Und es bewegt sich doch!

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von missjenny, 12. Feb. 2009.

  1. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins

    ...und zwar mein kleines schnuckeliges Küchenstudio! Gestern riefen sie an und sagten, sie hätten nun Fronten für mich gefunden bei Nieburg. Ich habs mir heute angesehen und ich würd mich auch zu Ahorn(statt Birke) durchringen.
    Er hat es mir grob gerechnet, da kosten die Möbel 7000(nach allen Abzügen und Prozenten), die Arbeitsplatte 2000 , Backofen und Cerankochfeld von Neff, DAH von einem Hersteller mit D(?), Schnickschnack mit Müllsystem zum "raustreten" ;D, Glasseiten in den Auszügen , "Besteckgedöns" etc nochmal 4000€ also insgesamt 13000. Wie hört sich das an?

    Eine genaue Aufstellung/Planung bekomme ich nächste Woche Mittwoch.

    Hat hier zufällig jemand Erfahrung mit "Slide and Hide"?? Ist das sinnvoll oder eher nicht? Tropft es da nicht auf den Boden? Geht dem Ofen da nicht Innenraum verloren?

    Gruß,

    jenny
     
  2. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Und es bewegt sich doch!

    ich persönlich bin kein Freund davon. Platz geht mittlerweile nicht mehr grossartig verloren, aber das mit dem Tropfen ist ein Argument. und wenn was kippt, fällt es direkt runter. auch das Reinigen der Frontscheiben ist etwas umständlich.

    dein Müllschrank zum "Raustreten", wenn du den Kicker meinst: ÜBERLEG ES DIR NOCHMAL ;-) die dinger gehen schnell kaputt, und sind barfuss oder in Hausschlappen nicht sonderlich bedienerfreundlich
     
  3. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Hokus pokus fidibus .............. ,

    und gleich kommt die Frage wegen der Insolvenz !!! ;D
     
  4. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Nach dem was ich eben gehört und auch gelesen habe,sind die doch aber aufgefangen worden!?

    Jetzt bloß nicht verunsichern!!

    jenny
     
  5. Joerg

    Joerg Mitglied

    Seit:
    1. Dez. 2007
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Senftenberg
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Jenny, die Nieburg Ahorn ist geil und du hast wenigstens einen stichhaltigen Grund um nicht anzuzahlen, das risiko würde ich um nichts auf der Welt übernemhen, egal was die dir erzählen.
     
  6. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Hallo,

    die Firma Nieburg ist nach der Insolvenz übernommen worden und ist meines Wissens in sehr guten und solventen Händen. Mit einer Folgeinsolvenz ist daher nicht zu rechnen.

    Die Anzahlung betrifft im übrigen den Händler und nicht den Hersteller... (man sollte das wohltuend voneinander trennen, es gibt eigentlich nur eine handvoll, bei denen beides in einer Hand liegt, der Elch, Alma Küchen, um nur zwei zu nennen) ansonsten sind das immer zwei paar Schuhe. Selbst wenn der Hersteller insolvent gehen sollte, bleibt der Händler ja in der Pflicht, den Auftrag zu erfüllen, für den er die Anzahlung bekommen hat....

    dennoch gilt natürlich, gegen Anzahlung ist (gerade in Zeiten von Privatinsolvenzen) nichts einzuwenden, wenn sie nicht zu hoch ausfällt und der Endkunde im Gegenzug eine Bankbürgschaft bekommt, gibt es auch kein Risiko...

    mfg

    Racer
     
  7. Joerg

    Joerg Mitglied

    Seit:
    1. Dez. 2007
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Senftenberg
    AW: Und es bewegt sich doch!


    Wenn du vor einem Jahr an Lehmann Brothers gezweifelt hättest, es wäre dir ein schallendes lachen entgegengeschlagen....was ist schon ohne Risiko in diesen Tagen?
     
  8. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Ich glaube ich bin auf den DAH-Hersteller gestoßen: Domo...

    Sagt das jemandem etwas? Schonmal gekauft, verkauft, bewertet?? Ich hatte den Namen bis heute noch nicht gehört, aber das Bild war nett und die Dezibel waren 47...
    Worauf müsste ich noch achten? Auf Bildern sieht man Verarbeitungmängel ja eher nicht....

    Danke und Gruß,

    jenny
     
  9. bungaloo

    bungaloo Mitglied

    Seit:
    23. Jan. 2009
    Beiträge:
    232
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Ich kenne mich bei DAH zwar nicht aus, aber eins ist klar: 47 db(A) ist nicht gut. Leise Geschirrspüler haben nur 41 db(A). Diese Haube wäre fast doppelt so laut.
     
  10. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Das sollte man nicht so pauschal verfassen.

    Jede Haube hat zum Lüftungsgeräusch auch eine andere Geräuschfrequenz. ( abhängig vom Motor und Gehäuse )

    Das Beste ist immer, sich die Haube in der Ausstellung anzuhören, und zu entscheiden, ob sie für einen laut und unangenehm klingt, oder nicht.

    Das Abluftgeräusch ändert sich natürlich auch wieder, sobald ein Abluftsystem angeschlossen ist. Bei guten Systemen eigentlich zum Positiven.
     
  11. scharnhorst

    scharnhorst Spezialist

    Seit:
    25. Dez. 2007
    Beiträge:
    113
    AW: Und es bewegt sich doch!

    ......und ein Backofen ist noch leiser.
     
  12. bungaloo

    bungaloo Mitglied

    Seit:
    23. Jan. 2009
    Beiträge:
    232
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Die Geräuschmessung bezieht sich auf das System. Dazu kommt nur:

    ..die Änderung des Geräuschs durch den individuellen Einbau vor Ort. Wenn aber das System schon mit 47 db(A) angegeben ist, dann gilt gleiches auch für Hauben, die mit 42 db(A) starten. Dass sich das Geräusch wirklich immer zum Positiven ändert, klingt mir nach Küchenverkäufer und ist, wenn man sich mit Resonanz- und insgesamt Luftschwingung auskennt, kaum zu halten. Gerade Individualeinbauten in Trockenbaulösungen kann niemand pauschal bewerten.

    Hier spielst du auf die Normendiskussion db(A)/Sone an, wobei beide Messverfahren individuelle Vorlieben/Abneigungen nicht berücksichtigen können. Sone setzt sich, denke ich, deshalb nicht durch, weil man dann wirklich merken würde, dass eine 47 db(A) Anlage doppelt so laut ist wie die leisesten Systeme (0,85 Sone vs. 1,7 Sone)
     
  13. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Und es bewegt sich doch!

    ich habe jetzt aber bei meiner Recherche festgestellt, dass die meisten Geräuschangaben von Hauben um die 50 und deutlich höher liegen. Nur die absoluten Highendgeräte haben die 40.
    Im Übrigen denke ich, dass ich auch mal eine halbe Stunde Haube ertragen kann, wohne schließlich mit 4 Kindern, die sind deutlich lauter!

    jenny
     
  14. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Hi bungaloo,

    ich weiß nicht, ob man alles immer so technisch verfassen muss. ;-)

    Schlauer von Dir wäre doch dann gewesen, nachzuhaken, ob der angebenenen 47 db Geräuschpegel im Normalbetrieb oder nach DIN/EN 60704-2-13 angegeben wurde.


    Des Weiteren sprechen wir bei der Domo Abzugshaube nicht von einem Wunderwerk der Technik, sondern von einer Dunstabzugshaube im unteren/mittlerem Preissegement, also eine Standardhaube. ( soll nicht abwertend gemeint sein )


    Sone drückt die subjektive Lautstärke aus. Genau das habe ich damit gemeint, sich die Haube in der Ausstellung anzuhören. Auserdem sind 41 db zu 44 db eine Lautstärken-Verdoppelung.

    Wenn du aufwändige Anlagen verbaust, sollte selbstverständlich geprüft werden, wie man am Besten das System abdämmt und ggf. Schalldämpfer zum Einsatz bringt. Gehe mal davon aus, dass dieses gar nicht das Ansinnen von jenny war. :rolleyes:

    Weiter hast du Recht, ich bin Küchenplaner und kein Ingenieur für Lüftungstechnik. Aber dafür gibt es für schwierige Lösungen ja auch die Haubenhersteller, die dann tatkräftig unterstützen und ggf. die Anlagen berechnen.

    Da Siemens ja als guter Hersteller immer genannt wird, finde ich dort keine Haube, die nach DIN 60704-2-13 unter 55 db liegt. :cool:

    Was die DIN aussagt, kannst du Dir ggf.für 81,--€ downloaden. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Feb. 2009
  15. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Und weiter gehts..

    Die DAH-Diskussion war leider fast vergeblich, weil ich mir nämlich nicht den richtigen Hersteller gemerkt habe...Das Teil heißt Diamond Deluxe von Silverline |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Das aber ist nur ein kleiner Teil des Angebots, das ich heute bekam.
    Letzte Woche gab Herr Küche mir 2 Fronten zur Entscheidung mit: Birke Hell(Kassette) und Ahorn natur(glatte Front). Er sagte mir, dass sich das preislich nichts tun würde und ich somit frei wählen könnte...- wir entschieden uns für Ahorn.

    Heute hatte er dann für Birke hell gerechnet, weil die Ahornfront doch viel teurer wäre :'(. In Zahlen sind das 2000€.

    Also im einzelnen : Nieburg 75 Birke hell
    1. Unterschrank-Paßblende 15 cm 55€
    2. Unterschrank 60cm 2 Auszüge 611€
    3. Unterschrank 60cm 2 Auszüge 611€
    4. Unterschrank 90cm 2Auszüge 2 Schubladen 1009€
    5. Eck-Unterschrank 111-121 cm 1Tür 1 Schubkasten Anstellblende 2 Einlegeböden 451€

    6. Unterschrank 50cm 1 Auszug,1 Schubkasten, 1 Innenauszug 610€
    7. Türfront für Geschirspüler 130€
    8. Spülenunterschrank 60cm , 1 blende fest, 1 Auszugsfront 368€
    9. Unterschrank 50 cm 1 Auszug, 1 Schubkasten , 1 Innenauszug
    610€
    10. Passblende 55€
    11. Gerätehochschrank 60 cm mit Lifttür, Auszug, Nische ,Ausgleichsblende 994€

    12. Hochschrank Passblende 120€
    13. Hochschrankkorpusseitenbeschichtung furniert 290€
    14. Vorratshochschrank 45cm 1 Tür verstiftet, 3 Glasböden 1308€
    15. Gerätehochschrank 1 Klappe, 1 Tür, 1 Nische, Einlegeböden, Schlepptürtechnik 961€

    16. Oberschrank 90 cm mit Liftfneutür 1 Glaseinlegeboden,Untere Lifttür Passepartout-Rahmenfront mit Mattglas obere Fneutür Programmbezogen 752€
    17. Oberschrank 90 cm mit Liftfneutür 1 Glaseinlegeboden,Untere Lifttür Passepartout-Rahmenfront mit Mattglas obere Fneutür Programmbezogen 752€

    18. Seitenbeschichtung Korpus Oberschrank 348€
    19. Sockelblende 12,5 cm 259€

    Summe für das Holz 7720€
    Arbeitsplatte 4 cm Eiche massiv 2000 - 2500€
    Elektrogeräte
    Neff SHM 4442 N (Backofen)
    Neff TT 1482 N Kochfeld) 2000€
    DAH s.o 600€
    Abfallsystem Blanco Kick 280€
    Neff Wärmeschublade 14 cm 400€
    Beleuchtung 350€

    Womit wir bei 13850€ wären. 15850€ mit der Ahornfront(was leider das Budget um knapp 1000€ übersteigt)

    Was meint ihr, sind die Preise fair? Seht ihr irgendwo noch die Möglichkeit etwas einzusparen oder fehlt vielleicht etwas??

    Vielen Dank fürs Lesen!

    jenny
     
  16. philoSophie

    philoSophie Mitglied

    Seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Hallo Jenny,

    ich kann Dir leider nichts zu den Preisen sagen, wollte aber mal nachfragen, ob das so richtig ist: Du bekommst eine Birke-Küche mit Eichen-Arbeitsplatte?

    Ehrlich gesagt kann ich persönlich mir diese Kombination gar nicht wirklich vorstellen - hast Du evtl. mal einen Link zu Front und AP?

    Übrigens würde ich die Situation so nicht akzeptieren, dass mir erst gesagt wird, die Fronten würden sich preislich nichts nehmen und mir dann quasi 2.000 Euro nachberechnen. Nee nee, so nicht.
    Da würde ich an Deiner Stelle durchaus versuchen, darauf zu bestehen, dass Du die Ahorn-Front so günstig bekommst, dass sie noch in Dein Budget passt.

    LG
     
  17. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Hallo Sophie,

    wenn du verschiedene Fronten in einer Preisgruppe hast, sollten diese eigentlich preisgleich sein.

    Nun kann es aber vorkommen, das die eine Front beim Vorlieferanten sonderverhandelt wurde, und dadurch ein günstigerer Verkaufspreis genannt werden kann.

    Es geht ja nicht darum, dass der Auftrag schon unterschrieben wurde, und nun nachberechnet wird, sondern es handelt sich um ein Angebot. ( So hab ich es verstanden )

    Da kannst du auf nichts bestehen !!!

    Mit Sicherheit kommt man in dem Fall wesentlich weiter, freundlich auf sein Budget hinzuweisen, und zu versuchen, mit dem Händler eine einvernehmliche Lösung für beide Seiten zu finden.

    Zu Front und APL: Ahornfront und Eiche-APL wär auch nicht meins. :(
     
  18. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Hi,
    zu Ahorn könnte eine AP aus schlichtem Kompositstein gut aussehen. Zum Beispiel in Aubergine, Serie Zen:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Eiche undd Ahorn sehe ich auch nicht zusammen.

    Grüße,

    Jens
     
  19. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Zu der Arbeitsplatte vielleicht eine kurze Anmerkung:

    Ich hatte vor ewiger Zeit eine gesehen und erfahren, dass es Eiche wäre. Und so bin ich immer in die Küchenläden gegangen und hab gesagt, dass ich gern Eiche hätte. Hab mich ein wenig gewundert, dass es immer so recht helles Holz war und mich mit Nachdunkeln getröstet... Die Eiche die ich im Kopf hatte war ganz, ganz dunkles braun, fast schwarz. Ich hab dann heute nochmal gesucht und festgestellt, dass es Mooreiche war... und ich fürchte da ist nur ganz schwierig dranzukommen :-\ - also werden wir über die Arbeitsplatte nochmal verhandeln müssen (so Familienintern). Gesucht wird also eine superdunkle Platte, wer da nen Tipp hat, nur zu!

    Und cookie, du hast das genau richtig verstanden!
     
  20. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Und es bewegt sich doch!

    Das würde gut passen und dann in " leather Touch ” obwohl glänzend pflegefreundlicher ist. :-)

    Wenn es neutraler sein soll, auch unsui finde ich dazu klasse.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vorsicht bei Marquardt Planungsfehler 25. Aug. 2016
Einbauherd, Spülmaschine, Boiler - sichere Installation Elektro 24. Juli 2016
Wasserhahn löst sich immer aus der Haltung Montagefehler 28. Juni 2016
Armatur-Schläuche lassen sich nicht verbinden Mängel und Lösungen 2. Juni 2016
GSP der auch Weingläser sicher sauber und Schrankfertig spült Einbaugeräte 31. März 2016
Planung Küche für unseren Neubau *unsicher wg. Küchenraum* Küchenplanung im Planungs-Board 1. März 2016
Status offen An sich nur die Frage wo Verbesserungsbedarf besteht Küchenplanung im Planungs-Board 21. Feb. 2016
Rentiert sich ein A+++ Gefrierschrank? Einbaugeräte 5. Feb. 2016

Diese Seite empfehlen