Tresen mauern

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von lulysmama, 9. Nov. 2010.

  1. lulysmama

    lulysmama Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2010
    Beiträge:
    6

    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin neu hier und werde mich wohl in den nächsten Monaten ziemlich häufig hier rumtummeln. :pc:
    Da wir momentan (ein bescheidenes kleines RMH) bauen, liegen meine Interessen nicht nur bei der Möblierung, sondern sie fangen bereits bei der Planung der Anschlüsse bzw. beim Ziehen der Mauern an ... und da wäre ich auch schon beim Thema :-)

    Wir haben uns bereits für eine offene Küche entschieden und würden diese gern mit einem "Tresen" zum Wohn-/Essbereich abgrenzen. Bisher haben wir immer von einem gemauerten Tresen gesprochen. Aber eine "Kochinsel" oder vielleicht auch ein "Stauraum"-Tresen fänd ich persönlich auch ganz schick. Und je mehr ich darüber nachdenke, desto weniger mag ich einen Tresen mauern:
    a. mir fehlt die Vorstellung, wie ein gemauerter Tresen aussehen könnte und
    b. mir fallen nur Argumente für einen "Stauraum"-Tresen bzw. eine Kochinsel (mit Sitzmöglichkeit) ein.
    Was meint ihr dazu?

    Ich habe leider nur den beigefügten Grundriss (ohne Maße) im Angebot, da wir selbst noch in der Planung sind. (zur Info: der Rohbau soll bis Dezember fertig sein. Dann sollten wir uns spätestens mit unseren Änderungswünschen mit dem Architekten zusammensetzen, da die dann mit dem Innenausbau beginnen wollen. Bis dahin werden erst nur die tragenden Wände gemauert.)

    Wir stellen uns das Ganze folgendermaßen vor: Vom Flur in die Küche soll eine Glasschiebetür rein. Der Zugang vom Flur zum Wohn-/Esszimmer soll ein Rundbogen (ohne Tür) werden. Die Wand zwischen Küche und Wohn-/Esszimmer soll weg. Dafür soll dort der Tresen hin, der an der flurseitigen Wand einen kleinen Durchgang haben soll. Und genau um diesen Tresen geht es hier erst einmal, bevor wir uns im nächsten Schritt mit unseren Anschlüssen beschäftigen wollen ;-)

    Selbstverständlich versuche ich, die noch fehlenden Infos (z.B. genaue Maße) nachzuliefern. Ich hoffe aber erst einmal, dass das hier noch nicht so wichtig ist.)

    Lieben Dank schon mal für Eure Meinungen *rose*
     

    Anhänge:

    • EG.pdf
      Dateigröße:
      30,7 KB
      Aufrufe:
      81
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Tresen mauern

    Hallo,
    tja, ohne Maße und ohne konkret werdende Küchenplanung ist es recht müßig über die Abtrennung zum Wohnbereich zu reden.

    Eine Trennmauer ist in aller Regel entweder so hoch, dass als Abdeckung noch APL drüber liegt oder sie ist etwas höher, so Stehtresenhöhe. Aussehen tut sie so, wie du das willst. Verputzt, tapeziert, gefliest oder wie auch immer.

    Vielleicht magst du ja doch unser Planungsboard benutzen.

    Mal ein anderer Punkt .. keine Tür von Flur zu Wohnzimmer??? Wirklich gut überlegt?
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Tresen mauern

    Die Vorwandinstallation im WC kostet unnötig Platz. Der UP-Spülkasten kann genauso gut in der Außenwand untergebracht werden. Die Wand von WC-Tür bis Waschtischrückwand sollte mindestens 45cm sein, damit ein vernünftiges Becken statt eines "Spucknapfes" passt.
     
  4. lulysmama

    lulysmama Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2010
    Beiträge:
    6
    AW: Tresen mauern

    Hallo Kerstin,

    vielen Dank erst einmal für die schnelle Antwort.

    Mit der Trennmauer hast du genau den Punkt meiner momentan fehlenden Vorstellungskraft getroffen *g* Wenn wir uns nämlich für's Mauern entscheiden, müssen wir schon wissen, wie hoch, in welcher Form etc. diese sein sollte ... und das fällt mir gerade sehr schwer. Ich bin deshalb seit Tagen im Netz unterwegs, um Beispiele (am liebsten in Bildern) zu finden, die mich inspirieren. Leider vergebens. Aber dafür hab ich diese tolle Forum entdeckt, welches mich nun an der Mauer zweifeln lässt ;-) Ich hab hier beim Stöbern schon viele tolle Anregungen gefunden ... nur keine aus Steinen *lol*

    Derzeit liebäugeln wir tatsächlich mit keiner Tür zum Flur, da wir das in unserer hiesigen Wohnung auch so haben und das sehr schön finden. Spricht denn etwas dagegen, was wir noch nicht bedacht haben? Wegen möglicher Kälte machen wir uns hier jedenfalls keine Sorgen, da der Flur sehr klein ist und wir eine gegossene Treppe haben, d.h. aus dem Keller oder so kommt nix an Kälte bei uns an (ich kenn das von meinen Eltern, die eine offene Treppe haben *klapper*). Außerdem haben wir eine Tür zum Keller.

    Das Planungsboard wollte ich gern später nutzen. Ich dachte mir nur, dass das für diese Frage noch nicht notwendig ist, da es sich noch nicht um eine konkrete Küchenplanung handelt, sondern die Küchenplanung eigentlich erleichtern sollte!? :(

    Aber ich versuche gern, einen Raumplan für das EG zu erstellen. Das würde ich dann allerdings erst morgen machen ... :n8:
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Tresen mauern

    Hier ein Bild von einer Mauer, die den Spülenbereich einer Küche abgrenzt und die Spülenzeile dazu. Die Mauer ist 112cm hoch, wirkt auf dem Foto aber höher, da die Kamera relativ tief gehalten wurde für gerade senkrechte Linien. Anfangs war sie 10cm höher und wirkte auf mich klotzig und einfach zu hoch. Also durften die Handwerker nochmal ran und wieder 10cm abtragen ;D. Bauweise: Aluprofile und Gipskartonplatten, Wasserrohre innenliegend, Dämmung um die Rohre. Oben drauf Glas, das rückseitig weiß lackiert wurde.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Tresen mauern

    @Menorca ... gut, dass wir hier alle ein paar "Echt"-Bilder haben ;-)

    @Lulysmama .. schlaf gut ... aber, die Küchenplanung wird jetzt interessant, da ja der Rohbau im Dezember fertig werden soll. Evtl. ergibt sich noch die eine oder andere mögliche Beeinflussung.

    Keine Tür zum Wohnzimmer .. einfach wg. kalter Luft aus dem Flur. Zur Küche machst du ja dann wieder eine Tür.

    Ich fände es wäre auch eine Überlegung Wert, die Tür zur Küche zu streichen und die Wand dort durchgehend zu machen. Erfahrungsgemäß stören diese Küchentüren nämlich oft die Küchenplanung.
     
  7. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: Tresen mauern

    In meinem Album findest du eine Insel, die als Abtrennung zum Essplatz dient und gleichzeitig Arbeitsplatz ist (90 cm tief, super zum Teig ausrollen, man hat Platz und kommt von drei Seiten dran ;-)). Ich wollte die Insel auch immer auf die andere Seite, als die Schränke der Küche stehen und habe mich dann überzeugen lassen, dass sie an die Küchenzeile anschließend praktischer ist. Von der Küchenzeile her ist die Ecke tot, aber wir haben von der Gegenseite einen 60er Schrank drunter stehen, so dass die Ecke im Grunde fast komplett ausgefüllt ist, ohne einen Eckschrank zu benötigen. Unsere Küche ist allerdings deutlich größer als eure, aber für eine Übersicht über einen möglichen Tresen hilft es trotzdem weiter.

    Ich würde nie auf eine Wohnzimmertür verzichten. Wir haben auch eine gegossene Treppe, die mit gemauerter "Geländerwand" nur dort offen ist, wo man die Treppe betritt. Einen Keller haben wir gar nicht. Unser Flur ist etwas größer als euer. Im Wohnzimmer finde ich es abends ungemütlich, wenn die Tür offensteht (tagsüber ist sie immer offen). Der Flur ist bei uns doch immer etwas kühler als das Wohnzimmer (wir haben überall Fußbodenheizung, die wir für jeden Raum auf eine bestimmte Gradzahl eingestellt haben) und ich habe das Gefühl, dass es zieht.

    Ist das Sofa vorhanden, weil es als Rundecke eingezeichnet ist oder im Grunde nur ein Platzhalter? Ich würde in dem Raum keine Rundecke nehmen, weil es damit schwer wird, mal eine längere Tafel zu stellen, der kürze Sofaschenkel ist immer im Weg. Bei der Wohn-Esszimmergröße würde ich eher zwei Sofas nehmen, so dass man das eine immer mal umstellen kann, wenn man für den Esstisch mehr Platz benötigt.

    Bei uns war der Rohbau gegen Anfang November fertig (alle tragenden Wände), die Küchenplanung brauchte unser Bauträger (wegen der Anschlüsse) aber schon Anfang September, als die Bodenplatte gegossen wurde.

    Kerstins Anregung, die Tür zur Küche zu streichen, finde ich nicht schlecht. Unsere Nachbarn machen im Moment für eine neue Küche ihre Tür auch gerade wieder zu, da bei einer recht kleinen Küche eine solche Tür störend ist, zumal wenn man durch das Esszimmer mit nur wenigen Schritten mehr in die Küche gelangen kann.
     
  8. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Tresen mauern

    Hier ein Beispiel aus meiner Küche. Kochinsel als Abtrennung zum Essbereich. Die Insel hat vorder- und rückseitig Stauraum-Schränke (Vorderseite Auszüge 60 cm tief, Rückseite Drehtüren und dahinter 35 cm Tiefe).
     

    Anhänge:

  9. lulysmama

    lulysmama Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2010
    Beiträge:
    6
    AW: Tresen mauern

    Guten Abend Ihr Lieben,
    besten Dank für Eure Anregungen und die schönen Fotos.
    Ich habe mich heute an einen Planer gesetzt, um die Räumlichkeiten noch einmal zu verbildlichen. Leider stimmen die Maße nicht ganz 100%ig, da mir leider noch einige fehlten (z.B. Fenstermaße). Aber ich denke, für den ersten Klärungsbedarf sollte das nicht ganz so tragisch sein. Hierzu noch folgende Anmerkungen:

    1. Tür von der Küche zum Flur soll eine Schiebetür aus Glas sein (Milchglas bzw. gibt es diese Türen mit milchigen Mustern wie z.B. Streifen)
    2. Tür vom Flur zum WZ soll ein Rundbogen werden
    3. Die Fensterfront im WZ stimmt nicht, nur leider gab das Programm, mit dem ich gezeichnet habe, nicht die richtigen Fenster her. Unsere Fenster gehen bis zum Boden und ob die Tür rechts oder links platziert wird, ist noch in Klärung. Aktuell liegt sie da, wo ich sie eingezeichnet habe, ich hätte sie nur gern auf der anderen Seite.
    4. Hab im WZ mal eine Mauer zur Küche eingezeichnet.
    @Martin: Die Sache mit dem Gästeklo haben wir bereits mit unserem Architekten besprochen. Wenn wir den Spülkasten in die Hauswand integrieren, kostet das (nicht wenig!). Derzeit finden wir, dass das Geld an anderer Stelle besser angelegt ist. Es ist ja auch nur ein Gästeklo … von daher hat das nicht so hohe Priorität. Aber auf unserem Plan ist das dennoch, falls das Geld dann noch da sein sollte ;-)
    @menorca: Sehr schöne Bilder! Sieht wirklich hübsch aus, was ihr euch da gebaut habt. Das Höhenmass hab ich auch gleich mal zur Orientierung genutzt und in meine Zeichnung eingebaut ;-)
    @KerstinB und emilie: Auf die Küchentür vom Flur aus wollen wir ungern verzichten. Freunde von uns haben eine Doppelhaushälfte gekauft und haben im Flur auf die Tür verzichtet … wir finden, dass der Flur irgendwie bunkerhaft wirkt, zumal die auch eine gemauerte Treppe mit Betonwänden haben. Dabei ist deren Flur schon größer als unserer werden wird und dennoch wirkt das so. Wir erhoffen uns durch die Wahl einer Glastür mehr Licht. Zum Thema Wohnzimmertür – wir haben in unserer aktuellen Wohnung auch Fußbodenheizung und werden auch im Haus eine bekommen. Hier merken wir nix von Kälte ... ich werde das aber auf jeden Fall noch mal mit meinem Mann besprechen.
    @emilie: Wir haben auch eine gemauerte Geländerwand. Ich hoffe, dass man das in meiner Zeichnung auch erkennen kann. Ist bei uns nämlich eine tragende Wand. Von daher dachten wir, dass es gar nicht ziehen kann (!?)
    Zum Thema Wohnzimmereinrichtung: Die in der Skizze eingezeichneten Möbel sind nur Platzhalter. Allerdings werden die Wohnzimmermöbel nicht neu angeschafft, da wir unsere Möbel mitnehmen. Wir haben eine große Eckcouch, die wir uns Anfang des Jahres erst zugelegt haben … da wußten wir noch nicht, dass wir bauen werden *g*
    Eine Küchenplanung wollte unser Architekt bis jetzt noch nicht. Wir können die ohnehin erst grob abgeben. Noch ist nämlich unklar, ob wir unsere jetzige Küche, die wir auch erst Anfang des Jahres gekauft haben, mitnehmen und auf die neue Küche anpassen lassen oder ob wir ne ganz neue Küche kaufen. Außerdem ist vertragliches Bauende bzw. „Schlüsselübergabe“ erst Ende Juni. Naja, nächste Woche haben wir einen Termin mit unserem Architekten. Da wird das dann alles gewiss konkreter.
    @ulla: So ähnlich würde ich mir das mit einem „Stauraumtresen“ vorstellen. Gefällt mir sehr gut, soweit ich das erkennen kann. Vielen Dank dafür!

    Was ich noch bemerken möchte (ich weiß nicht ob das wichtig ist) ... ein Kamin ist auch eingeplant. Allerdings erfahren wir erst nächste Woche, wo der genau liegen wird.
     

    Anhänge:

  10. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: Tresen mauern

    Da man sich im Flur nur wenig aufhält, würde es mich nicht stören, wenn der "bunkermäßig" ist, wenn dafür der Rest besser passt ;-). Es gibt sicher auch schönere Flure als unseren, aber wir wollten z.B. wegen der Funktionalität eine Schiebetür für die Küche, die dann auf der Flurwand sitzen musste (keine Glastür). Unsere Türen gehen nicht alle in eine Richtung, was dem Flur mehr Ruhe geben würde, aber z.B. bei Gäste-WC und Abstellraum völlig unpraktisch gewesen wäre.
    Man kann ja eine fehlende Tür im Flur auch durch ein schön großes Bild an der Wand ersetzen.
     
  11. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Tresen mauern

    Warum ein Spülkasten in der Außenwand teurer sein soll als im Trockenbau, kann ich nicht nachvollziehen. Wenn's von vornherein so geplant wird, sind Material- und Arbeitsaufwand geringer.
     
  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Tresen mauern

    Ich kann mir einen Rundbogen neben einer modernen Glasschiebetür schwer vorstellen. Rundbogen hat für mich doch etwas , sorry, altmodisches. Wenn ihr einen eckigen Durchgang wählt in einer Größe, in die sich ohne weitere Maurerarbeiten eine Standardtürzarge/Tür einbauen lässt, dann seid ihr schon vorbereitet, falls ihr den Flur später doch abtrennen wollt.

    Die Position der Küchentür würde ich von der Küchenplanung abhängig machen, v.a wo stehen wieviele Hochschränke? Generell kann ich mir den Lichteinfall durch diese Tür aber gut vorstellen.
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Tresen mauern

    Was ist eigentlich der Nutzen von der schrägen Wand mit dem Türbogen (ich würde ihn auch nicht biegen)? Das erschließt sich mir nicht ganz.

    EDIT:
    Wo wird Garderobe Platz haben?
     
  14. lulysmama

    lulysmama Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2010
    Beiträge:
    6
    AW: Tresen mauern

    Hm, ich weiß et nicht :( Mein Mann sagte mir das so ... vielleicht haut er da auch was durcheinander!? -Oder ich!? :-[ Was ich mir aber vorstellen könnte, ist, dass uns möglicherweise aus wärmedämmenden Aspekten davon abgeraten wurde!? Wenn ich mir das nämlich so bildlich vorstelle (bin ja absoluter und ahnungsloser Laie), frag ich mich, wie das aussehen könnte? ICh meine, der Spülkasten hat ja auch ne Dicke, um die dann die Außenwand verdünnt werden müsste. Oder? Vielleicht passt das nicht mit den Dämmvorschriften zusammen!? Wir bauen KfW 70.
     
  15. lulysmama

    lulysmama Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2010
    Beiträge:
    6
    AW: Tresen mauern

    @menorca: Zum Thema Rundbogen und altmodisch geb ich dir recht. Für mich gehörte das auch immer zusammen. Ich hab hierzu meine Meinung allerdings mit Einzug in unsere aktuelle Wohnung (ein moderner NEubau) geändert. Hier haben wir nämlich Rundbögen (ohne so Ziegelschnickschnack - einfach in schlichtem Weiß und ohne Rahmen) und das wirkt absolut nicht altmodisch, zumal unsere Einrichtung eben auch sehr modern ist ... ich finde manchmal kann man altmodisches mit Modernem in gewissem Masse auch gut kombinieren ;-)
    Ja ... und wir finden das hier in der Wohnung gerade so schööön und würden das deshalb gern auch im Haus übernehmen. So ist im Übrigen auch die Idee mit der schräg gestellten Wand (@KerstinB) zustande gekommen. Ob sie an der Stelle gerade oder schräg ist, hat ja im Grunde keine platztechnischen Auswirkungen, würde aber unserer Meinung nach den Raum etwas "runder" gestalten. Muss ja nicht immer alles standardmäßig eckig sein ... In die kleine Ecke, die dadurch im Flur entstehen würde, könnte man nen Schirmständer oder ne Pflanze oder sonstwas hinstellen!? Ist ja nur ne Idee, die nicht ausgereift ist ... die Garderobe kommt, glaub ich, links um die Ecke, wo's die Treppe hochgeht. Ich meine, das war im Musterhaus so.
     
  16. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Tresen mauern

    Ich hab auch Rundbögen und modernes Balkonelement, ....... und das geht, oder besser, mir gefällt es. :-)
     
  17. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Tresen mauern

    Cooki, zück dein Handy. Damit ich meine Meinung auch ändern kann, so wie lulysmama. Bitte. *clap*
     
  18. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Tresen mauern

    Cooki, uns hat das auch sehr gefallen. Passt bei Dir 100 %.
     
  19. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Tresen mauern

    Menorca, das ist privat und da musst Du mich schon besuchen kommen. :-) *kiss*
     
  20. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Tresen mauern

    Ich hab's befürchtet ;-). Wenn ich das nächste Mal in deiner Gegend bin...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Höhe Pendelleuchten über Küchentresen Küchen-Ambiente 16. Nov. 2016
Neubau DHH - U-Form inkl. Tresen & HWR Küchenplanung im Planungs-Board 9. Aug. 2016
Sitzlehne/Barhocker/Tresenrolle..., oder wie nochmal? Teilaspekte zur Küchenplanung 13. Juni 2016
Warten Offene Wohnküche mit Tresen und spitzer Ecke Küchenplanung im Planungs-Board 28. Dez. 2015
Realisierung eines niedrigen Tresens (offene Küche) Teilaspekte zur Küchenplanung 12. Aug. 2015
richtige Höhe der Arbeitsplatte und wie viel Überstand für Tresenhocker Teilaspekte zur Küchenplanung 5. März 2015
Bartresen Planungsfehler 16. Sep. 2014
Neubau Küche mit Tresen im Wohnraum Küchenplanung im Planungs-Board 2. Apr. 2014

Diese Seite empfehlen