Überstand Granit-APL

Beiträge
252
Hallo, wir bekommen demnächst unsere Granit-APL, 3cm starken nero assoluto Granit.

Nur wegen dem seitlichen Überstand der APL bei unserer Halbinsel sind wir uns unsicher. Ich tendiere zu wenig Überstand, der Küchenbauer riet uns, genauso wie an den Fronten ca 2cm Überstand zu machen.

Würde das auch passen, wenn wir seitlich (Wangenseite) ca 1cm machen und vorn (Front-Seite) bei 2cm bleiben? Oder sieht das doof aus, wenn es nicht ringsum gleich ist? Seitlich sind noch Steckdosen in der Wange, welche 1cm heraus stehen.

Maße der Halbinsel: 250cm x 120cm, die Abschlusswange hat eine Breite vcon 116cm, somnit die 2cm Überstand auf beiden Seiten.
 
Beiträge
7.458
Wohnort
Schorndorf
je nach dem, welchen Charakter die Insel hat...
aber wenn auf 2 Seiten schon je 2 cm sind, dann wäre es m.M. besser quer auch die 2 cm zu nehmen.
Ist Geschmacksache... ich selbst gehe gerne nahe Null, speziell bei z.B. Eingreifprofilen.
Ob 2 mm, oder 5 oder 8 macht die Tropfsituation auf den Fronten auch nicht besser.
deshalb... wenn ein Block, dann ein Block, wenn überall sonst Überstaände dann auch bei der Insel.
*winke*
Samy
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Ich finde es hängt auch davon ab, ob die Wangen (maximal) Frontstärke haben und/oder bis zum Boden reichen.
 
Beiträge
7.689
Ich habe überall 5 mm (ca.). Sieht schön aus, aber wirklich praktisch ist es nicht - ich habe mir leider darüber keine Gedanken gemacht, bis ich irgendwann versucht habe, verschüttetes Kaffeepulver von der APL in die Hand zu wischen und plötzlich festgestellt habe, dass es nicht funktioniert... :rolleyes: tja...
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
Noch schöner ist es, wenn man übergelaufenen Filterkaffee aus JEDER Schublade holen darf, also so richtig mit nassem Kaffeepulver ;-), also auf den Fronten mag der Tropfgehalt der gleiche sein, aber drin nicht, bei mir läuft das meiste nur vorne runter, weil MIT Überstand, bei meiner Schwester auch rein, weil ohne:nageln:
 

Ähnliche Beiträge

Oben