1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Froopie, 5. Okt. 2010.

  1. Froopie

    Froopie Mitglied

    Seit:
    5. Okt. 2010
    Beiträge:
    10

    Hallo zusammen!

    Durch Zufall habe ich dieses äußerst informative Forum gefunden, das Wochenende mit Lesen verbracht, und erhoffe mir hier Anregungen und gerne kritische Anmerkungen für die Gestaltung meiner neuen Küche. Im Gegensatz zu meiner Kochnische jetzt kommt mir die neue Küche äußerst geräumig vor, aber bei den Planungsversuchen mit dem Alnoplaner habe ich meine Probleme…

    In die Nische auf der rechten Seite soll mein Sideboard kommen, und dazu passend habe ich eine Essecke. Nur weiß ich nicht, ob es nicht zu eng wird…. Falls doch, kann das Sideboard in die Diele, und der Esstisch in die Nische, mit einer Schmalseite an der Wand. Im Endeffekt geht es um die Planung der eigentlichen Küchenzeile. Die Länge der Wand für die Küchenzeile beträgt 318 cm, rechts, zwischen Wand und Fenster sind 100 cm Wand, links, zur Küchentür 125cm. Die Tür hinten führt zur Loggia.

    Zwischendurch hatte ich eine zweite Variante, den Hochschrank ans Fenster und anschließend eine Ecklösung… Ich weiß gar nicht, ob es wirklich möglich ist aufgrund des Wasseranschlusses, aber es sah auch recht nett aus. Leider habe ich die genauen Maße des Wasseranschlusses noch nicht, aber er ist in der rechten Ecke, am Fenster. Die genauen Maße bekomme ich erst später.

    An Küchenmöbeln habe ich eine weiße, hochglänzende Küche von Ikea, zur Zeit mit einer massiven Naturholzarbeitsplatte in Buche. Sockelleisten und das Regal sind ebenfalls hell. In der neuen Wohnung liegt Laminat in Nußbaum(?), auf jeden Fall ein dunkler Boden. Ich dachte an eine dunkle Arbeitsplatte dazu, nur bin ich mir nicht sicher, ob es farblich passt, oder ob etwas helles besser aussehen würde...

    Übernehmen möchte ich soviele Schränke wie möglich, wobei ich in der angrenzenden Abstellkammer auch einiges unterbringen kann, wie z.B. den überflüssigen Eckschrank, den ich in meiner jetzigen Mini Küche unbedingt gebraucht habe. Dort würde ich Vorräte, große Töpfe etc lagern.

    Mein Budget ist durch den Umzug schon begrenzt, deshalb sind keine sehr großen Lösungen drin. In meinem Beispiel müsste ich nur einen 80er Unterschrank und einen Hängeschrank kaufen.

    Irgendwo im Kopf habe ich die Idee einer Küche ohne (oder nur mit wenigen Hängeschränken), aber ich weiß nicht, wie sich das realisieren ließe…. Ihr seht, soviele Fragen…

    An Schränken ist vorhanden:

    Seitenschrank:
    60x233 (Linksanschlag) (unten Türe, dann90er Kühlschrank, oben Türe)

    Unterschränke:
    60cm Einbauherd
    50cm Spülschrank (Linksanschlag)
    50 cm Spülmaschine, vollintegriert
    90x90 Eckschrank
    20 cm Regal (helles Holz)

    Hängeschränke (92cm hoch)
    60 cm, rechtsanschlag
    50 cm, Linksanschlag
    80 cm, zweitürig, Vitrine

    Zur Zeit habe noch eine Rundbeckenspüle ohne Abtropffläche... Je nach Kosten der neuen Schränke würde ich diese gerne austauschen, da ich es bei jedem Backblechspülen verfluche....

    Über Rückmeldung freue ich mich sehr, und versuche Fragen zu beantworten so schnell es geht.

    Viele Grüße

    Froopie
     

    Anhänge:

  2. Froopie

    Froopie Mitglied

    Seit:
    5. Okt. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    Oh, hab da noch etwas vergessen zu beantworten....


    Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
    185

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
    leider nur 92 cm....

    Was steht auf der APL-[/URL] APLAPL[/URL] rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
    Wasserkocher, Kaffeemaschine, Kochlöffelständer

    Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )
    nur Kaffeemaschine

    Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
    neben normaler Küchenaustattung die Hausbar und deshalb relativ viele Gläser/ Flaschen/ Cocktailzubehör

    Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
    Vorräte, Wasserkästen, seltene benutze Sachen kommen in Abstellkammer neben der Küche (ca. 2 qm)

    Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
    täglich, am Wochenende aufwendiger

    Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
    für zwei Personen, am Wochenende auch mal für mehrere Gäste

    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
    Küche als gemütlicher Mittelpunkt der Wohunung, Wohnzimmer ist ohne Essplatz und soll eher "privaten" Charakter haben, Spieleabende/ Treffen mit Gästen in der Küche.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    Hallo Froopie,
    es fehlt die 2. Alno-Datei --> Alnohilfe Kapitel 3
    Hast du eine 45er GSP mit einer 50er Front? Oder wie muss ich 50cm GSP verstehen?

    Sehr hilfreich wäre der gesamte Wohnungsgrundriss.

    Wenn ich vom Küchengrundriss
    [​IMG]
    ausgehe, wo geht die Tür oben rechts hin - Balkon? unten zum Flur?

    Wo ist der Wasseranschluß genau (wieviele cm aus der oberen linken Ecke entfernt?) Wie weit ragt die Heizung tatsächlich in den Raum - 15 cm?)

    Was farblich paßt, würde ich ja auch von Farbe Esstisch/Sideboard sowie Fußboden abhängig machen.

    Es gibt für Ikea auch höhere Füße oder im Baumarkt. Ikea bietet 21 cm hohe Sockelleisten, so dass man mit APL wenigstens auf ca. 95 cm kommen könnte.
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    Hallo Froopie,

    wäre es nicht gescheiter, in diesem Fall den Ikeaplaner zu benutzen? Da hätte man dann gleich die richtigen Schrankmaße zur Verfügung.

    Obwohl: ich glaube, die neue Version geht nur noch online, oder? Ich hätte da aber noch den neuen Ikeaplaner installiert.
    @Kerstin: stimmt das, was ich hier sage??
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    Es stimmt, was du da sagst*top* ... eben leider nur online, allerdings mit Möglichkeit, die komplette Planung als PDF auszugeben, incl. Grundriss, Ansichten und Preisliste.
     
  6. Froopie

    Froopie Mitglied

    Seit:
    5. Okt. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    Hallo!

    Erstmal vielen Dank für Eure Antworten...:-)

    Da habe ich leider etwas vergessen hochzuladen.. sorry...:-[
    ...also versuche ich jetzt mal mein Glück...hoffe es klappt...

    Angefügt ist zunächst der Grundriss der gesamten Wohnung, wobei in der Küche ein entscheidener Fehler liegt: Die Türe "oben" führt zur Loggia, dort ist keine Wand (wie im Grundriss gezeichnet), die Wand ist bündig mit dem Vorsprung.
    Die Türe unten führt zum Flur.

    Tja.. die Lage der Wasseranschlüsse und der genauen Lage des Heizkörpers habe ich leider noch nicht... komme erst später in die Wohnung... wahrscheinlich bin ich mal wieder zu früh mit meiner Planung, und eine korrekte Planung ist noch nicht möglich?

    Soweit ich mich erinnern kann, steht jetzt der Spülschrank ganz rechts, also am Fenster, und dort vermute ich auch die Anschlüsse... der Heizkörper schließt meiner Erinnerung nach ungefähr auf beiden Seiten mit dem Fenster ab... die Tiefe.... das weiß ich gar nicht mehr, ich mein es wäre ein älterer Rippenheizkörper....
    Genaueres werde ich in den nächsten Tagen erst sehen, wenn ich in die Wohnung komme (ist noch bewohnt).

    Meine Spülmaschine musste ich erstmal nachmessen, dachte immer es wäre eine 50er.... Dem ist nicht so, das Gerät ist 45 cm breit, die Dekorplatte 50cm. Spülschrank und Spülmaschine sind also zusammen 100 cm breit.

    Auf jeden Fall schonmal vielen Dank für Eure Rückmeldungen, und ein großes Kompliment für das Forum!

    Viele Grüße
    Froopie
     

    Anhänge:

  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    Hallo Froop

    Ich verstehe Deine Erläuterung nicht ganz :-[ Am besten wäre, Du zeichnest bei Gelegenheit nochmal einen genau vermassten Grundriss der Küche mit allen Abständen, Vorsprüngen, Türen, Zargen, Fenstersimshöhen etc. ... dann können wir richtig Planen ;-)
     
  8. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    Vanessa, doch, das kann man verstehen: oben rechts in der Küche ist eine Balkontür statt der im Grundriss gezeichneten Wand. Die "Nische", in die entweder das Sideboard oder der Tisch soll, ist die circa 40cm tiefe ziemlich breite Nische unterhalb des Mauervorsprungs bei der Balkontür an der rechten Wand, und die Küchenzeile soll an die linke Wand.
    Alles klar soweit?
     
  9. Froopie

    Froopie Mitglied

    Seit:
    5. Okt. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    *tounge*Hallo!

    Uh, meine Küche scheint ja wirklich ein Problemfall zu werden.. ;-)

    Also, Menorca hat Recht, die Nische oberhalb ist die Balkontür, und die breite Nische darunter... dort soll mein Sideboard oder der Tisch hin...

    Eigentlich geht es mir nur um die Küchenzeile (oder doch die Ecklösung ;-)) für die linke Seite... ich plane täglich eine neue Lösung mit dem Alnoplaner, aber besser wird es auch nicht dadurch... ich bin jeden Tag mehr verwirrt...

    Am besten wird es sein, wenn ich mich mit den genauen Maßen nochmal melde... Sanitäranschlüsse und Heizungsmaße...hoffentlich kann ich nochmal in die Wohnung...

    Vielen Dank für Eure Beiträge.. das geht ja mehr als flugs hier! *tounge*

    viele grüße
    froopie
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    ;D jetzt hab ich es auch verstanden ... was mich verwirrt hat, war die Angabe zur Balkontüre *w00t*
     
  11. Froopie

    Froopie Mitglied

    Seit:
    5. Okt. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    Hallo!

    Morgen früh kann ich nochmal in die Wohnung, und dann werde
    ich alles was geht ausmessen.. ;D

    Insbesondere Heizkörper und Lage der Sanitärinstallation...

    Viele Grüße!

    Froopie
     
  12. Froopie

    Froopie Mitglied

    Seit:
    5. Okt. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    Hallo!

    Vorhin durfte ich nochmal in die Wohnung, und war sehr erstaunt, dass es in der Realität doch anders aussieht als auf dem Plan- es gibt Vorsprünge und Kamine die mir bei den vorherigen Besichtigungen gar nicht aufgefallen sind...*skeptisch*

    Die Eingangstür zum Flur liegt mehr nach "links", also zur Zeile hin.. somit hat sich die Ecklösung zerschlagen....

    An der rechten Seite (am Fenster) ist ein Kamin, somit habe ich nur noch eine Stellfläche für die Zeile von 299 cm! *crazy*

    Die Wasseranschlüsse liegen wie vermutet rechts, also muss ich den Spülschrank definitiv ans Fenster stellen... Der Heizkörper ist auch recht groß; 135cm lang und steht 19 cm in den Raum... mit Ventil ist er bündig mit dem Fenster, und die Rohre verlaufen auf der Wand in den Kamin...

    Der Wasseranschluss liegt vom Kamin aus 33 bzw. 40 cm entfernt (Abfluss und Zulauf).

    Angefügt habe ich jetzt eine neue Planung und den aktualisierten Grundriss...
    Ich habe wieder versucht, soviele Schränke wie möglich zu integrieren, dazukaufen müsste ich hier einen 80er Spülschrank, einen 40er Unterschrank und einen 40er Hängeschrank...

    Wenn man jemand drüber schauen mag, würde ich mich freuen... ich kann mich mit der ganzen Küche momentan nicht anfreunden, und überlege ernsthaft, ob es nicht günstiger und einfacher wäre, eine neue Zeile zu kaufen...

    Viele Grüße
    Froopie
     

    Anhänge:

  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    *grundriss* .. ist der jetzt angepasst auf die neuen Masse und mit allen seltsamen Beulen, Vorsprüngen, Kaminen, sonstigen Hindernissen versehen ?
     
  14. Froopie

    Froopie Mitglied

    Seit:
    5. Okt. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    :-[:-[:-[


    uhh... sorry... sowas überfordert mich immer ...

    alno-grundriss anbei...

    hoffe, es ist richtig so... :-[

    lg froopie
     

    Anhänge:

  15. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    Hallo Froopie,

    ich habs mal versucht - wie gewünscht ohne Hängeschränke, und den Kühlschrank auf die andere Seite, damit die Zeile nicht so zeilenmäßig aussieht. ;D

    Spülenschrank wäre ein 60er - an sich ginge es auch mit deinem 50er, aber die dafür passenden Ikea-Spülen fassen ein großes Backblech nur mit Hängen und Würgen - die Boholmen 48x50 z.B. hat eine Beckengröße von 40x34. Wenn du aber damit das Auslangen findest, müsstest du nur einen weiteren 50er und einen 80er neu anschaffen. Ansonsten 60er-Spüle, 80er und noch einen 40er. Mit einem 80er-Spülenschrank wie in deinem Plan verschenkst du imho viel Stauraum, weil das obere Fach ja nur 35 tief ist. Übrigens hab ich das mit dem Wasseranschluss direkt am Fenster übersehen, in meinem Plan ist jetzt die Spülmaschine am Fenster - stells dir mit dem Spülenschrank getauscht vor und die Abtropfe eben nach links. Ist ja aber kein Problem, da der Kamin weniger tief ist als die Schränke, hast du auch mit Spüle ganz außen genug Ellbogenfreiheit.

    Gegenüber seh ich dann zwei Möglichkeiten: Entweder die vorhandenen Hängeschränke neben dem Kühlschrankzu einer Art Anrichte zusammenstellen, 50er und 60er unten, 80er-Vitrine mittig darüber. Das Sideboard findet dann aber keinen Platz mehr. Oder auf die Hängeschränke verzichten (ein Regalbrett über der Zeile schafft auch noch etwas Abstellfläche), den Kühlschrank neben die Tür, und das Sideboard in die Nische, evt den 80er-Hängeschrank darüber. Besonders gut zur Geltung kommts so aber nicht ...

    Also Zeile entweder 50er-Spüle, 50er-Geschirrspüler, 80er neu, 60er-Herd, 50er neu. Oder 60er-Spüle neu, 50er-Geschirrspüler, 80er neu, 60er Herd, 40er neu.

    Gegenüber entweder alle vorhandenen Hängeschränke plus Kühlschrank, oder Sideboard plus Kühlschrank und evt 80er-Hänger.
     

    Anhänge:

  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    Taylor, *top**top* ... finde ich einen klasse Ansatz, der auch etwas Arbeitsfläche schafft.

    Warum aber nicht einen Teil der Hängeschränke in der Zeile unterbringen und das Sideboard nutzen? Habe ich irgendetwas überlesen?
     
  17. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    Das entzerrt die eigentliche Zeile ungemein, wenn man den Kühlschrank da herausnimmt! *top*

    Kerstin, der TE möchte am liebsten überhaupt keine Hängeschränke, der Optik wegen. Steht irgendwo ganz vorne.
     
  18. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    .. find ich auch eine gute Lösung, so kann man in der Zeile wenigstens kochen und Vorbereiten ohne sich auf die eigenen Füsse zu treten.
     
  19. Froopie

    Froopie Mitglied

    Seit:
    5. Okt. 2010
    Beiträge:
    10
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    Hallo!

    Erstmal ganz herzlichen Dank für die tollen Ideen!
    Ich bin begeistert! Genau solche Anregungen habe ich mir erhofft.

    Auf die Idee, den Kühlschrank auf die andere Seite zu stellen, bin ich gar nicht gekommen.

    Ich habe mit dem Planer noch etwas experimentiert, so ganz ohne Hängeschränke sah es zwar modern aus, aber ich denke, ich würde doch etwas zuviel laufen müssen... Ständig in die andere Ecke, für jeden Krümel Salz... Vor allem, wenn noch jemand am Tisch sitzt...

    Bei meiner neuesten Variante habe ich die Unterschränke aus Taylors Vorschlag übernommen, und die 80er Vitrine mittig gesetzt. (An dem Ding häng ich irgendwie.. *tounge*). Rechts uns links davon Regale, dort könnte ich Vorratsgläser, Gewürze etc. hinstellen. Somit hätte ich Geschirr und Vorräte immer griffbereit. In den 80er Schrank Töpfe und Besteck, und in den 50er Unterschrank die "weniger dekorativen" Vorräte.... Somit hätte ich die Sachen, die man wirklich täglich benötigt griffbereit in der Zeile.

    Auf die rechte Seite käme der Kühlschrank, und die beiden Hängeschränke, mit Arbeitsplatte und mit Beinen. Ideale Fläche für Brotkorb, Toaster etc....

    Lediglich das Sideboard müsste ich auslagern, aber das stört mich nicht, würde es in den Flur stellen, zwischen Küchentür und Kammer. Die Gläser usw. kämen dann halt in die Küche. Schränke hätte ich dann genug.

    Ich bin ganz begeistert, denke im Groben werde ich es so machen- nachdem ich die zündenede Idee hier erhalten habe...
    Es dauert noch etwas mit dem Umzug, also kann ich noch drüber nachdenken und verbessern...

    Falls Ihr Ideen habt... immer her damit! ;D

    Vielen Dank, und ein schönes Wochenende!

    Lg Froopie
     

    Anhänge:

  20. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    AW: Umzug- von Ecke auf Zeile? oder doch nicht?

    Das klingt doch jetzt nach einem guten Plan!

    So sieht das bei Ikea dann aus:
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue oder alte Küche -Umzug- Küchenplanung im Planungs-Board 24. Aug. 2016
Suche Ecken und Endkappen von Rehau Spülen und Zubehör 19. Nov. 2016
Individueller Besteckeinsatz Küchen-Ambiente 6. Nov. 2016
Deckenhaube überhaupt möglich? Alternative zu Gutmann Capa? Empfehlungen? Lüftung 25. Okt. 2016
Möglichst flache Deckenhaube Einbaugeräte 19. Okt. 2016
Wasserzähler verstecken Teilaspekte zur Küchenplanung 8. Okt. 2016
DAH bei niedriger Deckenhöhe Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 24. Sep. 2016
Schichtstoff von Haecker macht einen "billigen" Eindruck? Küchenmöbel 24. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen