Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Dilos

Mitglied
Beiträge
21
Hallo zusammen
Als erstes möchte ich ein ganz großes DANKE SCHÖN *rose*los werden an alle die sich hier im Forum mit vielen Tipps beteiligen. Ich konnte mir bisher sehr hilfreiche Informationen einholen und diese teilweise auch sehr hilfreich umsetzten.

Nun ist mein Problem, ich stehe zwischen 2 Varianten und kann mich einfach nicht entscheiden welche Variante die Bessere ist. :'(

Die ganze Zeit habe ich über die online Planer von Nolte und Nobilia geplant, nachdem ich auf dieses Forum gestoßen bin versuche ich verzweifelt die 2 Varianten bei ALNO Planer zu planen – absolut NO GO ich komme damit überhaupt nicht zurecht. Bin mit dem Ganzen einfach so überlastet, dass ich für die Alno Planung einfach keine Nerven und kein Kopf mehr dafür übrig habe. Nun habe ich versucht wenigstens die Varianten via pdf creator einzustellen, in der Hoffnung dass ihr mir helfen könnt.

Bin leider schon so weit, dass die Traumküche zur Alptraumküche wird. Absolut verzweifelt stehe ohne Unterstützung da, mein Mann ist schon so genervt, dass es schon teilweise zu Ehekriesen kommt. Nun will mich ja hier nicht ausheulen…..

Mir geht es einfach nur darum welche Variante ist besser bzw. sollte ich eher nehmen und warum. Selbsverständlich auch andere Varianten oder Verbesserungsvorschläge. Für jede Meinung wäre ich sehr dankbar.

Die Küche ist eine Nolte Küche
AP allerdings von NobiliaEiche grey Butcherblok
Front Nova Brilliant weiß hochglanz
Elektrogeräte Siemens außer KS von Neff, auch die Umlufthaube weiß aber jetzt nicht welche Marke.

Fakt ist auch, dass beide Küchen fast gleich so viel kosten:
Variante M 9.800€ - Variante F 9.600€

Nun einfache Aufzählung derVarianten.

Variante M
(Variante M, Bild 1 als pdf)
5cm Wange - 60er Backofenhochschrank - 5cm Wange
80er Auszugsschrank oben 80er Hängeschrank
80er Herdschrank allerdings mit 60er Kochfeld mit 70er kopffreier Umlufthaube 115er Le Mans Eckschrank,

(Variante M, Bild 2 pdf)
60er GS
115er Eckschrank mit Spülbecken von Teka 1,5 Becken

(Variante M, Bild 3 pdf)
30er Auszugsschrank
60er Waschmaschine
5cm Wange 60er Kühlschrank 5cm Wange.


Variante F
(Variante F, 1 pdf)
5cm Wange 60er Kühlschrank
60erAuszugsschrank, oben 60er Hängeschrank
90er Herdschrank, wieder 60er Kochfeldund 70er Haube
80er Auszugsschrank, oben 80er Hängeschrank
45er Tote Ecke

(Variante F, 2 pdf)
100er normaler Unterschrank mit 2 Schubladen, 39cm tief
45er tote Ecke wobei es hier wichtig wäre zu erwähnen, dass in dieser Ecke der Warmwasserboiler, Abfluss und die Wasserleitungen befinden,
50er Spüle, wobei die Spüle im ganzen von der Ecke anfängt,
60er Geschirrspülmaschine, oben ein 50er und ein 60er Hängeschrank,
5cm Wange 60er Backofenhochschrank mit Waschmaschine drunter, 5cm Wange.


Ursprünglich hatte ich bei Variant F neben dem KS noch einen 50cm Vorratsschrank geplant, den ich wieder rausgeholt habe (vermissen tue ich ihn schon), nur habe ich mich in die Küche gestellt und versucht es bildlich vorzustellen – kam mir einfach zu „wuchtig“ vor so kleine Küche so viele Hochschränke. Was meint ihr ??? Sollte ich doch wieder einplanen???

Die Nischenverkleidung (rundherum) haben wir halbhoch (ca 25cm) in der Farbe der APL planen lassen, nur Kochfeldstelle in Glas weiß bis Unterkante Haube.
Dies ist auch einer der Punkte, wo ich mich auch keinesfalls entscheiden kann, Nischenverkleidung in voller Höhe (ca50cm) durchgehend auch am Kochfeld oder auch Kochfeld hinter der Haube vielleicht doch Oberkante Hängeschränke) ???


Fragen über Fragen …..


So ich hoffe, dass ich fürs erste ausreichend Infos geben konnte und entschuldige mich schon im Voraus für meine Fehler die ich garantiert noch mache.
Für Meinungen und Tipps wäre ich sehr dankbar.

Gruß Dilos



Checkliste zur Küchenplanung von Dilos

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,70 - 1,86
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 97cm Unterkante Fensterbank
Fensterhöhe (in cm) : 100cm
Raumhöhe in cm: : 250cm
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60cm
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : -
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : -
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Abseiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : unaufgeräumte einfache Küche kein GS
In die neue Küche WA + GS unterbringen können.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nolte
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-

Originalvermaßter Grundriss, Ausrichtung entsprechend Planung F
83992d1340795528-total-verzweifelt-entscheidung-fuer-2-kuechenvarianten-kf_dilos_20120627_grundrissvermasst.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Hallo Dilos,
kannst du uns bitte mal einen vermaßten Grundriss gönnen? Und die beiden vorhandenen Planungen vielleicht wenigstens den Grundriss auch als Bilder anlegen? Denn so macht man alle Dateien auf, um zu gucken, was denn der Planungs-Grundriss sein könnte.

Leider ist dein Text auch immer noch etwas unstrukturiert.
 

Dilos

Mitglied
Beiträge
21
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Hallo Kerstin,

vielen Dank *rose*bin tüchtig dabei alles zu verbesser, hier als Anhang der Grundriss.
Dateiname Variante M 5 ist ist die vermaßte Küche.
Weitere Verbesserungen auf dem Weg

Gruß Dilos


Originalvermaßter Grundriss, Ausrichtung entsprechend Planung F
Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten - 202071 - 27. Jun 2012 - 12:55
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dilos

Mitglied
Beiträge
21
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Hallo menorca

wow !! faszinieren wie schnell ihr das könnt *2daumenhoch*


hier einige Fotos

Ach ja, bei der Variante M ist die Spüle vor dem Fenster, was eigentlich kein Problem ist da ich auch Zugang übers Balkon habe, wenn ich mal Fenster putzen müssete *idee*
Danke schön.
 

Anhänge

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

So, jetzt habe ich deinen Text im Eingangspost formatiert und etwas lesbarer gemacht. ;-)

Und außerdem die beiden Planungen M und F im Alnoplaner umgesetzt:

Variante M (statt der WaMa einen zweiten GSP genommen):

Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten - 202183 - 27. Jun 2012 - 21:37


Variante F:

(hier nehme ich an, dass oben rechts keine tote Ecke sitzt, sondern ein Spüleneckschrank mit einer 50cm Tür, um Zugang zum Wasseranschluss zu haben; und statt der Wama unter dem BO stellvertretend einen Hochschrank mit Drehtür)

Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten - 202183 - 27. Jun 2012 - 21:37


Dilos, jetzt bist du dran:
Hast du für beide Varianten mal eine Stauraumplanung gemacht, dir also überlegt, wo du was unterbringen wirst?
Erzähl uns doch, was dir jeweils gut gefällt und was nicht!
Welche Planung entspricht eher deinen/euren Arbeitsabläufen in der Küche?

Wie viel Wert legst du auf einen Arbeitsplatz direkt am Fenster (denn Seitenlicht hast du auf jeden Fall auch an den Seiten)?
 

Anhänge

Dilos

Mitglied
Beiträge
21
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Ja, ich habe mir schon Gedanken über eine Stauraumplanung gemacht, zwar jetzt nicht konkret auf Papier geplant aber habe mir mal einfach eine Liste mit Gegenständen und Lebensmitteln aufgelistet und diese dann in beiden Varianten verstaut :-), aber halt vorgestellt nicht direkt auf Papier geplant. Habe auch einfach mal bei beiden Varianten die Anzahl der Schubladen Auszügen etc. gezählt und verglichen. Kam zum Entschluss , dass bei beiden Varianten ein nicht allzu gravierender Unterschied ist. Sollte ich auf jedem Fall mal auf Papier nachholen um beide Varianten konkreter vergleichen zu können.


Also ich fange einfach mal an der längsten Seite an, links vom Fenster.


M: mit gefällt es das der Backofenhoch Schrank auf dieser Seite steht

F: gibt leider keine andere Lösung der Kühlschrank muss dort stehen :-)

M: die Arbeitfläche zwischen Backofen und Kochfeld ist zu zu groß, hier brauche ich diese Fläche in der Größe weniger

F: Arbeitfläche i.O. reicht vollkommen aus, um Sachen in den Kühlschrank ein- oder auszuräumen

M + F: Kochfeldschrank bei beiden ok nichts aus zusetzten

M: Der Le mans Schrank brauch ich den wirklich ?? - nicht wirklich muss ich den haben?? - kann auch weg bleiben - also bin in diesen Schrank nicht verliebt kann aber muss nicht


F: Der Auszugsschrank gefällt mir besser und bietet denke ich mehr Stauraum und ist flexibel denke ich

M: GS + Spüle gefällt mir gut bei dieser Variante kann ich in der Hinsichtnicht klagen

F: da dieser Schrank in 40er Tiefe geplant - gefällt es mir, dass ich dadurchmehr Bewegungsfläche bekomme und die ganze Küche vielleicht doch etwas größerwirken könnte ???- als Schranklösung habe ich leider nicht anderes findenkönnen.


M: himm schwierig, da die Abtropfläche der Spüle in die Ecke geplant - gefälltes mir eigentlich habe eigentlich nicht viel zu sagen

F: wirk auf mich etwas irgendwie eingequetscht (vom Bild her gesehen) - ob ich mich beim Arbeiten auch so fühlen würde weis ich nicht ?? ist schon einUnterschied zwischen Bild und tatsächlich drin Arbeiten. Von dem Abgesehen nunja eine bessere Lösung gibt es glaub ich nicht.


Arbeitsablauf - auf jeden Fall M
bei dieser Variante gefällt mir der Arbeitsablauf auf jeden Fall viel besser.



Wie viel Wert legst du auf einen Arbeitsplatz direkt am Fenster (denn Seitenlicht hast du auf jeden Fall auch an den Seiten)?
Habe mir keine Gedanken darüber gemacht, da bisher in einer einfachen 2-zeiligen Küche gearbeitet.


Gruß Dilos
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dilos

Mitglied
Beiträge
21
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Hallo menorca,

wie könnte ich die geplanten Anhänge von dir runterladen. Den Alno Planer habe ich ja auch nur mit dem öffnen klappt es irgendwie nicht.

Danke im Voraus.

Groß Dilos
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Hallo,
die heruntergeladenen Dateien lassen sich nur über den Alnoplaner öffnen, nicht wie man es vlt, von Word oder so gewohnt ist, dass sich mit der Datei auch das passende Programm öffnet.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Das war doch sehr konstruktiv, Dilos! *2daumenhoch*

Zählen wir doch mal Plus- und Minuspunkte zusammen:

+ M: mit gefällt es das der Backofenhoch Schrank auf dieser Seite steht

- F: gibt leider keine andere Lösung der Kühlschrank muss dort stehen :-)

- M: die Arbeitfläche zwischen Backofen und Kochfeld ist zu zu groß, hier brauche ich diese Fläche in der Größe weniger

+ F: Arbeitfläche i.O. reicht vollkommen aus, um Sachen in den Kühlschrank ein- oder auszuräumen

++ M + F: Kochfeldschrank bei beiden ok nichts aus zusetzten

- M: Der Le Mans Schrank brauch ich den wirklich ?? - nicht wirklich muss ich den haben?? - kann auch weg bleiben - also bin in diesen Schrank nicht verliebt kann aber muss nicht


+ F: Der Auszugsschrank gefällt mir besser und bietet denke ich mehr Stauraum und ist flexibel denke ich

+ M: GS + Spüle gefällt mir gut bei dieser Variante kann ich in der Hinsichtnicht klagen

+ F: da dieser Schrank in 40er Tiefe geplant - gefällt es mir, dass ich dadurchmehr Bewegungsfläche bekomme und die ganze Küche vielleicht doch etwas größerwirken könnte ???- als Schranklösung habe ich leider nicht anderes findenkönnen.


+ M: himm schwierig, da die Abtropfläche der Spüle in die Ecke geplant - gefälltes mir eigentlich habe eigentlich nicht viel zu sagen

- F: wirk auf mich etwas irgendwie eingequetscht (vom Bild her gesehen) - ob ich mich beim Arbeiten auch so fühlen würde weis ich nicht ?? ist schon einUnterschied zwischen Bild und tatsächlich drin Arbeiten. Von dem Abgesehen nunja eine bessere Lösung gibt es glaub ich nicht.


Doppel+ Arbeitsablauf - auf jeden Fall M
bei dieser Variante gefällt mir der Arbeitsablauf auf jeden Fall viel besser.

M: 6x + und 2x -
F: 4x + und 2x -

M liegt also vorne mit der Einschränkung des LeMans-Schrankes. Und da trügt dich dein Gefühl nicht: der Schrank hat nur zwei Stauebenen, und wenn etwas hinten im Schrank runterfällt, ist das
:-X; Auszugschränke sind tatsächlich viel besser zu bedienen und bieten mindestens den gleichen Stauraum für weniger Geld. Nachzulesen auch in "tote Ecken sind gute Ecken".



 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Hier kommt eine Alternative:
Ich habe probiert, und bin auf einen Zweizeiler gekommen. Das spart sämtliche Eckendiskussionen und ergibt größeren Bewegungsfreiraum; arbeiten zu zweit auch besser möglich.

Die Nische hinter der Tür finde ich für mindertiefe Vorratsschränke perfekt, entweder 2x45cm oder 40+45cm (ergibt sich durch das Aufmaß). Durch die Mintertiefe (~40cm) braucht man auch keine Innenauszüge; man kommt auch so an alles dran, nichts verschwindet in der Tiefe. (Was wolltest du mit dem kleinen Stück AP dort machen?)

An der langen Wand die zwei Hochschränke. So steht alles, was eine Küche optisch kleiner macht, "hinten" und vorne beim Licht sind die großen Arbeitsbereiche.

Rechts alles, was mit Wasser zu tun hat:
ganz oben GSP, dann stört die offene Klappe nicht,
dann 60cm Spülenschrank,
dann ein 30cm US für Bio-Müll direkt unter der AP, oder Backbleche/Tablett oder Handtücher...,
und rechts in der Zeile die WaMa (als GSP dargestellt).
Das Ganze mit einer 70cm tiefen AP drüber, so dass die Schränke 10cm vor der Wand stehen und das Wasser auf Putz in die Mitte gelegt werden kann.
Ohne Abtropffläche hast du mehr freie Arbeitsfläche. Brauchst du die in Zeiten von GSP wirklich?

Links ist Platz für 80cm US - 90cm US mit Kochfeld - 45 US -Blende.
 

Anhänge

Dilos

Mitglied
Beiträge
21
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

WOWWWW Ich bin begeistert. *rose*

Mein Plan F war ursrünglich auch ein 2 - Zeiler die ich dann wieder umgewandelt hatte.

Du hast vollkommen recht. Ganz am Anfang meiner Planung hatte ich in der Nische auch Vorratsschränke geplant. Weiss aber nicht aus welchem Grund ich auch immer es wieder rausgeplant habe :rolleyes: Die Lösung für diese Ecke war auch ein Problem für mich. Bei meiner aktuellen (jetzt letzte grüberlei) habe ich einfach zwei 80er Hängeschränke genommen diese unterneinder mit ca 30cm Abstand (Regaleffekt)aufgehängt und rundherum mit Wangen eingerahmt damit es wie so eine aufgehängte Hängevitrine aussieht :-). Mein gedankte hierbei war eigentlich "nur Schrank Schrank ...ein Hingucker braucht die Küche. Oh Mann auf was für Ideen man kommt.

Ich spiele nämlich mit dem Gedanken die Tür samt Rahmen auszubauen und einen Bogen mit Randverzierung einbauen zu lassen :-)

Als ich die Lösung sah war mein erster Gedanke super da könnte ich doch eigentlich den GSP auch höher einbauen lassen. also statt links recht an die Wand etwas höher GSP Schrank. Was denkst du darüber ?

Die Küche wird eh zu einer kleinen Baustelle, da ich alles neu machen werde, Wände Boden, Elektro (noch kein Starkstrom in der Küche) muss alles verlegt und neu gemacht werden, da kann auch Wasser verlegt werden.
Habe hier eine tiefe von 65cm - wäre auch 65 ok- wenn nicht ist es schlimm wenn die Schränke 5cm " rausgucken" ???

Hatte bisher ja keine GSP kann ich also nicht beantworten, ob ich die Abtropfläche vermissen würde.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dilos

Mitglied
Beiträge
21
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Hallo menorca,

noch eine Frage die ich vergessen habe, Kühlschrank neben BO Schrank funktioniert das ? Weil ich die ganze Zeit dachte, dass man ds lieber vermeinden sollte.

Vielen Vielen Dank

Gruß Dilos
 
Beiträge
6.854
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Ich habe auch BO neben dem KS und sehe da kein Problem.
Der BO läuft ja nicht 24 Stunden am Tag und die KS sind heutzutage eigentlich gut isoliert.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Dilos, die Frage nach den Hochschränken nebeneinander hat ja schon Magnolia sehr treffend beantwortet.

Erhöhten Geschirrspüler kann man dort rechts hinstellen, wenn dich die offene Klappe mitten in der Küche nicht stört und die 60cm weniger AP (mich würde beides stören).

Und es ist okay, wenn die Schränke und die AP 5 cm tiefer sind als das Wandstück.

Ich entferne jetzt mal die Textzitate, die nicht einmal als solche zu erkennen sind.
Wenn du auf einen Beitrag direkt drüber antwortetst, musst du gar nichts zitieren. Die Logik ergibt sich von selbst! Man kann ja entsprechend formulieren. Danke *rose*.
 

Dilos

Mitglied
Beiträge
21
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Hallo menorca,

vielen Dank für deine schnelle Antwort und Unterstützung. *rose*


Da jetzt auch eine 3. Variante dazu gekommen ist, werde ich das Ganze meinem Küchenberater mal planen lassen und auch über diese Variante nachdenken. Ich gehe davon aus, dass du diese Variante am Besten findest.

Bin mal gespannt wie es ausgeht.

Gruß Dilos
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Wenn du Wasser verlegen kannst, wäre es dann denkbar, das Wasser auf die Seite zu legen, wo Menorca jetzt die Hochschränke geplant hat? Dann könnte man dort die hochgebaute GSP noch mit verwirklichen, hätte noch genug Platz neben der Spüle und das Kochfeld dann planrechts? :cool:*kiss*
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Interessante Frage, Kerstin! Denn wir wissen nur "Bestandsbau, kleinere Umbauten möglich" und "variabel an aktueller Wand" aber nicht, ob Eigentum oder Miete.

Dilos, wie schaut's aus?
 

Dilos

Mitglied
Beiträge
21
AW: Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten

Hallo Kerstin,

vielen Dank für dein Tipp. Wäre auch eine Überlegung.


Hallo Menorca,

ja Eigentumswohnung, die Küche wird so oder so zu einer kleinen Baustelle, weil vieles neu verlegt bzw. erneuert wird (Starkstrom, Boden, Wände, Tür) kenne mich damit überhaupt nicht auskann man ohne Probleme Abfluß etc. an die andere Wand verlegen.....?


Gruß Dilos
 
Oben