• Spendenaufruf

    Hier gibt es weitere Infos

    (bei Desinteresse können Sie diesen Hinweis einfach wegklicken und er wird nicht mehr erscheinen)

U-Küche Weiß-Hochglanz

Michel89

Mitglied

Beiträge
12
Titel des Themas: U-Küche Weiß-Hochglanz

Hallo liebes Forum,

wir sind gerade dabei eine neue Küche für das bestehende Haus meiner Schwiegereltern zu planen (also kein Neubau). Im Anhang findet ihr die Pläne der bestehenden Küche, die wir gerne ersetzen würden. Unsere aktuelle Planung sieht vor, dass wir den Strom für den Backofen verlegen, die alte Abluft-Öffnung (125cm Durchmesser) verschließen und ein neues Bohren.

Wir haben mittlerweile sehr viele verschiedene Entwürfe (selbst) geplant. Wir waren auch schon bei verschiedenen Küchenberatern, die haben unser Design aber mehr oder weniger nur bestätigt.

Wir haben aber konkret ein paar Fragen zu unserer Planung, zu denen wir gerne eure Meinung hören würden.

1. Ist es energetisch ein Problem den Kühlschrank direkt neben den Backofen zu platzieren (Stromkosten, Verschleiß)?
2. Unsere Unterschränke sind sehr breit (100cm und 120cm), ist es sinnvoller lieber mit kleineren Auszugsschränken zu planen bezogen auf die maximale Beladungskapazität?
3. Wir können die bestehende Abluft-Öffnung bei unserer jetzigen Planung nicht weiter nutzen. Ein Umluft Lösung wäre einfacher, aber durch den stetigen Austausch der Filter auch mit stetigen Kosten verbunden. Wir denken Abluft macht mehr Sinn. Wie seht ihr das?

Hier die Liste der E-Geräte, die wir uns ausgesucht haben:
- Kühlschrank: https://www.siemens-home.bsh-group.com/at/produktliste/kuehlen-und-gefrieren/einbau-kuehlschraenke-gefrierschraenke/einbau-kuehl-gefrier-kombinationen-gefrierteil-unten/KI86SSD30
- Herd: https://www.siemens-home.bsh-group.com/de/produktliste/kochen-backen/backoefen-herde/einbau-backoefen/HB578ABS0
- Kochfeld: https://www.siemens-home.bsh-group.com/de/produktliste/kochen-backen/kochfelder-kochstellen/induktionskochfelder/EX877LVV5E
- Wandhaube: https://www.siemens-home.bsh -group.com/de/produktliste/kochen-backen/dunstabzugshauben/wandhauben/kopffrei/LC98KLP60

Wir sind sehr gespannt auf eure Meinungen und Hinweise. Schon einmal vorab vielen Dank für eure Mühen :-)

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 172 und 184
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 93.5

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 105
Fensterhöhe (in cm): 117
Raumhöhe in cm: 250 (hier bin ich mir unsicher)
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: zu Zweit

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Plastik, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: wahrscheinlich Schüller
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: wahrscheinlich Siemens
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die neue Küche soll vor allem leicht zu pflegen sein und viel Arbeitsfläche bieten. Zusätzlich soll sie praktisch sein.
Preisvorstellung (Budget): 15.000€

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Michel89

Mitglied

Beiträge
12
Ich habe die Planungen übrigens mit dem Schüller Online-Planer erstellt. Ich habe zur Zeit nur Mac OS basierte PC und im Moment kein Windows installiert. Falls das bei eurer Unterstützung Probleme bereitet, installiere ich Windows und anschließend den Alnoplaner :-)
 
Beiträge
7.483
Wohnort
Schorndorf
Hallöle und erst ein Mal ganz herzlich :welcome:hier.
Kühlschrank neben Backofen ist kein Problem.
Ich halte 120-er Unterschränke für etwas zu groß und plane selbst meist mit 90-100 cm.
Kommt halt drauf an was Ihr reinladen wollt, 3 Bierkästen nebeneinander sind etwas schwer, aber es gibt Schwerlastauszüge (Küchenberater fragen).
Umluft/ Abluft.... ich finde Abluft ist Energieverschwendung pur. Das kostet viel mehr als Filterwechsel. Die meisten Kohle-Filter sind heute bis 12mal regenerierbar, allerdings weniger bei den Billighauben. Hier ein bisschen auf Qualität achten.

Derzeit ist wieder viel los im Planungsboard , dehalb bitte nicht ungeduldig werden, hier wurde noch jede(r) vermöbelt ;-).
Bis dahin viel Spass und viel nützlichen Input wünscht
Küchenschreiner Samy
 

Michel89

Mitglied

Beiträge
12
Hallo Samy,

schon mal vielen Dank für deine Infos. In den 120cm Unterschrank unter dem Herd soll alles rein was man für das Kochfeld benötigt. In die Schublade vor allem Gewürze, in die Schubkästen Töpfe, Pfanne und Öle. Das sollte in Summe nicht soooo unendlich schwer werden. Uns gefällt die Lösung mit dem breiten Unterschrank gerade optisch am besten (ich habe bestimmt schon über 20 verschiedene Entwürfe im Online-Planer ausprobiert). Aber wir sind natürlich offen für jegliche Vorschläge.

Gruß,
Michel
 

Dieentebertram

Mitglied

Beiträge
1.062
also ich finde 120cm auszüge auch zu groß, wir haben einen 90er bei uns und der ist pefekt für töpfe und co, breiter wollte ich ihn def nicht haben wollen.

ich mache mich gerade mal an eine planung :-) dauert aber nen weilchen :-)

ach ja und richte bitte immer alle pläne gleich aus, der plan des studios ist anders herum als der eingestelle grundriss. am besten wir orientieren uns alle am grundriss ;-) so können wir besser komunzieren mit oben oder unten ;-)
 

isabella

Mitglied

Beiträge
8.908
Gewürze unter dem Kochfeld sind unpraktisch, weil man gerade vor der benötigten Schublade steht, wenn man sie braucht, und dann zurücktreten muss. Ist die Schublade auch noch 120 breit, muss ggf. auch eine zweite Person zurücktreten.
Unter einem Induktionskochfeld ist es für Gewürze ungeeignet, weil es warm wird, außerdem is die Schublade meistens niedrieger, je nach APL-stärke. Z.B. bei mir, mit einer 2 cm APL:
Bild ansehen 144329
 

Dieentebertram

Mitglied

Beiträge
1.062
So hier mal eine idee (bitte nicht so sehr aufs detail bei der linineführung oder den hochschränken achten, ist nur shcnell zusammen geschoben)

Michel89 V1_1.JPG
also im uhrzeigersinn von planoben rechts angefangen die US:

Blende
50er
90er KF mittig darüber
90er
tote ecke (tote ecken sind gute ecken ;-) mal durchlesen)
60er
40er MUPL (Müll unter der Arbeitsplatte)
60er Spüle (muss es eine abtropfe geben? sinn und zweck mal überdenken)
60er
tote ecke/ bzw Ulla-Schrank (im foren lexikon mal nachschlagen)
60er HS für hochgebauten GSP (grün simuliert hier die offenstehende klappe)
60er HS für BO und möglicherweise mikrowelle ?
60er HS für Kühlschrank
40er HS
Blende

mehr oberschränke würde ich nicht setzen und eckoberschränke sehen altbacken aus ;-)
den vorteil gegenüber deiner planung sehe ich in folgenden punkten:
hochebauter gsp
mehr stauraum trotz toter ecken da er einfach besser erreichbar ist
und hauptarbeitsfläche direkt unterm fenster (tages licht ist immer noch das beste licht ;-) ), vor der spüle steht man nicht so oft
MUPL

@isabella wenn das kochfeld mittig sitzt muss man nur minimal beiseite treten um gewürze aus der schublade zu holen, finde das verkraftbar, aber bei meiner planung könnten die gewürze auch in der 60er hinterm eck, die schublade kann beim kochen auch offen stehen zum nachwürzen ;-)
 

Anhänge

isabella

Mitglied

Beiträge
8.908
Ich habe mal in einer stylischen Küche gekocht mit lauter riesigen grifflosen Schubladen und habe mir geschworen, das niemals bei mir zu tun. Das war ein einziges Ballett.
 

Dieentebertram

Mitglied

Beiträge
1.062
um eine zweite arbeitsfläche zu erreichen (sehe gerade das zu zweit gekocht wird) könnte man das kochfeld auch nciht mittig setzen sondern über den unteren 90er planen, dann entstünde über dem anderen 90er eine zweite arbeitsfläche.

ist die tür im plan eigentlich auch so geplant? also das sie genau so aufschlägt? schon im plan des studios würde diese immer bis zum geplanten kühlschrank reichen und man müsste sie immer schließen um an den kühlschrank zu kommen.

ps: prinzipiell könnte man meine planung auch spiegeln
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.126
Wohnort
Perth, Australien
@Dieentebertram , schöne Planung. Willst du den MUPL und Spülen US noch richtig reinstellen oder soll ich's ändern?
Das Haus steht schon, also die Tür wie im Plan denke ich

Ein 120er ist mächtig, ich habe 3 x 100er US, auch für Pfannen und Töpfe. In einen 100er bekommst du, wenn du stapelst, 16 Töpfe locker rein. Ich habe 7 Töpfe, nicht gestapelt wobei einer sehr viel Platz einnimmt.

Wegen den Pfannen solltest du dir überlegen, ob du die Deckel in einer separaten (Innen)Schublade verstauen kannst. Also ich würde genau dieselbe Planung erstellen.
 

Dieentebertram

Mitglied

Beiträge
1.062
@Evelin ich kann leider nicht so schön in alno zaubern wie du ;-) ich weis nicht wie man die raster ändern kann sodass der mupl den 3er oben hat und im 5er unterschrank gibt es keinen spülenunterschrank mit auszügen. darfst du also gerne ändern und schön machen :-) wenn ud hast kannst du mir gerne ne anleitung verlinken so es denn eine hier gibt (bin lernwillig :-) )
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.126
Wohnort
Perth, Australien
nur 5er Raster? Die BRH ist hoch, die Leute sind groß, warum denn 5er?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.126
Wohnort
Perth, Australien
ich nehme 1-2-3 mit Innenschublade (im Text schreib ich das) aber vom 6er Raster. Man muss diese US nur etwas suchen, wil sie nicht am Anfang aufgelistet sind sondern irgendwo mittendrin.
 

Dieentebertram

Mitglied

Beiträge
1.062
im eingangsplan wurde mit 5er raster geplant. habe mich daran orientiert.
die arbeitshöhe wurde oben mit 93,5cm angegeben. mit 78cm korpus und dünner 2,8cm platte bleiben da 12,7cm für den sockel, okay geht auf. dann würde ich auch ein 6er raster nehmen ;-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.126
Wohnort
Perth, Australien
das ist mehr als ausreichend, ich habe 91cm mit 6er Raster, 20mm AP.

Also mach's noch mal, schalte aber den Schatten (F9) aus und stelle deine Bilder nicht so verzerrt ein. Am Besten geht das, wenn du die Seite, von der du guckst vorher ausblendest (anklicken und A drücken, mit E wie anzeigen).
 

Michel89

Mitglied

Beiträge
12
Schon mal vielen dank für den Vorschlag :-) ich komme erst später dazu ihn mir in Ruhe anzusehen. Aber eines Vorab. Wir hatten mit einer 4cm Arbeitsplatte geplant und einem 12cm (oder 12.5) Sockel. Wahrscheinlich waren wir dann doch höher als 93.5!?

Aber das ist für den Grobentwurf wahrscheinlich nicht entscheidend
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.126
Wohnort
Perth, Australien
kannst du vielleicht mal die IST Wandlängen messen? Zumal es eine Bestandsimmobilie ist, wäre das schon hilfreich.
 

Unsere Partner

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben