Total genervt von der Preisfindung ;-)

Strolch

Mitglied
Beiträge
5
Hallo zusammen,
vorab an die "Macher" dieser Seite - weiter so, übersichtlich, informativ und ein netter Umgangston.Es macht spass hier zu lesen und entsprechende Threads zu verfolgen ... ;-)

Letztes Jahr gings los, erst der Kühlschrank, dann die Spülmaschine und zu guter letzt am 24.12 der Herd ... Okay, das kann bei einer 12 Jahre alten Küche passieren und ist auch soweit i.O. Aufgrund des Alters der Küche und der nicht mehr richtig funktionierenden Abzugshaube lösen sich nun langsam aber sicher die Kanten der Hängeschränke und der Fronten im Kochbereich auf. Auch das darf m.E. durchaus sein.

Ein wenig ernüchtert sitze ich nun hier und bin von der suche nach einer neuen Küche wieder auf dem Boden der Tatsachen. Wobei man es eigentlich gar nicht Küche nennen kann, eher Holzkauf ;-) Logischerweise benötige ich alles, nur keine Geräte...

Natürlich habe auch ich die ganzen bunten Blätter mit den Angeboten vorher gewälzt und mir so gedacht, kann ja so dramatisch nicht sein... Ist es aber doch ... Was ich mit Geräten für 3900,-€ bekomme, kostet nun ohne 8-12. Egal ob Nolte , Brigitte , Nobilia oder ähnliches in dieser Qualitätsklasse.

Ich habe mal drei entsprechende Anhänge gemacht. Vielleicht kann der eine oder andere ja mal seinen Kommentar dazu abgeben vorallem in der Preisfindung. Wir sehen das Thema Küche eher von der Seite "hier wird gearbeitet" und lieber in 6 - 10 Jahren etwas neues als 30 Jahre mit einer Küche, Designmäßig gefällt uns z.B. die Nolte Trendline ( Magnolia & Wenge ). Zumal wir nur zur Miete wohnen.

Es grüßt der Marcus
 

Anhänge

menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.748
Wohnort
München
AW: Total genervt von der Preisfindung ;-)

*hochschubs*

(Bin gerade erst aus dem Urlaub wieder da und muss mich noch durch viele andere neue Beiträge arbeiten bevor ich konstruktiv werden kann)
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Total genervt von der Preisfindung ;-)

Hallo Strolch

Die günstigen Zeilen werden in "Blockverrechnung " angeboten - ein Rätsel der Küchenindustrie für sich - Du findest über die Suchfunktion bzw. auf der Startseite dazu Infos von den Profis hier.

Kostentreiber bei Dir dürften unter anderem die Seitenwangen (da alles freisteht) sein.

Du könntest versuchen Teile Deiner Küche über die Blockverrechnung zu kaufen (und die nicht benötigten Geräte dann übers Internet weiterverscherbeln) und nur die zusätzlichen Schränke "normal" zu zahlen. Evt. wirds dann billiger.

Wenn Du Dir schon die Mühe machst Deine Küche im Alnoplaner zu erstellen dann stell doch bitte auch gleich noch den Alno-Grundriss und ein paar aussagekräftige Ansichten mit ein ;-)

Ausserdem können wir die Situation deutlich besser beurteilen, wenn wir einen Grundriss von der ganzen WHG zu sehen bekommen.

Bitte erzähl uns noch was wie aufwändig und mit wieviel Personen bei euch gekocht wird; was auf der APL rumstehen soll und was in der Küche alles untergebracht werden muss - bzw. was ihr sonst noch an Stauraum habt.

(Danke Menorca für's schubsen :-)
 

Mitglieder online

  • Bodybiene
  • Conny
  • Adebartax
  • Magnolia
  • Shania
  • Cucina74
  • Dhm
  • soulreafer
  • Lisa90
  • anwie
  • tamali
  • SuseK
  • Elba
  • jemo_kuechen
  • moebelprofis
  • Gernelila
  • bibi80
  • capso99
  • butcho

Neff Spezial

Blum Zonenplaner