Umfrage Online-Lebensmittelhandel (Masterarbeit)

Lauraleiijn

Mitglied

Beiträge
3
Liebe Forumsmitglieder,

mein Name ist Laura Schulz und ich bin Studentin des Studiengangs Digital Business Management an der Rheinischen Fachhochschule Köln. Im Rahmen meiner Masterarbeit untersuche ich den Online-Lebensmittelhandel in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der COVID-19-Pandemie. Dazu habe ich eine Umfrage erstellt, für welche ich noch dringend Teilnehmer benötige. Auch wenn Sie noch keine Lebensmittel online gekauft haben, können Sie an der Studie teilnehmen.

Die Beantwortung der Fragen sollte nicht mehr als 10 Minuten in Anspruch nehmen.

Die Studie ist über folgenden Link erreichbar: Umfrage (Mod: Umfrage ist seit 29.10.2021 geschlossen)

Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung! Ich bin dankbar für jede Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Laura Schulz
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
13.002
Wohnort
Barsinghausen
Ich habe teilgenommen und wann bekomme ich jetzt die aufblasbare Waschmaschine?
 

mozart

Spezialist
Beiträge
5.117
Wohnort
Wiesbaden
Ich will jetzt 2 große, nein sehr große porterhouse-steaks als Belohnung, gerne online.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.282
Wohnort
Bamberg
Bestellt hier überhaupt irgendwer Lebensmittel Online? Außer Katzenfutter und Gewürze hab ich noch nie Nahrungsmittel Online bestellt. Ich bin da wohl nicht die richtige Zielgruppe. Schade...nichts gewonnen.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.693
Wohnort
München
Die Umfrage war immerhin deutlich besser gemacht als viele andere, die mir hier und sonstig schon untergekommen sind.

Die letzte Frage nach dem Einkommen kann zu Verwirrung bei der Fragestellerin führen: MEIN Einkommen ist nicht aussagekräftig im Verhältnis zum Haushaltseinkommen, aber es war ja nach meinem gefragt. ;-)

Ich kaufe online nur selten und nur sehr spezielle Dinge, die ich nicht mal hier in meiner Großstadt bekomme.
 

Nörgli

Premium
Beiträge
9.312
Wohnort
Berlin
Bestellt hier überhaupt irgendwer Lebensmittel Online?
Wir bestellen seit Corona den 2-Wocheneinkauf immer online, was sich als praktisch rausstellt, da wir kein Auto haben. ;D Holen nur Gemüse öfter frisch vom Markt. Katzenfutter hätte ich jetzt nicht als Lebensmittel gezählt.

Die Einkommensfrage fand ich auch unlogisch. Ebenso die nach Alter und Geschlecht, denn das betraf die ausfüllende Person, die aber gar nicht für die Einkäufe oder deren Bezahlung zuständig sein muss. :so-what:
 

LosGatos11

Mitglied

Beiträge
366
Klar: Mehl direkt von der Mühle und Gewürze (fällt wohl aus in der Definition), bestimmte Artikel, die nicht jeder Supermarkt hat, Bofrost.
Und ja, besser wäre es gewesen, dass aus Haushaltssicht abzufragen.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.079
Meine erste Online-Lebensmittelbestellung habe ich für eine Feier gemacht, das war in den frühen Anfangszeiten des Internets und der Laden (eine Supermarktkette) hat kurz danach die Lieferungen eingestellt, die waren einfach zu früh dran - total schade. Getränke gehen auch ganz gut. Speck und andere Lekereien aus Südtirol, Trüffel aus dem Piemont... Ich habe auch mal Bofrost aus Neugier ausprobiert, aber die haben das Internet noch nicht wirklich angeschlossen und weder Vertriebskonzept noch Sortiment konnten mich überzeugen.

Heute habe ich im Spiegel von einer Studie von Roland Berger gelesen, die gezeigt hat, dass die Deutschen auch in Corona-Zeiten ihre Einkaufsgewonheiten nicht wesentlich geändert haben und "veränderungsresistenter als der Rest der Welt" sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

LosGatos11

Mitglied

Beiträge
366
Ja, mein Ergebnis vor und nachher war jetzt als Haushalt hier auch nicht wesentlich anders. Einziger Unterschied… wir fahren / gehen nicht mehr zu zweit, und durch home office schaffe ich es zum lokalen Fischmann und Gemüsemann zu laufen.
Isabella, Bofrost kannte ich nur „von früher“ - vor 25 Jahren +. Jetzt finde ich es super und reichere meine nun eigentlich täglich gekochten Mahlzeiten (sonst wöchentlich auf Dienstreise gewesen) so 2x in der Woche damit an. Im Supermarkt hätte ich nicht die Muße, mir das TK Sortiment so anzusehen.
Ansonsten sond wor Deutschen doch sehr wie Twain es schon sagte „I‘m in favor of progress, it‘s change I do not like“
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.079
Bei Bofrost habe ich leider nichts gefunden, das ich ein zweites Mal hätte essen wollen - dafür versucht der Fahrer immer was auzuschwatzen, die kommen wann sie wollen und wenn man mal nicht da ist wenn sie meinen, dann gibt es Telefonterror. Ich war auch wöchentlich auf Dienstreise und auch sonst auch hier eine tolle Kantine… denken wir lieber nicht daran…
 

LosGatos11

Mitglied

Beiträge
366
Ja, meine Mutter hat vor Jahren ähnliche Erfahrung gemacht, vor allem, wenn man mal nichts wollteund kauft dort nicht mehr. Unser Fahrer ist cool, macht das nicht. Und Erbsen, Paprika, Bohnen, Pfifferlinge und Co sind super.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.425
Ich kaufe schon seit Jahren Wein übers Internet ein, gewisse Drogerieartikel (Zahnpasta, Shampoo, Haarspray etc), weil ich da bestimmte Marken bevorzuge und online einfach einen Jahresbedarf bestelle und mich dann nicht weiter kümmern muss. Bei Rewe, Edeka oder auch Rossmann bestelle ich auch viele Sachen wie Vollkornnudeln, bestimmte vegane Brotaufstriche, Tee. Bei Spezialhändlern wie Gewürzhaus Schnorr bestelle ich Weihnachtsbackzutaten wie Orangeat, Zitronat, Sultaninen, aber auch Gewürze und Kräutertees. Bei einem Biohof in Norddeutschland Lammfleisch und Galloway-Rind.
Gründe: Bequemlichkeit, ich muss nicht viele Stellen in meiner Gegend anfahren und ich kann es einfach bestellen, wann mir gerade der Sinn danach ist, gerne mal am Wochenende oder auch später am Abend.
 

Breezy

Mitglied

Beiträge
889
Bestellt hier überhaupt irgendwer Lebensmittel Online? Außer Katzenfutter und Gewürze hab ich noch nie Nahrungsmittel Online bestellt. Ich bin da wohl nicht die richtige Zielgruppe. Schade...nichts gewonnen.
Spezielle Lebensmittel, die ich hier nur mit großem Aufwand organisieren könnte, habe ich schon online bestellt. Auch eine Weihnachtsgans und Obst vom crowdfarming.
In der ersten Coronazeit hätte ich mich über einen Lieferservice vom Supermarkt gefreut, aber das klappt hier leider nicht.
 

Lauraleiijn

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Die Umfrage ist jetzt beendet. Vielen Dank für die Teilnahme und die konstruktive Kritik, die ich in meine Arbeit mit einfließen lassen werde.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.425
@Lauraleiijn .. ich habe das mal in dem ersten Beitrag ergänzt, dass die Umfrage jetzt geschlossen ist. Wenn das Ergebnis irgendwann mal präsentabel ist, würden wir uns sehr freuen, hier einen entsprechenden Link zu finden ... oder hochgeladen als PDF-Datei oder so. :rose:. Viel Erfolg.
 

Lauraleiijn

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Guten Abend,

vielen Dank noch einmal für die Unterstützung. Für alle, die Interesse an den Ergebnissen der Umfrage haben, habe ich folgende PDF-Datei erstellt.

Viele Grüße
Laura
 

Anhänge

  • Ergebnisse Online-Lebensmittelhandel.pdf
    250,5 KB · Aufrufe: 114
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben