Warten Umzug der bestehenden Küche

isabella

Mitglied

Beiträge
15.160
Magnolie hat eher einen rosa-Stich, je nach Hersteller, und ist jedenfalls ein warmes Weißton und passt sehr gut zum kühlen Dunkelgrau von Schiefer. Und dann ist alles sehr neutral, deswegen würde ich irgendeine Knallfarbe dazu sehen. Oder halt ganz konservativ Frontmaterial und -farbe. Dann mit Accessoires aufpeppen. Alle Wände nicht unbedingt, aber eine Wand verträgt eine starke Farbe auch. Die restliche Wände dann in Magnolie streichen, die genaue Farbe kann man sich anhand eines Frontmusters in jedem Baumarkt anmischen. Gegen weiß sieht Magnolie ansonsten "schmutzig" aus.
 

altgofur

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
104
Wenn wir die Nischenverkleidung in Frontfarbe nehmen haben wir das einen riesigen massiven Block in Magnolie, der nur von der APL unterbrochen wird. Ich fürchte nur, dass uns eine Nischenrückwand in Schiefer auf Dauer zu dunkel wird.

Welche Accessoires kämen denn in Frage? Mir fallen gerade nur Folien ein, die man aufbringt. Alles andere würde ja wieder Platz wegnehmen.

Deswegen hätten wir gerne etwas dazwischen, aber eher konservativ.

Die APL möchten wir nicht ändern. Wir haben ja heute schon eine Magnolie Front und Schiefer APL und finden das nach 4 Jahren immer noch toll. Bevor wir tatsächlich bei Burger bestellen würden wir uns eh das Muster ansehen und im Idealfall gegen nobilia halten.
 

Ceara

Mitglied

Beiträge
165
Zu den Accessoires: Kerzen, Handtücher, Blumentöpfe, Bilder und sowas denke ich. Da kann man dann auch je nach Jahreszeit wechseln oder tauschen wenn es einem nicht mehr gefällt...
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.160
...und wenn Ihr den Tisch neu kauft, könnte man auch bunte Stühle drumherum machen, eine fröhliche Obstschale (ich habe eine rote Etagere von LeCreuset), die Lampe über den Esstisch, Bilder an die Wände...
 

Antheira

Mitglied

Beiträge
85
ich hab ja das Problem mit dem Eckspülenschrank vs. nicht Eckspüle noch nicht verstanden. Um ans Wasser zu kommen müsste man sowieso runter krabbeln - oder? Vielleicht wäre noch mal ein Besuch in einem alternativen Küchenstudio möglich?
 

altgofur

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
104
Das Schöne an diesem Küchenstudio wäre, dass sie uns noch vor Einzug die Küche einbauen können. Ansonsten müssen wir die Sommerferien der Hersteller abwarten und in uns die Warteschlange einreihen und sind irgendwann im September/Oktober.

Wenn wir allerdings bei dem Angebot nicht zusammenkommen, werden wir wohl warten. Das Zusammenkommen gestaltet sich schwierig. Heute wurde uns mitgeteilt, dass sich die Küchenpreise verdrei- und vervierfacht haben in den letzten 5 Jahren und er sein Angebot unmöglich verbessern kann. :(

Mal den Holzpreis abwarten.
 

altgofur

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
104
Und gleich die nächste Nachricht hinterher: Wir dürfen die Steckdose nicht separat absichern, da der Elektriker keine Kabelkanäle gelegt hat. Das würde man heute so nicht mehr machen. Daher müsste ein Loch durch die Wand und den Sicherungskasten gebohrt werden und das möchte die Vermieterin nicht. :unfair:

Nun gut, damit wären wir dann wieder bei dem Backofen in der Herdzeile, was nur mit einem Spüleneckschrank Sinn macht (immerhin):

Herdzeile
  • 60er Hochschrank mit Backofen
  • 60er US mit OS
  • 100er US mit Kochfeld und DAH
  • 60er GSP
  • 45er MUPL
  • 125er Spüleneckschank
Seitenzeile
  • 80er US und OS
  • Kühlschrank
Ecke
  • Vorratsschrank
Was meint Ihr?
 

Anhänge

  • Plan-D Ecke.JPG
    Plan-D Ecke.JPG
    74,8 KB · Aufrufe: 167
  • Plan-D Herdzeile.JPG
    Plan-D Herdzeile.JPG
    78,3 KB · Aufrufe: 162
  • Plan-D Plan.PNG
    Plan-D Plan.PNG
    76,3 KB · Aufrufe: 158
  • Plan-D Seitenwand.JPG
    Plan-D Seitenwand.JPG
    71,4 KB · Aufrufe: 154
  • PLAN-D.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 113
  • PLAN-D.POS
    6,4 KB · Aufrufe: 120

altgofur

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
104
:kfb: hat statt Spüleneckschrank eine tote Ecke und einen 80er Spülenschrank geplant. Macht das einen weltbewegenden Unterschied?
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.160
Aber den Herdanschluss könnte der Elektriker schon absplitten, um den BO anzuschließen... Kabel aufputz elegant an der Wand entlang führen und gut is. Oder was spricht dagegen?
 

altgofur

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
104
außer dem ca 10 Meterlangen Kabel über die Türkante, dass nicht so toll aussieht nicht wirklich etwas.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.160
Naja, das musste man kaschieren, mit einem Kabelkanal, den man dann in Wandfarbe streicht. Wenn man es gut macht, fällt es kaum auf. Es ist halt die Frage, was Einem wichtiger ist: Mehr Arbeitsfläche oder perfekter Türrahmenrand.
 

altgofur

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
104
Ich traue langen Stromkabeln nicht wirklich, gerade wenn der Verbraucher viel zieht.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.160
@altgofur, ich möchte nicht hier den Eindruck erwecken, ich wäre ein Fan von Kabeln über Putz oder ich fände die Lösung besonders erstrebenwert, aber ich möchte nur darauf aufmerksam machen, dass Leitungen unter Putz viel länger sein können und wenn das fachgerecht ausgeführt ist, ist es auch ok. Dafür gibt es dann die Sicherungen.
Ansonsten - es ist Eure Küche, das müsst Ihr beurteilen.
 

Bodybiene

Premium
Beiträge
6.233
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Korrekt verlegte Aufpuitzleitungen sind sicherer als so manche Unterputzleitung. Ich arbeite bei einem Elektriker und weiß was unsere Monteure manchmal so zu reparieren bzw auszutauschen haben.

LG
Sabine
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.180
Ich finde deine letzte Idee nicht schlecht, wenn der BO in der Zeile bleiben muss. Auch die Idee mit der toten Ecke und 80er Spülenschrank in Raster 3-3 wäre gut, den MUPL -Schrank zwischen Spüle und GS würde ich auch mit Raster 3-3 planen.

Warum GS nicht vollintegriert?
 

altgofur

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
104
GSP teilintegriert, weil es meiner Frau so besser gefällt.

Der KFB ruft für das Holz, die Abluftrohre und 2 LED Sets 8.000 auf. Keine Geräte, keine Spüle. Hmmm...
 

altgofur

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
104
Das Handy hat die Hälfte verschluckt:

Mir erscheint das teuer. Daher frage ich mal: Ist das teuer, normal oder günstig? Wir sind bei nobilia . Front Magnolie Matt. Maxikorpus bis auf den 90er an der Seitenzeile.

Vielen Dank :-)
 

Mela

Premium
Beiträge
7.526
Kommt mir etwas teuer vor. Ich habe eine "Contur " von Schüller und habe mit den Geräten nicht ganz 11.000 Euronen gezahlt. Allerdings kenne ich den Mehpreis bei Übertiefe nicht. Freunde von mir, haben diese in Übertiefe und auch - allerdings ohne GSM - nicht mehr gezahlt. Leider finde ich den Thread dazu nicht mehr. :stocksauer:

Tote Ecke finde ich gut, aber wie ist es mit dem Wasseranschluss?
 

altgofur

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
104
Das haben wir uns auch gedacht und abgesagt. Mit selbst besorgten Geräten hätten wir über dem ersten Angebot eines großen Möbelhauses gelegen. Die haben auch 11.000 aufgerufen, aber mit allen Geräten. Dafür halt erst Oktober. Ist doof mit den Sommerferien, aber der Obolus, den wir für die schnelle Lieferung zu zahlen bereit gewesen wären hat nicht gereicht.

Wir werden uns erstmal eine Behelfsküche basteln und dann wieder die Studios abklappern. Ich habe ja noch Erfahrung von vor 4 Jahren. *seufz*

Der Wasseranschluss ist noch so ein Thema. Der liegt ja in der toten Ecke. Entweder wird die Seitenwand des Spülenschranks aufgesägt oder

In meinem Fragethread in Spülen und Zubehör kam der Vorschlag, den Wasseranschluss auf Putz in den Spülenschrank zu ziehen. Wäre auch eine Idee.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben