1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Umzug und viel kleinere Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von unserzuhause, 5. Dez. 2012.

  1. unserzuhause

    unserzuhause Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2012
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Frankfurt am Main

    Wir ziehen Mitte Januar um und unsere Ikeaküche soll mit. Leider gestaltet sich die Planung etwas schwierig und ich habe auch schon diverse Fragen in unterforen gestellt, bis ich jetzt gebeten wurde, hier etwas einzustellen. Und da bin ich... ;-)
    Ich hoffe, das mit dem angehängten Grundriß klappt, ansonsten bräuchte ich einen Tip, wie das geht.

    Bei allen Vorschlägen bitte bedenken: es handelt sich um eine Mietwohnung.

    Die rechte Zeile mit dem Fenster ist insgesamt 353 cm lang. Von der Tür ab haben wir 134 cm Platz, dann kommt das Fenster mit darunterliegender Heizung über die gesamte Breite. Hinter dem Fenster ist nochmal 40 cm Platz bis zur Wand des HWR.
    Die linke Seite beginnt hinter der Tür mit einem Kamin, die anschließende Wand ist 295 cm lang. Von der Wand zum HWR aus gesehen ist der Anschluß für den Herd 151 cm entfernt, der Wasseranschluß 225 cm, eine Steckdose 275 cm. Der Hahn für den Wasseranschluß ist 55 cm vom Kamin weg, deswegen fällt unsere erste Idee, den 60er Geschirrspüler ganz nach rechts zu stellen, weg, da in der Breite nicht genug Platz ist.

    Der HWR hat kein Fenster, nur eine Lüftung und ist 138 cm lang. Auf der Fensterseite befindet sich der Waschmaschinenanschluß und die Wasseruhren.

    Unser Planungsvorschlag sieht aktuell so aus: Auf der linken Seite am Kamin beginnend ein 40er Schrank, ein 60er Spülenunterschrank, Geschirrspüler, Backofen, darüber das Kochfeld und zum Abschluß ein 60er Schrank. Die Spüle darf wegen des beengten Platzes nicht zu breit werden, die Lage des Abtropfbereichs (links/rechts) ist noch unklar.
    In der Fensterzeile hinter der Tür den Kühlschrank (Standgerät), evtl. einen weiteren Schrank, rechts vom Fenster einen 40er Unterschrank und ggf. einen 40er Oberschrank.
    Backofen, Kochfeld, Dunstabzug, Spüle und Armatur müssen neu beschafft werden.

    Da wir aktuell 7m Küchenzeile haben, würden wir auch gern Schränke vor die Heizung stellen. Allerdings muß gewährleistet sein, dass die Heizung genutzt und abgelesen werden kann. Die Höhe der Zeile werden wir dort an die Höhe der Fensterbank anpassen müssen, das sind dann 87 cm.

    Für Verbesserungsvorschläge bin ich dankbar.


    Checkliste zur Küchenplanung von unserzuhause

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 178, 165
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 87
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 244
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 70 - 80 (falls möglich in 60er Schrank)
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : kein Tisch möglich
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz möglich
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91 und 87
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Messerblock, Allesschneider, Brotbehälter, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : eine warme Mahlzeit am Abend, wochentags etwas Schnelles, am Wochenende auch mal aufwendiger
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : auch gemeinsam, auch mal für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : nichts stört, Umplanung wegen Umzug
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Ikeaküche zieht mit um
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
     

    Anhänge:

  2. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.833
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Umzug und viel kleinere Küche

    Hallo Unserzuhause, :welcome: hier im Planungsboard!

    Ich habe den Alnogrundriss erstellt. Ein paar Maße fehlen noch...

    - genaue Position und Maße der beiden Türen - werden diese evtl. ausgehängt?
    - Maße der Heizung und Position
    - Position des Thermostates
    - Position des Ablesedingens - ich weiß nicht wie man das Teil nennt :cool:
    - Position der Steckdose für die DAH


    Dann noch ein paar Fragen zur Möblierung...

    - genaue Maße des Kühlschranks - ist dieser schon vorhanden?
    - welche Schränke sind vorhanden?
    - welche DAH ist vorhanden? Maße? Darf es evtl. auch eine neue werden?
     

    Anhänge:

  3. unserzuhause

    unserzuhause Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2012
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AW: Umzug und viel kleinere Küche

    Ich kann das leider nur aus dem Gedächtnis entnehmen, da wir nicht alle genauen Maße haben. In die Wohnung kommen wir erst wieder am 27.12. zur Übergabe (wir hatten einen Vorabtermin zum Ausmessen der Küche).

    Die Türen sind m.E. mittig angebracht, die Eingangstür ist ca. 68 cm breit zzgl. schmalem Metalltürrahmen. Wir wollten die Tür nicht aushängen, weil wir extra nach einer abgeschlossenen Küche gesucht haben. Die andere Tür könnte ggf. ausgehängt werden.

    Die Heizung nimmt wie gesagt fast die gesamte Breite des Fensters ein (genauer kann ich es gerade nicht sagen). Sie ist in die Wand eingelassen, steht also nicht hervor. Die Fensterbank schließt bündig mit der Wand ab, ohne herausstehende Ecken.

    Das Thermostat ist Richtung Eingangstür angebracht, das Ableseding etwa in der Mitte der Heizung.

    Für die Abzugshaube gibt es keine Steckdose oberhalb der Oberschränke, aber durch Klopfen haben wir eine Stelle identifiziert, wo man hoffentlich eine Steckdose anbringen kann. Wenn nicht, gibt es nur eine 5er-Reihe 22 cm von der Wand zum HWR entfernt.

    Da wir uns ein breiteres Kochfeld wünschen (wenn möglich) und die Abzugshaube nur 60 cm breit ist, müßte diese ausgetauscht werden.

    Schränke sind jede Menge vorhanden ;-):
    Unterschränke:
    - 50 cm breit, Anschlag links, Einlegeböden
    - 40 cm breit, 5 Schubladen
    - 60 cm breit, Schublade, Tür mit Anschlag links und zwei ausziehbaren Drahtkörben
    - 2 mal 40 cm breit, Auszug
    - Spülenunterschrnk, Anschlag rechts (würden wir ggf. gegen einen Auszug tauschen, um dort Mülleimer unterzubringen, die aktuell frei im Raum stehen)
    - 60 cm breit, Schublade und zwei große Auszüge (Töpfe)
    - 40 cm breit, Schublade und zwei große Auszüge (Töpfe)

    Oberschränke:
    - 50 cm, Anschlag links
    - 40 cm Vitrine, Anschlag links
    - 60 cm Vitrine, zwei Türen
    - 80 cm Vitrine, zwei Türen
    - 40 cm, Anschlag links
    - 60 cm, Anschlag rechts

    Hochschränke:
    - 60 cm breit, Anschlag links, beinhaltet u.a. den Staubsauger
    - 40 cm breit, Anschlag rechts, beinhaltet u.a. Besen

    Eine Kühl/Gefrierkombination ist vorhanden, 60 cm breit und ca. 180 cm hoch.
     
  4. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.833
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Umzug und viel kleinere Küche

    Hallo Unserzuhause,

    68cm ist ein ungewöhnliches Maß für eine Tür, ich gehe deshalb lieber von einem 73er Türblatt aus und für den Rahmen rechne ich rechts und links 2cm ein.

    Ein paar Fragen habe ich noch..
    - der Kühlschrank
    - wie tief ist der? Kann er knirsch an die rückwertige Wand gestellt werden?
    - wieviel Platz braucht er seitlich zum öffnen?
    - ist der Türanschlag für eure Küchensituation, auf der richtigen Seite, bzw. kann man den Anschlag ggf. ändern?

    - welche Farbe haben die Fronten?
    - wie breit ist der Spülenschrank?
    - die Hochschränke, kommen die in die Kammer? Wie hoch sind sie?
    - wie hoch sind die Hängeschränke?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dez. 2012
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Umzug und viel kleinere Küche

    Und, ist die Brüstungshöhe von 87 cm vom Boden bis Oberkante Fensterbank gemessen?

    Wärt ihr bereit, einen Elektriker zu zahlen, der das Anschlußkabel des Herdes auf die andere Seite legt. Dazu wird Kabel genommen, das mit einem kleinen Kabelkanal zunächst planlinks einfach auf der Fußleiste nachplanunten gelegt wird. Dann muss man bei euch wohl einmal um den Türrahmen herum um dann planrechts an die Stelle oberhalb des Fensters zu kommen.
    Das sollte nicht zu teuer sein, wäre jederzeit bei Auszug und Wunsch des Nachmieters entfernbar und würde die Situation für euren Raum sehr entspannen.

    So ein kleiner Kabelkanal kann an den sichtbaren Stellen in Wandfarbe gestrichen werden und man sieht ihn dann zwar, aber bei sauberer Verlegung stört er nicht.


    - 2 mal 40 cm breit, Auszug ... wie muss ich mir die vorstellen? Verlinke mal auf die Ikeaseite.

    Leider sind eure vorhandenen Unterschränke ja alle recht schmal. Schade.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Umzug und viel kleinere Küche

    Mal meine Idee ... dazu muss man sich an "Kochen vor dem Fenster" gewöhnen. Sollte aber kein Problem sein. Eine Fensterfläche (eure Fensterlaibung dürfte ja eh etwas tiefer sein) ist auch schnell abgewischt, wenn dort mal Spritzer gelandet sind und hat den Nebeneffekt, das Fenster ist immer geputzt. 2 Fliegen mit einer Klappe. DAH entfällt hier, da eh nur Umluft. Dafür kann man dann Geld in Backofen und Kochfeld sowie neue APL stecken.

    Die vorhandenen Möbel mit der hellen Front, zusätzlich habe ich euch noch einen 80er Auszugsunterschrank mit eingeplant, der neu anzuschaffen wäre.

    Backofen, da würde ich zunächst nur so einen |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| für normalerweise Unterschränke wählen, den man einfach auf die beiden übrigen 40er Unterschränke in dem HWR stellen kann.

    So würde schön viel APL entstehen, keinerlei Probleme mit dem Kochfeld oder der Heizung und zu zweit Kochen sollte auch gut möglich sein.

    Spülenschrank oder den 50er Schrank neben der Spüle könnte man evtl. mit Müll umrüsten. Wobei sich bei Ikea wohl der 40er Unterschrank besser umrüsten läßt. Dann könnte man einen der 40er aus dem HWR wählen und den statt dem 50er neben der Spüle stellen. Dann wird halt die Blende neben der GSP breiter. Den 50er kann man dann noch im HWR unterbringen.

    Das sind aber schon Feinheiten, zunächst müßt ihr mal durchdenken, ob ihr euch mit der Kochfeldlösung an sich anfreunden könnt.
     

    Anhänge:

  7. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Umzug und viel kleinere Küche

    Hallo,
    nur mal ein kleiner Nebengedanke:
    Laut Bauzeichnung sind die Außenwände nur 30 cm dünn. Das ist wirklich wenig. Wie sieht das mit der Wärmedämmung aus? Falls schlecht, sollte man einplanen, dass zwischen Schränken und Wand ein bisschen mehr Luft ist, besonders im HWR, da dort keine weitere Heizung ist.

    LG, Blumenlady,
    die erleben konnte, dass ihre Eltern eine Küche wegen Schimmelbildung an der Außenwand rausreißen mussten.
     
  8. unserzuhause

    unserzuhause Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2012
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AW: Umzug und viel kleinere Küche

    Zunächst mal danke für eure Mühe!

    Zur Wärmedämmung: Das Baujahr ist 1981 und ich kann leider nicht sagen, wie es mit der Wärmedämmung aussieht. Aktuell wohne ich in einem Haus von 1950 ohne Wärmedämmung und ohne Heizung in der Küche. Bisher habe ich an keiner Außenwand etwas bemerkt. Wie ist die Schimmelbildung aufgefallen?

    Zu den anderen Fragen:

    Der Kühlschrank ist ca. 60 cm tief (etwas gewölbte Tür) zzgl. Griffe. Ob man ihn direkt an die Wand stellen kann, weiß ich nicht. Ich dachte, das sollte man sowieso nicht tun? Im Moment steht er etwas von der Wand abgerückt.
    Wegen der Öffnung sollte man 25 cm Platz zur Seite zugestehen. Dann kann man zwar eine der Schubladen nicht ganz herausnehmen, ohne die andere zu entfernen, aber das finde ich nicht so schlimm.
    Der Anschlag des Kühlschranks kann geändert werden.

    Die Front ist Buche (Kalsebo, nicht mehr im Ikea-Programm, deswegen wollen wir auch keinen Schrank nachkafen, wenn möglich).

    Der Spülenschrank hat eine Breite von 60 cm.

    Die Hochschränke sind 211 cm hoch. Wir sind da offen, wenn sie nicht in der Küche stehen, dann im HWR oder wir finden woanders ein Plätzchen.

    Die Hängeschränke sind 70 cm hoch.

    Die Brüstungshöhe ist bis Oberkante Fensterbank gemessen.

    Welchen Vorteil hätten breitere Unterschränke?


    Zum Vorschlag:
    Ich bin nicht sicher, ob wir uns mit "Kochen vor dem Fenster" anfreunden können. Und so ganz ohne Dunstabzug?

    Die Planung für den HWR ist so nicht durchführbar. Ich weiß im Moment nicht, ob ich vergessen habe, es zu erwähnen: auf der Fensterseite steht hinten die Waschmaschine (45 cm Toplader) und links davon sind Anschlüsse und Wasseruhren, da kann man vermutlich gar keinen Schrank stellen.
    Auf der anderen Seite stehen aktuell Regale, die die Vormieter dagelassen haben und ich weiß nicht mal, ob wir dort eine Steckdose haben.
     
  9. unserzuhause

    unserzuhause Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2012
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AW: Umzug und viel kleinere Küche

    Ach so, die 40er Auszugsschränke: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Der untere Auszug kommt immer mit, dann gibt es noch zwei weitere Auszüge.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Umzug und viel kleinere Küche

    Dann zeichne das doch bitte mal ein. Wenn ich deine Richtungsangaben richtig verstanden habe, dann befindet sich im HWR planrechts ein Wasseranschluß
    [​IMG]

    Da wäre es doch vielleicht möglich dann die Spüle im Fensterbereich zu haben.

    Wenn ihr partout keinen neuen Unterschrank anschaffen wollt, könnten in meiner Planung ja die beiden 40er Unterschränke, die ich in den HWR gestellt habe, den "neuen" 80er Auszugsunterschrank ersetzen.

    Zu Unterschränken mal ein paar Stauraumbeispiele, insbesondere in der Küche von Vanessa kannst du auch Kochen vor dem Fenster begutachten, allerdings mit DAH, einer Decken-DAH:
    Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
    Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
    Küche von Moiree
    Küche von KerstinB und nach dem Umzug
    Küche von Jelena
    Küche von Ulla
    Nekos Küche
    Darlas Küche
    Magnolias Küche
    Vanessas Küche
    Hemerocallis Küche
    Littlequeenies Küche
    Angelikas Küche
    Küche von atmos
    Küche von biggimaus
    Küche von Bodybiene
    Küche von Missjenny
    Küche von träumerle
    __________________________

    Und hier nochmal eine Planung mit Kochen planlinks. Ihr müßtet doch auch noch den Unterschrank haben, wo aktuell Backofen mit Kochfeld obendrüber drin ist - oder? Ich habe dort den Backofen mal reingeplant. Man könnte da z. B. dann auch den neuen Backofen zunächst weiternutzen und dann später einen anderen anschaffen. Ich würde wirklich versuchen, die Hochschränke hinten im HWR unterzubringen. Auch den Kühlschrank. Strom wg. Wama sollte da ja auf jeden Fall sein. Ansonsten müßte sich Strom doch problemlos durch die Trennwand verlegen lassen.

    Für die
    Schränke habe ich gerade so gar keine Vorstellung, wie die Aufteilung bei denen ist. Ich habe sie mal einfach mit einer Drehtür gewählt.

    Die Zeile planlinks jetzt soweit vorgezogen (ca. 6 bis 7 cm), dass man die GSP als erstes stellen kann und das Wasser ein wenig Aufputz hinter den Spülenschrank bringt. Das Kochfeld kann ja problemlos über 2 Schränken verteilt werden.
     

    Anhänge:

  11. unserzuhause

    unserzuhause Mitglied

    Seit:
    15. Nov. 2012
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AW: Umzug und viel kleinere Küche

    Das Vorziehen des Geschirrspülers, um ihn in die Ecke neben den Kamin stellen zu können, wird nicht funktionieren, weil wir die Küchentür dann gar nicht mehr nutzen können. Die Arbeitsplatte steht über den Kamin heraus und die Tür läßt sich schon bei 60 cm Tiefe nicht komplett öffnen. Abgesehen davon, dass wir in der Küchenbreite verlieren (die sowieso nicht so üppig ist) und auch eine tiefere Arbeitsplatte benötigen.

    Ich kann die Anschlüsse im HWR leider nicht einzeichnen, weil ich dort keine Maße genommen habe. Ich gehe aber nach Augenschein davon aus, dass man neben der Waschmaschine keinen Hochschrank mehr stellen kann.

    Im Moment denken wir darüber nach auf der rechten Seite hinter der Küchentür zuerst den 60er Hochschrank zu stellen und dann den Kühlschrank,
    Für den HWR liebäugeln wir mit diesem Schrank: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue oder alte Küche -Umzug- Küchenplanung im Planungs-Board 24. Aug. 2016
Status offen Küche 2.7 - Umzug in unsere neue Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 26. Juni 2016
Warten Umzug der bestehenden Küche Küchenplanung im Planungs-Board 16. Juni 2016
Neue Arbeitsplatte bei Umzug Küchenmöbel 7. Juni 2016
Umzug Teilaspekte zur Küchenplanung 18. Feb. 2016
Umzug mit einer Granitarbeitsplatte Montage-Details 24. Jan. 2016
Erneute Küchenplanung für Umzug in ein Haus Küchenplanung im Planungs-Board 22. Jan. 2016
Küchenumzug Küchenmöbel 8. Nov. 2015

Diese Seite empfehlen