1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Tolle Küche fürs neue Haus?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Anyufeng, 4. Sep. 2010.

  1. Anyufeng

    Anyufeng Mitglied

    Seit:
    26. Aug. 2010
    Beiträge:
    4

    Hallo ihr Küchenprofis,
    gleich vorweg vielen, vielen Dank für eure tollen Beiträge in diesem Forum und all die wichtigen Infos, die man hier bekommen kann.
    Und natürlich hoffe ich ganz fest, dass ihr auch uns bei der Planung unserer Traumküche fürs neue Haus viele hilfreiche Tipps geben könnt!

    Am wichtigsten und dringlichsten ist für uns:
    mit Hilfe eurer Tipps herausfinden, was der beste Küchengrundriss für uns ist, damit wir die Elektro- und Installationsplanung noch in die richtige Richtung schubsen können

    (Hintergrund:
    - Reihenmittelhaus gekauft, das aber erst im Oktober nächsten Jahres (also 10/2011) bezugsfertig sein wird
    -Fenster und Außentüren sind fix, Innentüren sind noch änderbar
    - es gibt einen ersten Entwurf für die Elektro- und Installationsplanung (hängt an), wo wir aber jetzt möglichst bald unsere Änderungswünsche angeben sollen;
    v.a. die Lage von Wasser/Abwasser und Mauerkasten für die Abluft ist ja höchst küchenrelevant)

    Weniger dringlich aber genauso willkommen:
    Tipps zur Front, Hersteller und Elektrogeräte-Wahl...

    Wir wollen uns nämlich hier noch Zeit lassen, um Erfahrungsberichte einzuholen, Küchenausstellungen anzuschaun und dann zu entscheiden.
    -------------
    Jetzt noch ein paar Worte zu unserem derzeitigen Küchen-Favoriten im Anhang:


    Unterschränke:
    - ob 2 oder 3 Auszüge wissen wir noch nicht so genau
    - Ecken 2x mausetot
    - ein Eck unter der Theke soll mit grifflosen Unterschrank versehen werden, der vom Essbereich aus erreicht werden kann

    E-Geräte:
    -Kühlschrank ohne Gefrierteil, aber mit 0°Zone
    -BO mit Teleskop-Auszug
    -MW eher als separate Lösung im Schrank versteckt,
    derzeit kein Dampfgarer vorgesehen, Nachrüstbarkeit wäre aber toll
    -GSP will die Hausherrin eher nicht hoch eingebaut (damit die Kinder früher mithelfen können)
    -DA als Abluft, wobei wir aber möglichst die Abluftleitung unsichtbar haben wollen (Einbau in Betondecke vom Statiker abgelehnt);
    Je nach Küchenvariante können wir uns Edelstahl oder die Flachlüftervariante mit Gewürzschrank drüber gut vorstellen
    -Herd derzeit klassisch ohne Induktion aber 80cm breit
    - Spüle: tendieren momentan eher zur klassischen Variante mit Abtropffläche und 2.kleinem Becken…

    Und Last but not least: das ganze soll definitiv nicht mehr als 15Mille kosten

    Sorry, wenn ich was Wichtiges vergessen haben sollte…
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. Sep. 2010
  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Tolle Küche fürs neue Haus?

    Auch hier sieht die Küche aus, wie eine Küche. So offen wie Dein Raum ist, solltest Du die Küche mehr als Obejekt sehen. Als erstes sollte der Thresen da weg, wenn direkt daneben der Tisch steht, nutzt den Thresen kein Mensch...

    im Gegenteil, er verhindert, dass wenn jemand am Tisch sitzt, Augenkontakt mit der Person in der Küche gehalten werden kann und wirkt wahrscheinlich eher störend...

    Integriere die Hochschränke in einen Umbau, oder stelle Sie als Einzelmöbel (wie einen neuen Schrank) besonders heraus...

    reduziere die Arbeitsfläche vom Design und von der Form, mache sie funktionstüchtig aber extrem schlicht..

    prüfe mal, ob Du den Eßßtisch nicht näher an die Küche integrieren kannst, Du gewinnst somit Raum für den Wohnbereich..

    mfg

    Racer
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Tolle Küche fürs neue Haus?

    Hallo Any

    Prima, dass gleich der Grundriss dran hängt, dann sind schonmal ein paar Dinge geklärt. ;D

    Welche Arbeitshöhe stellt ihr euch vor? Wahrscheinlich höher als 92cm? eher 95cm würde ich schätzen? Da kannst Du gut 6-Rastrig gehen auf hohe Korpen (ca 80cm Korpus,+ Sockel 8cm, +APL 4cm)

    Was soll auf der APL alles rumstehen?
    Was für Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch?
    Was muss in der Küche alles verstaut werden?
    Was habt ihr sonst noch für Stauräume?
    Wie aufwändig und häufig kocht ihr? Auch für und mit Gästen?

    Eine erhöhte Spüma ist genau auf der richtigen Höhe, dass Kinder mithelfen können - ausserdem wachsen sie ja sehr schnell.

    Welchen Zweck soll in euren Augen die Theke erfüllen? Sie stört nur; sowohl die Arbeitsfläche wird dadurch beengt, als auch die Kommunikations behindert - aber einen Sichtschutz für Küchenchaos bietet es ja trotzdem nicht.*sleep*

    Warum nicht Induktion? Diese Technik ist energiesparend und viel sicherer, weil das Kochfeld selber ja nicht beheizt wird. Dadurch ist eine viel geringere Verbrennungsgefahr und der Putzaufwand ist kleiner, weil es kein Verbranntes mehr auf der Platte gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Sep. 2010
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Tolle Küche fürs neue Haus?

    Hier mal eure Version "bereinigt"

    Im Uhrzeigersinn:
    2x60cm Hochschränke (Kühli/Micro; BO/option DG) gleiche Höhe wie Türe; niedriger verkommt zur Ablage und Du verschenkst nur den Stauraum. Lieber die Wände lockerer gestalten und nicht mit so hohen Hängern zu pflastern.

    Danach ein offenes Fach für Tablettes/Handtücher/Backblech; tote Ecke; 100cm U-Schrank; 60cm Spüle; 60cm SpüMa; 30cm Auszug für Handtücher od. Essig/Oel; Tote Ecke; 60cm U-Schrank; 90cm U-Schrank mit Kochfeld; vom Essen her übertiefer U-Schrank; 2x80cm U-Schrank.

    Theke mit Arbeitsplatten-überstand (30cm) um Kinder hinzusetzten - ich halte das zwar für völlig überflüssig, weil daneben ja gleich der Tisch steht, aber so könnte man später wenigstens noch U-schränke drunter bauen, wenn man doch lieber Stauraum haben möchte und die Stühle rauswerfen ;-)
     

    Anhänge:

  5. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Tolle Küche fürs neue Haus?

    Hallo, wir haben in unserer neuen Küche auch eine hochgestellte Spülmaschine und sind ein absoluter Fan davon. Und auch viele Kinder zu Besuch - ab dem 4. Lebensjahr wunderbar zum Mithelfen geeeignet. Wenn es sich irgendwie in einer Planung gut realisieren lässt, ich würde sie einplanen, Du hast langfristig sehr viel davon (Denkt an Eure Rücken ;-))!
     
  6. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Tolle Küche fürs neue Haus?

    und ich denke dauernd, ich kenne den Grundriss schon.
    Hatten wir das nicht vor so 15 Monaten schon Mal ?

    Samy
    jedemal wenn ich in den Tread gehe, hab ich dieses
    (Lautsprachlich) Deschavü ;D*kiss*
     
  7. Anyufeng

    Anyufeng Mitglied

    Seit:
    26. Aug. 2010
    Beiträge:
    4
    AW: Tolle Küche fürs neue Haus?

    Vielen Dank für die ersten Tipps (besonderen Dank und Gruß ins Tessin, die Hausherrin hat ihre Wurzel auch in der Schweiz :-))

    Nach wieder ein paar mit dem ALnoplaner verbrachten Stunden sind wir aber leider immer noch nicht den entscheidenden Schritt weiter.

    Am besten würde uns ein Umbau für die Hochschränke gefallen, wie von Racer vorgeschlagen. Dafür müssten wir aber den direkten Zugang vom Flur in die Küche opfern, was für uns ein NoGo ist.

    Zur APL und den Dingen die wir darauf abstellen wollen:
    Kaffeemasch. , vielleicht mal durch KAffeeautomat ersetzt, Toaster, falls nicht geschickt in Auszug integrierbar. Wasserkocher. Brotkorb. Das wars eigentlich schon. Leuchtet uns daher völlig ein, dass wir die APL bisher zu üppig beplant hatten.

    Wegen Stauraum: 45qm Kellerfläche warten auch noch drauf befüllt zu werden. Muss also nicht alles in die Küche :-)

    Allerdings sind wir weiterhin vom Sinn und Nutzen der kleinen zusätzlichen Sitzlösung überzeugt.

    zum Abschluss für heute noch ein Wort an den Quasi-Landsmann Schreinersam: vielleicht erinnerst du dich ja noch ein paar mehr Details als "vor 15 monaten..." dann könnte ich mir die Tipps/Anregungen von damals auch anschaun ;-)
     

    Anhänge:

  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Tolle Küche fürs neue Haus?

    Hallo Any


    • bitte hänge doch wenigstens immer noch den Alno-Grundriss mit dran, da sieht man wenigstens die Distanzen und Schränke.

    Worin liegt der Sinn der Sitzplätze an der Theke für euch?
    Warum wollt ihr durch die Küche ins Whz laufen?

    Würdest Du bitte alle meine Fragen beantworten?
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Tolle Küche fürs neue Haus?

    Na ja, die Tür in den Bereich Wohnen/Essen/Kochen würde ich jetzt auch nicht unbedingt verschieben wollen:
    [​IMG]

    Das nimmt einem dann auch Stellfläche im Bereich Wohnen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tolle Hilfe hier, Danke!!! Feedback zum Forum 2. März 2013
Danke für das tolle Forum & Spenden Feedback zum Forum 8. Feb. 2010
Hab einen tollen Dampfbackofen...und nun??? Einbaugeräte 22. Okt. 2009
Meterküche - kann man lfd. Meter reduzieren? Küchenkauf nach Meterpreis - Küchenstudios Gestern um 23:12 Uhr
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 02:32 Uhr
Warnung vor Küchen-Marquardt in Emleben Mängel und Lösungen Donnerstag um 17:31 Uhr
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board Donnerstag um 13:56 Uhr
Unsere Traumküche Küchenplanung im Planungs-Board Mittwoch um 15:42 Uhr

Diese Seite empfehlen