Umrüstset für Umrüstung auf Umluft wirklich benötigt?

Studi

Mitglied
Beiträge
2
Hallo,

folgendes: Ich habe mir eine gebrauchte Küche samt Dunstabzugshaube gekauft. Diese wurde vom alten Besitzer mit Abluft genutzt, was in meiner Wohnung nicht möglich ist. Nun habe ich ein wenig recherchiert und dabei herausgefunden, dass meine DAH (Refsta 0101) auf Umluft umrüstbar ist und ich dazu Kohlefilter sowie eine Umlufteinrichtung, die oben im Kamin installiert wird, benötige.

Das mit den Kohlefiltern vorm Motor leuchtet mir ja ein, aber brauche ich diese Umlufteinrichtung im Kamin wirklich? So wie ich das der Montageanleitung entnehme, dient sie lediglich dazu, die gereinigte Luft nach oben durch den Kamin und dann an den Seiten heraus zu leiten. Wenn ich aber den Kamin etwas einfahre (besteht aus zwei Teilen), so dass über ihm ca. 20 cm Platz zur Decke bleibt, müsste dann die Luft nicht auch so ohne weiteres abziehen? Oder übersehe ich irgendwas?

Zum Hintergrund der Frage: Wie mein Nickname es verrät, bin ich Student und habe nichts zu verschenken. Wenn ich dann 63,- € für das Umrüstset sparen könnte und nur die Kohlefilter kaufen müsste, wäre das natürlich eine feine (und ich hoffe für euch nachvollziehbare) Sache.

Danke schon mal für etwaige Antworten.
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.148
Wohnort
Oberfranken
Jean Luc Picard Zitat: "Make it so"

Eventuell kannst du den hässlichen Schacht ganz weglassen. Es sollte halt der Kanarienvogel nicht oben reinfallen.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.308
Wohnort
Wiesbaden
Ja, das kannst Du so machen.
Optimal ist eine Luftführung, die die Luft oben im Bogen seitlich herausführt-notwendig ist das aber nicht.
Über Aktivkohlefilter kann man auch streiten-sind sie zu klein (oft bei älteren Hauben), ist die Standzeit sehr kurz, dafür bremsen sie die Haube stark aus. Nach 1/2 Jahr stinken sie dann mehr, als sie Gerüche binden. Da man bei Umluft immer etwas lüften muß (der Wasserdampf wird ja nicht herausgeführt), kann man überlegen, den Aktivkohlefilter ganz wegzulassen.
Das A und O ist das regelmäßige Spülen der Fettfilter und richtiges Nutzen der Haube. D.h. zum Beispiel, sie immer frühzeitig einzuschalten, nicht erst, wenn die Pfanne raucht.
 

Studi

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
2
Traumhaft, vielen Dank für die schnellen Antworten!

Den Schacht ganz wegzulassen ginge zwar, sähe aber noch hässlicher aus als mit. Ich werde ihn einfach auf ein Minimum zusammen fahren und draufstellen.

Danke auch für die Denk-Anregung bezüglich der Aktivkohlefilter . Ich werde mich mal schlau machen, ob und was es für Alternativen (Long-Life-Filter, No-Name-Marken) für meine DAH gibt. Wichtig ist in erster Linie, dass das Fett aus der Luft gefiltert wird; wenn darüber hinaus noch ein wenig Geruch reduziert werden kann, dann ist es super. Fenster zum Lüften ist vorhanden und beim oder nach dem Kochen wegen der Feuchtigkeit sowieso offen.

Danke nochmal und einen schönen Restsonntag!
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben