Töpfe auf Induktion

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von cbrmichel, 24. Feb. 2012.

  1. cbrmichel

    cbrmichel Mitglied

    Seit:
    21. Feb. 2012
    Beiträge:
    2

    Hallo, wir planen eine neue Küche mit einem Induktionskochfeld.
    Wir haben nur ein par induktionsfähige Kochtöpfe, also mit einem
    magnetischem Boden. Nun meine Frage:
    wenn diese Töpfe eine Zeitlang auf einem normalen Ceranfeld benutzt
    wurden, könnten sie danach nicht mehr auf einem Induktionfeld
    benutzt werden, sagte zumindest eine Freundin, stimmt das?
    Vorstellen kann ich mir das nicht.
    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
    MfG Michael
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Töpfe auf Induktion

    Entschuldige bitte *rofl* ;-) ... warum sollte denn das nicht mehr möglich sein? Das Entscheidende ist die magnetische Außenfläche des Topfbodens. Und dieser Topf darf gerne vorher, zwischendrin usw. auf Gas, Standard-Ceran usw. genutzt werden.
     
  3. cbrmichel

    cbrmichel Mitglied

    Seit:
    21. Feb. 2012
    Beiträge:
    2
    AW: Töpfe auf Induktion

    Hallo KerstinB, vielen dank für die schnelle Antwort.
    Verstehen kann ich die Aussage von der Freundin auch nicht,
    aber bei ihrem Vater wäre es definitiv so gewesen.
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Töpfe auf Induktion

    *rofl* - ich habe heute auch schon den ersten Osterhasen gesehen *kiss*


    Da gibt es nichts zu verstehen: das ist Quatsch. Entweder etwas ist Magnetisch oder nicht ... das ist nicht etwas, was sich 'abnutzt' oder 'kaputt' gehen kann ;-)
     
  5. Bine22

    Bine22 Premium

    Seit:
    15. Apr. 2011
    Beiträge:
    607
    Ort:
    lebt in der schönsten Stadt der Welt
    AW: Töpfe auf Induktion

    Hallo Michel,

    wenn es Dich beruhigt: Meine Fissler-Töpfe habe ich etwa 5 Jahre lang auf normalen schwarzen Elekto-Herdplatten benutzt, bevor sie seit kurzem auf Induktion zum Einsatz kommen (das Ceranfeld-Zeitneuer habe ich übersprungen ;-)). Die Töpfe funktionieren einwandfrei! Wie Vanessa schon schrieb, einmal magnetische immer magnetisch.

    LG Bine
     
  6. Hemerocallis

    Hemerocallis Mitglied

    Seit:
    8. Sep. 2011
    Beiträge:
    180
    AW: Töpfe auf Induktion

    hallo, ich hatte Silargantöpfe vor 20 Jahren auf meinem Hochzeitstisch stehne. Und sieheda, staun, staun, alle induktionstauglich, d.h. 20 Jahren arbeiteten die auf einem Ceranfeld und seit 4 wochen auf Induktion, einwandfrei
    L G hemerocallis
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Induktionskochtöpfe WMF Concento Küchen-Ambiente Sonntag um 01:33 Uhr
Töpfe für Induktion Küchen-Ambiente 13. Feb. 2016
Töpfe für Induktion, Einsätze für Schubladen, Küchenmaschine Küchen-Ambiente 29. Dez. 2015
Neue Töpfe für Induktion Küchen-Ambiente 19. Jan. 2015
Töpfe mit Bodenprägung auf Induktion Einbaugeräte 10. Feb. 2014
Töpfe, Induktion, aber ich werd nicht schlau Küchen-Ambiente 26. Juli 2013
Silargan/e30 Töpfe auf Induktion besser als auf konventionelle Befeuerungsarten? Küchen-Ambiente 6. Feb. 2013
Induktionskochfeld für große Töpfe Einbaugeräte 24. Mai 2012

Diese Seite empfehlen