U-Küche für Altbausanierung

SoerenLuebeck

Mitglied
Beiträge
13
Hallo zusammen,


im Rahmen einer Altbausanierung wird auch eine neue Küche fällig.


Der Umfang der Sanierung lässt uns aber alle Freiheiten was Steckdosen und Wasser angeht - lediglich das dicke Abwasserrohr in der einen Ecke lässt sich nicht versetzen.


Auch das kleinere Fenster wäre ich u.U. bereit zu opfern, wenn es denn nötig ist.


Generell hätte ich gerne: Viel Stauraum (Apothekerschrank ), viel Arbeitsfläche, min 80er Kochfeld, erhöhten Backofen.


Ihr findet einen ersten Entwurf: „Herzstück“ ist der Herd, der in Richtung Esszimmer zeigt, daneben ein Schrankelement ebenfalls zu öffnen vom Esszimmer aus.


Ich bin gespannt was euch noch so einfällt,


viele Grüße

Sören.


PS:


Natürlich kommt auch noch eine Vorstellung zu unserer Person J

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe ) in cm: beide 180cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 100 und 130
Fensterhöhe (in cm): 140
Raumhöhe in cm: 260
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 158 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Geplante Heißgeräte:
Küchenstil:
Landhaus
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche und auch gerne mit Freunden Menüs
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Fast immer zu zweit, selten mit Freunden
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget):
bis 10.000,-
------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
Maßskizze Raum aus PDF gewandelt

soerenluebeck_201508_originalgrundriss2-jpg.191033


1 Anhang auf Wunsch des TE gelöscht
 

Anhänge

  • erster Entwurf jpg.jpg
    erster Entwurf jpg.jpg
    48,8 KB · Aufrufe: 203
  • kueche.pdf
    291,8 KB · Aufrufe: 174
  • SoerenLuebeck_201508_OriginalGrundriss.jpg
    SoerenLuebeck_201508_OriginalGrundriss.jpg
    51,5 KB · Aufrufe: 157
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Conny

Mitglied
Beiträge
7.208
Wohnort
SchleswigHolstein
Hallo Soeren, herzlich Willkommen im KF! :welcome: ....und viele Grüße aus dem Kreis Stormarn! :pc:

Die gezeigte Küchenplanung , macht mich ein wenig sprachlos... :w00t: :rose:
Hat der :kfb: das so vorgeschlagen oder hat er nach euren Anweisungen so geplant?

Der Apotheker alleinstehend neben dem Fenster, wird mit Sicherheit kein optischer Leckerbissen... Hinzu kommt, das sie gar nicht so praktisch sind, wie sie einem erscheinen... In unserer Linkliste findest du ein paar Informationen zu dazu...

Ebenfalls solltet ihr euch den Thread "warum tote Ecken gute Ecken sind" unbedingt durchlesen! Denn auch Eckschränke sind nicht besonders praktisch! Sie bieten leider nicht viel Stauraum, sondern verhindern oft die Planung von breiten U-Schränke, die sehr viel mehr Stauraum bieten würden!

Dann stehen die Gerätehochschränke mitten in der Zeile... Ebenfalls optisch, sowie praktisch nicht toll! :rose:Zudem wird wohl Kochen und Spülen, sehr eng beieinander geplant sein. Zu zweit arbeiten, wird dann keinen Spaß machen, weil man sich ständig im Wege stehen wird...

...aber ich denke, wir werden eine eine tolle Lösung für eure Küche finden, in der auch gemeinsames Kochen Spaß machen wird. ;-) Allerdings brauchen wir zum Planen, einen möglichst genau vermaßten Grundriss, der auch die Fensterpositionen berücksichtigt!

Die Adresse des Küchenstudios auf der Studioplanung, solltest du lieber unkenntlich machen! ...ist auch keine gute Werbung für das Küchenstudio . :cool: ;-)
 

SoerenLuebeck

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
13
Guten Morgen,

um ehrlich zu sein waren das unsere eigenen ersten Überlegungen. WIr haben nur die Software des Studios benutzt. Vielleicht ist ja einer der Mods so nett und löscht die entsprechende Datei.
Jedenfalls schon mal vielen Dank für die Rückmeldung :-)

PS: Die Fenster sind doch im anderen Plan mit Berücksichtigt?

Viele Grüße
Sören
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.208
Wohnort
SchleswigHolstein
Hier mal eine erste Stellprobe... Die Fensterpositon habe ich geschätzt.

- GSP unter dem BO, um ein Schubladenraster erhöht eingebaut, alternativ könnte man ihn auch auf 2 Schubladenraster stellen, ihr müsstet dann aber einen KompaktBO wählen, damit die oberste Einschubebene nicht zu hoch kommt

- Das Kochfeld habe ich an die Wand verlegt, euer Budget ist nicht besonders hoch, eine Wand-DAH ist günstiger und effektiver, Abluft könnte direkt hinter dem Gerät hinausgeführt werden

- die große Arbeitsinsel bietet sich zum gemeinsamen Schnibbeln an und ist auch toll zum Teig ausrollen und weihnachtlichen Plätzchenbacken geeignet. Zudem lässt sich dort, auch wunderbar, ein Buffet aufstellen.

Die Schrankaufteilung:

- Blende - 80er - 80er das Kochfeld, zu gunsten von viel Stauraum, asymetrisch aufgesetzt - 30er MUPL - 80er Spülenschrank - tote Ecke - 45er (Platz für Kaffeevollautomat) - darüber 2 Hängeschränke für Tassen und Gläser - Wange - GSP/BO - Kühlschrank - Trockenbau (optional)

Insel: Blende - 80er - 80er - Wange
 

Anhänge

  • soeren grundriss.JPG
    soeren grundriss.JPG
    26,2 KB · Aufrufe: 162
  • soeren luebeck.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 126
  • soeren luebeck.POS
    7,9 KB · Aufrufe: 131
  • soeren.JPG
    soeren.JPG
    78,1 KB · Aufrufe: 184
  • soeren1.JPG
    soeren1.JPG
    80 KB · Aufrufe: 163
  • soeren2.JPG
    soeren2.JPG
    74,3 KB · Aufrufe: 166

Conny

Mitglied
Beiträge
7.208
Wohnort
SchleswigHolstein
Die Maße der anderen Planung, sind leider nicht lesbar. ;-) Auch wäre es schön, wenn wir den Wohnbereich mit Fenster und Türen ausstatten könnten.
 

SoerenLuebeck

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
13
alles klar! Das mache ich gerne noch mal!
Dein Vorschlag ist super!!! Vielen vielen Dank!!!
 

SoerenLuebeck

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
13
soo.... hier noch mal ein Grundriss. Kann man damit etwas mehr anfangen? Viele Grüße
Sören

Mod: Gedreht hochgeladen, damit Ausrichtung identisch mit bisheriger Ausrichtung:
SoerenLuebeck_201508_OriginalGrundriss2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.391
Bitte in Zukunft alle Grundrisse in identischer Ausrichtung hochladen.

Planlinks stimmt etwas nicht, Gesamtlänge 240, Einzellängen 70-110-70

Gibt es rechts in der Küche diese Trennwand? Oder ist das einfach nur frei? Dann fehlt noch das Maß vom Abflußschacht bis zu der Trennwand.

Sind die Fenster in Stein gemeißelt? Insbesondere planoben sitzt das Fenster sehr ungünstig. Den Zweck kann ich auch nicht deuten.

Vielleicht der Einfachheit halber den Architektenplan hochladen .. einscannen mit abgedecktem Namen.
 

SoerenLuebeck

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
13
Hallo,

die 70cm könnten auch 60cm sein, das werde ich heute noch mal nachmessen. Sorry für die Ungenauigkeit!

Stand heute sind die Fenster in Beton gemeißelt... versetzen wollen würde ich da allerdings nix, wenn dann lieber etwas zumauern.

Wir spielen auch gerade mit dem Gedanken eine alte Küchenhexe umgebaut mit Induktionskochfeld zu integrieren.... (dann halt statt normalem Kochfeld).

Danke fürs Löschen!
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.391
Die Küchenhexe braucht aber einen Kaminschacht.

Es wäre wirklich sinnvoll einen vermaßten Grundriss mit allen Daten zu haben.
 

SoerenLuebeck

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
13
hier jetzt noch mal ein Grundriss vom gesamten EG.
Küche und Bad werden zusammengelegt (das ist nur eine Trockenbauwand), die Wand zum Zimmer wird fallen :-)
 

Anhänge

  • grundrissjpg.jpg
    grundrissjpg.jpg
    103,1 KB · Aufrufe: 167

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.150
Wohnort
München
Damit wird auch klar, warum da so ein kleines Fenster so weit rechts ist. :cool:
 

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.525
Wohnort
Frankfurt
Ich würde überlegen, das kleine Fenster wirklich zu schließen, da es so ungünstig liegt und in vielen sinnvollen Küchen-Plänen ein Hochschrank knapp davor stehen wird.

Daher hier mal eine Variante mit geschlossenem Fenster:

An der Wand hinten ein Hochschrank mit Kühlschrank (gut zugänglich vom Wohnbereich), zwei große Auszugsschränke mit Kochfeld, daneben ein HS mit Backofen und ein schmaler tiefenreduzierter HS (so lassen sich Bleche noch gut in den Ofen schieben).

Insel als Spülinsel (Anschlüsse können gut in der rechten Wand verlegt werden), so kann dort gearbeitet werden und dabei in den Raum geschaut und ggf. Gäste unterhalten werden. Kochfeld ist auch nicht direkt gegenüber der Spüle, so kann man gut zu zweit in der Küche arbeiten. 40er Schrank als MUPL . Die Rückseite mit tiefenreduzierten Schränken für Geschirr.

SoerenLuebeck V1 Grundriss.jpg
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.391
So eine Küchenhexe will dann aber inszeniert sein. So, wie sie in dem Beispielbild enthalten ist, finde ich sie ... na ja.
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.208
Wohnort
SchleswigHolstein
Wird die Wand zwischen den beiden Zimmern komplett fallen oder bleiben Wandstummel zum Abfangen der Decke stehen? Zwischen Küche und Essen, werden dort Wandstummel stehen bleiben?

Die Küchenhexe würde ich auch nicht in die Küche integrieren, eher würde ich sie als Küchenherd belassen und an den Schornstein im Essbereich anschließen. Dort könnte man sie schön zum Warmhalten nutzen und zum heizen natürlich auch. :cool:

Die Planung von Nils hätte den Vorteil, das man die Tür zum Flur erhalten könnte, allerdings mit erheblich weniger Stauraum, als in meiner Planung.
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.208
Wohnort
SchleswigHolstein
Bei beiden Wänden? Wieviel muss stehen bleiben?
 

SoerenLuebeck

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
13
sorry... nur zwischen Küche und Esszimmer bleibt was stehen. Die Wand zwischen Bad und Küche fliegt (hoffentlich) komplett
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben