1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Hobby-Chef, 28. Aug. 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495

    Hallo an alle,
    zunaechst vielen Dank f Eure freiwillige Hilfe bei der Kuechenplanung, da ich weiss, dass so etwas doch Zeit beansprucht.
    Nun plane ich gerade unsere neue Keuche in Suedost Muenchen und habe 2 fast identische Plaene von 2 unabhaengigen Kstudios (einer m 5-er Raster v Nobilia aber auch als 6-er von Haecker witzigerweise z gleichen Preis lt. ersten Planers erhaeltlich u der andere Plan m 6-er Raster) bekommen u moechte Euch um Eure Tips bitten, ob u wie den Kplan noch hinsichtl. praktischer Nutzung u Flaechenutzung zu optimieren ist. Dadurch, dass es ein Neubau wird, haben wir noch die Moeglichkeit den Grundriss noch gewissermasse u Anschluesse noch frei zu bestimmen.
    Die 2 Plaene unterscheiden sich v Anordnung der Elemente nur wenig u ich bevorzuge den Plan des 2-ten Planers m 6-er Raster, der wie gewuenscht die Doppelspuelbecken unterm Fenster auf der 2.72m Querwand der Kueche plant. Der KMoebelhersteller bei dem 6-er Raster v 2-ten Planer ist noch nicht bestimmt (3 Namen wie Kornmueller.at, Rational, Leicht wurden vorgeschlagen), da ich den genauen Stil u Farbe noch nicht ganz festlege. Angedacht v mir ist, nachdem ich ueber Vor- u Nachteile der verschiedenen gaengigen Materialien gelesen u ueberlegt habe, bin ich auf Holzfront m Furnierfuellung gekommen, sowie Naturgranit-AP (Farbe des Granits auch noch nicht bestimmt, da ich den Spielraum bei Berechnung des Gesamtpreises noch frei lassen moechte). Landhausstil ist nur wg Holzelemente in der K gemeint.
    Zum Grundriss moechte ich sagen, dass mir das Eck wo 2 Zutrittstuere der Kueche sich treffen Problem macht, da ich befuerchte, dass da nutzliche Flaeche verloren geht. Aber ich weiss auch nicht mehr, wie ich es besser machen soll. Ursprungl. wollte ich die Tuer K-Diele weglassen aber mein Mann laesst sich nicht umstimmen u die Tuer soll bleiben, weil er nach dem Einkaufen direkt durch die Diele (erst Jacken ausziehen) in die Kueche z Ablage v Einkaufsgut gelangen moechte u nicht erst ums Haus ueber die Seiten-Fenstertuer (v mir als Loesung anstatt ein Wohnfenster gedacht) am Esseck im Wohnzimmer durch die Tuer K-Esseck in die Kueche gelangen moechte. Beide Ktuere (K-Diele u K-Esseck) sind zum Platzsparren als in die Wand einlaufende Schiebetuere geplannt. Die K-Esseck Tuer moechten wir auch unbedingt, weil wir wg Sicht, Ordnung u Geruchsvermeidung eine Trennwand zwischen Esseck im Wohnzimmer u K und keine offene K haben moechten u dabei trotzdem noch zwischen K-Esseck direkt staendig durchlaufen koennen moechten.
    Eine Kuecheninsel (freistehend od Teilangeschlossen u Groesse je nach vorhandenem ueblichem Platz) moechten wir auch zur Vergroessung der Arbeitsflaeche u Stauraum u als Buffettischbeim Gaesteempfang dazu haben.
    Anzahl an Sachen, die auf dem AP stehen sollen, moechte ich minimieren. Geplannt sind kleine Espressomaschine (wir sind Teetrinker u Espresso ist z Genuss od Gaeste), Brotbrett u Brotkasten sowie Messerblock, Standruehrgeraet (falls es nirendwo im Schrank unterkommt), Langsamkocher (Crock Pot). Eigentl. habe ich bisher Sosseflaschen (1L), Zucker-, Salz-, Pfefferdosen gern auf AP neben dem Kochfeld gern gehabt aber ich moechte zukuenftig doch mehr Ordnung haben u daher ist ein schmaler Apothekerauszugsunterschrank neben dem Kochfeld im Plan eingezeichnet. Andererseits hat der Kplaner auch nett einen tiefen Auszug, der f 1L Flaschen reichen soll) unter dem Kochfeld auch bereits geplannt u ich weiss auch nicht, ob ich die Gewuerze u Sossen dort nicht unterbringen u den kleinen Gewurzapotheker weglassen soll u woanders an der Wand einen breiteren Schrank nehmen soll. Andererseits, wenn man schmale Nische uebrig hat u keine vernuenftige Schrankbreite mehr passt, dann kann ich den kleinen Apother neben dem Kochfeld behalten u im tiefen Auszug darunter Geschirre od Kochgeschirre stauen. Den grossen Apotheker neben dem S-b-S wollte ich als Vorratsschrank f verpackte Lebensmittel u Leckerein f meine Kinder haben (damit sie immer selbe den Schrank ausziehen u Leckerein holen koennen). Und Apotheker finde ich praktisch als Flaechenfueller wenn schmale Flaeche uebrig bleibt. Aber ich kann den auch bei anderer besseren Loesung weglassen.
    Geplannt sind 6 Geraete u 4 davon benotigen Wasseranschluesse (der Planer hat nach meinem Wuensch, Geraete angeordnet, dass die Wasserbenoetigenden gruppiert sind so, dass sie Wasseranschluesse teilen koennen, auch um Kosten zu minimieren): Dampfbackofen Miele 5085XL, S-b-S (Siemens), Geschirrspuele (ich wasche schnell zwischen durch grosse Teile selbe per Hand, also muss es keine Top-maschine sein, ein guter Siemens f jeden 2.Tag soll reichen), Doppelspuelbecken mit ausziehbarem Brausekopf am Wasserhahn, Kochfeld (Induktion), Dunstabzugshaube (ich meine 60cm reicht aber Kplaner plant 90cm).
    Budget: ich habe grob geplannt auf Basis der fast 10J neuen Kueche meiner Schwiegertante in Hamburg (Muenchen, Hamburg haben vergleichsbare Preise) mit gleicher Flaeche v 10qm u aehnlicher Form, die f ihre weisse Kueche (Plastikfront, wie sie es nennt, weil alles was nicht Natur f sie Plastik ist, EGeraete nicht im heutigen Stand, z.B. keine Dampfbackofen, S-b-S od Induktion aber f das Jahr der Kueche aktuell lauter guten Siemens u AEG u Kunststoff-AP), die schon 20K kostete. Also, dadurch dass ich nicht so viele EGeraete habe (grob geplannte Summe fuer alle genannte 6 Teile 10K), denke ich, dass ich bei dem Betrag der Tante f meine 10qm auch hinkommen kann (soll).
    An dieser Stelle moechte ich auch jeden Kplaner im Muenchener Raum, der meinen Beitrag v mir liest, falls er f unseren Auftrag interessiert ist, bitten, mir ruhig ein Angebot zu erstellen. Ich habe wirklich Schwierigkeit, (wohl dadurch, dass ich vom Ausland aus die Kueche plane u beauftragen muss), Kplaner zu finden. Ich habe bisher nur 2 Angebote zum Vergleichen erhalten u ein Plana-Planer laesst meine Anfrage ohne Rueckmeldung kalt stehen (auch wenn ich ihn schon 3x persoenl. angerufen habe).
    Fuer Eure Hilfe u Ratschlaege, meine neue Kueche zu optimieren, moeche ich mich herzlich bedanken.
    Vielen, vielen Dank und Mit freundlichen Gruessen,
    Hobby-Chef



    Checkliste zur Küchenplanung von Hobby-Chef

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 155
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : keine Ahnung; Standardhoehe
    Fensterhöhe (in cm) : 100 (geschaetzt)
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 2 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer mit Wasseranschluß
    Küchenstil? : Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Kuecheninsel freistehend od teilangeschlossen je nach vorhandenem, uebrigem Platz
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Kuecheninsel ist als zusaetzl. AP u Stauraum f Geschirre sowie Buffettisch beim Gaesteempfang geplannt
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90-max. 95 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Messerblock, Küchenmaschine, Brotbehälter, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Mixer, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer), Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : -Asiatische Kueche, Reis taeglich gekocht
    -Westliche Kueche abwechselnd
    -Viel gedaempft, daher guter Dampfbackofen
    - Brot, Kuchen backen, Teig ausrollen, Torten dekoriert (AP dafuer gebraucht)
    - grosse Gefluege max. 4x im Jahr zu Festtagen gebacken
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Kinder sollen beim Aufwachsen (mit) kochen lernen u ab u zu f Gaeste gekocht
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : - Stauraum u Flaechennutzung soll maximiert werden, deckenhohe Wandschrank geplannt
    - Optik ohne Funktion (Nutzung, leiche Reinigung, Robustheit) sind uns nicht wert
    - Naturgranit-AP unbedingt
    -S-b-S mit Wasserspender unbedingt
    Preisvorstellung (Budget) : bis 25.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 4. Sep. 2011
  2. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    :welcome:

    Hallo (Hobby-)Chef,

    ein Herzliches Willkommen.

    Du hast ja schon geschrieben, dass die separate Küche mit der Türe von der Diele aus ein Muss ist. Das kann ich gut nachvollziehen.

    Was mir nicht wirklich einleuchtet ist der SbS in der doch recht kleinen Küche. Selbst in reinen Küchen mit 40 qm (ich lebte in USA, da waren solche Raummaße in unserem Viertel normal) empfand ich diese SbS oftmals als "unrund" und als Störfaktor. In einer 10 qm Küche aber als "erschlagend" und als zu unruhig. Außerdem haben diese SbS ja auch so einige Nachteile. doppelkeks hat sich hierzu (integrierter KS / SbS) ausgiebig beschäftigt. Vielleicht liest du dazu ihren Beitrag.


    PS: Bin verwundert über die Preise von Nobilia und Häcker Systemat. Nobilia ist im Vergleich zu Häcker Systemat doch um einiges günstiger!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Aug. 2011
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    Hallo auch von mir,
    hier mal der Grundriss der aktuellen Küchenplanung:
    Thema: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten - 153307 -  von KerstinB - kf_hobby-chef_20110828_StudioplanungGrundriss.jpg

    Es sind viele Ecken, 2 davon auch noch mit LeMans-Unterschränken. Die Ecke vorne ist von der anderen Seite gefüllt. -->Tote Ecken gute Ecken

    Man sieht ganz deutlich, dass hier die Ecke im Grunde auch nicht richtig ausgenutzt ist. Dafür stehen dann oft neben solchen Schränken nur 40er oder 50er Auszugsunterschränke. Wenn man da kombiniert und am besten mehrere 80 bis 100 cm breite Auszugsunterschränke, dann hat man da mehr davon und außerdem wesentlich besser zugänglichen Stauraum.

    Du hast nur 1 breiten Auszugsunterschrank.

    Der SbS .. .warum soll er sein? Ich habe gerade im Chefkoch deine Threads mal quer gelesen. Da betonst du den Wasserspender. Wasser kann man in Deutschland auch sehr gut aus der Leitung trinken und es kommt ja auch aus dem SbS im Grunde nur aus der Leitung.

    Der hohe Apotheker in der Eingangsecke, da würde ich einen Schrank mit Innenauszügen bevorzugen. Ergibt auch mehr Stauraum, weil die Ebenen einzeln hervorzuziehen sind:
     
  4. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    OT
    @ Kerstin: Da hast Du Recht!!!! Unser Wasser schmeckt aus dem Hahn in Deutschland klasse und nicht nach Pool-Wasser mit intensiven Geschmack nach Chlor.
    Pfuiiiiii-Deifel-Neeeeee!!!!!!
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    Hier mal ein erster Vorschlag im Uhrzeigersinn von der Flurtüre aus:
    Kochzeile übertief 75cm (viel angenehmer zum arbeiten und mehr Stauraum):
    - 2x 100cm U-Schränke für Backsachen, Geschirr, Töpfe ..
    - 60cm Flaschen & Gewürze
    - 40cm Biomüll unter der APL drunter sonstiger Müll
    tot Ecke
    Spülenzeile normaltief:
    - 60cm Spülenschrank, GSP, 60cm Tischsets, Küchentücher, Untersetzer..

    Durchgang Essen (120cm)
    3x 60cm: integrierter Kühli mit Wasserspender (Liebherr); BO & DGC (auch nebeneinander möglich); Microwelle, Innenauszüge für Vorräte (oder DGC & Microwelle). Da die Hausfrau wohl nicht so gross ist, wäre das die bessere Variante.
    Alternativ:
    Hochgebauter GSP; BO/DGC; Kühli.

    Du hast mit meinem Vorschlag VIEL mehr Stauraum und VIEL mehr Arbeitsfläche.

    Es braucht allerdings einen 2. Wasser/Abwasseranschluss, der kostet aber nicht so viel (ausser die Baugesellschaft schlägt unfair zu).
     

    Anhänge:

  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    Ja, so ähnlich würde ich auch denken. Man bekommt mit den Hochschränken auf der anderen Seite einfach die schöneren Arbeitsflächen.

    Die Liebherr-Kühl-/TK-Kombination hat aber keinen Wasserspender, sonder nur einen automatischen Eiswürfelbereiter im TK-Fach.

    Hobby-Chef will wohl auch nur einen DGC und sonst kein weiteres Heißgerät.
     
  7. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    Hallo an alle nette Ratgeber,

    ich habe mal schnell m einem anderen K-Planer mal geplant, da ich technische Schwierigkeit m Alno Planer hatte (Planhintergrund nur schwarz, konnte nichts sehen).

    Was meint Ihr, wenn ich an den Ecken m 90cm Diagonalecktuerenschraenke rein mache. Ich weiss, man kommt nicht immer leicht tief in die Ecke ran aber ich hatte so einen Hochschrank u es ging, auch wenn man Paar Sachen erst raus nehmen muss aber dafuer kann man die ganze Flaeche nutzen. Da passt auf einer 3.72m Seite e 90cm Diagonaleck-, 2x90cm Schubladenschraenke, 90cm SbS. Dann auf der gegenueber 3.72m Seite, wo e Schiebetuer ist, passt 90cm Diagonaleck, 90cm Kochfeldschrank (Schubladenschrank) u 90cm Diagonaleck od andere Schraenke angewinkelt gestellt als Teilkuecheninsel. Auf der 2.72m Fenster Seite bleibt direkt unter dem Fenster dann Platz f 90cm Spuelenunterschrank. Bloss ich weiss nicht, ob es Doppelspuelbecken gibt, die dann auf e 90cm Breite passt. *w00t*

    Und dafuer lasse ich die ganzen schmalen Apo od Auszugshochschraenke weg. In den breiteren 90cm Schraenken kann ich dann selbe Einteilung machen (z.B. Sossen- u Gewuerzflaschen in e Plastikbox gruppieren u in e tiefen 90cm Schubladen tun). Kochgeschirre kommen in den Diagonalschraenken u Geschirren u Verpackungen in den 90cm Schublaeden voll.

    Was meint Ihr? Einfachere, breitere Schraenke zu nehmen bieten mehr Stauraum u kosten auch insgesamt weniger als die Sondersachen wie Apo u Auszugsschrank?

    Fuer Eure Meinung waere ich sehr dankbar sein.*rose*

    Vielen Dank u MfG,

    Hobby-Chef

    PS Kann man auch Spendenbeitrag ans Forum ueber Paypal leisten?
     
  8. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    hallöle,
    ein paar deiner Anforderungen könnten von einem Küchenschreiner wohl einfach erfüllt werden ,bspw. der komische 2-türige Schrank unter den Spülen, Schreiner machen sowas passend und mit vernünftigen Auzügen (auch für Müll), statt diesen Reinkrabbellöchern.

    Den SBS halte ich auch für zu krass in dieser Küche
    Für eiskaltes und gefiltertes Wasser gibt es einen Wasserhahn mit integrierte Kühlung und Filter (ich finde ihn grade nur nicht:-\ )

    @ Mädels... habt Ihr den Link ? war glaub mal ein Beitrag hier im Forum

    Das Lesen des tote-Ecken-threads lohnt sich, spart ggf. ne Menge Geld und schafft zumindest besser nutzbaren Stauraum.
    Ein "nettes" Beispiel für einen Lemans, dindest Du, wenn Du dem Link unten folgst.
    Hier ist ganz klar erkennbar, dass ein schöner ,breiter Auszugsschrank die sinnvollere Lösung gewesen wäre . Die Küche ist von mir, als ich auch beim Lemans noch immer dachte "was ein goiles teil...", inzwischen hat der Lemans eine genauere Betrachtung nicht überlebt (bis auf seltene Einzelfälle)
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    *winke*
    Samy
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    ganz ehrlich? Mit den Diagonaleckschränken wird es in Deiner Küche verdammt eng. Schau mal bei NEKO ins Album. Die hat das (vom Schreinersam gebaut).

    Das funktioniert nur, wenn Du absolute Alleinköchin bist - jede weitere Person in der Küche ist zuviel.

    Eine Insel gibt die Küche einfach nicht her. Da werden die Duchgänge zu eng und es ist ein Murks.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    Die von dir beschriebenen Eckschränke wären ein echter Rückschritt ;-)

    Spenden geht mit Paypal ;-)

    Kannst du noch mal etwas zu der Notwendigkeit des SbS sagen?
     
  11. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    Hallo an alle,
    danke nochmals fuer die Tips. Gerade der Tip v N-n, nochmals bei Neko die Kueche zu schauen gibt mir doch e neue Idee f die Ecke. Ich wusste ja nicht, dass es solche schmale Schraenke gibt, die man direkt 45 Grad in ein Eck setzen kann. Man verliert dabei e wenig Flaeche an der Eckspitze aber das ganze macht die Kueche nicht so eng. Da muss ich gleich meinem KPlaner das mal mitteilen u schauen, ob er mir so etwas als Loesung machen kann.

    Zu Kinsel u SbS kann ich insgesamt sagen, dass wir in der ganzen Familie an Paar Sachen an unserer jetzigen Kueche gewoehnt haben, die wir sehr praktisch finden. Ihr wuerdet ueber die Verrueckheit (Beliebheit) ueber Kinsel hier bei uns in der Gegend lachen. Beispiel, ich habe in manchen Kuechen hier super kleine Kinsel in unmoeglicher (unnormaler) Formen gesehen, weil es oefter so ist, dass sobald Platz in der Mitte d Kochbereichs ist, man hier wohl m einer Kinsel auffuellen muss. Andererseits gibt's hier viele kleinere lokale Kschrankhersteller (Schreinerbetriebe), u nicht die Paar grosse Hersteller, die Standardsachen in grossen Mengen herstellen wie in Dt.

    Meine jetzige K ist ca. 3x3 (etwas groesser), also 10qm gross (wenn man nur den reinen Kochbereich misst, da sie eine in allen Seiten offene Kueche ist, die z grossen Wohnraum herum durch Kzeilen (60cm tief wie Standard in Dt u Theken rum quasi abgetrennt ist. Und drin passen 1 SbS u eine 90x90 cm Kinsel in der Mitte. Die Eckloesung hier wurde geloest, dass e sehr breites Eck (90cm Spuelunterschrank doppelter Becken) einfach 45Grad zu links, rechts anschliessende Kzeile gesetzt wird. Und ich frage mich immer noch, wie alles hier rein passen soll u ich links u rechts v Kinsel noch 85cm Durchgang zu Kzeilen habe.
    E 90cm breiter GefrierKuhlkombi m Wasserspender ist in meiner Gegend halt so ueblich, dass in jeder K eine Nische (normalerweise an e Eck od Ende e Zeile) m einem Wasseranschluss vorgesehen wird. Und wir haben uns an unserem so gewoehnt, so e grossen Gkk zu haben u unser 90x175cm reicht jetzt m 2 Kindern kaum (grosser Tiefkuehlraum auch) u unser neuer 60cm Gkk (Siemens) v damals als wir noch zweisam waren reichte uns 2 auch kaum. Und da ich kein Geld f die pure Optik ohne Funktion icht ausgeben moechte, gilt der Optikgrund gegen SbS f mich nicht.
    Jetzt hat der Bautraeger doch d Hausplan m korrigiertem Grundriss geschickt u die K im aktuellen Plan doch e wenig vergroessert. Dabei hat er meine uralte Loesung noch genommen u das Eck, wo die beiden Ktueren sich treffen doch so gross genug f ein frei u isoliert stehenden SbS gemacht, verlangt aber f einen separate Wasseranschluss dafuer 400EUR. Unverschaemter Preis, oder?
    Der Kplaner erstellte den ersten Vorschlagsplan doch m SbS in e langen Zeile, wo er dann den Wasseranschluss m anderen Geraeten, die Wanschluss benoetigen den Wanschluss am Spuelbecken teilen kann. Und ich finde diese Loesung auch nicht schlecht, den SbS am Ende e Zeile zu stellen.
    Ich habe heute auch m dem Kplaner lang telefoniert u bin z Schluss gekommen, dass er seinen ersten Plan umaendern wird. Z.B. werden wir breitere 90cm Schubladenschraenke anstelle die 40cm Apo u 50cm Unterschrank ersetzen. Bloss bei Eckloesung bin ich noch nicht ganz entschlossen u habe jetzt Nekos Kueche gesehen. Auf jedem Fall haben wir gesagt, dass Le Mans u magic corner f mich wohl nicht tauchen werden.
    Die gewuenschte Kinsel: Wenn ich in der Kbreite v 2.72m (jetzt e wenig laenger gar) 2 Zeilen x 60cm Tiefe (bei 6-er Raster sagte Kplaner sogar e wenig mehr) = ca. 1.2m abzieher, dann bleibt mir der Durchgang in d Mitte 150cm u ich brauche eigentl nur 85-90cm Durchgang, dann finde ich die restliche 60cm breite Flaeche schade. 150cm Breite reicht f eine freistehend Kinsel nicht, aber e Unterschrank an e Zeile anzuschliessen zu einer b-Form od G-Form Kueche, finde ich auch nicht so schlecht. Ich gewinne Zusatz-AP u -stauraum auf u unter der Teilinsel u sie dient gut als Buffettisch bei Gaesteempfang.
    Praktische Nutzung u leichte Reinigung sind f mich die wichtigsten Kriterien (mehr als die pure Optik auf jedem Fall) der neuen K. Stauraummaxi. ist auch wichtig aber ich kann z Not auch f Sachen, die nicht so haeufig gebraucht werden woanders ausserhalb der K lagern. Vielleicht ist es auch sinnvoll die Frage nach Anforderung der Traumkueche in den Fragenkatalog im Planungsboard auch einzufuegen.
    Vielen herzlichen Dank f Eure Hilfe.
    MfG,
    Hooby-Chef

    PS: Kplaner sagte, Rational od Leicht m Furnierfront u Granitplatte waere in meinem vorgestellten Budget drin. Da bin ich froh. Was meint Ihr? Die beiden sind vernuenftigen Hersteller?
     
  12. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    Frage zu Muellauszugsschrank

    Hallo an alle,

    ich bin bisher (aus eigener Erfahrung) dagegen, mir nochmals einen Muell-auszugsschrank zu nehmen, da ich den ehemaligen unten in meinem Spuelschrsnk aus Paar Gruenden unpraktisch fand (zu kleiner Behaelter, Platzverbrauch, und schwiere Reinigung des Unterschranks und des Muelsystems insgesamt).

    Aber ich habe erst gesehen, dass heutzutage, es so ein Muelauszugsschrank auch direkt under der Arbeitsflaeche gebaut werden kann. Den finde ich wiederum praktisch. Allerdings habe ich eine kurze Frage dazu:

    Wie kann die untere Seite des Behaelterdeckels bzw. der Arbeitsflaeche, die als Decke fuer den Muelauszugsschrank dient gruendlich reinigen? So ein Auszug ist ja fest eingebaut. Man kann natuerl. sagen, dass man den Biomuell in dem Behaelter erst nicht ueberfuellen soll, aber um Muellbeutel zu sparen, versucht man doch den Behaelter auch vor der Entleerung voll zu fuellen und dabei kann es sein, dass der Biomuell drin mal der unteren Seite der festen Decke doch Schimmel verursacht?

    Ich habe mir einfach eine einfachere und billige Loesung gedacht und klassisch einen Eimer mit Deckel beliebiger Groesse als Bio- u Restmuellbehaelter zu nehmen, die ich mobil oben, unten in der ganzen Kueche stellen kann u von der Sich in den Spuelunterschrank einfach verschwinden zu lassen.

    Eure Meinung und Erfahrungsbericht sind gefragt auch wenn meine Frage zu diesem Thema etwas laecherlich fuer manche erscheinen mag.

    Vielen herzlichen Dank und MfG,

    Hobby-Chef
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    Was meinst Du mit Kinsel?

    Neko's Küche ist eine Schreinerküche - das bekommst Du sooo nicht von Leicht oder Rational.

    NOCHMAL: diese schrägen Ecken bringen nicht ein MEHR an Stauraum -auch bei NEKO nicht. Du hast mehr Stellfläche und zur Strafe weniger Laufläche & Schränke blockieren sich gegenseitig und Du die Schränke (immer gleich 3 Schränke, statt 2 Schränke bei normalen Ecken) Du vergrösserst die Logistischen Probleme Deiner Küche.

    Du wolltest maximalen Stauraum und eine praktische Planung. Das hast Du in meiner Planung. In Deiner hast Du viel weniger Stauraum und die Küche ist unpraktischer - vorallem kann man darin nicht zu zweit kochen.

    Für Müll unter der APL gibts verschiedene Lösungen. Auch Mülleimer mit Deckel.
     
  14. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    Hallo Hobby-Chef,

    @ Vanessa: ich habe auch überlegt, aber mit Kinsel ist wohl die Küchen-Halbinsel gemeint.

    Also wegen dem Müll direkt unter der APL.

    Vom Aufbau her gibt es erst einmal 2 Möglichkeiten:
    - Abfallbehälter hängend im Auszug
    - Abfallbehälter stehen im Auszug

    Im Prinzip ist das ja ein normaler Auszugsschrank, der quasi "umgebaut" wird.
    Diese Auszüge kannst Du selbstverständlich genauso "Ausklicken" wie andere auch.

    Dann hast Du die Möglichkeit:
    - Deckel"Blech" oben zu befestigen
    - lose Deckel (die du dann halt immer per Hand bedienen musst)

    Also ich sehe durch das Rausnehmen des Auszuges kein Problem.
    Ich werde einen 30er Auszugschrank mit stehendem Behälter (nur ein Behälter für Biomüll) wählen, der groß genug ist, dass ich bequem die Spesereste abstreifen kann.

    Siehe hier: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Wobei dieser kein Höhenstandardmaß hat. Bei mir wird dieser genau in der Höhe angepaßt und ist deshalb nicht repräsentativ.
     
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    Wenn Du Deine bisherige offene Küche in die neue (geschlossene) Küche transferieren willst, wird das nicht funktionieren! Da machst Du Dir was vor.

    Wenn Du mit der offenen Küche so zufrieden warst, warum dann nicht auch eine offene Küche planen? - oder eine halboffene? evt. würde das besser funktionieren.

    Es wäre nett, wenn Du Deine Texte nochmal auf Lesbarkeit durcharbeiten würdest - es ist etwas mühselig sich die Infos bei Dir zusammenzuklauben.

    Kein Auszug in (deutschen) Küchen ist fest eingebaut - die kannst Du ALLE rausnehmen ;-) - geht sogar so einfach, dass sogar ich es kann - ausser die Spannweite der Arme reicht nicht :cool:.

    Rational und Leicht sind beides gute Küchenhersteller, die sowohl schöne als auch hochwertige Küchen bauen ;-)
     
  16. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.522
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    Hallo,

    ergänzend zu meiner obigen Post (Beitrag Nr. 14) wegen dem Müll unter der APL:

    Klar verkauft Dir der KFB gerne einen SbS für ca. 4000,-- Euro.
    Wenn der Kunde das unbedingt wünscht, werden wohl die meisten KFB dem zustimmen, bevor der Kunde den Auftrag in einem anderen Küchenstudio unterschreibt.

    In meinem Beitrag Nr. 2 habe ich Dir bereits geschrieben, dass der SbS in einer so kleinen Küche nicht unbedingt der "Bringer" ist und es einen Thread von der Userin doppelkeks gibt über SbS + integrierte Kühlschränke.

    PS: Ja, Rational und Leicht sind hochwertige Hersteller.
    Bei mir wird es eine Leicht, da ich hier Vorteile gesehen habe.
     
  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    Hier mal als offene Küche geplant mit Insel und Zeilenabstand zur 100cm. In dieser Planung kann man gemeinsam Kochen, Backen und Buffet aufbauen

    Drunter solltest Du nicht gehen - Du schreibst ja, dass Du gemeinsam mit den Kindern kochen möchtest, backen etc.

    Hochgebauter GSP ist auch bei den Seitenschränken dabei. Du kommst auch mit einem Wasser/Abwasseranschluss aus (wobei ich €400 für einen 2. Anschluss o.k. finde)

    Standalone -Kühlis mit Wasserspender wären z.B:

    Hoover Nextra HLP 3589
    Bauknecht KR 340 Aqua IO
    Die stehen dann aus der Wand kaum vor und benötigen auch nicht mehr Platz. Den Gefrierer stellts Du dann in den HWR oder Keller..
     

    Anhänge:

  18. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    schöne Planung Vanessa
    *top*
    gefällt mir auch ohne jede Schräge Ecke;-)
    *winke*
    Samy
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    Also, lesbar ist der Text nun wirklich sehr schwer. Im Zusammenhang mit Kühlschrank ist GKK bitte was?

    Und die Frage ist immer noch ... .warum muss es ein Kühlschrank mit Wasserspender sein? Weil das andere haben ... schlechte Antwort ;-)
     
  20. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Tips f unsere neue Kueche werden erbeten

    Hallo alle liebe Ratgeber,

    Vanessa, vielen Dank *rose*, dass Du Dich so viel Muehe gegeben hast, mir einen neuen Kuechenplan zu erstellen. Der ist wirklich mackenlos. Leider, leider, wenn wir von Anfang an eine neue Kueche haben moechten, wuerden wir den sofort uebernehmen. Jedoch moechten wir ausser Gruenden wie Ordnung, Sicht und Geruch, wegen diversen Gegestaenden im Wohnzimmer die Kueche sauber davon trennen. Eine offene Kueche waere zu dominant sein und viel Platz vom Wohnzimmer nehmen.

    SbS: Gruende dafuer in unserer neuen Kuechen einen wieder zu haben:
    a) natuerlich nicht einfach weil andere einen haben. Ein 60cm Gefrierkuehlschrank reichte uns 2 in der Zeit vor den Kindern Wir habennicht immer und jetzt unser 90cm Kuehlgeraet reicht uns mit 2 Kindern gelegentlich auch nicht. Es liegt wohl daran, dass ich staendig west-oestlich koche und diverse Zutaten fuer solch unterschiedliche Kuechen vorraetig halten muss. Ausserdem essen wir 4 wahnsinnig viel Obst und Gemuesse, die ja laenger im Kuehlschrank halten.

    b) Wir moechten bei einem 90cm SbS keine separate Tiefkuehltruhe woanders im Haus mehr haben. Ich moechte waehrend eines Kochvorgangs auch nicht unbedingt wohin lang laschen muessen, um Tiefkuehlkost zu holen.

    c) Ein Siemens SbS kostet, je nach Model, auf dem Hersteller Homepage 1700-2500 EUR. Also, der Marktpreis ist einiges unter 4000 EUR. Ich habe ueber den Preis auch grob mit dem Kuechenplaner abgesprochen.

    Ein GE auf dem deutschen Markt wuerde ich auch nicht kaufen. Er ist seinem zu hohen Importpreis qualitativ nicht gerecht. Nach eigener Erfahrung mit beiden Marken bevorzuge ich immer noch die deutsche Ingenieurkunst.

    Magnolia, vielen Dank *rose*auch fuer die Empfehlung fuer das Abfallsystem. Ich wusste bis heute nicht, dass es schon so etwas praktisches und flexibles gibt.

    Allen anderen Ratgebern danke *rose*ich auch herzlich fuer Eure nutzliche Empfehlungen. Unglaublich, was heutzutage auf dem deutschen Markt gibt! Ich liebe immer noch eine deutsche Kueche viel mehr bis auf einen US-grossen Kuehlgeraet und Langsamkocher.

    Schoene Gruesse,
    Hobby-Chef

    PS: Vanessa, Du liebst Deine KA Kuechenmaschine doch auch trozt ihres haesslichen deutschen Preises und Macken ;-). Ich liebe auch einen SbS trozt der Dimension und Optik *top*.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unsere erste Küche - Hilfe und Tips erbeten Küchenplanung im Planungs-Board 9. Jan. 2011
Unsere offene Wohnküche mit Insel...Anregungen, Hilfe und Tips herzlich willkommen Küchenplanung im Planungs-Board 3. Juni 2009
Unbeendet Planungstips für unsere neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2008
Unbeendet Suche Tips/Verbesserungen/Ratschläge zu meiner aktuellen Planung einer Ikea Küche Küchenplanung im Planungs-Board 3. Jan. 2015
Tips für Küchenbeleuchtung Küchen-Ambiente 12. Aug. 2014
Möchte Küche kaufen - gebt ihr hier auch Tips zur Preisfindung? Teilaspekte zur Küchenplanung 29. Apr. 2014
Unbeendet Bitte um Verbesserungsvorschläge und Tips! Küchenplanung im Planungs-Board 25. Nov. 2013
Hier ein par Tips von mir! :) Do it yourself 15. Nov. 2013
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen