1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Umbau: schwierige Gegebenheite bestmöglich gestalten

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Breda, 13. Jan. 2016.

  1. Breda

    Breda Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2016
    Beiträge:
    13

    Hallo liebe Küchenfreunde,

    wir sind schon fleißig am Planen unserer neuen Küche, leider sind wir mit dem aktuellen Stand der Dinge noch nicht 100% zufrieden und hoffen hier im Forum noch einige gute Tipps zu bekommen. Haben bereits 3 Planungen von diversen Anbietern (Nobilia, Schüller..). Kommen aber auf keinen grünen Zweig. Anbei die Version, die uns bislang am besten gefällt.

    Anbei findet ihr eine Skizze des Küchengrundrisses, da es ein Umbau ist, gibt es leider keinen korrekten Bauplan. Dafür habe ich ein Foto des Rohzustandes angehängt. Ich hoffe das es soweit ausreicht. Vor der Küche kommt noch der Essbereich mit 5,5 x 5,5 m. Der gesamte Raum hat somit gut 45m2. Gesamtraum sieht man im Planer auch, Rechts ist noch ein gemauerter Kachelofen mit 60x130cm vor dem Kamin. In den Mini-Rücksprung sollen 3 bis 4 Regalbretter aus Holz rein.

    Die Kochinsel entspricht eigentlich schon genau unseren Vorstellungen, allerdings kommt die rechte Seitenwange auch in der Farbe der Arbeitsplatte (Granit Nero Assoluto Matt), leider habe ich das im Planer nicht zusammenbekommen. Boden wird ein Eichen Parkett lebhaft Rustikal (mit schwarzer Füllung und Astig), Küchenfront wird wahrscheinlich Schichtstoff Hochglanz in der Farbe Kristallgrau bzw. Silbergrau (Bezeichnung bei Nobilia bzw. Schüller). Ist ganz dezent und sieht aus wie ein schmutziges Weiß. In Kombination mit Eiche für die Wangen und Rückwand... Griffe hätten wir gerne Edelstahl Griffleisten, habe ich im Planer nicht gefunden (vl. kann mir hier wer helfen?)

    Problemfall die Rückwand:
    Links die Balkontüre auf die Terrasse, leider beträgt der Abstand von Tür zur Zwischenmauer nur 32cm, deshalb müssen wir mit den Kästen von der Außenwand 70cm (absolutes Minimum 68cm) wegrücken.
    Rechts Glasschiebetüre in den Gang, wo sich gleich gegenüber der AR/Speisekammer befindet. Schiebetüre fährt entlang der Kücheninnenwand, deshalb müssen wir auf dieser Seite 5 cm Abstand der Kästen berücksichtigen, da die Tür dahinter verschwindet. Gesamtlänge des Raumes sind 477cm -70 cm auf der einen Seite und -5 cm auf der anderen Seite --> 402cm für die Rückwand.
    Der Wasseranschluss ist leider schon fix und kann nicht mehr versetzt werden. Er liegt 200cm von der linken Außenmauer entfernt. Geschirrspüler 60cm sollte links davon sein, notfalls auch rechts. Weiteres Problem: wir haben einen SBS Kühlschrank (Maße: H: 175cm, B: 89cm , T: 67cm) welchen wir gerne in der Rückwand integriert hätten. Backofen gerne höhergestellt, auf Höhe der Arbeitsplatte, habe ich leider im Entwurf so nicht zusammengebracht.
    Wie gesagt, die Insel gefällt uns schon total gut, die Rückwand noch gar nicht, vom Optischen her. (Von der Aufteilung wird's ja kaum anders möglich sein).

    Ich habe jetzt versucht erstmals alles zu erläutern, wenn ihr noch Fragen habt, NUR ZU!!

    Möchte mich schon im Voraus für eure Zeit und Mühe bedanken!! Ich schätze es wirklich sehr, dass es die Möglichkeit gibt sich hier tolle Ratschläge zu holen.


    Viele Liebe Grüße,

    Daniela

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 168 und 184 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    Balkontüre
    Raumhöhe in cm: 270
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80 cm
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 8 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 120x220cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    92cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche:
    unter der Woche Frühstück, dass Abendessen warm
    Wochenende Mittags auch für mehrere Personen

    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist alleine, Wochenende auch mal zu zweit oder dritt
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: viele Laden, links und rechts mindestens 50cm Abstellfläche vom Kochfeld und Waschbecken (haben wir jetzt nicht und es nervt mich total)
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: tendenz zu Nobilia
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Geräte vorhanden von Neff und Siemens
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Breda

    Breda Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2016
    Beiträge:
    13
    Was ich vergessen habe:
    Anfangs war eine frei stehende Insel geplant und planlinks bei der 200cm Wand entweder den SBS oder den BO mit Hochschränken und hinten nur Arbeitsfläche.

    Was meint ihr dazu? Wieder zurück zum Anfangsplan??
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13. Jan. 2016
  3. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo Breda und herzlich willkommen.

    Tolle Vorbereitung, so mögen wir's.*2daumenhoch*

    Könntest du die Handskizze noch als pdf hochladen, nicht alles ist als Bild gut zu lesen.

    Frage. Der Raum war schon so wie im Bild bez Fenster/Türen und Anschlüsse? Kannst du noch ein Bild vom Rest des Raumes hochladen? Und wenn du uns ganz glücklich machen willst, lade noch bitte eine Etagengrundriss hoch. Wir tappen sonst so im Dunkeln.

    Ich sehe gerade es fehlt noch das Mass vom Kochfeldstrom nach planoben.
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    :welcome:

    Der Raum schreit nach einem Flugzeugträger :-)

    gibt's noch mehr Fotos von dem unteren Teil des Raums`? und vom Kachelofen?

    An der Wand oben würde ich die Spüle in eine übertiefe APL setzten - dann kann man das Wasser auch Aufputz dahinter noch verziehen.

    Planlinks an das Wandzwischenstück den SbS eingerahmt, falls er Wasseranschluss hat muss er oben neben die Spüle.

    Die Insel um 90° drehen und 120cm tief bauen - nicht so mickrig in dem grossen Raum ;-)
     
  5. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    NRW
    Hallo @Breda : Ein paar Dinge solltest du bei deiner Planung beachten :
    • Nobilia hat keine Schichtstoff-Front
    • Nero Assoluto gibt es nur mit max. Länge von 304 cm
    Mir gefällt die Halbinsel besser. Eventuell den Backofen nach rechts setzen und noch den GSP hochbauen.
    Zur Balkontür hin könnte man tiefengekürzte Schränke und bis zur Wand stellen und-oder hängen.
    Lies mal MUPL
     
  6. Breda

    Breda Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2016
    Beiträge:
    13
    Hallo, danke für die ersten Tipps, werde mich gleich ranmachen und diese im Plan umsetzen...

    Anbei noch die gescannte Version vom Küchengrundriss und das EG, leider nur als Handskizze verfügbar.

    @ Evelin: Die Anschlüsse für die Küche wurden nach Variante 3 gelegt, mittlerweile gefällt uns die Halbinsel von Variante 1 besser, allerdings sind wir mit der Rückwand nicht ganz zufrieden, da die rechte Seite mit Kühlschrank und BO so wuchtig wirkt.
    Die Balkontüre war früher mal ein Fenster. Die Türe planrechts in der Küche war ein Durchgang ohne Türe da machen wir jetzt aber eine Glasschiebetüre wegen Lärm und Gerüchen im Obergeschoss. Die Hebeschiebetüre im EZ wurde ebenfalls bodentief gemacht, da war früher auch ein langes Fenster.

    @Nice-nofret: Fotos kann ich am Samstag machen und stell ich dann Online. Der Kachelofen steht aber noch nicht, wird jetzt im Feber aufgebaut.
    Eine 70cm Arbeitsplatte planoben haben wir auch schon überlegt, allerdings stört es uns, dass dann 40cm in die Balkontüre ragen und dadurch der Durchgang sehr beengt wirkt. SBS hat Wasseranschluss, hier müssten wir schauen, ob wir das Kabel entlang der Wand schummeln könnten, wird aber eher nicht machbar sein.

    @IIIIincoln: Das mit dem Granit ist uns bewusst, laut Steinmetz kann es aber geklebt werden und der Übergang ist nicht sichtbar. Als Alternative dazu haben wir uns auch überlegt die ersten 60cm mit einem dickeren Holzblock zu machen (siehe Entwurf anbei)
    OK dass Nobilia keine Schichtstoff hatte wusste ich jetzt nicht... Das muss ich dann mit dem Verkäufer noch klären, er Zeigte uns ein Muster mit einer Laserkante, was ist dass dann????
    MUPL hab ich schon gelesen und würde sich rechts neben der Spüle anbieten...
    Geschirrspüler hochbauen, sagt mir optisch nicht so zu, wenn man dann eine Zwischenhöhe hat. In den Hochschrank integriert kann ich es mir jedoch vorstellen.
    Geschirrspüler ist absichtlich ganz am Ende, da er wenn ich koche meistens offen steht und mir sonst im Weg ist.

    Bzgl. Esszimmer wir von der Größe so wie im Entwurf anbei.

    Wir hätten gerne Griffleisten, wie kann ich das Einstellen?? Finde es im Planer nicht.
    Und die rechte Wange von der Kochinsel würde ich gerne in Arbeitsplatten-Farbe machen, bekomme es aber nicht hin.

    Bin auch schon am überlegen den SBS rauszuschmeißen.

    Danke und LG
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 14. Jan. 2016
  7. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Ich hab mal die Spülenseite etwas überarbeitet und dabei versucht, dort eine etwas breitere Arbeitsfläche zu schaffen.

    Den GSP hab ich unter dem BO platziert. Der BO links vom Kühlschrank wäre mir etwas zu weit von der Arbeitsfläche entfernt...
    Der 90er neben der Spüle, als Sonderschrank, unten durchgehende Schublade, obendrüber links MUPL+ rechts 1 Schublade u. 1 Auszug.

    Verplant habe ich...

    - Blende
    - 60er Raumteiler mindertief
    - Wange
    - 45er
    - 60er Spülenschrank
    - 90er Sonderschrank
    - Wange
    - BO/GSP Hochschrank
    - SbS
    - 50er
    - Wange

    Ist dieser Raum eigentlich nur für Küche und Essen?
     

    Anhänge:

  8. Breda

    Breda Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2016
    Beiträge:
    13
    Hallo Conny, danke für deine Zeit und Mühe, die du investiert hast.
    Allerdings haben mein Mann und ich uns gerade entschieden denn SBS aus der Küche zu verbannen, er wandert in den AR, und in die Küche kommt ein kleiner Kühlschrank. Da es uns optisch einfach nicht gefällt. Egal wo wir ihn hinstellen.

    Anbei der aktuellste Entwurf.
    Zu Ändern wären noch die Griffe. Siehe Bild anbei. Und die Wangenfarbe hätten wir gerne gleich wie die Frontfarbe mit durchgehender Sockelleiste.
    Kann mir da jemand helfen, ich bekomm das einfach nicht hin.

    Danke und LG
     

    Anhänge:

  9. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    NRW
    Thema: Umbau: schwierige Gegebenheite bestmöglich gestalten - 364757 -  von llllincoln - Spülwand Breda.JPG
    Ich könnte mir die Spülseite auch mit Highboards vorstellen.
    100er Spülenauszug / 1ooer Auszug darüber 50 MUPL / 50 Auszug / BO / GSP / KS 103cm.
     

    Anhänge:

  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
  11. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    ...und dazu dann eine freistehende Insel. *kiss* Wenn der Raum nur für Kochen und Essen ist, würde ich die Insel auch etwas tiefer machen.

    Inselaufteilung jetzt 80 - 90 - 80, Rückseite 45 - 80 - 80, 50cm tief.
     

    Anhänge:

  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.985
    Ort:
    München
    Nur zur Info für Breda:
    Der Alnoplaner hat keine aufgesetzten Griffleisten. Die muss man sich denken, oder alternativ grifflos wählen, findest du unter Glasfronten.
    Fotorealistische Ansichten können nur die teuren Profiprogramme, die Alnoansichten sind Annäherungen.
    Wangen in Frontfarbe, da musst du Deckseiten nehmen (Artikel direkt über Wangen) und den Sockel des Nachbarschrankes entsprechend verbreitern (F4 Taste, unten in der Artikelbeschreibung)
     
  13. Breda

    Breda Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2016
    Beiträge:
    13
    @menorca, danke für die Info.

    @IIIIincoln und Conny: Wow was für eine tolle Entwicklung!!!

    Einzig der Geschirrspüler ist mir zu weit entfernt, wenn man den noch Links neben die Spüle packt und dann seitlich nur 2 Hochschränke, gewinnt man noch ein bisschen mehr Abstellfläche für die Kaffeemaschine... So dass die Insel und hinten die Arbeitsfläche gleich groß sind.

    Conny leider kann ich deine Datei nicht öffnen! Woran kann das liegen?? Arbeite mit Win7.

    LG
     
  14. Breda

    Breda Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2016
    Beiträge:
    13
    Noch ein bisschen gebastelt

    Was meint ihr dazu??
     

    Anhänge:

  15. Breda

    Breda Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2016
    Beiträge:
    13
    Und könnt ihr uns eine kühl gefrier-kombi empfehlen? Gefrierteil unten mit 3 Laden. (Passt am Bild nicht)

    Rest wird Kombi aus Neff und Siemens.
     
  16. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Für eine Kühl-Gefrierkombi wird die Higboardhöhe wahrscheinlich nicht ausreichen.

    Vermutlich arbeitest du mit einer nicht kompatiblen Planerversion. Ich arbeite mit gerne mit der Alno-Version 13a.

    Ich würde bei der Holzrückwand bleiben, wenn in dem Kasten darüber auch Holz verwedet wird. Außerdem würde ich pers. die Abtropffläche weglassen.
    Mich hat das Teil in meiner alten Küche immer genervt. Das hat mir die Arbeitsfläche geklaut und war deshalb meist immer vollgestellt, wenn ich am arbeiten war.
    ...auch optisch finde ich es ohne schöner. So viel wäscht man ja meist auch nicht mit der Hand ab. Das bisschen stelle/lege ich immer direkt auf die APL und wische sie danach kurz trocken. Ansonsten könnte man auch einfach ein Handtuch oder sauberen Lappen drunter legen.
     
  17. Breda

    Breda Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2016
    Beiträge:
    13
    Da kann ich dich beruhige, Abtropffläche bekommen wir nicht. Machen ein Unterbaubecken.

    Wegen Kühlschrank muss ich mal suchen, was es in der Größenordnung gibt.
    Wahrscheinlich bleiben wir eh bei der Holzrückwand, gefällt meinem Mann auch besser, da wir ja jetzt keine Holzwangen machen werden.

    LG
     
  18. Breda

    Breda Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2016
    Beiträge:
    13
    Aktueller Stand der Dinge...
    bzgl. der Mupl reicht ein 50er Schrank für Biomüll und Restmüll?
    Welchen Einsatz nimmt man da genau?? Nur einen Eimer?

    LG
     

    Anhänge:

  19. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Ja, ein 50er ist sogar sehr großzügig für einen MUPL. Selbst ein 30er würde gehen. ;-) Der MUPL ist ein U-Schrank mit 2 normalen Auszügen, in dem einfach Mülleimer hineingestellt werden.

    Diskussion zu Mülleimern und Größen
     
  20. Breda

    Breda Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2016
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    JUHU wir haben unsere Küche bestellt.

    Thema: Umbau: schwierige Gegebenheite bestmöglich gestalten - 367238 -  von Breda - Küche bestellt.JPG

    Küche Lack Seidengrau
    Holz: Vollholz Eiche matt lackiert (passend zum Esstisch)
    Arbeitsplatte: Granit Nero Assoluto Matt in Lederoptik
    +Sideboard für den Fernseher aus Küchenoberschränke in Lack Seidengrau mit Eichenplatte

    Zu unserer Überraschung wird es jetzt doch ein Tischler machen, der auch unseren Esstisch fertigt.
    Preis war nur minimal teurer als beim Kika, trotz Sonderanfertigung. Und viel günstiger als XXXLutz bzw. Küchenstudio.

    Ende März/Anfang April wird montiert.
    Bilder folgen...

    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Geplanter Badumbau - Feedback erwünscht Sanitär 17. Nov. 2016
RCD bzw. Fi Schalter nachrüsten bei Umbau Elektro 14. Okt. 2016
Status offen Umbau einer Reihenhausküche Küchenplanung im Planungs-Board 12. Sep. 2016
Status offen Umbau Einfamilienhaus von 1958 Küchenplanung im Planungs-Board 31. Aug. 2016
Küchen Umbau - brauchen ein paar Tipps Küchenplanung im Planungs-Board 4. Aug. 2016
Warten Küchenplanung Umbau Küchenplanung im Planungs-Board 31. Juli 2016
Status offen Neue Küche nach Umbau Küchenplanung im Planungs-Board 24. Juni 2016
Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau Küchenplanung im Planungs-Board 23. Juni 2016

Diese Seite empfehlen