Übergang Nische - Oberschränke

Beiträge
17
Liebes Forum,

ich habe noch eine Frage bei der Ihr uns sicher helfen könnt.

Bei unserer Küche haben wir als Nischenrückwand eine Rahmenlose Glasplatte. diese wurde an der Mauer festgeklebt. So weit so gut und schön.
Leider haben wir aber nach der Montage bemerkt, dass der Abschluss bei den Oberschränken nicht wirklich schön ist und wir "hinter" die Oberschränke sehen können.

Hab ihr einen Tipp was wir hier machen können, sollte natürlich auch schön aussehen ;-)

Wir sind nur auf die Idee gekommen, ein Relingsystem davor zu bauen, aber gäbe es auch etwas anderes? Soll halt gut aussehen...

Vielen Dank und Liebe Grüße,
Dallas Übergang Nische - Oberschränke - 372410 - 5. Mrz 2016 - 11:53 Übergang Nische - Oberschränke - 372410 - 5. Mrz 2016 - 11:53
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.907
Wohnort
München
Und wer von euch legt sich im Alltag so unter die Oberschränke und auf die Arbeitsplatte, dass er das sieht? ;-)
Die Hinterlüftung der Schränke ist durchaus sinnvoll und wichtig, besonders, wenn sie an einer Außenwand hängen. Ob das bei euch der Fall ist, weiß ich nicht.

Wollt ihr den Spalt wirklich schließen, würde mir ein schlankes Wandabschlussprofil einfallen, das ihr dort hinkleben könnt.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
oder so ähnlich.
 

melli25

Mitglied
Beiträge
194
Ich würde es so lassen, finde das sieht überhaupt nicht schlimm aus. Normalerweise nimmt man das nicht wahr, so eine Leiste würde ich da eher störend finden...
 
Beiträge
483
Hallo dallas01,
ich bin dir richtig dankbar für deine Frage. *2daumenhoch*
Wir haben gerade unsere alte Küche abgebaut ... nun stehen noch Fliesenabhauen, neue Elektroinstallation etc. an.
Und natürlich die Wandgestaltung!
Auch wenn menorca meint, dass sich im Alltag niemand so unter die Oberschränke und auf die Arbeitsplatte legt, dass er das sieht, bin ich anderer Meinung. Ich denke, ihr seht den schwarzen Wandstreifen auch vom Esstisch aus. Genau so wird es auch bei uns sein. Darüber muss ich mir also noch Gedanken machen ...
Ich finde allerdings den schwarzen Streifen bei euch eigentlich recht schön - bei einer weiß-schwarzen Küche. Ich würde die notwendige Hinterlüftung der Oberschränke nicht durch irgendwelche Abdeckungen kaputt machen. (Ich wollte diese Lücke zwischen Hängeschrankrückwand und Wand auch schon durch LED-Stripes in Alueckprofilen schließen. Mein KFB hat mir aber wegen der notwendigen Hinterlüftung der Hängeschränke dringen davon abgeraten.)

dallas01, habt ihr die Wand über der Glasrückwand schwarz gestrichenß
 
Beiträge
3
Wohnort
Achmühle
Hallo zusammen,

Wie wäre es mit einem Edelstahlprofil als Abdeckung? Dies kann man sich in entsprechender Länge bei mMetallbauer fertigen lassen.

Es gibt auch Küchenzubehörlieferanten die demnächst passende Leuchtmittel für so eine Situation auf den Markt werfen. Die Leuchten passen genau in diesen Spalt hinein und verdecken diesen. Allerdings geht das nur wenn keine Nischenverkleidung verbaut wird.

Ich würde allerdings dringend davon abraten den Spalt komplett dicht zu machen. Vor allem an Aussenwänden kann das mit den Jahren zu schweren Schäden an der Wand führen, dies äussert sich z.B. in der Form von Schimmelbildung hinter den Schränken, da die Feuchtigkeit nicht mehr richtig abgeführt werden kann. Der Effekt wird meist noch verstärkt mit der falschen Nutzung der Abzugshaube oder wenn diese auf Umluft läuft und das Fenster mal gerne geschlossen bleibt, da schlägt sich die Feuchtigkeit furchtbar gerne hinter den Schränken nieder.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben