1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von KiLiTi, 13. Juni 2011.

  1. KiLiTi

    KiLiTi Mitglied

    Seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    33

    Hallo ihr Lieben,

    wir haben gestern Nacht und heute unseren ersten Entwurf für unsere neue Küche mit dem Alno-Planer gemacht. Das ist der wirklich erste Rohentwurf - also bitte ordentlich Kritik und Meinung dazu. Der Planer hatte aber so seine Macken: Der Rollo-Aufsatzschrank soll genauso hoch wie die Schränke daneben sein - ich hab leider nichts gefunden, um die Differenz zu "verstecken". Und einen Seitenschrank in Raumhöhe mit erhöhter Spülmaschine hab ich leider auch nicht gefunden. Die soll im Schrank neben dem Rollo-Aufsatzschrank drin sein.
    Die "Wand" vorm Herd hätte ich gerne ein bisschen höher - so ca. 20 oder 25 cm, damit die Töpfe von vorne nicht gesehen werden.

    Wir haben schon bei dieser Planung festgestellt, dass wir wieder keinen schönen Platz für unsere geliebe Espressomaschine (Siebträger) plus Mühle haben. Sie braucht schon ordentlich Platz und nimmt so leider viel Arbeitsfläche weg, die ich mir auch sehr wünsche. Habt ihr ne Idee, wie man das machen kann?

    Zu den einzelnen Geräten haben wir uns noch keine Gedanken gemacht. Am Samstag haben wir einen Termin im Küchenstudio - da wollte ich allerdings schon etwas vorbereitet hingehen.

    Freue mich auf eure Gedanken!

    Tine


    Checkliste zur Küchenplanung von KiLiTi

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 91
    Fensterhöhe (in cm) : 110
    Raumhöhe in cm: : ca. 240
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Dampfgarer mit Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 140x90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Keinen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Allesschneider, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Staubsauger/Wischer etc.
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche für die Küche, gerne haben wir Gäste
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : oft alleine, nur manchmal mit den Kindern
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Ein Dampfbackofen wäre schön
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2011
  2. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.300
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Hallo Tini!

    Bitte gönn den Leuten hier die keinen Alno Planer instaliert haben doch ein paar Ansichten und den Alno Grundriss.

    LG
    Sabine​
     
  3. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Hallöle Tine, und erst Mal aufs herzlichste :welcome: hier

    Bis auf fehlende Ansichten eine schöne Thread-eröffnung*top*.
    Ich wünsche Dir viel Spaß hier und viel nützlichen Input.

    Samy
     
  4. KiLiTi

    KiLiTi Mitglied

    Seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Hallo!

    Ok, hab die Ansichten noch hochgeladen.
    Die Glasbausteine sind in Echt ein Glasseitenteil der Tür - wir überlegen, ob wir es sogar rausnehmen, dann hätte man an der linken Wand statt 104 cm 150 cm Platz - weiß allerdings nicht, ob das was bringt, denn ich will auf jeden Fall diese eingekofferten Schränke haben!
    Das Fenster in der Küche ist auch noch nicht vorhanden, da könnte man also auch noch etwas ändern. Momentan ist da eine Balkontür, die aber wegkommt, da sie mir zuviel Platz nimmt. Man kommt später nur vom Esszimmer auf die Terasse und in den Garten.

    Liebe Grüße
    Tine
     
  5. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Hallo Tine,

    gefällt mir so eigentlich ganz gut. :-)

    Aber warum unbedingt an der Halbinsel die vorderen Schränke höher? Finde ich optisch nicht so gelungen und praktisch ist das auch nicht. Wegen evtl. "Absturtzgefahr"? Dann lieber die Halbinsel breiter.

    Jalousienschränke finde ich persönlich nicht so dolle. Hier vielleicht ein "Ullaschrank"? Den könnte man auch mit einer Art Klappe statt einer Drehtüre gestalten, dann steht diese nicht im Weg und die Kaffemaschine könne da auch gut verstaut werden.
    Hier so ein Ulla-Schrank:https://www.kuechen-forum.de/20100311137/fertiggestellte-kuechen/unsere-grifflose-poggenpohl-kueche-in-muenchen.html
    Das ist der "aufgesetzte" Schrank ganz links.

    In der Ecke zur Halbinsel ist das eine tote Ecke? Da konnte man doch einen tieferen Schrank setzen, der zum Esszimmer aufgeht, als diesen nicht so tiefen Schrank rechts.
    Sehe gerade, das ist ein Rondell?? Finde ich keine gute Idee!!!!!!
    Dann lieber Rondell weg, und einen tiefen Schrank, der zum Esszimmer hin geöffnet wird. Spart auch Geld und ist viel praktischer.

    Generell: reicht dir die Arbeitsfläche so?
    Links von dem Spülenunterschrank ist das Müll unter der APL oder nur ein Handtuchhalter?

    Die Allesschneider kann man auch in eine Schublade eingebaut haben, dann sieht das auf der APL auch ordentlicher aus.

    Liebe Grüße Magnolia

    PS: Was für Maße hat den diese Espresso-Maschine?
    Man könnte z.Bsp. die ganze Hochschrankzeile ggf. vorziehen und diesen letzten Ullaschrank spezieller anfertigen (Also übertiefe Seitenteile), damit man mehr Tiefe in diesem Schrank erhält.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2011
  6. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    So auf die Schnelle: Brauchst du so viel Hochschrank-Stauraum? Wenn da was verzichtbar wäre, könntest du die beiden mittleren einfach mit einer Nische für die Kaffeemaschine versehen. Statt des Rollo-Schranks dann vielleicht einen "Ulla-Schrank", dann sieht das einheitlich und sogar symmetrisch aus. ;-)

    Ah, sehe grade, Magnolia hatte diesen Gedanken auch schon. ;D
     
  7. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Ja Taylor, ich schmeiße diese Jalousienschränke auch gern immer gleich raus *tounge*und frage mich, warum die so oft drin sind. Ich persönlich finde sie nicht schön und ich kann mir vorallem nicht vorstellen, dass sie 15 - 20 Jahre problemlos laufen. Außerdem gefällt mir oftmals der Materialmix nicht. Den Ulla-Schrank kann man ja mit Drehtüre oder mit einer Art Klappe (ich suche mal bei Gelegenheit ein geeignetes Foto) ausstatten, das hat doch so viele Vorteile.
    Liebe Grüße Magnolia

    PS: wie hier |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Ist gleich die erste Küche in Lack.
     
  8. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Und wenn wir schon beim Rauswerfen sind: die Eckschränke und das 15er-Teilchen gleich mit. ;D Und dann müsste man schauen, wie sich ein bisserl mehr Arbeitsfläche realisieren lässt - an dem Eckchen zwischen Spüle und Kochfeld und den beiden Stückchen neben Spüle bzw Kochfeld kann man sich ja nicht wirklich austoben. ;-)
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    *2daumenhoch* bravo Magnolia & Taylor ... ihr schaukelt das Kind ja bereits *kiss*
     
  10. KiLiTi

    KiLiTi Mitglied

    Seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Guten Abend!!

    Mensch, ward ihr schon fleißig - Donnerwetter *top*

    Also Gut. Ullaschrank. Warum heißt der so? Hätte aber nichts dagegen. Der untere Teil dann mit Hochklapp-Mechanismus und oben noch ne Klappe? Aber wirklich gut dran kommen tut man da nicht, oder? Zumindest ganz oben.

    Ich hab momentan auch ein Rondell, aber ich bin auch nicht davon begeistert. Allerdings weiß ich nicht, wie man die Ecken sonst gut nutzen kann. Vorne die Lösung mit dem Schrank, der vom Esszimmer aus zu öffnen ist, ist klar und auch gut. Aber was macht man mit der hinteren Ecke?

    Und sagt mal, wo verstaut ihr eigentlich eure gelben Säcke und Altpapier? In einem der Hochschränke?

    Das mit der "Nische" in den Hochschränken hab ich mir auch überlegt, sieht auch gut aus. Werden wir überlegen.

    Die Erhöhung vor dem Herd ist kein Rausfallschutz, sondern eher Sichtschutz. Ich finde es nicht so schön, wenn man vom Esstisch aus, die "Schweinerei" auf dem Herd sieht und ich finde es entspannter, wenn ich nicht sofort reinemachen muss. Ich hab das bei Freunden gesehen und fand die Idee gut.

    Meine jetzige Küche ist "eben" und mich stört manchmal schon der Blick ins Chaos, wenn wir uns zum Essen hinsetzen. Mit 2 Kids muss das Kochen manchmal schnell gehen und aufgeräumt wird zum Schluss.

    Ja, etwas wenig Arbeitsfläche... das befürchte ich auch etwas. Vielleicht doch etwas weniger Hochschränke??? Aber wie sieht das aus, wenn die Einbauschränke in der Mitte der Wand aufhören?

    Lieben Dank schonmal, ich seh schon - das wird toll!

    Tine
     
  11. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Hallo Tine,
    die ganze Wand mit den Hochschränken finde ich wirklich super. [​IMG]
    Diese würde ich auf alle Fälle so lassen.

    Ich wundere mich nur gerade über die Maße:
    Auf dem Grundrissplan lese ich 3,41 cm und
    im Alno-Plan sind das ca. 360 cm.
    Welches Maß stimmt hier? Kannst Du uns hier auf die Sprünge helfen?

    Liebe Grüße Magnolia
     
  12. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Hallo Tine,

    Oh, war noch an meinem letzten Beitrag, und habe deinen Beitrag noch gar nicht gelesen. Ich bleibe aber dabei, die Hochschrankfront sieht super aus.

    1.) Ich dachte an den Ulla-Schrank weil:
    a.) der sieht super aus
    b.) da kann man auch eine Kaffemaschine reinstellen. Bei einer Klappe kommt man tatsächlich oben schlecht ran, aber da oben darf (wie bei dem Jalousienschrank auch) sowieso nur Zeug stehen, was man nicht oft oder besser fast gar nicht braucht.
    Sollte der Platz für die Espresso-Maschine (wie sind die Maße von der Maschine, von der du schon eingangs sprachst ?), kann man wie ich bereits schrieb, die ganze Hochschrankzeile nach vorne ziehen und den Ulla-Schrank mit übertiefen Seitenteile versehen.

    2.) Rondelle sind wirklich nicht optimal. Mache doch den gedrehten Schrank Richtung Esszimmer. Hinten (Richtung Küche) ist dann halt Luft und eine Eck-Blende.

    3.) Gelbe Säcke und Müllproblem
    Hier würde ich aus dem 15er Handtuchschrank (?) einen 30er Bio- oder Restmüll unter der APL machen. Das ist soviel komfortabler. Bitte im Küchenstudio ausprobieren! Altglas, Altpapier und ggf. Gelber Sack im Spülenunterschrank und in die untere Hälfte von diesem 30er Müllschrank

    4.) Diese Erhöhung finde ich persönlich nicht so gut
    a) Optik
    b) dadurch hast du etwas weniger Arbeitsfläche
    c) die Halbinsel ist von dieser Seite nicht nutzbar

    Wenn es Dir aber so gut bei deinen Freunden gefällt und du davon überzeugt bis, dann lasse es ganz klar drin. [​IMG]

    5.) Wie sind genau die Maße dieser Hochschrankwand? 360 oder 341 cm. Was stimmt?

    Liebe Grüße Magnolia

    GELBER SACK: Und als ich das https://www.kuechen-forum.de/forum/attachments/kuechenplanung-im-planungs-board/51493d1307903985-traumkueche-mit-esstisch-in-dhh-muelltonnen.jpg
    gestern von Nukes Beitrag Nr. 20 gelesen habe, dachte ich
    WOW, **grins** das ist mal endlich das richtige Format für den Gelben.
    Sack. Leute, ist das ein Müllbehälter oder nicht???????

    Zusatz:
    Da ist doch recht viel Platz Richtung Esszimmer. Könnte man die Spülenzeile breiter machen? Dann wäre mehr Arbeitsfläche vorhanden

    PS: Ich würde trotzdem die Erhöhung wegnehmen, du verbaust dir da meiner Ansicht zuviel!!!!!!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2011
  13. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Magnolia, ich lese im Alno 375 und 375,5 im Grundriss (rechts unten ;-) ).

    Tine, was nützen dir dreieinhalb Meter schön anzusehende Hochschränke, wenn du dann keinen Platz hast, um auch irgendwas mit dem verstauten Zeug anzufangen? ;D
    In erster Linie dient der Raum doch der Essenszubereitung, und da sollten die Arbeitsabläufe möglichst funktional sein und du solltest dich bewegen und auch mal ausbreiten können mit Schneidbrett und Schüsseln und Geräten, sonst macht doch die ganze Kocherei keinen Spaß. ;-)
     
  14. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Hallo Taylor,
    Upps, auf dem Grundrissplan steht 341 cm ??????? Deswegen habe ich so doof gefragt! [​IMG] Du hast recht, habe Kopfschmerzen, sorry
    Grüßle Magnolia
     
  15. KiLiTi

    KiLiTi Mitglied

    Seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Ach ja, und noch eine Frage - vielleicht speziell an alle grifflos-Küchenbesitzer. Wohin mit Topflappen, Küchentuch und Handtuch? Bei mir hängen die momentan an den Griffen - ja, nicht schön... aber wohin sonst???

    Das mit dem Toaster und dem Allesschneider in Schubladen finde ich toll. Die brauchen wir eh nicht täglich und soooo schön ist mein Toaster auch nicht.

    Der Müll ist momentan unter der Spüle plaziert. In so einem Mega-Ausziehschrank für 3 Mini-Mülleimer... diese Lösung hab ich in meiner jetzigen Küche auch und ich hasse diesen Schrank. Er ist für seinen Inhalt viel zu groß und man muss immer alles rausziehen um ein Kaugummipapier wegzuwerfen. Und dann hab ich noch nicht mal Platz für den gelben Sack, Altglas und Papier.... das steht bei uns noch einfach so rum. *stocksauer*
    Wie löst ihr das?

    Tine
     
  16. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Hallo Tine,
    ich dachte da eheran sowas: - Küchen-Forum
    Oben Biomüll oder Restmüll und in dem unteren separaten Teil Altpapier, Altglas, wenn es nicht alles unter die Spüle passt.
    Liebe Grüße Magnolia
     
  17. KiLiTi

    KiLiTi Mitglied

    Seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Hallo Magnolia,

    ne, die Küche ist 3,755 breit - was du liest ist die Breite des Wohnzimmers - 3,41.

    Ok, dir gefällt die Erhöhung nicht. Hm, uns irgendwie schon - bzw. räumst du denn nach dem Kochen sofort wieder auf? Bei mir siehts um den Herd rum schon oft Schlachtfeld ähnlich aus. Da ist die Optik der Erhöhung bestimmt schöner :rolleyes:

    Nein, die Einbauschrankzeile brauche ich wahrscheinlich nicht wirklich :-[
    Die Wand hat aber nun mal diese Breite - ich kann doch nicht mittendrin wieder tief gehen, oder???

    Die Kaffemaschine mit Zubehör (Mühle, Trester) und Handlungsspielraum benötigt ca. 65 cm Breite und 40 cm Tiefe.

    Die Mülllösung mit den riesen Mülleimern finde ich klasse!!! Außerdem kann man da seinen Müll direkt von der APL in den Eimer schubsen. Super!

    Und wie wird die Ecke unter dem Ullaschrank gelöst? Das hab ich noch nicht begriffen.

    Danke
    Tine
     
  18. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    .. lies mal Tote Ecken gute Ecken: die Ecke bleibt deshalb tot; die Ecklösungen sind teuer und bringen viel weniger Stauraum als Du glaubst. Meistens ist es nur eine Umverteilung von Stauraum.
     
  19. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Hallo Tine,
    habe bereits meinen Knick in der Optik erkannt :-)

    Unter dem Ulla-Schrank wäre ich eiskalt: Tote Ecke

    Stimmt schon, ich habe eine separate Küche und mache einfach die Türe zu. Ich sagte ja, wenn du das in Natura so gesehen hast und dir gefällt das, dann lasse es auch so in deiner Planung.
    Ich würde es halt flach machen, wegen der Arbeitsfläche und viel lieber die Hochschrankzeile durchgehend machen. Aber es ist deine Küche.

    Die Spülenzeile könnte man ja auch länger machen, um mehr APL zu gewinnen.

    Wenn die Küche aber aussieht wie ein Schlachtfeld, so ist es doch eigentlich auch egal, ob man die Fettspritzer sieht oder nicht. Die Erhöhung macht es nicht wirklich ordentlicher.

    Wenn du den Ullaschrank möchtest, reicht ja die Tiefe von einem normalen Hochschrank und problematischer ist nun die 65 cm Breite.
    Dann sollte man also eher die gesamte Spülenzeile nach vorne ziehe und eine Speziallösung für die Breite des Ullaschranks nehmen. Machbar ist das.

    Liebe Grüße Magnolia
    PS: Wegen dem Küchen-Chaos liebe ich deshalb Gerichte, die ich im BO machen kann, dann habe ich noch die Möglichkeit die Küche wieder ganz in Ruhe in Ordnung zu bringen bevor der Besuch kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2011
  20. KiLiTi

    KiLiTi Mitglied

    Seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    33
    AW: Unser erster Plan und eure Gedanken dazu

    Hallo!! Bevor ich ins Bett geh noch ein kleiner Versuch die Espressomaschine unter zu bekommen. Was haltet ihr davon?
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Meinungen zu erster (oberflächlicher) Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 21. März 2016
erster Entwurf Küchenplanung - Profis schaut bitte drauf Teilaspekte zur Küchenplanung 30. Dez. 2013
Erster 3D Plan unserer neuen Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 9. Mai 2013
Feedback zu erster Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 27. Mai 2012
Erster Planungsversuch für Doppelhausküche Küchenplanung im Planungs-Board 10. Mai 2012
Küchenplanung - erster Versuch Küchenplanung im Planungs-Board 4. März 2012
Erster Entwurf Küchenplanung Neubau-bitte Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 29. Jan. 2012
Erste Küchenplanung - Erster Entwurf von Studio Küchenplanung im Planungs-Board 12. Nov. 2010

Diese Seite empfehlen