Türbefestigung: bei vollintegrierter Spülmaschine lockert sich Schraube

minimax

Mitglied
Beiträge
449
Liebes Forum,

bei mir wurde letzte Woche ein Küppersbusch Geschirrspüler G 6500 montiert. Allerdings habe ich nachdem die Monteure weg waren eine Schraube beim fegen auf dem Boden gefunden. Beim Geschirrspüler ist in der Türe innen links eine weiße Plastikappe angebracht und rechts an der Stelle eine Schraube und ich denke daher, aus Gründen der Symmetrie, die Schraube fehlt dort. Mein Versuch, die Schraube dort statt der Kappe zu verschraubten scheiterte, da wohl kein Gewinde vorhanden ist, die Schraube greift nicht, laienhaft ausgedrückt.

Kann jemand sagen, ob das so in Ordnung ist? Siehe Fotos.

DANKE und LG
minimax
 

Anhänge

  • 20211021_163004.jpg
    20211021_163004.jpg
    102,5 KB · Aufrufe: 71
  • 20211021_163022.jpg
    20211021_163022.jpg
    85,2 KB · Aufrufe: 70
  • 20211021_163033.jpg
    20211021_163033.jpg
    99,8 KB · Aufrufe: 70

minimax

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
449
Liebe Experten,

im meiner Nobilia Küche aus 2016 wurde vor 5 Wochen durch von der Fa. Küppersbusch beauftragte Monteure eine reklamierte Spülmaschine getauscht. Die Maschine funktioniert gut. Jetzt stelle ich jedoch fest, dass sich eine Schraube der Türbefestigung am voll integrierten Einbaugerät (rechts oben, siehe Fotos) löst und sich nicht mehr fest drehen lässt. Vermutlich hat sie sich durch die Benutzung und das häufige Türöffnen gelockert. Das Bohrloch zur Befestigung in der Abdeckplatte der Küche scheint ausgeleiert. Die vorherige Maschine saß nach meinem Dafürhalten tadellos. Was ratet Ihr mir? Kann so etwas repariert werden? Das Holz der Küche ist leider nicht mehr erhältlich, sodass ein Austausch der Frontplatte nicht möglich ist.

Danke vorab für alle Hinweise!

Herzliche Grüße

minimax
 

Anhänge

  • 20211125_201325.jpg
    20211125_201325.jpg
    125 KB · Aufrufe: 43
  • 20211125_201336.jpg
    20211125_201336.jpg
    130,9 KB · Aufrufe: 44
  • 20211125_201734(0).jpg
    20211125_201734(0).jpg
    75 KB · Aufrufe: 45
  • 20211125_201809.jpg
    20211125_201809.jpg
    67,8 KB · Aufrufe: 44

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.701
Wohnort
Barsinghausen
Die Schraube scheint mir nichts mit der Befestigung der Möbelfront zu tun zu haben. Sie gehört wohl zur Befestigung des "innenlebens" mit dem Gehäuse des GSp. Das ist ein Fehler am Gerät und sollte vom Lieferanten Instand gesetzt werden. Schließlich hast Du ja wohl Garantie .
 

minimax

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
449
Das ist ein Küppersbusch Geschirrspüler G 6500 (neues Gerät, aktuelles Modell @moebeprofis). Was ist eine Schlepptür ? Ich dachte, die fragliche Schraube geht tief, bis in die Holztüre, um die Front zu befestigen - oder ist dem nicht so?
 

minimax

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
449
das ist superlieb mit dem Plan @ moebelprofis, als Laie erkenne ich aber rein gar nichts. Ich habe aber verstanden, dass die Schraube nicht dazu dient, die Maschine mit der Holzfront der Küche zu verschrauben, was mich schon mal beruhigt, dann kann da auch nichts ausgeleiert sein, in der Front ... und werde mich morgen deswegen direkt an die Fa. Küppersbusch wenden. Es ist übrigens noch eine weitere Schraube locker, das fiel mir gleich nach Montage auf - dazu hatte ich hier einen anderen Betrag gestartet, aber niemand hatte geantwortet. @ Moderatoren, könnt ihr diesen Beitrag vielleicht mit dem neunen hier irgendwie verlinken?

Danke und herzliche Grüße
minimax
 

minimax

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
449
Vielen Dank! Jetzt habe ich, bevor ich bei der Fa. Küppersbusch anrufe noch mal geschaut und die fragliche Schraube ganz rausgedreht, siehe Foto. Die ist tatsächlich länger und geht wie vermutet ins Holz. Was sagt ihr dazu? @ moebelprofis und @ Michael?

LG minimax
 

Anhänge

  • 20211126_081339.jpg
    20211126_081339.jpg
    69,3 KB · Aufrufe: 28

mozart

Spezialist
Beiträge
4.307
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
das läßt sich reparieren.
Die Front demontieren, die ausgeleierte Bohrung fachgerecht auf 10mm aufbohren und mit einem eingeleimten 10er-Holzdübel verfüllen. Danach neu montieren.
 

minimax

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
449
Vielen Dank, Mozart. Das klingt nach Bastelarbeit. Soll ich das der Fa. Küppersbusch so vorschlagen? Danke und viele Grüße
minimax
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.307
Wohnort
Wiesbaden
Ich habe da Zweifel.
Minimax, auf dem 1. Foto in Beitrag #2 sieht man, daß die Holzfront ca. 5mm nach oben über die Geräteklappe hinaussteht.
Wird das beim Öffnen mehr? Verschiebt sich also die Holzfront beim Öffnen gegenüber der Gerätetür?
(m.E. wäre dann die jetzt lose Schraube beim allerersten Öffnen aus der Front herausgebrochen)
 

minimax

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
449
Geschirrspüler 60 cm

Ich verlinke zum Gerät auf der Herstellerhomepage, laut Beschreibung handelt es sich um ein Flexschanier bei dem Gerät G 6500, Allerdings bewegt sich da nichts @ mozart. Die Front scheint starr mit der Gerätetüre verbunden. Das einzige, was sich bewegt ist die Schraube, die steht mittlerweile noch deutlicher hervor.

Kann ich überhaupt noch spülen? Ich möchte nicht riskieren, dass die Holzfront irreparabel beschädigt wird. Wie gesagt es gibt die Front "iconic beech" nicht mehr.
Ich habe bei Küppersbusch angerufen, und sollte Bilder schicken. Das habe ich heute Nachmittag gemacht, aber noch nichts gehört.

LG minimax
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.148
Wohnort
Oberfranken
Ist es möglich eine Front fest auf einem Geschirrspüler mit Flexscharnier zu montieren? Ich meine wir hatten vor Jahren mal einen Montuer, der hat das bei einem AEG -Spüler irgendwie geschafft.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben