Unschlagbares Angebot?

Jenny87

Mitglied
Beiträge
5
Hallo Leute,

ich beschäftige mich zum ersten Mal mit der Einrichtung einer Küche und bin da etwas blauäugig rangegangen. In einem Küchenhaus wurde mir ein „unschlagbares“ Angebot für eine Messe-Einbauküche präsentiert und nun stehe ich da und weiß nicht im Geringsten, ob dieses Angebot gut ist. Es wurde so argumentiert, dass man einen „Messe-Meterpreis “ bezahlt und nicht darüber diskutieren muss, wie teuer die einzelnen Einrichtungsstücke sind. Außerdem sei es ein extrem begrenztes Sonderangebot, da man an einer Art Studie der Industrie teilnehmen würde, so dass man an die ganze Ausstattung quasi zum Herstellerpreis kommen würde, weil der Verkäufer im Grunde umgangen werde (das wurde veranschaulicht durch eine Skizze). Zugeständnis war, dass man – falls später Bedarf besteht – einer Foto-Session in der Küche zustimmen muss, falls Fotos für Kataloge benötigt werden.

Genau verstanden habe ich dieses Modell ehrlich gesagt nicht. Daher möchte ich Euch um Eure Meinung bitten. Ich hatte beim ersten Termin – laut Verkäuferin – alles komplett „auskonfiguriert“, lag am Ende bei 10300€ inklusive Einbau und wir sind erstmal so verblieben, dass es im Grunde bei der endgültigen Planung nur noch günstiger werden kann. Als dann aber der neue Termin bei einem anderen Verkäufer gekommen war, wurde die ganze Geschichte erstmal deutlich teurer (es standen 12500 Euro im Raum) und dann reduzierte der Verkäufer den Preis wieder auf die 10300€, was ein ganz „tolles“ Angebot sei. Diese 10300€ waren aber für mich das absolute Maximum, geplant war eigentlich eine günstigere Küche. Das hatte ich so beim ersten Gespräch auch mehrfach angegeben. Außerdem habe ich hier bei Weitem nicht das Gefühl, dass Herstellerpreise an mich weitergegeben worden sind.

Ich schreibe mal alles auf, was ausgewählt wurde:

a) Geräteset: Zunächst hatte ich ein AEG Geräteset vorgemerkt (3799€). Bei der genaueren Planung wurden dann Geräte von verschiedenen Herstellern ausgesucht:

1) SMEG Einbaugeschirrspüler: STL62336LDE SMEG Mondo Cucina 2020 82x60cm

2) Miele Backofen H2266-1BED/CLST

3) Miele Kochfeld KM 7210 FR (764mm Breite)

4) AEG Gefrierkombination SCB61826NS

5) 101687 Falmec 2020 Wandhaube Verso Design 85cm inklusive Aktivkohlefilter rund 170mm

Durch diese Auswahl wurde der Preis des Gerätesets – laut Verkäufer – auf 3400€ gesenkt. Ich habe dann mal die entsprechenden Geräte bei idealo gesucht, was aber vielleicht gar keine Aussagekraft hat, weil die Preise vermutlich ohne Einbau angegeben sind. Jedenfalls kam ich da grob auf 3100€ für die Geräte.

b) Das Küchenmobilar setzt sich aus folgenden Teilen zusammen:

Ich habe mich für NOLTE entschieden, aber diese Entscheidung erfolgte rein willkürlich bzw. auf Anraten des Verkäufers. Daher würde mir auch weiterhelfen, wenn Ihr einen anderen Hersteller empfehlen würdet.

NOLTE 2020 Serie: 02 Matrix 150

Programm: Stone

Front Kombination: Melaminharz, Beton

Griff-Kombination: Griffleiste Metall-Optik

Korpus Kombination: Beton

Ausführung Schubkästen/Auszüge: PremiumLine Box

Ausstattung Antirutschmatten: Quarzgrau, Alle

Arbeitsplatten -Ausführung: 40mm mit Dickkante

(Ich hoffe ich schreibe hier nicht viel zu viel, ich bin nicht sicher, was ich genau angeben muss, damit Ihr genau wisst, worum es geht.)

Nun zu den Hochschränken:

Programm: Lux

Front-Kombination: Lacklaminat, Quarzgrau Hochglanz

Korpus-Kombination: Quarzgrau

Regalausführung: Melaminharz glänzend

Regalfarbe: Quarzgrau glänzend

Wangenfarbe: Quarzgrau glänzend

Wangenkantenfarbe: Quarz glänzend


Nun kommen die ganzen Einzelteile:

1) W16-U75-60 Wange bodentief neben einem Unterschrank inklusive unterem Wangenschuh


Stärke: 16mm, Höhe 750mm plus Sockelhöhe, Tiefe 391-600mm

Beton

2) GSBD60 Türfront für voll integrierbaren Großraumgeschirrspüler

Gerätehöhe: 850/860/870 mm

Griffleiste Metall-Optik

3) SABD60 Spülenunterschrank mit Abfalltrennsystem

Griffleiste Metall-Optik

4) UAK80 Auszugschrank (1 Schubkasten, 2 Auszüge)

Griffleiste Metall-Optik

5) GBLAZ195-3 Geräteschrank

1 Klappe

1 Einbaunische mit Lifttür für Mikrowelle

HxB 375 x 510 mm

1 Nische für Backofen 580-595mm

2 Auszüge

1 Wärmeleitblech bei folierten Fronten

6) GKG195-179 Geräteschrank

1 Einbaunische mit 2 Türen für integrierte Kühl-Gefrierkombination 1785mm

1 fester Boden

7) SP1-195

Schrank Passstück frontbezogen 30-100mm dreiseitig profiliert

1 Schnittkante

Höhe 1950mm

Breite 51mm

8) UP1 Unterschrank Passstück frontbezogen

30-100mm, dreiseitig profiliert

1 Schnittkante

Breite: 30mm

9) UAK60 Auszugschrank

1 Schubkasten

2 Auszüge

10) KUAK90-H Kochstellenschrank zur Verwendung mit einem Induktions-Kochfeld

1 Schubkasten

2 Auszüge

Inkl. Hitzeschutz

11) UVSK30 Diagonalschrank mit Auszug

1 Frontauszug

2 verstellbare Tablare

12) W16-U75-39 Wange bodentief

Neben einem Unterschrank inklusive unterem Wangenschuh

Stärke 16mm, Höhe 750mm plus Sockelhöhe

Tiefe 100-390mm

13) W16-H60 Wange als Abschluss neben einem Hängeschrank

Stärke 16mm

Höhe 600mm

Tiefe 375mm

14) HL60-60 Schwebeklappenschrank

1 Schwebeklappe frontbezogen

1 verstellbarer Glasboden

15) HL60-60 Schwebeklappenschrank

1 Schwebeklappe frontbezogen

1 verstellbarer Glasboden

16) HL80-60 Schwebeklappenschrank

1 Schwebeklappe frontbezogen

1 verstellbarer Glasboden

17) HP1-60 Hängeschrank-Passstück, frontbezogen

30-100mm dreiseitig profiliert

1 Schnittkante, Breite 39mm

18) HL60-60 Schwebeklappenschrank

1 Schwebeklappe frontbezogen

1 verstellbarer Glasboden

19) HRSA30-60 Hängeschrank-Ausgleichsregal abgeschrägt

Breite 190-300mm

1 fester Boden

Innentiefe 354mm

20) NVD56 Nischenverkleidung für Nischenhöhe 560mm

(Hängeschrank 90/ 75/ 60)

Breite 1839mm

21) NVD56 Nischenverkleidung für Nischenhöhe 560mm

(Hängeschrank 90/ 75/ 60)

Breite 596mm

22) NVD56 Nischenverkleidung für Nischenhöhe 560mm

(Hängeschrank 90/ 75/ 60)

Breite 2016mm

23) Sockelleisten

24) Arbeitsplatten

a) APD60 Arbeitsplatte


Tiefe 600mm Vorderkante mit Dickkante

Stärke 40mm

Breite 2016mm

Tiefe 600mm

b) APD60 Arbeitsplatte

Tiefe 600mm Vorderkante mit Dickkante

Stärke 40mm

Breite 1886mm

Tiefe 600mm

c) AP-WAS-MK-E

Mehrpreis für Winkelausschnitt mit Dickkante


APD Stärke 40mm

25) MonD100XSAPUR Schock Spüle

760x490mm

26) 1157045 Schock Einhebelmischer KAVUS

Edelstahl massiv mit herausziehbarer Schlauchbrause

27) 2x Besteckorganisation 600mm

28) LED EMO LUL 60


2x LED Einbauleuchte Edelstahl-Optik inklusive Fräsung im Unterboden

Für Breite 600mm

30) LED EMO LUL 80

LED Einbauleuchte Edelstahl-Optik inklusive Fräsung im Unterboden

Für Breite 800mm

31) LED EMO FUNK 1


LED Emotion Funk Set

Bestehend aus: 1x LED Konverter mit integriertem 6-fach-Verteiler und Emotion-Funkempfänger-Modul + Funkfernbedienung


So, das ist alles. Mir ist bewusst, dass es sicher sehr mühsam ist, das alles zu lesen. Ich würde mich unheimlich freuen, wenn mir jemand seine Meinung zu dem Thema sagt. Ich bin sehr verunsichert.

Vielen Dank im Voraus!
Viele Grüße Jenny
 

Anhänge

  • 1DD5C0E1-F0C9-4E3B-A65C-CF7F78C65ADE.jpg
    1DD5C0E1-F0C9-4E3B-A65C-CF7F78C65ADE.jpg
    57,3 KB · Aufrufe: 140
  • 92BC12C3-FB49-48DD-9C70-AC84937911F5.jpg
    92BC12C3-FB49-48DD-9C70-AC84937911F5.jpg
    71,3 KB · Aufrufe: 148
  • 9112062C-B75D-4957-AEBC-E10907E456E8.jpg
    9112062C-B75D-4957-AEBC-E10907E456E8.jpg
    70,4 KB · Aufrufe: 144

isabella

Mitglied
Beiträge
14.740
Viel lesen brauch man nicht, Meterangebote sind nicht empfehlenswert, sondern ein Mittel, um den Kunde an sich zu binden bevor er die Möglichkeit hat, sich umzuschauen und zu vergleichen. Fotos der Küche werden nie gemacht. Finger weg!

Wenn Du bereits unterschrieben hast, dann muss man versuchen, das Beste daraus zu machen. Dafür müsstest Du bereit sein, ein Planungsthread zu eröffnen. Anleitung: Anleitung zum Planungs-Board. (Bitte lesen VOR Eröffnung v. Thread) -
 

Jenny87

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Ohje, das wusste ich nicht.
Dann nehme ich an, dass der aufgerufene Preis kein gutes Angebot darstellt.
 
Beiträge
1.714
Das ist so nicht gesagt. Aber mal grundsätzlich die Frage: Hast du den Metervertrag schon unterschrieben?

Du kannst hier im Forum auch mal nach Metervertrag suchen. Da findet sich viel Infomation.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.454
Wohnort
Schweiz
Falls Du noch nicht unterschrieben hast, dann lass es bleiben. Ansonsten nutzt es nichts Dich zu ärgern. Aber nein, alles was Dir erzählt wurde ist reiners Verkäufergeschwätz und kein Wort davon ist wahr.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.740
Hast Du den Vertrag schon unterschrieben? Wenn ja, für welche Mindestabnahme (in m) hast Du Dich verpflichtet? Muss nicht schlecht sein, aber ein besonderes Schnäppchen eher nicht. Wichtig wäre es, falls Du bereits unterschrieben hast, die Planung zu optimieren. Z.B. werden Ecken doppelt gerechnet, Zubehör ist extra... deswegen muss man gut planen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.668
@Jenny87 ... hast du jetzt irgendetwas unterschrieben?
Du hättest das Angebot auch einscannen können, dann hättest du nicht so viel tippen müssen.

Zum Angebotspreis 10300 incl. Lieferung und Montage:

Die Geräte:
1) SMEG Einbaugeschirrspüler: STL62336LDE SMEG Mondo Cucina 2020 82x60cm
2) Miele Backofen H2266-1BED/CLST
3) Miele Kochfeld KM 7210 FR (764mm Breite)
4) AEG Gefrierkombination SCB61826NS
5) 101687 Falmec 2020 Wandhaube Verso Design 85cm inklusive Aktivkohlefilter rund 170mm
Hast du wirklich für ca. 3100 Euro im Internet gefunden? Dann rechne Versandkosten dazu und pauschal 50 bis 100 Euro / Gerät für Einbau und Logistik (die ja dann das Küchenstudio übernimmt, alles zum richtigen Zeitpunkt des Einbaus dazuhaben).

Wenn du das von den 10300 Euro abziehst, bleibt der Möbelpreis mit Möbelzubehör, Spüle, Armatur, Licht, Nischenverkleidung etc. und Lieferung und Montage der Möbel.

Sieht nach gut 6000 Euro aus. Und das für rund 5 m geplante Küche. Das hört sich erstmal nicht überteuert, sondern durchaus realistisch an.

Was du nicht machen solltest, einen Meterpreisvertrag unterschreiben, sondern deinen Plan soweit perfektionieren, dass ein ordentliches Angebot fixiert werden kann.

Dafür würde ich überlegen, den Diagonalschrank auf der Kochfeldseite gegen einen normalen 30 cm breiten Unterschrank zu tauschen.

Ansonsten ist das eine für die Küchengröße durchaus ordentliche und praktikable Planung.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.668
@Nice-nofret, @isabella ... jenny87 hat aber schon einen Küchenplan angefügt und von Ecken etc. ist da nicht die Rede. Da habt ihr das Mädel jetzt erstmal ganz schön erschreckt.
 

Jenny87

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Entschuldigt bitte, ich hatte irgendwie Probleme, mich einzuloggen. Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten.
1) Ja, ich habe bereits unterschrieben und ich schäme mich dafür, weil ich mich von den Ausführungen der ersten Verkäuferin habe täuschen lassen. :(

2) Ich habe mich für eine Mindestabnahme von 4m verpflichtet. In dem Vertrag haben 5 Meter gestanden und die Verkäuferin tat so als sei es ein wahnsinniges Entgegenkommen, dass sie die Mindestabnahme von 5 auf 4 Meter reduziert.

3) Die Preise für das "Geräte-Set" habe ich bei Idealo so gefunden, aber - wie gesagt - ich kenne mich damit nicht aus und vermute, dass die knapp 3100€ (inklusive Lieferkosten) ohne Einbau zu verstehen sind.

Dann muss ich nun schauen, dass ich das irgendwie ordentlich regele. Danke Kerstin, ich werde mir heute nach der Arbeit nochmal genau anschauen, was Du mit deinem Austauschvorschlag meinst. Insgesamt komme ich mir ziemlich dämlich vor, dass ich mich dazu habe hinreißen lassen. :( Sonst lasse ich mir immer Zeit und unterschreibe nie direkt und jetzt...? :(
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.668
@Jenny87 ... hast du die ganze Auflistung oben schriftlich als Teil der 10300 Euro? Wenn ja, dann gräme dich nicht so sehr, denn so ganz unpassend ist der Preis nicht.

Wie gesagt, ich sehe keine Notwendigkeit für die Abschrägung dort am Kochfeld, es beengt ja eher die Arbeit, also einfach ein normaler Auszugsunterschrank dort.
 

Jenny87

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Ja, das habe ich so schriftlich. Dann bin ich zumindest ein bisschen beruhigt.
Deinen Vorschlag werde ich dann so umsetzen.
Ich bin ein wenig schockiert, v.a. von der ersten Verkäuferin. Ich habe ihr mindestens 3x gesagt, dass das meine erste Küchenplanung ist und mich nicht auskenne. Und als ich zögerte, den Vertrag zu unterschreiben, versicherte sie mir, dass das ein wahnsinnig gutes Angebot sei und die Herstellerpreise direkt an mich weitergegeben werden. Ich ärgere mich wahnsinnig über mich selbst. :(
Beim zweiten Gespräch verriet sich der Verkäufer an einer Stelle ein bisschen selbst. Man hatte beim ersten Gespräch behauptet, dass eine Mindestabnahme von 5m Pflicht sei. Mir wurde dann - große Ausnahme - eine Reduktion auf 4m gewährt und er erzählte dann, als ich sagte, dass es bei mir ja um eine sehr kleine Küche geht, dass einige im Rahmen dieses Angebots auch Küchen unter 4m hätten. Aber diese Erkenntnis kam für mich viel zu spät... :(
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.454
Wohnort
Schweiz
Ich verstehe diese Verkaufsmasche einfach nicht: Warum lügt man ohne Not dermassen frech! Die Planung die Dir gemacht wurde ist durchaus in Ordnung auch der Preis. Das hätten sie Dir auch ohne diese ganzen erlogenen Geschichten verkaufen können. Damit wird eine ganze Branche immer und immer wieder in Verruf gebracht. Und das völlig unnötigerweise.

Ich verstehe da auch diese Küchenhäuser nicht, welche sich diese Meterverkäufer holen. Die sind offensichtlich ja alle gleich geschult, den die Geschichten, welche man hier im Forum liest, gleichen sich doch sehr.

Wie immer gilt: Niemand hat was zu verschenken!
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.242
Wohnort
München
Hallo Jenny, du bist nicht die Erste und bestimmt nicht die Letzte, die ein Meterpreisangebot unterschreibt und sich hinterher ärgert. Das kann jedem passieren, aber wahrscheinlich/hoffentlich nur einmal im Leben, weil man daraus lernt. ;-)
Verkäufer (auf Messen) sind nicht darauf geschult, mit jemandem, der betont, dass er keine Ahnung hat, Mitleid zu haben und ihm besonders entgegen zu kommen.

Aber: nicht immer wird man “über den Tisch gezogen”, und dein Angebot ist jetzt nicht wirklich überzogen. Also nicht ärgern, du wirst eine schöne Küche zu einem akzeptablen Preis bekommen! :2daumenhoch:
 

Jenny87

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Ich möchte mich bei Euch allen für Euer Hilfe und Euer Interesse bedanken. In Zukunft frage ich zuerst Euch! :-)
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben