Küchenplanung U Form Küche sinnvoll oder doch lieber bei der L bleiben?

Anana

Mitglied

Beiträge
4
U Form Küche sinnvoll oder doch lieber bei der L bleiben?

Hallo liebes Forum,

wir wohnen im Eigenheim, haben dort vor ca. 10 Jahren eine Ikea Küche in L Form aufgebaut und überlegen nun, diese eventl. gegen eine U Form zu tauschen, da mit den Jahren mehr Stauraum benötigt wird.

Unsicher sind wir uns, ob das mit dem Esstisch möglich wäre, ohne das Gefühl zu haben, zu beengt zu sitzen bzw. die Küche zu erdrückend wirkt.

Gewünscht ist ein Muldeninduktionsfeld, bevorzugt Bora X Pure oder EX877LX67E IQ700.
SIEMENS - EX877LX67E - Kochfeld mit Dunstabzug (Induktion)

Ebenso wird eine neue Spülmaschine (mit Vario Scharnier) gebraucht, vermutlich hier Siemens Studio Line IQ500 XXL, z. B. SX75Z801BE
SIEMENS - SX95E801BE - Vollintegrierter Geschirrspüler

Zudem eine neue Granitspüle und Vorfensterwasserhahn.

Arbeitsplatte gedacht Cortenstahloptik, ca. 1,5 cm Stärke.

Behalten werden soll Backofen, Mikrowelle und Kühlschrank, alles an der gleichen Position, wie bisher, nur neuer "Umschrank". (s. Fotos)

Küchenskizze wurde grob mit Nolte Küchenplaner erstellt, die Lücke zwischen Ecke und Spüle soll die vollintegrierte Spülmaschine darstellen (war leider in dem Plan nicht zu integrieren).

Was meint ihr zu den Hängeschränken? Zu viele?

eine Ecke ist eine tote Ecke, die andere (neben Kochplatte) ein Le Mans Schrank.

Anhang:

EG Soll, das ist der "alte" ursprüngliche Plan mit der damaligen Küche, diese besteht aktuell eben aus einem L, Tresen und Barhocker nicht mehr existent, allerdings Tischposition. (siehe Fotos)

Anhang Nolte:
Planung Skizze und Übersicht Schränke auf den letzten Seiten

Bild Einbau:
Hochschrank mit Kühlschrank, Mikrowelle, Backofen (soll bleiben, bis auf Schrank)

Bild Skizze

Bilder aktueller Zustand

Bild Nolte Küchenplaner von oben, weitere Bilder Nolte Anhang

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 168;184
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: ca. 96

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 108
Fensterhöhe (in cm): 108
Raumhöhe in cm: 242
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 260
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Thermomix, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine oder zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform:
1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
eventl. Nolte
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Siemens oder Bora
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu wenig Stauraum
Preisvorstellung (Budget): 15000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • EG SOLL-Zustand.JPG
    EG SOLL-Zustand.JPG
    117,8 KB · Aufrufe: 137
  • KuecheNolte.pdf
    3 MB · Aufrufe: 24
  • Bild-Einbau.JPEG
    Bild-Einbau.JPEG
    95,6 KB · Aufrufe: 137
  • Skizze.jpg
    Skizze.jpg
    48,8 KB · Aufrufe: 147
  • WhatsApp Image 2022-01-18 at 20.51.19 (1).jpeg
    WhatsApp Image 2022-01-18 at 20.51.19 (1).jpeg
    89,8 KB · Aufrufe: 147
  • WhatsApp Image 2022-01-18 at 20.51.19.jpeg
    WhatsApp Image 2022-01-18 at 20.51.19.jpeg
    83 KB · Aufrufe: 147
  • WhatsApp Image 2022-01-18 at 20.51.18 (2).jpeg
    WhatsApp Image 2022-01-18 at 20.51.18 (2).jpeg
    85,5 KB · Aufrufe: 134
  • WhatsApp Image 2022-01-18 at 20.51.18 (1).jpeg
    WhatsApp Image 2022-01-18 at 20.51.18 (1).jpeg
    109,4 KB · Aufrufe: 133
  • WhatsApp Image 2022-01-18 at 20.51.18.jpeg
    WhatsApp Image 2022-01-18 at 20.51.18.jpeg
    101,7 KB · Aufrufe: 135
  • Bildschirmfoto 2022-01-18 um 21.27.53.jpg
    Bildschirmfoto 2022-01-18 um 21.27.53.jpg
    35 KB · Aufrufe: 143
Zuletzt bearbeitet:

Anana

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Hier nochmal die "Planung" mit dem Nolte Küchenplaner
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2022-01-18 um 21.40.29.jpg
    Bildschirmfoto 2022-01-18 um 21.40.29.jpg
    60,7 KB · Aufrufe: 47

Sib

Mitglied

Beiträge
88
Hallo Anana,
leider kann ich dir selber auch nicht weiterhelfen. Es ist nur erstaunlich wie sich unsere Grundrisse und Planungen ähneln. Abgesehen von dem Erker. Ich habe gerade das gleiche Problem mit einer Insellösung / Sitzplatz.
Ich wünsche dir viel Erfolg für deine Planung.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

ich habe mir die Nische mit BO und KS angeschaut. Wie funktioniert der KS, wenn es nirgendwo einen Zentimeter Luft gibt? Das Teil gibt doch Wärme ab, wo geht die Wärme hin? Würde mich nicht wundern, wenn das Gerät teuer in der Unterhaltung ist. Ich würde das ganz bestimmt nicht so für mich machen.

Ein U wäre möglich, besser mit 4 Personen vielleicht eine Wandzeile mit Spüle und eine 2.4m lange Insel, ca 110cm tief.

Ihr habt eigentlich eine schöne Küche mit vielen Auszügen, was gewöhnlich bei Renovierungen eben nicht so ist. Dh, mehr Stauraum oder besseren Stauraum wird es nur geben, wenn ihr eine Front mit Griffen nehmt und ein 6er Raster, also eine Stauebene mehr.

Die AP Höhe erscheint mir einen Tick zu hoch für die kurze Person

Zur Ermittlung der richtigen Arbeitshöhe :
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

Du solltest das einige Zeit austesten, dass du beim Schneiden nicht die Schulter anheben und dich nicht vorbeugen musst.

Schöne Stühle habt ihr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anana

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Vielen Dank schonmal für die Antworten.
@Sib, und, schon weiter gedanklich? Zu was tendierst du eher? Ich hab nur Angst, dass die Küche am Ende zu voll wirkt und so gequetscht aussieht.

@Evelin, das mit dem KS und dem Ofen ist seit Jahren so, wo die Wärme hingeht, keine Ahnung, allerdings haben wir keinen extremen Stromverbrauch...
Wüsste aber zu der Aufteilung leider keine Alternative, du?

Also du meinst, gar kein U und kein L, nur hinten der Wand die Zeile mit Spüle und Spülmaschine etc. und dann die Insel? Hätte halt den Nachteil von noch weniger Staufläche und ich bräuchte Kabel im Boden für die Insel, was wir eigentlich nicht in Angriff nehmen wollten, wegen dem Aufwand.

Arbeitshöhe wurde mit vom Küchenplaner so gesagt, da ich gerne die 5 cm Sockel hätte und das bei Nolte nur in der Kombi mit den 90er Schränken gehen würde...
Muss dazu sagen, die meiste Zeit kocht mein Mann :-)

Danke für das Kompliment mit den Stühlen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
nein, man muss ausprobieren, was bietet mehr Stauraum. Ich stelle später etwas ein.

die Insel wäre angedockt, nicht freistehend, also Strom kommt aus der Wand.

Vielleicht ist die Nische doch breiter als genau 120cm? Welcher KS ist es, kannst du mal verlinken?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.255
Wohnort
Perth, Australien
ah, das ist nur ein KS, hatte überlesen, dass TK woanders steht. Seltsamerweise gibt es den KS nicht mehr, sondern nur noch den KB4330 und KB4370. Ich vermute, dass das was mit dem Öffnungswinkel der Tür zu tun hatte. Alle anderen öffnen 90 Grad, eurer bis 115 Grad um die Schubkästen rauszuziehen.

Bei dem 4370 ist dieses Bild mit der Luftführung dabei
1642639999184.jpg
das ist bei allen KS so, wohin geht die bei euch? Ich sehe über dem KS keinen ausreichenden Spalt. Viele haben oben ein Lüftungsgitter oder eben einen größeren Spalt.

Miele hat das bei ihren Sologeräten ziemlich genau beschrieben, wo welcher Abstand sein muss, wenn das Gerät eingebaut wird.

Anyway, ich würde bei einer neuen Küche zumindest dann oberhalb des KS einen breiteren Spalt lassen.

hier mal ein mögliches layout

1642641065847.jpg 1642641153681.jpg
ignoriere Farben, Raster und die fehlenden OS falls erwünscht.

Diese Küche hat viele Auszüger, ergo nicht ganz billig. Die Halbinsel besteht aus 2 x normaltiefen US mit Auszügen.

Ich würde das Kochfeld beim U am kurzen Schenkel belassen, die große, freie Inselfläche bietet viele Nutzungsmöglichkeiten.

Auch von den Abläufen ist das layout gut. Unter dem Kochfeld ein 100er US, Zeilenabstand 110, vielleicht etwas mehr, kommt daraif an, wo man die Insel enden läßt.

Dh, dein Mann hat eine ungestörte Ecke, wo er arbeiten kann. Das tägliche Geschirr, Besteck usw wäre im oberen Insel US auf der Küchenseite.

Auf der Inselrückseite Vorräte, bzw, die Dinge, die man nicht ständig braucht.

Ich sehe keinen Bedarf für einen Muldenlüfter . Ihr hättet an der kurzen Seite Platz für ein 90er Kochfeld mit großen Zonen.
 

Anhänge

  • ana-PLAN2.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 14
  • ana-PLAN2.POS
    17 KB · Aufrufe: 11

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben