Unbeendet Umbau separate, kleine Küche --> offene Küche integriert in Wohnraum

isabella

Mitglied

Beiträge
19.373
Kompromiss ist aber bei der Arbeitshöhe keine gute Idee. Ich empfehle Euch an die kleinere Person zu orientieren und ein dickes Schneidebrett für die grössere Person anzuschaffen oder aber auch, zwei unterschiedlich hohen Bereichen zu realisieren, jeweils mit optimaler Höhe (Link: Gattenblock ).
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.104
Freut mich, dass euch mein Entwurf gefallen hat :-[
16 cm Größenunterschied ist nicht wenig, der Vorteil bei der Inselplanung ist, dass man ganz einfach zwei Höhen realisieren kann, indem man die Insel niedriger oder höher plant. Je nachdem, wie die Insel genutzt wird.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
5.183
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
lasst euch mal von einem Händler zeigen, welche Komponenten Walden im Sortiment hat.
Es gibt ganz viele, sehr schön gemachte Bauteile, die man eben auch bei Küchen anderer Hersteller verwenden kann. (Walden hat sich darauf eingestellt, vermutlich besteht der halbe Umsatz aus Ergänzungsbauteilen für Fremdfabrikate)
Wangen, Verkleidungen, Regale, Schiebetürelemente, Thekenborde, Funktionsboxen, etc. .Die Sachen sind teuer, aber preislich realistisch.
In dem verlinkten Bild ist nur 1 Schrank an der Insel-Außenseite von Walden. Durch die bodentiefe Front wird der Unterschied in der Korpushöhe kaschiert. Der Rest der Insel ist mit Wangen und Rückwandverkleidung ausgestattet. Die Insel wirkt dadurch hochwertig, die Kosten bleiben im Rahmen.

Arbeitsplatten aus Quarz sind preislich weit gefächert. Es gibt eher wenige schöne und dabei günstige Dekore. Wird man in hohen PGs fündig, liegen die Kosten schnell im Bereich von Keramik oder teuren Natursteinen.
Ich würde erst mal bei Naturstein schauen.

Anbei noch ein 2. Beispiel mit Walden-Komponenten, Küche ist wieder eine Ballerina .
 

Alexa Heide

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Kompromiss ist aber bei der Arbeitshöhe keine gute Idee. Ich empfehle Euch an die kleinere Person zu orientieren und ein dickes Schneidebrett für die grössere Person anzuschaffen oder aber auch, zwei unterschiedlich hohen Bereichen zu realisieren, jeweils mit optimaler Höhe (Link: Gattenblock ).
Das stimmt. Wir werden es so machen, dass es für mich (die kleinere Person) passt. Von der Messung kam bei mir auch 96cm Höhe heraus. Wir werden hier noch etwas rumprobieren und uns verschiedene Höhen in Möbelhäusern anschauen/probieren.

Hi,
lasst euch mal von einem Händler zeigen, welche Komponenten Walden im Sortiment hat.
Es gibt ganz viele, sehr schön gemachte Bauteile, die man eben auch bei Küchen anderer Hersteller verwenden kann. (Walden hat sich darauf eingestellt, vermutlich besteht der halbe Umsatz aus Ergänzungsbauteilen für Fremdfabrikate)
Wangen, Verkleidungen, Regale, Schiebetürelemente, Thekenborde, Funktionsboxen, etc. .Die Sachen sind teuer, aber preislich realistisch.
In dem verlinkten Bild ist nur 1 Schrank an der Insel-Außenseite von Walden. Durch die bodentiefe Front wird der Unterschied in der Korpushöhe kaschiert. Der Rest der Insel ist mit Wangen und Rückwandverkleidung ausgestattet. Die Insel wirkt dadurch hochwertig, die Kosten bleiben im Rahmen.

Arbeitsplatten aus Quarz sind preislich weit gefächert. Es gibt eher wenige schöne und dabei günstige Dekore. Wird man in hohen PGs fündig, liegen die Kosten schnell im Bereich von Keramik oder teuren Natursteinen.
Ich würde erst mal bei Naturstein schauen.

Anbei noch ein 2. Beispiel mit Walden-Komponenten, Küche ist wieder eine Ballerina .
Eine sehr schöne Kombi. Wir werden uns jetzt einige Küchenmodelle anschaun, die wir uns kombiniert mit Walden-Elementen vorstellen können. Auch andere Kombinationen von günstigeren Modellen mit hochwertigen Elemementen kommen in Frage. Ich denke, jetzt fängt die Phase des Vergleichens an in der wir einfach einen Überblick über Modelle, Hersteller und Preisunterschiede bekommen müssen
Freut mich, dass euch mein Entwurf gefallen hat :-[
16 cm Größenunterschied ist nicht wenig, der Vorteil bei der Inselplanung ist, dass man ganz einfach zwei Höhen realisieren kann, indem man die Insel niedriger oder höher plant. Je nachdem, wie die Insel genutzt wird.
Die Insel soll hauptsächlich Arbeitsinsel werden und könnte eventuell noch von der Höhe variieert werden in Vergleich zum Rest der Küche. Aber das Beste ist hier wahrscheinlich, wie gesagt, sich durchzutesten mit verschiedenen Höhen.
 

Alexa Heide

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Hallo zusammen,

nach einer längerer Planungs- und Umbaupause kommen wir unserem Küchentraum schon greifbar nahe und wollen diese oder nächste Woche die Küche bestellen. Hierzu haben wir mittlerweile drei Angebote von lokalen Küchenstudios eingeholt. Jedes der Küchenstudios hat einen anderen Küchenhersteller angeboten. Anbei möchte ich mit euch den final geplanten Stand teilen, siehe 3D Skizze bzw. Draufsicht.

1694614771050.jpg




1694614690766.jpg


Insgesamt besitzt die Küche über 4 Hochschränke (80er Maschinenschrank, 60er Kühlschrank, 60er Ofen, 60er Stauraum) und 4 Küchenunterschränke. (80er Spülschrank, 90er Sschubladenschrank, 60er Spülmaschine, 30er Ausziehschrank).

Wir haben folgende drei Angebote eingeholt, die alle dieser Planung folgen:

  • Schüller Küche: Schränke 12.000€
    Steinarbeitsplatte mit Bohrungen: 8380€ (Strasser Serengeti, Naturstein Quarz)
    Elektrogeräte Mittelklasse; Korpushöhe 84 cm
    Gesamtpreis inkl. Montage und Lieferung: 28.900€ ohne Verhandlung

  • Häcker Systemat: Schränke 13.350€
    Steinarbeitsplatte mit Bohrungen: 5750€ (Strasser Serengeti, Naturstein Quarz)
    Elektrogeräte gehobener, Korpushöhe 84 cm
    Gesamtpreis inkl. Montage und Lieferung: 32.660€ ohne Verhandlung

  • Eggersmann :
    Schränke 17.300€
    Steinarbeitsplatte mit Bohrungen: 4100€ (MCR, Naturstein Quarz Modell Andaluz)
    Elektrogeräte gehobener plus: 10.100€;
    Korpushöhe 81 cm
    Gesamtpreis inkl. Montage und Lieferung: 31.500€ inkl. Rabatt

Bei der Eggersmann wurde uns gleich ein maximaler Rabatt von 25% abgezogen, die beiden anderen Angebote sind nach unverbindliche Preisempfehlung gestaffelt.

Frage:
Welchen möglichen Verhandlungsspiellraum seht ihr für die verschiedenen Angebote noch und welches sieht für euch in Bezug auf Preis-Leistung am stimmigsten?

Vielen Dank füreure Hilfe!
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
6.974
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Die Angebote bringen euch gar nichts, weil sie so gar nicht vergleichbar sind ;-)

Und bezüglich des Rabatts müsst ihr die jeweiligen Händler fragen!
 

mozart

Spezialist
Beiträge
5.183
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
ich wäre beim Serengeti vorsichtig. Das ist ein Sandstein mit den entsprechenden Eigenschaften, vor allem ist er im Kantenbereich stoßempfindlich.
Wenn Ihr wißt, daß Ihr gut damit umgeht, dann ist es natürlich ein ausgesprochen schöner Stein.

Der Kostenvergleich ist mit diesen Angaben wirklich nicht machbar.
Man kann aber sagen, daß die Schüller mit gleicher (hoher) Korpushöhe (und vergleichbaren Fronten!) preislich ähnlich ausfällt, wie Häcker Systemat. Insofern ist das Schüller-Angebot tendenziell besser.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.104
Hallo!
Der Grundriss sieht anders aus als die 3-D Version. Ich wollte euch vorschlagen, den Geschirrspüler planlinks an die Wand zu setzen, aber beim 3D Bild sieht das genau so aus. Welche Version ist denn jetzt aktuell?
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben