Umlufthauben-Suche!

Dunstmann

Mitglied

Beiträge
29
Guten Abend liebes Forum. Wie der thread und mein Name vermuten lässt suche ich einen Dunstabzug für meine offene Wohnküche in einem sanierten Altbau.

Abluft kommt leider aufgrund eines neuen Holz Ofens nicht infrage. Ohne Unterdruck Wächter und ohne Fenster Kontakt Schalter bekäme ich keine Freigabe. Abgesehen davon daß der Wächter und die Realisierung der Abluft eine Menge Geld verschwenden würden habe ich keine Lust meine wohlige Holzwärme im Winter immer nach draußen zu katapultieren.

Da ich aber einen relativ großen Raum für meine Wohnküche geschaffen habe benötige ich eine doch starke umlufthaube. Für das Kochfeld ist eine Insel geplant die relativ mittig im Raum steht. Eine Berbel Haube ist hübsch, sicher auch unheimlich gut, aber sie sprengt mein Budget. Ich überlege eine Novy 6822 mittels Trockenbaulösung auf ca 1800 mm Höhe vom Boden zu bringen, bei einer Kochfeld Höhe von 910mm. Jedoch ist auch die Novy eigentlich knapp über meinem Budget und nur mit anderen Abstrichen zu realisieren. Gibt es hier vllt vergleichbare Lösungen von Siemens, oder AEG. Können die qualitativ mit Novy mithalten?

Was ist mit dem Fettabscheidegrad? Wie ist der schlechte wert bei Deckenhauben zu bewerten? Filtert ein E überhaupt fett aus der Luft?

Ebenso Frage ich mich was mit Herstellern wie Baumann oder silverline ist, oder ktt Kolbe, taugt das etwas?

Was ist zum bsp mit Kaiser? Ich finde die EA 1145 interessant, besonders wegen ihrer Stärke, den 1250 m³/h. Da kann nicht Mal Novy mit halten. Aber ich finde im gesamten Netz nicht Mal Ersatz Filter für diese Haube :(

Ich weiß ich bin Neu hier, es ist spät und das sind viele Fragen. Ich wäre jedoch für jede konstruktive Hilfe dankbar.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.735
Ich habe dich mal in den korrekten Forumsbereich Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik verschoben. Da kann man auch mal ein wenig durchsuchen.
Eine Novy-Deckenhaube kann auch mit mehr Abstand zum Boden installiert werden ... Beispiele:
*Decken-DAH, Links und Bild im Lexikon *

Ein paar grundlegende Fragen sind auch den angepinnten Threads zu entnehmen.

Und, wenn du zu speziellen Hauben etwas wissen möchtest, dann das Modell immer zur Herstellerseite verlinken, dann kann jeder gleich gucken, was da zur Haube steht.
 

Dunstmann

Mitglied

Beiträge
29
Dankeschön. Ich wusste nicht dass ich im falschen Bereich war. Umso besser wenn ich nun richtig aufgehoben bin.

Mein Gedanke dabei die Haube etwas tiefer zu setzen war, die Hoffnung daß dies ihre Effektivität steigern würde. Und 180 cm wären für mich ideal bei meiner Körpergröße um weiterhin freien Blick vom Kochfeld in den Wohnbereich zu haben.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.156
Wohnort
Ruhrgebiet
Realisierung der Abluft eine Menge Geld verschwenden würden habe ich keine Lust meine wohlige Holzwärme im Winter immer nach draußen zu katapultieren.
-Zu beachten ist,das bei einer Umluftlösung gelüftet werden muss ,um die Feuchtigkeit aus dem Raum zu bekommen.(auch im Winter)
-Aktivkohlefilter regelmässig erneuert werden müssen,also Folgekosten von ca 80-100.- im Jahr verursachen.
-Leistung und Geräuschpegel bei Abluft (vor allem bei preiswerteren Systemen)deutlich vorteilhafter sind.
 

Dunstmann

Mitglied

Beiträge
29
-Zu beachten ist,das bei einer Umluftlösung gelüftet werden muss ,um die Feuchtigkeit aus dem Raum zu bekommen.(auch im Winter)
-Aktivkohlefilter regelmässig erneuert werden müssen,also Folgekosten von ca 80-100.- im Jahr verursachen.
-Leistung und Geräuschpegel bei Abluft (vor allem bei preiswerteren Systemen)deutlich vorteilhafter sind.
Geräuschpegel ist für mich irrelevant. Leistung ist nunmal Laut. Deswegen suche ich ja am liebsten auch ein System in dem Aktivkohlefilter regenerierbar sind. Bei Umluft kann ich stosslüften nach dem Kochen um die Feuchtigkeit entweichen zu lassen, dies steht in keinem Verhältnis zum permanent geöffnetem Fenster während ich drei Stunden koche... Energie ist wesentlich teurer als Aktivkohle.

Wie gesagt. Das Thema Umluft oder Abluft, ist gegessen! Ich suche nach einer qualitativ sehr guten UMLUFT Haube.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.156
Wohnort
Ruhrgebiet
Aber ich finde im gesamten Netz nicht Mal Ersatz Filter für diese Haube :(
Das liegt wohl daran,das es ein reines Abluftgerät ist(so sieht es für mich jedenfalls aus)
Bei Umluft musst du den Hersteller noch sorgfältiger wählen ,er sollte immer auch die entsprechenden Zubehörkomponenten anbieten.,in deinem Fall den gewünschten regenerierbaren Aktivfilter.
Bei den Leistungsangaben werden immer freiblasende Abluftwerte angegeben (außer bei reinen Umluftgeräten)
Achte also immer auf die Leistung bei Umluft.
 

Dunstmann

Mitglied

Beiträge
29
Das liegt wohl daran,das es ein reines Abluftgerät ist(so sieht es für mich jedenfalls aus)
Bei Umluft musst du den Hersteller noch sorgfältiger wählen ,er sollte immer auch die entsprechenden Zubehörkomponenten anbieten.,in deinem Fall den gewünschten regenerierbaren Aktivfilter.
Bei den Leistungsangaben werden immer freiblasende Abluftwerte angegeben (außer bei reinen Umluftgeräten)
Achte also immer auf die Leistung bei Umluft.
Okay, das wusste ich nicht. Die Kaiser EA 1145 wird bei Amazon für beide, Umluft und Abluft Betrieb angepriesen. Wenn ich dich richtig verstehe beziehen sich aber die Angaben derLeistungsfähigkeit bei Hauben für beide Betriebe immer auf den Abluft Betrieb? In den Fall die 1250 m³/h ?

Die Firma Kaiser scheint mir etwas komisch, ich finde wie gesagt keine Ersatz Teile im Netz. Das einzige an Information die ich gefunden habe ist das es sich wohl um eine russische Firma handelt, die den Namen Kaiser und einen Firmen Sitz in Berlin nutzt, um den Eindruck von Made in Germany zu erwecken?!?!?

Ich denke da setzte ich lieber auf etabliertere Hersteller.
 

Dunstmann

Mitglied

Beiträge
29
Gehe ich denn richtig in meiner Annahme, das wenn ich eine Deckenhaube näher an mein Kochfeld führe, ich die Aufnahme Leistung verbessere?

Oder ist gar eine Verschlechterung zu erwarten, da sich die Bedingungen und die Luftverwirbelungen verändern?
 

Dunstmann

Mitglied

Beiträge
29
Keine Empfehlungen für ein Umluft Haube von den "Profis" ?
 
Zuletzt bearbeitet:

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
16.819
Wohnort
München
Mit einer Novy liegst du nicht verkehrt.

Früher wurde auch gerne die Gutmann Capa empfohlen. Ist aber auch nicht ganz günstig.

Eine Überlegung wert ist: möchtest du nicht lieber zu Anfang ohne Haube kochen und ein Weilchen auf eine der richtig guten Hauben sparen, die Dir dann viele Jahre Zufriedenheit gibt?
 

Dunstmann

Mitglied

Beiträge
29
Mit einer Novy liegst du nicht verkehrt.

Früher wurde auch gerne die Gutmann Capa empfohlen. Ist aber auch nicht ganz günstig.

Eine Überlegung wert ist: möchtest du nicht lieber zu Anfang ohne Haube kochen und ein Weilchen auf eine der richtig guten Hauben sparen, die Dir dann viele Jahre Zufriedenheit gibt?
Gutmann Deckenmodul Capa 07EM1000B / 100 cm / Abluft / interner Motor inkl. 5 Jahre Garantie von Gutmann bei mykitchens kaufen

Wenn ich das hier richtig lese, ist das eine reine Abluft Haube. Also für mich völlig unbrauchbar....

Sorry, hab Grade in deinem Link gelesen das auch Umluftbetrieb möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dunstmann

Mitglied

Beiträge
29
Aber 2000 Euro, ist schon sportlich.

AEG DCK6290HG, Dunstabzugshaube-Deckenlüfter / Edelstahl, 120cm, Hob2Hood-Funktion, EEK: A+ | Rakuten

Ist das hier für 1500 Euro was auch verdammt viel Kohle ist, wirklich Schrott? Ist doch ein etablierter Qualitätshersteller?!?!?

Fällt mir schwer zu glauben, das das nichts taugen soll?? Gibt es Argumente dagegen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.808
Wohnort
Barsinghausen
Ich habe Deine Links mal "entschärft". Bitte verlinke immer direkt auf die Herstellerseite. Links zu Händlerseiten sind hier unerwünscht.
 

Dunstmann

Mitglied

Beiträge
29
Im mäckern sind se in diesem Forum ganz groß. Antworten, gibt einem hier jedoch niemand.
Aber trotzdem,... Danke...
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.156
Wohnort
Ruhrgebiet
Installation Nach Deckenlufter | Falmec
Auch ein guter Hersteller.
Anzumerken wäre noch ,das ein Deckenlüfter meistens ein System aus mehreren Komponenten ist.
Filtereinheit/Motor/Luftreinigungsbox
Ratsam wäre der Besuch eines Fachhändlers ,der mit deinen Raumgegebenheiten die Komponenten zusammenstellt.
Baust du das alles selber ein ?
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.808
Wohnort
Barsinghausen
Ist doch klar: Kritik ist unerwünscht und die Forumsgepflogenheiten wurscht.
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben