Brot etc) und da dachte ich als ich den Rolloschrank sah - wow alles an einem Ort und zu- man sieht das nicht mehr rumstehen- sozusagen- komplette Frühstücksabteilung.(wäre schön zu haben, aber falls es bessere Ideen gibt auch ok)

    Allesschneider- mein Mann meint, das brauchen wir aber überhaupt nicht- Brot bekommt man überall geschnitten. Ich meine- nice to have (ok muss ja nicht unbedingt sein)

    Heizung
    bei der Auswahl gibt es keine Eigentumswohnung. Heizung ist Gemeinschaft und da kann ich nicht einfach so aussteigen (Demontage ok) aber ich kann keine Sockelheizung verlegen ausser ich betreibe sie mit teurem Strom. Heizung wird auch genutzt da Nordseite und Garage drunter.

    Besenschrank
    Habe ich im Augenblick auch, kann sonst nirgends Sauger, Eimer etc. verschwinden lassen. Aktuell Drehtüre mit Brett, oben alles Putzmittel, unten Sauger, Eimer, seitlich so Körbchen dran.

    Hochschrank /Apo
    Hm, ich habe zwar einen Hochschrank gesehen, Drehtüre- dort waren kl. Körbe dran und innen kann es dann komplett rausgezogen werden- ging das auch einzeln?? Muss mal schauen.
    Aktuell Apotheker und alle Vorräte drinnen, daher dachte ich einfach- ok passt auch in Zukunft alles rein.

    Mikro
    Hier wurde uns gesagt das ein Einbaugerät bei 600 Euros liegt und man seine Mikro einfach unten an den Schrank hängen kann. ??
    Hat er uns veräppelt?

    Was auf der Arbeitsfläche ist
    Oje, Kaffeeautomat, Wasserkocher, Schneidbretter, Müslis und Co, Obst,Spülmittel, Krimskrams

    Geschirr
    Alles was gerade drin ist, sollte nach Möglichkeit auch wieder rein. Zwar habe ich einen Schrank ausserhalb, da steht Geschirr drin wo keiner nutzt- ok das könnte in den Keller, aber aus der Küche rausrennen wenn man was braucht??

    Wie variabel der Wasseranschluss ist und der Durchmesser der Abluft- keine Ahnung, da frag ich morgen meinen Mann und gebe Bescheid.

    Cooki-
    Kommentare sind willkommen.

    Im Nachhinein habe ich das Gefühl wieder bei Null zu stehen.
    Je öfter ich die Planung ansehen desto mehr denke ich - nee nee nee.

    In der Küchenabteilung habe ich auch nur meine Maße gezeigt und gesagt ich brauche einen Besenschrank/Apo und Kühl - Gefrierkombi.
    Ich bin davon ausgegangen das der gute Mann 13383 Ideen hat und loslegt, das Gegenteil war der Fall, im Endeffekt hat er meine Pläne (ich habe daheim schon gemalt) übernommen und nur noch das "schrankige" geplant und den Le Mans Schrank.

    Das Küchenplanung so ein Akt ist hätte ich niiiiiiiiieee gedacht und ich habe noch nicht mal über die Geräte nachgedacht.Uftz

    Im Alnoplaner bin ich auch noch nicht wirklich weit gekommen aber dank F4 steht der Grundriss.

    Gute Nacht
    LG
    Mimsel
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    Hallo Mimsel,
    ich verstehe nicht, warum die Sockelheizung nicht funktionieren sollte? Die wird an zentrale Heizungssystem anstelle des Heizkörpers angeschlossen. Denkst du, es könnte Probleme mit den Verbrauchsmeßeinheiten geben (Röhrchen oder so?). Da kenne ich mich gerade auch nicht so aus, aber vielleicht kann einem da ein Heizungsinstallateur helfen.

    Meine Küche ist auch nur nach Nordost und unten drunter ist der Keller. Die Heizung habe ich praktisch nie an. Evtl. käme ja auch tatsächlich irgendeine elektrische Variante in Frage. Denn der Heizkörper stört schon ziemlich unter dem Fenster ;-) ... oder alternativ eine echte 2-Zeiler-Variante.

    VG
    Kerstin
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    ... hier mal ein Bild von einem Hochschrank mit Innenauszügen:
    [​IMG]

    Man sieht sofort, dass mehr Ebenen möglich sind als in einem Apothekerschrank und dass die Auszüge wirklich randvoll gepackt werden können. Man zieht ja dann schließlich jeden einzeln raus und kommt an alles gut ran.

    VG
    Kerstin
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    ... wobei, dieser Grundriss müßte es eigentlich auch ermöglichen, den Heizkörper zu lassen. Wo ist denn der Thermostat .. links oder rechts?


    Grundriss:
    [​IMG]

    @Profis
    Am Fenster ist einmal der Müllauszug geplant, der könnte doch sicherlich auch im Inneren tiefenreduziert sein, Rückwand frei.
    Beim Spülenschrank, der sowieso schon ins Eck gehen soll, da ein Durchlauferhitzer angebracht werden muss, müßte man doch auch bei ausgeschnittener oder fehlender Rückwand halbwegs hinkommen. Oder?

    @Mimsel, die Daten zur Heizung aus deiner Zeichnung verstehe ich nicht ganz. Wie hoch ist die Heizung, wie weit steht sie in den Raum? Oder ist sie in einer Nische unter dem Fenster?

    VG
    Kerstin
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    Hallo Kerstin,

    den tiefenreduzierten Müllauszug gibt es von vielen Herstellern.
    Auch bei dem Eckspülschrank liegst du richtig. Den könnte man auch 50cm tief fertigen und somit 10cm vorziehen.

    Ist halt nur noch die Frage der Lüftungsschlitze in der APL. Die wären sehr unschön und im Spülenbereich nicht möglich.
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    Danke, Michael.

    Würden denn da nicht evtl. ein kleinerer Bereich Lüftungsschlitze im rechten Teil des Müllauszuges reichen ... und vielleicht noch im Sockel? Da müßten doch eh welche hin .. oder?

    VG
    Kerstin
     
  16. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    naja, genaugenommen muss es dann reichen. Es nützt ja nix.

    Etwas effektiver wäre es, wenn man den gesamten Bereich 70cm tief gestalten würde. Habe mir jetzt nicht angesehen, ob das von der Planung her möglich ist.
     
  17. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    Also das sieht doch jetzt schon um Längen besser aus. *2daumenhoch*


    Anregungen:
    • ich würde die Spüle nicht so in die linke Ecke quetschen. Ist schlecht, falls mal zu zweit dran gearbeitet werden soll, und optisch auch nicht der Hit.
    • hochgebauter GSP ist natürlich praktisch, zerreißt aber die Hochschrankzeile von der Optik. Ggf. 60er GSP daneben SPU50
    • der Raum ist nicht breit. Ich würde überlegen, ob man die Küche zweifarbig anlegt. Die Hochschränke hell, die Unterschränke und Hänger im Holzfarbton. Gibt der Küche gleich mehr Breite und Helligkeit
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    Ja, Cooki,
    das Spülbecken ist mir leider auch etwas zu sehr gequetscht ;-)

    Ich würde überlegen, den 45er Vorratsschrank rauszulassen, denn Vorräte könnten auch in den Auszügen unter dem Backofen verschwinden. Den 45er Besenschrank wieder zu einem 60er Besenschrank machen und die gewonnen 30 cm ... damit dann den 30er Auszugsunterschrank rechts vom Kühlschrank in einen 60er auszutauschen. Dann dürfte die Hochschrankoptik auch passend sein ... rechts und links jeweils 60er Fronten mit derselben Teilung und in der Mitte Geräte mit unten jeweils 3rasterigem Auszug und oben 3rasterigem Schrankfach. Das dürfte für genügend Ruhe sorgen.

    Ich glaube, Mimsel wollte sowieso lieber Magnolie/vanille ... das Holz habe ich mal wieder gewählt :-[:-[

    Dann müßte Mimsel anhand so einer Planung mal eine Stauraumplanung Auszug für Auszug usw. machen, damit sie feststellen kann, ob sie alles unterbringt.

    Wg. dem Wasser mit Durchlauferhitzer wollte ich die Spüle nicht weiter nach rechts am Fenster packen.

    Außerdem gibt es da ja auch noch das Heizungsproblem mit der offenen Frage, wie weit die Heizung in den Raum reicht. Und den diversen Punkten, die gestern schon dazu da waren.

    VG
    Kerstin
     
  19. SuseK

    SuseK Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2008
    Beiträge:
    502
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    Hallo,

    ich würde die Küche zweizeilig machen, weil der Platz in den Schränken bei einem U mit zwei toten Ecken auch nicht größer ist. So bleiben die Heizung und das Fenster frei.

    Ich habe mal meine Idee zu "Papier" gebracht. Alno kann ich allerdings nicht. Es ist nur eine Skizze. Farben und genaue Schrankmaße wären noch zu überlegen.

    In die Ecken an der Heizung würde ich unten offene Regalfächer für Handtücher und unbenutzte Bleche/Tabletts machen. Die Tür würde ich frei nach SAMY "im Keller wohnen lassen". Ist das nicht gewünscht, käme der Besenschrank hinter die Tür. Wäre die Tür im Keller, würde ich dort den Vorratsschrank planen.

    Die Früchstückssachen könnten in einem Innenauszug im Vorratsschrank alle beieinander sein. Da kommen auch Kinder gut dran.

    Gruß, Susanne
     

    Anhänge:

  20. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Unsere erste Küchenplanung, Tipps, Anregungen, Stellmöglichkeiten??

    KerstinB:
    soso, dann lehnt euch mal zurück, und Cooki, schlaf gut ;-)


    Manch einem mag die linke Seite etwas erschlagend vorkommen .. jetzt hätte sie eine Höhe von ca. 215 cm. Die Höhe könnte man noch reduzieren, hängt vom Kühlschrankbedarf ab.
    Ich persönlich finde solche Schrankwände schlicht und ergreifend KLASSE.
    (ich bin Schrank, ich will wirken)
    Überhaupt... schnelle, durchdachte, funktionable Lösung
    Eine überzeugende "Kerstin"*2daumenhoch*
    Respekt mal wieder
    Samy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unsere erste Küche für eine Mietwohnung Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Juli 2016
Unbeendet Wir bauen ein EFH und planen unsere allererste Küche Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2015
Fertig mit Bildern Wir planen unsere erste eigene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 8. Jan. 2015
Erste Schritte auf dem Weg zu unserer neuen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Aug. 2014
Unsere erste eigene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 13. Juni 2014
Unsere erste eigene Küche - Preis OK? Küchenplanung im Planungs-Board 10. Mai 2014
Unsere erste Küche - unschlüssig Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2014
Unsere erste Einbauküche Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2014

Diese Seite empfehlen