1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von odeon, 28. Sep. 2008.

  1. odeon

    odeon Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    19

    Hallo liebe Forengemeinde,

    erst mal meine Hochachtung zu diesem gelungenen Forum.

    Ich lese hier seit einiger Zeit mit und nach dem Besuch von mehreren Möbelhäusern und Küchenstudios haben wir uns (vorerst, wir haben noch nicht Unterschrieben), für eine „Schüller Creativ“ (pienza lt. Verkäufer, gala lt. Planungsskizze), in Magnolia hochglanz, Schichtstoff entschieden. Die Planung stammt von einem kleinen Händler – Familienbetrieb.
    Weitere Hersteller die wir geplant hatten sind Nolte Alno und Nobilia. Bei diesen Angeboten handelte es sich um Fronten aus „Folien Hochglanz“.

    Checkliste zur Küchenplanung im Küchen-Forum
    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder: 0
    Körpergrösse Hauptbenutzer: 165
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Hochgebauter Backofen?: Nein
    Art des Gebäudes: Eigentum Altbau
    Sanitäranschlüsse: fix
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Integrierter Sitzplatz für Anzahl Personen: 4
    Gefriermöglichkeit: nein
    Ausführung Kühlgerät: standalone/Side-by-side
    Küchen-Stil: ModernKochfeldbreite ca.: 60,00
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Preisvorstellung: höchstens 7.000,00 € besser 6.000,00 €
    Raumhöhe: 240
    Fenster Brüstungshöhe: 85,00 (Unterkante Fensterbrett)
    Fensterhöhe: 91,00 (Unterkante Fensterflügel)

    Folgende Komponenten – von der Tür Richtung Fenster - wurden geplant:


    • 15 cm abgeschrägter Apothekenschrank 2 feste Böden (für Flaschen)
    • 60 cm geänderter US mit Auszug und Zwischenbodenfür die Mikrowelle – Siemens Standgerät -
    • 60 cm Herd und Ceranfeld
    • 90 cm Wand-Esse Siemens LC ??
    • 60 cm Geschirrspüler Siemens SL 65 M 380 EU
    • 60 Keramikspüle SystemCeran, Keramo DELTA 100 F; Armatur BlancoElipso S II Edelstahl
    • 60 cm Spülen-US mit 3 Abfallbehälter zum ausziehen
    • 60 cm US 1 Schub, 2 x Auszug, Tiefe um 10 gekürzt wegen der Heizung
    • 30 cm US 1 Schub, 2 x Auszug, Tiefe um 10 gekürzt wegen der Heizung
    • 60 cm US 1 Schub, 2 x Auszug, Tiefe um 10 gekürzt wegen der Heizung
    • 116 cm LeMans mit Schwenkauszug und Schub (ja, ja, ich weiß!)
    • 90 cm US 1 Schub, 2 x Auszug
    • Esstisch und Stühle sind nicht im Preis (6.888,00 €) enthalten
    • Kühlschrank im Eck als Standgerät, Mikrowelle, Herd, Ceranfeld gehört uns.
    • Die Hängeschränke 2 x 60 cm und 2 x 90 cm sind mit Klapptür und Alurahmen sowie mit Unterbodenbeleuchtung (Glas), Tiefe = 30 cm (zu wenig?)


    Und nun zu unseren Fragen:


    • Nutzen wir mit der Planung – siehe Anhänge - den vorhandenen Raum gut oder habt ihr Verbesserungsvorschläge bzw. entdeckt ihr Mängel für den Arbeitsablauf?
    • Uns würde der Vorschlag „Bild solo 1“ freistehender Tisch, besser gefallen; bitte um Ihre Meinungen.
    • Wir haben für die Fronten den strapazierfesten Schichtstoff gewählt; wäre Lack eine bessere Alternative? Bei Folien habe ich ein ungutes Gefühl – siehe Forenbeiträge.
    • Bitte um Alternativ-Vorschläge für die Hängeschränke; sind diese mit Geschirr (Teller) belastbar?
    • Ist der Rahmen bei den Hängeschränken von Schüller tatsächlich aus Aluminium oder ist es Kunststoff?; bei Kunststoff habe ich Bedenken das dieser abblättert!
    • Bitte um Vorschläge für eine andere Aufteilung der Unterschränke; evtl. höhere Auszüge?
    • Ist die Abtropfseite der Spüle ergonomisch richtig?
    • Wäre es sinnvoll auf NEXT Line oder NEXT 125 umzusteigen? Bessere Ausstattung?
    • Wäre Nolte Alno oder Nobilia die bessere Wahl?

    Puhh! Eine Menge Fragen. Wir freuen uns auf ihre Anregungen

    Liebe Grüße

    odeon
     

    Anhänge:

  2. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    Hallo odeon,

    dann fang ich mal an
    eine auf den ersten Blick sachlich, klare Planung, die Variante mit diesem Tischflügel allerdings gefällt mir überhaupt nicht, der/die Stühle stehen imWeg oder vor dem Auszug.
    In beiden Fällen ist der Kühlschrank weit ab vom Schuss, eine Abstellfläche würde ich mir auch in der Nähe wünschen

    optimal ist es -glaub ich- auch nicht Eßgruppe und Kühlschrank zu tauschen?
    gibt es die Sitzgruppe schon?

    Eckschrank Le Mans ... sag nix, aber das ginge auch billiger!
    aaaber der 15er Apotheker und dann noch abgeschrägt ....UFFF

    30er Oberschranktiefe, (warum so wenig?)... für Gläser reichts, für Pizzateller nicht, die sollten ja eh in einen Unterschrankauszug.

    Schüller Next hat bei mir einen sehr guten Eindruck hinterlassen -im Gegensatz zu Alno
     
  3. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    ... falls es die Sitzgruppe noch nicht gibt, dachte eigentlich ich hätte es schon geschrieben, wie wäre es mit einer Bank oder besser noch Truhe (so wie auf der Abb. im Hintergrund sichtbar, = Auszug gleich Stauraum), Sitzkissen darauf
    den Tisch nicht so breit, damit auch im besetzten Zustand noch ein Durchkommen ist.
     

    Anhänge:

  4. odeon

    odeon Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    Hallo atmos,

    vielen Dank für deine Anregungen. Nein die Sitzgruppe gibt es noch nicht. Grundsätzlich hatten auch wir den Essplatz mit dem freistehenden Tisch – siehe Foto - angedacht. Die Variante mit der Truhe werden wir uns überlegen obwohl es uns lieber wäre wenn der Platz frei bleiben würde.
    Das der Kühlschrank nicht optimal platziert ist stimmt, uns fällt jedoch keine bessere Alternative ein.
    Der 15-er Apothekenschrank, na ja viel bringt er nicht. Wie wäre neben dem Herd, links und rechts jeweils 1 Schrank mit Schubs ca. 20 – 30 cm einzuplanen? Natürlich verschiebt sich das ganze würde jedoch optisch aufgelockerter.
    Der Eckschrank LeMans muss nicht sein – mal sehn.
    Der Verkäufer meinte das es die Hängeschränke nur mit 30-er Tiefe gibt. Wir werden nochmals nachhaken.


    Liebe Grüße
    odeon
     
  5. odeon

    odeon Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    Hallo,

    ich melde mich nochmals da wir auch eine "Häcker" in unsere Planung einbeziehen möchten.

    Kennt jemand in Nürnberg-Erlangen-Fürth einen Händler der beide Hersteller (Schüller und Häcker) führt und wirklich zu empfehlen ist?

    Ist der Rahmen bei den Hängeschränken von Schüller tatsächlich aus Aluminium oder ist es Kunststoff?; bei Kunststoff habe ich Bedenken das dieser abblättert!

    Hat jemand noch Anregungen zur Planung? Was könnten wir ändern - optisch aufpeppen - ? Evtl. nur L-Form wegen dem Essplatz? und wie zusätzlichen Stauraum gewinnen?

    Danke und MfG
    odeon
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Okt. 2008
  6. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    Hallo odeon

    Federl in Eibach führt Häcker (carusine war auch kürzllich dort), Schüller weiß ich nur einen wo ich dich nicht hinschicken würde ;D
    aber der Werksausstellung mit Verkauf ist in Herrieden gleich an der A6, garnicht so weit, wie die allerdings preislich- und beratungsmäßig drauf sind k.A.
    also einen für beide weiß ich nicht

    Nachtrag: sehe gerade der "wo ich dich nicht hinschicken würde" hat beide - kannst ja mal |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| wenn du mehr wissen willst schreib mir ne BM
     
  7. odeon

    odeon Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    Hallo,
    danke für die Info.

    Meine Frau war gestern bei Federl. Sehr gute Beratung; Fotos und Preis erst Ende nächster Woche.
    Bei denen "testen" waren wir schon; Beratung nicht zufriedenstellend, Verkaufsdruck - ich würde die auch nicht weiter empfehlen.

    LG
    odeon

    Nachtrag: Bitte um eine Empfehlung für Schüller.

    Danke
    odeon
     
  8. odeon

    odeon Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    Hallo,

    hier noch einige Änderungen zu unserer Planung.
    Kritik und Anregungen erwünscht. (Entschuldigung wenn nicht alles passt - ich bin noch unbewandert mit dem ALNO-Planer)

    Danke und LG
    odeon
     

    Anhänge:

  9. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    Hallo odeon,

    du hast zwar nicht verraten warum die Wand freibleiben sollte (bei der Bankvariante) oder ob ihr immer zu viert in der Küche esst?
    deshalb starte ich nochmal ein-zwei Versuche für mehr Stauraum und um die Wand nicht so nackert aussehen zu lassen, was man aber auch z.B. mit Farbe erreichen könnte.
    Der Tisch 1x längs, 1x quer, könnte bei Bedarf aus der Nische gezogen werden, wobei der längs gestellte Tisch mehr Durchgangsbreite zulässt, man aber trotzdem bei 140cm Tischlänge genügend Ellenbogenfreiheit hat.

    Ansonsten bleibt es halt bei deiner letzten Variante -entschuldigen brauchst du dich überhaupt nicht, da haben wir schon schlechteres gesehen! *das war ein fränkisches Lob*)
    War das das Planungsergebnis vom Federl?
     

    Anhänge:

  10. odeon

    odeon Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    Hallo,
    nachdem wir unsere Planung geändert haben, hier die neue Version. Grundrisse und Fotos sind aus dem Küchenstudio, im Alno-Planer habe ich versucht die Planung nachzubilden.
    Links am Eingang sind 2 Hochschränke (a 40 cm) mit einer Nische dazwischen für unseren Kühlschrank (Standgerät), dazugekommen. Der Kühlschrank steht nicht mehr so verloren in der Ecke und wir haben zusätzlichen Stauraum geschaffen.
    Im ersten Unterschrank von der Tür zum Herd soll die Mikrowelle (Standgerät) in einer Nische unter der Arbeitsplatte untergebracht werden - nicht wie auf den Fotos am Fenster Links.
    Die Hängeschränke aus Glas mit Aluminiumrahmen haben Schwenkbeschlag, mit Beleuchtung in den Glasböden, sind 65 cm hoch und 35 cm tief.
    Die Höhe der Arbeitplatte wurde auf 90 cm festgelegt bedingt durch die Höhe Unterseite Fensterflügel.
    Als Arbeitsplatte haben wir Mandelholz matt Reno 07 gewählt. Korpus in gleicher Farbe wie die Front, Sockel evtl. wie die Arbeitsplatte da der Boden mit hellen Fließen belegt ist.
    Das Deko-Band über der Arbeitplatte denkt euch weg, ist nicht eingeplant. Wir dachten an eine Wand-Deko über dem Herd wie im Alnoplaner dargestellt.
    Der Sitzplatz ist nur als Deko drin, soll für mind. 4 Personen, evtl. Auszugtisch auch für 6 Personen frei beweglich gestaltet werden.

    Als Geräte wurden folgende geplant:
    - DAH Gutman, Palma, W10 B 900 x 550 cm Edelstahl mit Fensterkontaktschalter und Außenmotor
    - Geschirrspüler, Miele G2282SCVI, Hochvariante mit Besteckschublade
    - Spüle Edelstahl BlancoAxis 60 S-IF mit Restebecken rechts
    - Armatur Blanco Elipso S II mit Brauseschlauch
    - Abfalltrennsystem von Blanco mit 3 Behälter / Auszug unter der Spüle

    Die Planung wurde als Häcker Aktiv A588 AV 2020 Magnolie glänzend in Schichtstoff geplant.

    Der Preis liegt bei 9.200,00 bis 9.500,00 € einschließlich Montage.

    Bitte um Kritik, bzw. Verbesserungsvorschläge. Ist der Preis angemessen?

    Danke un LG
    odeon
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11. Okt. 2008
  11. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    Hallo Odeon,

    Bis auf den Schrank für die MW ist das akzeptabel.

    Wenn die MW nicht so häufig benutzt wird, würde ich einen
    normalen Schrank nehmen und das Teil einfach auf einen
    Einlegeboden stellen.

    Bei mir ( privat ) habe ich das auch so gemacht. Das "LOCH"
    würde mich sehr stören. Die meiste MW's haben Linksanschlag wie
    der Schrank in der Ecke auch.


    -
     
  12. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    Hallo odeon,

    noch ein paar Bausteine, die noch nicht aus dem Weg geräumt wurden:

    Ich finde, mit der Häcker aktiv hast du eine gute Wahl getroffen.

    Die Vorteile zu Nolte, Nobilia und Schüller creativ sind:

    -Rasterküche ( evtl. siehe Throad )
    -19 mm Bodenstärke
    -geschraubte Rückwände
    -Metallbodenträger
    -kratzfeste Innenbeschichtung im Korpus
    -35 cm Korpustiefe im Hängeschrankbereich
    -super Schubladensystem von Grass ( mehrfach verstellbar ) mit abnehmbaren Frontblenden

    *top*

    Aber warum Schichtstoff ?? Gegen geringen Mehrpreis solltest du die Fronten in Hochglanz lackiert bekommen ( AV4030 ), welche eine viel schönere Tiefenschärfe und Brillanz besitzt und zumal pflegeleichter ist.

    Lass Dir das doch mal durchrechnen.

    Alternativ kannst du auch NEXT oder NEXT-Line *kiss* nehmen, ohne Qualitätsverluste. Bei Next-Line solltst du allerdings die Planung überdenken. :-)

    Die Rahmen sind im übrigen aus Aluminium.

    Die Haube würde ich aus abzugstechnischer,optischer und pflegefreundlicher Sicht auf die Campo ändern. Sollte nicht viel teurer sein als die Palma.

    Wo gehst du mit deiner Haube raus ??? Externe Motoren unter 3-4 m Abluftweg machen aus meiner Sicht keinen Sinn und verteuern die Geschichte unnötig.

    P.S. Das Müllsystem würde ich fest in den Auszug integrieren, so ersparst du dir in Jahren ein regelmässiges Nachstellen der Spülenfront. *idee*

    I hope, I could help a little bit :-)
     
  13. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    Hallo odeon,

    ist diese Planung vom Federl?

    Ja das Problem mit der Mikro ist noch nicht gelöst, verstecken könnte man die ideal in den Hochschränken, aber da diese nur 40cm breit sind, ist das auch wieder nix. Aber lieber doch als dieses Loch, könnte man dort einen Schrank mit Tür nehmen, die ja, wenn sie ganz geöffnet, nicht weiter stört

    vielleicht noch einen Möglichkeit:
    wenn man den Auszug neben dem Herd verkleinert auf 40/45cm, dann könnten die Hochschränke 50 breit werden, um da eine Mikro reinzustellen. Habt ihr die Mikro schon?
    s. Abb im Vergleich, was gleichzeitig das Auaeck entschärft

    der Abfall hinter einer hohen Auszugstür (s. Cooki) ist wirklich ungünstig, vorallem für die Tür, wenn diese nur unten geführt wird. Ich habe hinter der Spülentür meinen "Chinesen" und daneben in einem Auszug Bio/Rest/usw
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Dez. 2014
  14. odeon

    odeon Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    Küchen Klaus
    Vielen Dank für deine Anregungen.
    Das mit der Mikrowelle ist ein echtes Problem. Es handelt sich um ein Siemens Standgerät (Mikrowelle, Backofen, Grill) mit den Maßen: H = 37,50 cm, B = 56 cm, T = 56 cm. Das Gerät hat eine Klapptür nach unten wie der Herd.
    Das Gerät wird oft benutzt da wir zu unterschiedlichen Zeiten essen.
    Das mit dem „Loch“ versuchen wir zu umgehen indem in dem 60-er US eine Nische mit einer Höhe von 45 cm mit entsprechender Blende geplant ist (siehe auch Foto – denkt euch den 15-er Schrank neben der Tür weg). Ich werde versuchen gleich auch einen passenden Auszug einzuplanen damit ich diesen bei Defekt der Mikrowelle in diesem „Loch“ nutzen kann.
    Noch weiter Anregungen?

    LG
    odeon
     

    Anhänge:

  15. odeon

    odeon Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –


    Cooki
    Danke für die vielen Informationen.
    Die Variante mit „Lack“, (Schichtstoff soll robuster und unempfindlicher sein als Lack) und „NEXT“ werden wir mal durchrechnen lassen. Den externen Motor haben wir aus der Planung raus – der Abluftweg beträgt ca. 3,0 – 3,5 m mit einem 90° Knick?!
    Die Campo – Haube könnten wir einplanen, ich habe jedoch Informationen, das sich auf der Glasfläche Kondenswasser bildet und dieses dass auf das Kochfeld tropft. Die Reinigung soll auch nicht soooo leicht sein????
    Das mit dem Müllsystem verstehe ich nicht. Geplant ist ein Abfalltrennsystem von Franke mit 3 Behälter in dem Auszug unter der Spüle. Die Rahmen für die Behälter sind mit dem Boden des Auszugs fest verbunden? Über den Behälter liegt noch ein Boden.
    Bitte um konkrete Vorschläge, bzw. Angabe des Herstellers mit Produktbezeichnung damit wir das in die Planung einbeziehen können.


    LG
    oden
     
  16. odeon

    odeon Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    @atmos
    Danke für die Anregungen; ja die Planung ist von Federl.
    Die Planung für die Mikrowelle ist nach deinem Vorschlag nicht zu realisieren – siehe Beitrag weiter oben.
    Vielleicht kannst du mir das mit dem Abfall hinter dem hohen Auszug nochmals erläutern – ich verstehe nur Bahnhof – und aus dem Foto werde ich auch nicht schlau. Ich bräuchte einen konkreten Vorschlag für den Planer.


    LG
    odeon
     
  17. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    beim Öffnen einer hohen Auszugstür geht der Zug auf die Befestigung der Tür zur Lade (roter Kreis) was auf Dauer zu Ermüdungserscheinungen in Form von Ausleiern führen kann. Eine Verbesserung wäre eine zusätzliche Führung weiter oben. Da diese Funktion nicht zufriedenstellend und für die nächsten 20J. halten wird, haben wir uns an dieser Stelle für eine Tür entschieden. Der Abfall ist in einem auf Arbeitshöhe sitzendem Auszug eh besser aufgehoben.
    habe ninka eins2vier man kann die Eimer kombinieren und anordnen wie benötigt, diese stehen auf einer Noppenmatte arretiert, alles ist gut zum Reinigen und passt fast in jede Auszugsbreite

    noch zur Mikro/Backofen/Grill, wie ist es hier mit dem Mindestabstand wg. Hitzeentwicklung, darf die überhaupt so eng in einem Schrank stehen?
     

    Anhänge:

  18. peerless

    peerless Spezialistin Spezialist

    Seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    522
    Ort:
    im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –

    Nö, schon gar nicht wenn sie auch noch mit einer Blende versehen wird.

    Da fehlt ja jegliche Belüftung, denn die 4cm reichen da wohl kaum. :-\

    Ums kurz zu machen, wenn man eine Einbaumikrowelle möchte, sollte man sich die auch kaufen.
     
  19. odeon

    odeon Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –


    Hallo,
    die Argumente mit der hohen Auszugstür leuchten mir ein. Mal schau'n wie wir das integriert bekommen.
    Ja mit der Hitzeentwicklung der Mikrowelle ist das wirklich problematisch. Das Gerät hat jedoch nur Lüftungsschlitze nach vorne, hier wird die Luft auch rausgeblasen. Wir haben wirklich keine Ahnung wie dies optimal gelöst werden kann??!

    LG
    odeon
     
  20. odeon

    odeon Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    19
    AW: Umzug – Verbesserungsvorschläge für die neue Küche –


    Hallo,
    danke für die Infos.
    Wir möchten keine integrierte Mikrowelle. Unser Standgerät ist noch prima in Schuß und wir wollen es auch weiter benutzen - die Frage ist nur wohin damit?!

    LG
    odeon
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Küchenplanung beim Umzug -Bitte um Verbesserungsvorschläge Küchenplanung im Planungs-Board 22. Okt. 2008
Neue oder alte Küche -Umzug- Küchenplanung im Planungs-Board 24. Aug. 2016
Status offen Küche 2.7 - Umzug in unsere neue Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 26. Juni 2016
Warten Umzug der bestehenden Küche Küchenplanung im Planungs-Board 16. Juni 2016
Neue Arbeitsplatte bei Umzug Küchenmöbel 7. Juni 2016
Umzug Teilaspekte zur Küchenplanung 18. Feb. 2016
Umzug mit einer Granitarbeitsplatte Montage-Details 24. Jan. 2016
Erneute Küchenplanung für Umzug in ein Haus Küchenplanung im Planungs-Board 22. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen