1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Traumhaus sucht Traumküche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Kullerchen, 16. Feb. 2014.

  1. Kullerchen

    Kullerchen Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    19

    Hallo zusammen! :-)

    Mein Mann und ich planen gerade unser Traumhaus für uns und unsere (zukünftigen) Kinder. Der Bauantrag ist eingereicht und Ende dieses / Anfang nächstes Jahr wird es gebaut - wenn es nur schon soweit wäre!

    Natürlich soll unser Haus auch eine tolle Küche bekommen. Große Erfahrungen habe ich mit dem Thema nicht, aber man findet ja alles im Internet. So bin ich auf euer Forum gestoßen und habe schon viel gelesen und gelernt. Super, was ihr hier auf die Beine gestellt habt! *top*

    Also habe ich erstmal Alno-Planer runtergeladen und rumgespielt. Mit dem Programm stehe ich zwar etwas auf Kriegsfuß, aber ich habe einen Grobentwurf hinbekommen. Ob der gut ist? Keine Ahnung. Also dachte ich mir, ich wende mich auch an euch bevor wir ins Küchenstudio gehen.

    Wir haben die Küche bewusst als separaten Raum gewählt, damit der Geruch nicht so sehr ins Wohnzimmer zieht und man das Koch-Chaos nicht immer vor Augen hat. Zwischen Küche und Essbereich gibt es eine Schiebetür. Außerdem werden wir eine kleine Speisekammer haben (das Eck planlinks unten).

    Unsere Bemusterung ist erst im Mai, daher könnten wir noch etwas ändern. Das erste habe ich auch schon getan. Im Grundriss sind ja noch 180 cm breite Fenster eingezeichnet, die habe ich auf 153 cm verkleinert. Die Brüstungshöhe kann entsprechend auch angepasst werden. Ich fände es schön, wenn dann die Arbeitsfläche in die Fensterleibung reinlaufen würde.

    Der Sanitäranschluss kann theoretisch umplatziert werden.
    Ein hochgebauter Geschirrspüler wäre natürlich schön, ist aber für mich kein Must-Have. In meinem Planungs-Versuch konnte ich ihn gar nicht unterbringen.
    Ich hätte gerne ein möglichst großes Waschbecken (Backbleche waschen...) mit evtl. kleinem Zusatzbecken und auf jeden Fall eine Abtropffläche. Wahrscheinlich ist da mein 60er Spülenschrank zu klein? Und ich habe hier schon bei jemandem so etwas mit Auszügen gesehen für Putzlappen usw. Das fände ich auch toll.

    Das "größte" Problem (haha) ist ja meine Größe. Wir sind ja ziemlich unterschiedlich groß, daher kalkulieren wir mit 90 cm Arbeitshöhe (aktuell haben wir 86 cm). Mein Man sagt, das wäre für ihn OK. Hmm. Will ja nicht, dass der arme Mann es im Rücken bekommt. Unterschiedlich hohe Bereiche sehen wahrscheinlich komisch aus?

    Zur Sitzmöglichkeit:
    Ich habe zwar "keine" ausgewählt, allerdings hätte mein Mann schon gerne ein Plätzchen zum im Sitzen schnippeln. Evtl. hat jemand eine Idee?


    Zu meinem Planungs-Versuch

    Meine Erkenntnisse:

    • Ich lande immer bei einer U-Küche, die mir so auf dem Papier auch ganz praktisch erscheint.
    • Hochgebauter Backofen!
    • Tote Ecken (außer beim Hängeschrank)!
    • Müll unter der Arbeitsplatte!
    • So viele Auszüge wie möglich! Ehrlich, darauf freue ich mich jedes Mal, wenn ich mich in unserer aktuellen Küche zu Boden werfe, um den größten Topf ganz unten hinten rechts aus dem Schrank zu holen. *stocksauer*

    Das Who's Who der Schränke und ein bisschen Stauraumplanung:

    • Pos. 01: 60 cm Hochschrank mit Kühl-Gefrier-Kombination und Fach oben
    • Pos. 02: 60 cm Hochschrank mit Backofen. Obendrüber Backformen, Gärkörbchen; unten Mehl, Zucker, ...
    • Pos. 03: 15 cm Unterschrank für Backbleche. Momentan stehen die bei mir immer draußen rum.
    • Pos. 04: 90 cm Unterschrank. Kleinelektrogeräte, unten: auf jeden Fall Küchenmaschine
    • Pos. 05: 45 cm Unterschrank. Das soll mein Müll unter der Arbeitsfläche sein, muss sich unbedingt haben!
    • Pos. 06: Totes Eck
    • Pos. 07: 60 cm Unterschrank. Spüle
    • Pos. 08: 60 cm Unterschrank. Spülmaschine, vollintegriert.
    • Pos. 09: 60 cm Unterschrank. Geschirr (Teller u. Tassen)
    • Pos. 10: Totes Eck
    • Pos. 11: 60 cm Unterschrank. Geschirr (Essteller), evtl. auch Topfe u. Pfannen
    • Pos. 12: 90 cm Unterschrank. Induktionsfeld (oder Ceran?) Töpfe, Pfannen, Kochlöffel usw.
    • Pos. 13: 30 cm Unterschrank. Gewürze, Öl- u. Essigflaschen

    Weil das Eck planrechts oben so leer aussah, habe ich dort ein paar Hängeschränke platziert. Dort würde ich Gläser, v.a. Wein- u. Biergläser einräumen, die kann ich mir nur schwer in Auszügen vorstellen.


    Uff, ich stelle fest, dass ich einen richtigen Roman geschrieben habe. Ich hoffe, ich erschlage euch nicht gleich. Wahrscheinlich habe ich trotzdem irgendetwas vergessen. Mir schwirrt auf jeden Fall der Kopf vor lauter Möglichkeiten.

    So werfe ich meine Küche in die Runde und hoffe auf Inspirationen. :-)

    Viele Grüße
    Kullerchen
    Thema: Traumhaus sucht Traumküche - 279526 -  von Kullerchen - Erdgeschoss.jpg Thema: Traumhaus sucht Traumküche - 279526 -  von Kullerchen - Alno1.jpg Thema: Traumhaus sucht Traumküche - 279526 -  von Kullerchen - Alno3.jpg Thema: Traumhaus sucht Traumküche - 279526 -  von Kullerchen - Alno2.jpg Den Anhang PLAN.POS betrachten Den Anhang PLAN.KPL betrachten



    Checkliste zur Küchenplanung von Kullerchen

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 153 / 178
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 101
    Fensterhöhe (in cm) : 127
    Raumhöhe in cm: : 250 cm, lichte Rohbauhöhe
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80-90
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 1 Person
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : -
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : zum Schnippeln
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Backen (v.a. Brot)
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : viel Stauraum und Arbeitsfläche, Auszüge
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : flexibel, Alno Classic gefällt
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Neff, Siemens, Bosch o.ä.
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
     
  2. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    :welcome:

    Ihr habt eigentlich unsere Größen. Ich 155cm, mein Mann 175cm.
    Nur mein. Mann kocht nicht mehr u benutzt die Küche quasi nur als Aufbewahrung und hilft nur GSP be- u entladen. Daher habe ich bei unserer Küchenplanung das Bestimmungsrecht :cool:.

    Als APL. Höhe Habe ich auch 90cm gewählt, weil mir 86cm damals zum ständigen Nachkenbeugung führte u manchmal Schmerz daran. Jetzt habe ich 93cm u auf Kochstelle m hohen Töpfen u langen Stielen v Kochbestecken muss ich ab u zu Schulter hoch ziehen. Ich denke 90cm wäre gut für mich.

    Wenn Ihr aber gern Höhenunterschied bei APL haben möchtet, dann Guck Doppelkeks Küche hier mal an. Eine SchreinerKüche, daher geht es gut, sog. Gattenblock extra einzubauen, also hohen. Block f Gatte u niedrigeren Block f Gattin.

    Vom ygrundriss her her frage ich mich, ob. Ihr unbedingt Speisekammer braucht u auc nicht lieber KüchenVorräte in 1-2 Zusatzhochschrä Ken aufbewahren könnt. Speis lohnt sich nur, wenn man dort niedrigere Temp halten kann als. Küche od man benutzt Keller stattdessen, wenn mit KG gebaut wird. Dies ist zur Überlegung.

    Viel Erfolg m Hausbau u. Küchenplanung!
    H-C
     
  3. nicoleunger

    nicoleunger Premium

    Seit:
    19. Jan. 2013
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Backnang-Heiningen
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    Hallo,

    bin kein Profi. Ich würde die Spüle an die planlinke Wand setzen und den hochgebauten GSP links davon. Dann hast Du mehr Arbeitsfläche und einen hochgebauten GSP. Denk ich da falsch? Das würde sich doch anbieten.

    LG Nicole
     
  4. Kullerchen

    Kullerchen Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    19
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    Hallo ihr Beiden und danke für eure Antworten.

    Hobby-Chef: :-) "Leider" kann ich meinen Mann da nicht außen vor lassen. Er ist im Schnippeln ein Ass und brät viel bessere Steaks als ich. *kiss* Da soll er natürlich auch berücksichtigt werden. Momentan hockt er zum Schneiden am Esstisch, weil wir sehr wenig Arbeitsfläche haben.
    Doppelkeks' Küche mit Gattenblock ist ja toll! Ob wir wohl so etwas realisieren können?
    Hmmm, die Speisekammer. Wir bauen zwar schon mit Keller, wo wir die sperrigen Vorräte (Getränkekisten) deponieren wollen. In der Speisekammer wollten wir dann "kurzfristige Vorräte", Staubsauger, Besen usw. unterbringen. Du bringst mich aber schon zum grübeln.

    nicoleunger: Du meinst dann die hochgestellte Spülmaschine neben den Backofen und dann die Spüle? Ist natürlich auch eine Möglichkeit. Hm, wie hoch ist denn so eine hochgestellte Spülmaschine? Könnte knapp werden mit dem Fenster.

    Viele Grüße
    Kullerchen
     
  5. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    @ Nicole (OT)
    Genau DAS wünschen wir uns hier. Engagierte, sogenannte "Laien" die ihre ganz private Meinung zu Planungsproblemen sagen.
    WEITER SO !*rose* .
    *winke* aus Schorndorf
    Samy
     
  6. nicoleunger

    nicoleunger Premium

    Seit:
    19. Jan. 2013
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Backnang-Heiningen
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    Hallo,

    also bei mit ist der GSP 1,30 inkl. APL hoch. Das kann man aber, je nachdem wie hoch der Auszug drunter ist, individuell planen. Wenn ich das auf dem Plan richtig gesehen habe, ist zwischen Backofenhochschrank und Fensterleibung genug Platz dafür.

    Das mit dem Kämmerchen würd ich auch nochmal überdenken - ich hab meins grad rausreißen lassen. In diesen in die Küche integrierten Kammern ist es eigentlich zu warm für Vorräte. In diese tollen Hochschränke mit Innenauszügen kriegt man unglaublich viel rein.

    Für Getränkekisten bieten sich Schwerlastauszüge (so heißen die glaub ich) an.

    Du hättest viel mehr Platz ohne die Kammer.

    Liebe Grüße Nicole
     
  7. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    TE muss selbst wissen, wofuer sie die Kammer neben der Kueche braucht.
    Wenn fuer wenig Kuechenvorraete u mehr fuer Putzsachen, dann koennte man es auch mit Putzhochschrank in Kueche loesen. Einige hier machen es doch so. Sogar v. Kuechenherstellern gibt es spezielle Putzschraenken zu bestellen.

    Aber wie Nicole schon schrieb, auch Vorraete kann man ganz gut in Hochschraenken mit Auszuegen (innen od aussen) od gar Auszugsunterschraenken stauen. Bloss Apotheke od Eckschraenke aller Arten vermeiden.

    Bei mir in der Kueche nehmen wir Aussenauszuege, da Mann lieber nur einen Schritt vornimmt, einmal ausziehen u sieht er die Sachen. Bei Innenauszuegen sieht es an der Front schoen aus, man braucht 2 Schritte, Drehtueroeffnen u Innenauszug ausziehen.

    Als Putzschrank loesen wir wie frueher (als die neue Kueche klein war u keinen Platz anbot), Hochschrankwaende im Flur neben Haustuer. Ein Teil wird Garderobe mit Aussenauszuegen unten f Schuhe und ein anderer Teil wird Putzschrank sein f Staubsauger, Wischer etc.Nachteil bei dieser Loesung v uns ist, dass, weil die Teile direkt am Eingang stehen, haetten wir sie lieber mit einer schoenen Front, moeglichst wie Kuechenhochschraenken. Fuer die Optik muss daher ein wenig investiert werden. Mein Mann wollte auch einen Abstellkammer haben u ich war total dagegen. Habe an der jetzigen Speis gemerkt, wie der Raum so klein ist u mit Drehtuer in den Raum geoeffnet, kann man sich drin kaum bewegen. Klar, hauptsaechlich z Stauen, aber ich rechne so grob aus, dass ich mit Staerke der Raumwaenden u Tuer(e) mehr Flaeche verschenke als Hochschrankreihe mit schoener Front. Dies ist nur meine Ueberlegung.

    Gute Loesung f Deine Kueche wuenscht Dir
    H-C
     
  8. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    Ergänzend zu HC und Nicole noch meine Anmerkungen: für Wischeimer und Staubsauger könntest du vielleicht mit einem 60er Besenschrank hinkommen. Und falls nicht, hat Alno noch einen anderen Schrank im Programm, auf den ich neulich erst durch eine Planung von Kerstin überhaupt aufmerksam geworden bin: der Eckseitenschrank in 60 x 120 cm. Der könnte vielleicht den ein oder anderen Abstellraum ersetzen. Möglicherweise kann das Innenleben auch noch angepasst werden.
    Getränkekisten könnten tatsächlich in passenden Auszügen untergebracht werden (zum Leidwesen meines Mannes plane ich gerade die Umgestaltung unseres Abstellraums ;D).

    Der Seiteneckschrank sieht so aus:
    Thema: Traumhaus sucht Traumküche - 279726 -  von Weis28 - Alno-Seiteneckschrank.jpg

    Überleg doch noch mal, was du sonst noch in dem Abstellraum unterbringen würdest. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass du das in einem hohen Schrank (z.B. mit Auszügen oder Innenauszügen) genauso gut oder sogar besser verstauen könntest - das habe ich nämlich festgestellt!

    Viele Grüße
    Silke
     
  9. nicoleunger

    nicoleunger Premium

    Seit:
    19. Jan. 2013
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Backnang-Heiningen
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    @ Silke: dieser Eck-Seitenschrank sieht zwar praktisch aus - ist er aber nicht wirklich. Um die Sachen aus der hinteren Ecke rauszukriegen musst Du nämlich halb in den Schrank kriechen. Genau das wollte Kullerchen ja nie wieder.

    @ Kullerchen: ich hatte 30 Jahre lang einen "Besenschrank" in der Küche (50er Breite), da hat das ganze Putzzeug prima reingepasst. Bis auf den Staubsauger, der steht und stand schon immer im Schlafzimmer.

    Für meinen neuen Putzmittelschrank (nicht mehr in der Küche) hab ich mir voll ausziehbare Auszüge/Körbe bei Amaz.. bestellt, die sind richtig klasse.

    Am Besten schreibst Du uns mal, was in die Kammer eigentlich rein sollte. Dann kann man über andere Lösungen dafür nachdenken.

    Liebe Grüße Nicole
     
  10. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    @ Nicole: meinst du diese Variante (das ist das Bild von Kerstin, das ich inzwischen wiedergefunden habe)
    [​IMG]

    Aufgrund der mindertiefen Böden sieht es mir nicht so sehr nach "reinkriechen" aus. Wichtig ist ja dabei, dass man noch Besen, Wischer und Staubsauger unterbekommet und es war nur als Alternative zum Besenschrank gedacht. Abgesehen davon gibt es hier anscheinend keinen Sockel, was für manche Zwecke vielleicht auch ganz praktisch ist.

    Viele Grüße
    Silke
     
  11. nicoleunger

    nicoleunger Premium

    Seit:
    19. Jan. 2013
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Backnang-Heiningen
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    @ Silke: dieses Teil sieht ja wesentlich praktischer aus, als das Bild was Du vom Alno-Planer gepostet hast. So was könnt ich mir auch als "Kammer-Ersatz" vorstellen.

    Aber jetzt warten wir mal ab, was Kullerchen eigentlich in diese Kammer packen wollte.
    :-) Dann sehn wir weiter.

    LG Nicole
     
  12. Kullerchen

    Kullerchen Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    19
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    Hallo,

    oh, habt ihr schon viel geschrieben. Da muss ich mich ranhalten.

    OK, ich sehe schon, ihr mögt unsere Speisekammer nicht. ;-) Finde ich aber gut, dass solche scheinbare Muss-ich-habens in Frage gestellt werden. So beschäftige ich mich auch differenzierter damit. *top* Ich muss aber schon sagen, mit dem Argument, dass man in Hochschränken mehr Platz hat als in einer Speisekammer, habt ihr mich schon fast! :-) Aber kämen wir da noch mit unserem Budget hin?

    Aber zu eurer Frage: Was wollen wir eigentlich in die Speis reinräumen?
    Wir haben ja noch einen Vorratsraum im Keller geplant, wo wir wahrscheinlich den größten Teil der Vorräte aufbewahren werden. In die Speisekammer in der Küche kämen dann Dinge, die man kurzfristiger braucht, damit man nicht wegen jeder Kleinigkeit in den Keller muss. Evtl. eine Mineralwasserkiste, ein paar Saftflaschen, mein Mehlvorrat zum Brotbacken (einige 6l Lock&LockBoxen).
    Aber es stimmt, das Zeugs könnte man auch sehr gut in Vorrats-Hochschränken unterbringen. Und der 60x120er Eckschrank sieht ja wirklich interessant aus, danke für den Tipp!

    In unserer aktuellen Mietwohnungsküche haben wir sogar einen 60er Besenschrank, wo wir Putzeimer, Besen und Putzmittel aufbewahren. Das ist schon praktisch und auf jeden Fall ordentlich verräumt. Nur passt da leider unser Staubsauger nicht rein. Der steht aktuell in unserem notorisch überfüllten Abstellraum im Weg.
    Deswegen haben wir auch die Speisekammer in der neuen Küche als Staubsauger-Stellplatz auserkoren. Die Besen würden da dann irgendwie an der Wand hängen. Ach, das sähe schon irgendwie rumpelig aus. Da gefällt mir die Besenschranklösung besser, der Staubsauger käme dann vielleicht in den Keller oder ins Gästezimmer. Hmmm...

    Werde heute Abend, wenn ich zu Hause bin, auf jeden Fall wieder den Alno-Planer anwerfen und versuchen eure Anregungen umzusetzen. Werde dann nicoleungers Vorschlag mit dem erhöhten GSP neben dem Backofen testen.
    Außerdem mache ich mal einen Entwurf ohne Speisekammer, aber mit Putz-Hochschrank, Vorratshochschränken, evl. der genannte über Eck.
    Da ergeben sich ja dann so viele Möglichkeiten, setzt man da gleich im ganzen Raum rundherum Schränke? Mal testen.

    Viele Grüße
    Kullerchen
     
  13. josch23

    josch23 Mitglied

    Seit:
    27. Feb. 2011
    Beiträge:
    19
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    Ich finde die Schiebetür zum Eßbereich ja gut! Wenn Ihr Sie etwas größer macht, kann bei größeren Aktionen der eine Schenkel Eures "U" zur Halbinsel werden, dh. auch vom Wohnzimmer aus in der Küche gearbeitet werden.
    Staubsauger: Vielleicht löst ein neuer Staubsauger das Problem, einer der ohne weiteres in einem Besenschrank passt?!
    Josch
     
  14. Herta

    Herta Mitglied

    Seit:
    29. Okt. 2012
    Beiträge:
    283
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    Jetzt oute ich mich einmal: ich bin ein absoluter Fan von Abstellkammern. In unserem neuen Haus hatten wir einen kombinierten HWR/Mehrzweckraum und der Staubsauger, Besen etc. waren dort in einem Küchenschrank vom Schweden untergebracht. In unserem jetzigen kleineren Haus ist die Küche zu klein gewesen für einen Besenschrank. Nun steht der Staubsauger in einem Kellerraum und muss jedes Mal hochgetragen werden. Im Schlafzimmer steht schon das Bügelbrett, was auch nicht toll ausschaut. Ich hoffe, dass irgendwann die Garderobe so angepasst wird, dass diese Teile dann dort Platz haben. Ich hätte viel lieber einen Abstellraum.
     
  15. macaron

    macaron Mitglied

    Seit:
    22. Okt. 2012
    Beiträge:
    92
    Ort:
    München
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    Euer Haus hat dieselben Außenmaße wie unseres, wir haben wohl dieselbe Hausbaufirma. ;D ;-)

    Wir hatten zu Beginn auch eine Speisekammer/Abstellkammer geplant, aber uns dagegen entschieden. Sah optisch besser aus, da offene Küche, und der Inhalt passt auch in Schränke. Wenn ihr die Kammer wieder rausnehmt bekommt ihr natürlich die Kosten gutgeschrieben und könnt das dem Küchenbudget zuteilen.
     
  16. Kullerchen

    Kullerchen Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    19
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    @ Josch23: Hm, das verstehe ich nicht so ganz. Muss dazu aber noch sagen, dass im Esszimmer direkt eine Eckbank an der Wand steht. Auf dem Plan unserer Architektin ist sie warum auch immer vors Fenster geschoben.

    @ Herta: Stimmt, da hat alles seine Vor- und Nachteile. Bin deshalb froh, dass wir noch etwas Zeit haben uns das genau zu überlegen. Mein Mann meinte vorhin, er hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt, die Speisekammer weg zu lassen.

    @ macaron: Ha, das ist ja lustig! :-) Fängt die Firma zufälligerweise mit W an?

    Habe jetzt mal eine Planung ohne Speisekammer erstellt. Glücklich bin ich damit (noch) nicht. Bin irgendwie mit dem großen Raum überfordert und habe jetzt nen Ballsaal in der Mitte. :-[


    1. Hochschrank 60 cm: Putzschrank
    2. Eck-Seitenschrank 120x60 cm
    3. Hochschrank 60 cm: Vorräte
    4. Hochschrank 60 cm: Kühl-Gefrier-Kombination mit Fach oben
    5. Hochschrank 60 cm: Backofen hoch
    6. Unterschrank 15 cm: Backbleche
    7. Unterschrank 60 cm: Spülmaschine
    8. Unterschrank 90 cm: Spüle
    9. Unterschrank 60 cm
    10. Unterschrank 60 cm: Müll
    11. Unterschrank 60 cm
    12. Unterschrank 60 cm
    13. Unterschrank 90 cm: Kochfeld
    14. Unterschrank 30 cm
     

    Anhänge:

  17. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    Wenn Du die Unterschrankzeile uebertief planst, zB 70-75cm, dann hast Du auch keinen Ballsaal mehr, mehr Stauraum u APL :-)
    LG, H-C
     
  18. Kullerchen

    Kullerchen Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    19
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    Hobby-Chef, das klingt gut! Werde ich dann noch so anpassen. Mehr Platz ist ja immer gut. :-)

    Ansonsten bin ich natürlich auch offen für etwas ganz anderes als diese Planung. Ich kann grad gar nicht einschätzen, ob es so gut oder schlecht ist. Hocke grad bissl aufm Schlauch, glaube ich. :-[
     
  19. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    808
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    Wie wäre grundsätzlich sowas mit Schiebetürelementen?
    LG, Muckelina

    PS: Geht das Eckfenster zur Garage raus *w00t*?
     

    Anhänge:

    • Thema: Traumhaus sucht Traumküche - 280086 -  von Muckelina - Q.jpg
      Q.jpg
      Dateigröße:
      77,7 KB
      Aufrufe:
      150
  20. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Traumhaus sucht Traumküche

    Muckelinas Idee finde ich auch nicht schlecht. Wir hatten ähnliche. Lösung früher - lange Hochschrankwandzeile im Flur f Garderobe, Putzschrank u Mülltrennstation u gar ein Steh-Sekretär drin f Briefe.

    Die Küchenform v. Muckelina finde ich auch ganz gut. *top* iel Stauraum u praktisch. Je nachdem ob es TE gefällt oder nicht.

    LG, H-C
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fertig mit Bildern Auf ein Neues - oder Traumhaus sucht Traumküche 2.0 Küchenplanung im Planungs-Board 11. Mai 2015
Unbeendet Traumhaus sucht Traumküche! Küchenplanung im Planungs-Board 23. Apr. 2015
Traumhaus sucht Küche - wir brauchen eure Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2011
Unbeendet Offene Küche für unser neues Traumhaus Küchenplanung im Planungs-Board 2. Aug. 2015
Warten Wohnküche für Traumhaus Küchenplanung im Planungs-Board 1. Dez. 2014
Fertig mit Bildern Neue Küchen in unseren entstehenden Traumhaus Küchenplanung im Planungs-Board 21. Apr. 2013
Küche mit Essplatz in unserem Traumhaus Küchenplanung im Planungs-Board 17. Feb. 2013
Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus Küchenplanung im Planungs-Board 28. Sep. 2010

Diese Seite empfehlen