Umbau mit Küchenplanung

MomoMax

Mitglied
Beiträge
35
Aufgrund einer Wohnraumerweiterung durch Anbau, verlagern wir unsere Küche in unser bisheriges Eßzimmer. Aufgrund eines Wanddurchbruchs erhalten wir den direkten Zugang zur Terrasse.

In der neuen Küche befindet sich ein Kachelofen und Parkettboden.

Der neue Dunstabzug muss sehr gut funktionieren, da offene Küche (auch zur Garderobe hin).

Unterzubringen ist:
- Lebensmittelaufbewahrung: 1,5 m³
- Aufbewahrung Töpfe/Pfannen: 0,5 m³
- Aufbewahrung Reinigung/Abfall: 0,5 m³
- Aufbewahrung Besteck/Geschirr: 1 m³
- Sonstiges (incl. Geräte): 1 m³
- Erhöhter Sitzplatz (Barhocker) für mindestens 2 (gerne auch 3 Personen)

Vielen Dank im Voraus für Ihre Tipps... Das Küchen-Forum wurde mir wärmstens empfohlen.


Checkliste zur Küchenplanung von MomoMax

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 134 cm, 171 cm, 190 cm
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 108
Fensterhöhe (in cm) : 117
Raumhöhe in cm: : 228
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90 Panorama-Glaskeramik-Kochfeld
Spülenform: : 2 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Wärmeschublade
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Eßbereich für 2 Personen s.o.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück und Mittagessen täglich für 2 Personen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche; Wochenende/Gäste: Menüs
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : täglich alleine, Wochenende gemeinsam
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Viel zu wenig Arbeitsfläche, zu kleiner Kühlschrank und rumstehendes/hängende Utensilien
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Umbau mit Küchenplanung

:welcome: MoMa

Bau doch den Raum mal im Alno-Planer nach - da alles offen ist wäre es gut, wenn das Esszimmer mit abgebildet wäre und zeige uns mal eure Ideen für den Raum.

Ist der Raum Unterkellert? Kann man die Sanitäranschlüsse frei platzieren? Wo ist Süden? Wo ist die Terrasse?
 

MomoMax

Mitglied
Beiträge
35
AW: Umbau mit Küchenplanung

Hallo Nice-nofret, am Alno-Planer habe ich mich versucht, dann aber aufgegeben... daher unsere Küchen-Idee anbei nur als Skizze. Der Altbau (ohne Wohnzimmer) ist unterkellert. Sanitäranschlüsse daher frei wählbar. An der geplanten "Eßtheke" hat man einen schönen Blick ins Grüne. Noch nicht klar ist uns, wie breit und tief diese sein sollte. Ebensowenig, wo wir sinnvollerweise den Backofen und die (nicht eingebaute, aber in einen Schrank gestellte) Mikrowelle hinpacken... und was wir in den Ecken machen... und vorallem auch, ob z.B. eine Deckenhaube ála "Sliverline" (
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
) mit dem "Kachelofen klar kommt" und die Gerüche etc. nach draußen befördert, da alles so offen... Viele Grüße, MoMa
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Umbau mit Küchenplanung

;-) Danke, das hilft schon mal weiter. Hast Du Fotos vom Kachelofen?

Grundsätzliches zur Planung: Spüle & Herd sind zu nah beisammen - da ist nix mit gemeinsam kochen ;-) und auch alleine ist es bereits zu eng.

Da neben dem Herd der Hauptdurchgang zur Terrasse, Kühlschrank, Spüle liegt ist vermutlich die ganze Herdinsel zu klein geplant - sowohl aus Sicherheitsgründen (an überstehenden Pfannengriff hängen bleiben und runterreissen; kleine Kinder die drauffassen etc.) als auch um dort ordentlich für 6 Personen anrichten zu können.

Bei eurer Planung orte ich noch einiges am Optimierungsbedarf *kiss*.

Grundsätzlich schafft die Deckenhaube das - es ist bei Insel aber auch immer eine Frage der Querströmungen - die Haube muss die Chance bekommen eine Strömung Richtung Haube aufzubauen - wenn es vom Esszimmer zur Terrassentüre zieht - klappt das mit keiner Haube. Wie ist den die Zuluft vom Kachelofen geregelt? Was sagt den der Herr Bezirksschornsteinfegermeister?

Meines Erachtens verlangt der Raum nicht zwingend nach einer Kochinsel. Eine Vorbereitungs & Sitzinsel wäre dort viel besser und Kochen vor dem Fenster (schau mal meine Küche an ;-) )
 

MomoMax

Mitglied
Beiträge
35
AW: Umbau mit Küchenplanung

Ups... danke für diese Hinweise...
Wie kann ich denn einen Blick in/auf Deine Küche "werfen"?

Foto vom Kachelofen habe ich aktuell nicht...

Viele Grüße
Moma
 

MomoMax

Mitglied
Beiträge
35
AW: Umbau mit Küchenplanung

Sorry, war zu schnell... jetzt habe ich den Link gesehen... danke!!!

VG,
Moma
 

MomoMax

Mitglied
Beiträge
35
AW: Umbau mit Küchenplanung

Hallo Nice-Nofret,

anbei doch ein Foto vom Kachelofen (BJ 1960)...

Du würdest den Herd also eher an die noch freie Fensterfront verlegen (allerdings steht man dann mit dem Rücken zum Eßzimmer...)?

Zur Terrasse kann man vom Eßzimmer kommend auch den Weg durch den Flur wählen.

Wieviel Abstand für einen Durchgang ist denn zwischen akueller Herdplanung und Kachelofen im Minimum sinnvoll (aktuell 0,80 m)?

Bei uns ist noch alles offen, d.h. wir müssten die Wand zwischen Küche & Garderobe auch nicht zwingend rausnehmen (wg. Zugluft & DAH), doch der direkte Gartenzugang wäre in den Sommermonaten praktisch... Wenn wir die Wand nur nach hinten versetzen, dann wäre da vermutlich ausreichend Platz für die Backofen/Hochschrank -Front wie in Deiner schönen Küche... Hm... garnicht so einfach...

Würden wir auf die Sitzmöglichkeit (trotz der schönen Aussicht und den vielen Mahlzeiten nur zu zweit) verzichten, dann könnten wir ein L planen...

Wie geht man da jetzt sinnvollerweise weiter vor? Ins Küchenstudio, zum Küchenbauer...?:-\

Viele Grüße,

Moma
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Umbau mit Küchenplanung

falls bis morgen sich noch niemand erbarmt hat, bastel ich den Alno, und dann kann mal das vereinigte 'Möbel schubsen' beginnen.

80cm ist minimum Durchgangsbreite. Der Kachelofen ist schön - und wird wohl von hinten befeuert?

Mal schauen was der Raum hergiebt - schön scheint er zu sein. Fensterfotos wären auch willkommen :cool: man kann sich soviel besser in den Raum einfühlen und das Inspiriert
;-)

Wenn ich am Herd stehe, stehe ich auch mit dem Rücken zum Esszimmer ... da man sowieso kaum echt am Herd steht, bzw. wenn man am Herd steht, schwer damit beschäftigt ist, dass die Panade an der Piccata bleibt und nicht in der Pfanne ... (also eh keine Zeit zum quatschen hat - bestenfalls zum fluchen).

Die Vorteile von Herd auf Insel werden notorisch überschätzt und die Nachteile gerne ausgeblendet. *sleep*
 

MomoMax

Mitglied
Beiträge
35
AW: Umbau mit Küchenplanung

Guten Abend,

das sind ja schöne Aussichten (ich habe das leider nicht geschafft, da es zuviele Elemente zur Auswahl gab und unser Raum nicht einfach nur Höhe, Breite, Länge hat...).

Aktuelles Foto vom Raum gibt nur bedingt "Stimmung" wieder, da die Fenster rauskommen. Neu werden sie kleiner (Aufmauern auf 105 cm; Rahmen beginnt bei 108 cm; Fenster sind bereits bestellt) sind dann weiß, ohne Sprossen, mit Außenjalousie und mit je zwei Flügeln (nicht zum Schieben, sondern nach innen öffnend) => nicht mehr so "gemütlich", aber viel heller (sonnig ist dieser Raum gefühlt von früh bis spät; ein schönes Eßzimmer, aber einfach zu klein. daher muss es der Küche, die noch viel kleiner war, weichen).

Danke *rose*& gute Nacht,*sleep*

Moma
 

Anhänge

menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.738
Wohnort
München
AW: Umbau mit Küchenplanung

Gut, dass du das Bild eingestellt hast!
Das ergibt gleich die nächste Frage: bleibt der Heizkörper da und in der Größe?
 

MomoMax

Mitglied
Beiträge
35
AW: Umbau mit Küchenplanung

Habe noch was vergessen:

wg. Kachelofen: Ja, er wird vom Flur aus befeuert.
wg. Heizkörper: Wird versetzt als Wandheizkörper (wie in der Handskizze bereits eingezeichnet).

Da momentan außen der ganze Rohbau (Anbau) läuft, haben wir uns um die Küche noch nicht so intensiv *w00t*gekümmert (Einbau ist für Februar 2012 geplant).

Viele Grüße,
Moma
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Umbau mit Küchenplanung

Ich finde ja, dass zum Nachbauen noch ein paar Maße fehlen.

62414d1320060305-umbau-mit-kuechenplanung-kuechenidee-31.10.2011.jpg



Es wäre gut, die linke Wand mal als Maßkette incl. Esszimmer auszuführen und auch die planuntere Wand. Ebenfalls Trennwände und stehenbleibende Wandstummel.
 

MomoMax

Mitglied
Beiträge
35
AW: Umbau mit Küchenplanung

Guten Morgen Kerstin,

bei uns ist alles ziemlich verwinkelt... habe jetzt auch mal das "neue" Eßzimmer (bislang Wozi) skizziert incl. der fehlenden Maße in der "neuen" Küche.

Durchgang Eßzimmer - Küche hat eine Breite von 1,72 m.

Eßzimmertisch wird eher im "schmalen" Bereich (also rechts bei den Fenstern) stehen, da der Durchgang ins Wozi (im Durchgang Eßzi zu Wozi wird es zusätzlich einen "Tunnelkamin" geben) vom Flur aus möglichst frei sein soll (ist uns klar, dass wir da ziemlich viel Raum "verschenken" und längere Wege von Küche zu Eßtisch haben).

Folgende bestehende Möbel sind an den Eßzimmerwänden momentan geplant:
- Geschirrschrank ("gutes" Geschirr") an der 1,28er Wand
- Gläserschrank (Weingläser etc.) an der 1,58er Wand (oder ggf. an der 2,60er Wand)

Soviel von mir.

Viele Grüße,

Moma
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Umbau mit Küchenplanung

Habt ihr den wirklich keinen Architekten / Bauplan mit Massen, den Du fotografieren könntest - wenn ich die Gesamtdistanzen mal hätte, könnte ich das ganze viel besser nachbauen.. so hängt man doch sehr in der Luft :-X

Ich bin auch nicht bei allen Ziffern sicher, dass ich sie richtig lese
*w00t* -

Zumindest, wenn Du das ganze (inkl. Esszimmer) nochmal sauber zeichnest und vermasst (ganze Innenwandlänge; jedes Wandstück bis zu Fenster/Tür; Fenster/Tür breite etc.) Und BITTE nicht den Plan drehen beim schreiben, sondern alles von oben nach unten schreiben - ich verrenke mich hier vor dem Bildschirm *w00t*
 

MomoMax

Mitglied
Beiträge
35
AW: Umbau mit Küchenplanung

...im aktuellen Architektenplan ist der Altbau nicht ausreichend vermaßt drin. Ich spreche aber nochmal mit unserem Architekten - bekomme da allerdings erst Anfang kommender Woche neue Infos. Wenn das nicht klappt, zeichne ich es insgesamt nochmal händisch (mit deutlich geschriebenen Zahlen - versprochen) ein...

...melde mich dann wieder... bis dahin erstmal ein ganz großes Dankeschön für diese Tüftelei!!*clap*

Moma
 

MomoMax

Mitglied
Beiträge
35
AW: Umbau mit Küchenplanung

Hallo zusammen,

leider gab´s keine Architektenmaße... so habe ich versucht, alle Daten möglichst leserlich einzutragen... Falls es ich noch etwas beisteuern kann oder ändern soll mache ich das gerne...

Hoffnungsfrohe Grüße,

Moma
 

Anhänge

menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.738
Wohnort
München
AW: Umbau mit Küchenplanung

Doch, ist alles sehr gut lesbar, danke! *top*
 

MomoMax

Mitglied
Beiträge
35
Erfahrung mit Mattlack-Küchen?

Hallo,

war jetzt doch schon in zwei Küchenstudios - einfach mal zum Inspirieren lassen... habe dort diese Küche (P 02-C White von Intuo) im Original gesehen (sieht richtig klasse aus!):
Intuo Küchen - Qualitätsmerkmale Küchenhersteller

Angeblich soll der Colorlack Matt und die Arbeitsplatte aus Mineralwerkstoff aufgrund der hohen Qualität unproblematisch sein (Reinigen mit Spültuch genügt).

Im Plana Küchenland wurde mir erzählt, dass Mattlack-Küchen (dort stand auch eine) über kurz oder lang glänzend werden und daher für Familien eher ungeeignet sind...

Hm? Worauf muss man achten? Wer kann mir da weiterhelfen?

Viele Grüße,

Moma
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Umbau mit Küchenplanung

Ich habe mal eine erste Planung gemacht.

Die Hochschränke (auch hochgebaute GSP mit Klappfach für Mikrowelle obendrüber) alle am Durchgang ==> Verlegen der Heizung zum Eingang?
Nach den Hochschränken:
- Müll unter der APL, unten Stauraum
- Doppelspüle, direkt dadrunter Auszug mit Putzmittelreling, dann noch ein Auszug Stauraum
- 30er Drehtürschrank für Handtücher, nicht benötigte Backbleche, Schneidbretter etc.

Tote Ecke

Dann 3x100er Auszugsunterschränke, auf dem letzten das Panoramakochfeld mit DAH und zum Abschluß noch einen schmalen Schrank.

Sitzplatz am Kamin.

Ich fände es gut, wenn der Platz zwischen Fenster und Terrassentür nicht mit Hochschränken besetzt wäre.

Kühlschrank mehr zum Esszimmer hin ist eigentlich auch gut.

Nicht so gut ist, dass die Hochschränke so knapp am Fenster enden. *kiss*

Was mir aufgefallen ist, wenn ich mir die Fotos vom Raum angucke:

- Brüstungshöhe wirklich 108 cm? Das sieht niedriger aus.
- Raumhöhe wirklich nur 228 cm? Das sieht höher aus.
 

Anhänge


Mitglieder online

  • matole

Neff Spezial

Blum Zonenplaner