Umsetzung Rückwand bei Bora Umluft

deja

Mitglied

Beiträge
2
Hallo zusammen, wir haben uns eine neue Küche bestellt. Diese wurde auch schon zum Teil fertiggestellt, fehlt noch die Natursteinplatte. Der Herr zum Ausmessen war auch schon da, Lieferzeit ca 2 Wochen.
Als Kochfeld kommt das Bora Pure Puxu Kochfeld zum Einsatz.
Jetzt stelle ich mir folgende Frage bezüglich der Einbausituation:
Wurde der Unterschrank bzw. die Rückwand richtig vorbereitet?
Muss eine Art Kanal gebaut werden?
Aktuell sieht es so aus, siehe Anhang.
In der Anleitung steht ein Mindestabstand von 25 mm, wir haben aktuell 60 und die Seiten sind komplett offen, so dass die Luft auch unter allen anderen Unterschränken verteilt wird.
Vielen Dank für eure Hilfe und Antworten.
Grüße Sascha
 

Anhänge

  • 20230122_084816.jpg
    20230122_084816.jpg
    38,2 KB · Aufrufe: 60
  • 20230122_084806.jpg
    20230122_084806.jpg
    43,5 KB · Aufrufe: 59

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.545
Wohnort
Oberfranken
Bei Umluft gib es keinen Kanal. Die Luft wird sich überallhin verteilen.
 

deja

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
2
Hallo zusammen erstmal danke für eure Antworten. Es handelt sich um ein umluftgerät. Werde es in der Überschrift gleich ändern
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.709
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
das ist richtig vorbereitet. Der zusätzliche Abstand der Schränke zur Wand macht die Durchlüftung sogar etwas besser.
Wichtig bei ungeführter Umluft ist immer, die automatische Nachlauffunktion des Gerätes nicht zu unterbinden.
Generell muß bei Umluft (egal ob Muldenlüfter oder Haube über dem Kochfeld) die Feuchtigkeit aus dem Raum gelüftet werden.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben