Status offen Tipps und Verbesserungsvorschläge für Neubau DHH Küche

Evalex

Mitglied

Beiträge
3
Titel des Themas: Tipps und Verbesserungsvorschläge für Neubau DHH Küche

Liebe kuechen-forum Community,

wir sind so froh euch noch vor einer endgültigen Entscheidung für eine Küche gefunden zu haben. Es wäre toll wenn ihr uns während unseres Küchenkaufprozesses etwas unterstützen könntet. Wir waren bereits in einem Küchenstudio und haben eine Beispielplanung. Auf dieser Grundlage haben wir ein paar eigene Ideen zu einer eigenen Planung verbaut. Zwei weitere Vorschläge von Küchenstudios stehen noch aus, diese und nächste Woche.

Wir wären froh, wenn ihr uns bei der Entscheidung etwas helfen könntet, indem ihr vielleicht eigene Erfahrungen teilt und unsere Planungen auf Fallstricke überprüft. Vielleicht habt ihr ja auch noch ein paar wertvolle Tipps und Anregungen.

Wir haben das Glück nächstes Jahr in eine neue Doppelhaushälfte zu ziehen und dafür planen wir eine Küche. Das Haus befindet sich noch nicht im Bau, aber wir wollen das Thema frühzeitig angehen, weil wir uns schwer tun Entscheidungen zu treffen.

Eigene Planungen lade ich unter den Dateinamen eigene1, eigene2, … hoch. Die Fremdplanungen unter studio1, studio2, ...

Die Küche ist an der Innenwand 2,81m lang. An der Außenwand wären ca. 60 cm mehr bis zum Fenster möglich. Ich habe den Raum mit 3,21m in den Planer eingegeben und dann auf der Innenseite mit einer Mauer auf 2,81m verkürzt. (Ich habe immer nur mit 40cm mehr gerechnet, um nicht zu nahe an das Fenster zu kommen.)
An allen Wänden habe ich als Puffer 5cm eingeplant, wegen Leitungen oder Sonstigem.
Eine Planänderung ist trotz Neubau kaum möglich, da es schlüsselfertig gebaut wird.

Eigene Planung 1:

An der Innenwand steht von vorne nach hinten: Kühlschrank, Besenschrank 30cm, Ofen und Spülmaschine, Apothekerschrank 30cm
Einen Besenschrank benötigen wir um irgendwo unsern Dyson unterzubringen. Der ist vor allem unter den Kinderplätzen mehrmals täglich im Einsatz.
Die Mikro geht dann natürlich nicht mehr über den Ofen (oder??)., aber ob die hinten links im Eck gut aufgehoben ist weiß ich auch nicht.

1. Den Geschirrspüler hätten wir gerne unter dem Ofen. Bei studio1 ist der Spüler so geplant, dass der Mülleimer nicht mehr ganz aufgeht, wenn er offen ist. Das ist doof finden wir.

2. Was wir in welche Schublade packen, haben wir noch keinen Plan. Ich hab deswegen jetzt auch einfach mal drei Schubladenschränke an die Außenseite geplant. Vielleicht gibts da ja bessere Möglichkeiten?

3. Wie breit sollten Oberschränke sein? Müssen die in der Breite immer zu den Unterseiten passen? Über dem Herd, wir nehmen aber ein 60er Kochfeld, soll ein Schrank mit Umlufthaube drin sein. Da gibt es Gewürzschränke, die uns gefallen.

4. Wo lagert man am besten Getränkeflaschen? Könnten uns ein Flaschenregal, auch offen, statt dem vordersten Schubladenschrank vorstellen. Was gibt es da vielleicht noch für Alternativen?

5. Die Idee von Studio1 war, einen höheren Schrank als Alternative zum Küchenblock Richtung Esszimmer aufzustellen. Das hat uns ganz gut gefallen, weil man da dann zum Beispiel stehen könnte und dem Koch zuschauen :-) (Für nen Sitzplatz oder ne Theke ist ja leider kein Platz)

Für alle Kommentare sind wir dankbar und falls ihr noch mehr Infos braucht, einfach melden.

Vielen Dank schonmal im voraus!

Eva und Alex

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 176 und 184
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 125
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm: 2,55
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche und spezielles am WE
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist allein, manchmal zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Planungen wurden/werden gemacht mit Systhema (studio1), Wert (studio2), und Häcker (studio3)
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: BSH wegen Mitarbeiter-Rabatt,
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Dampfbackofen
Preisvorstellung (Budget): bis 15 000 mit Geräten

Angehängte Dateien
 

Anhänge

russini

Premium
Beiträge
3.599
Ich habe dir anderen Vorschlag mit Hochschränken planrechts, da dort die Wand etwas länger ist:
Beginnend Planrechts unten
Wange
30-40 HS Besenschrank
60 HS erh. BO/Mikrowelle
60 HS Kühlschrank
100 US Raster 1-1-2-2 für Kochfeld linksbündig, damit rechts 30 cm Platz ist
tote Ecke
50 US Raster 1-2-3
45 US Raster 3-3 oben MUPL
tote Ecke
60 US Spüle
60 US Spülmaschine
90 US Raster 1-1-2-2
Wange

So hast du vor dem Fenster die Hauptarbeitsfläche
 

Omas Garten

Mitglied

Beiträge
3.701
@Evalex : so einen Schrank wie du unter Punkt 5. beschreibst hatten wir in unserer ersten Küche hier im Haus (sogar an vergleichbarer Stelle). Wurde nie genutzt als ‚Tresen‘ und da der Stauraum von ‚außen‘ zu erreichen war, hatte ich selten gebrauchte Backformen drin, die auch gut im Keller unter kamen. Relativ flott flog dieser Schrank (zugunsten einer Kinderküche) raus.
Hast du dich mal in das Kapitel Apotheker eingelesen? Einfach dem Link folgen, lesen und den Gedanken an einen Apotheker verwerfen. ;-)
 

Evalex

Mitglied

Beiträge
3
Cool. Danke für den Vorschlag! Werde ich mir mal im Planer anschaun. Dass die Hochschränke an der Hausaußenwand sind, ist kein Problem? Sagte mal einer aus nem Studio zu uns.
Über den Apotheker haben wir schon gelesen. Wir überlegen noch ... (unsere weibliche Hälfte ist dafür die männliche eher dagegen)
Jetzt haben wir aber leider grad andere Probleme, weil uns der Architekt wohl einen etwas "windigen" Vertrag vorlegen wollte.
Hoffentlich wird das überhaupt noch was mit unserm Haus :(
 

russini

Premium
Beiträge
3.599
Was ist denn euch wichtiger, Vorratsschrank oder Besenschrank? Vorräte kann man auch wunderbar in den Auszügen im Unterschrank lagern, ist überhaupt kein Problem.
Ich habe im Keller noch den Apotheker und Karussel von der alten Küche unten als Vorrats/Lagerfläche. Karussel musste von meinem Mann schon repariert werden, da liegt nur Zeug das man nur 1 mal im Jahr mal braucht und es hackt immer wieder mal die Technik.

Apotheker ist sehr schwerfällig, wenn er wirklich voll beladen ist, da musst du wegen kleinen Packung das schwere Teil immer komplett ausziehen. Und wenn dir mal Verpackung kaputt geht oder undichte Tüte hast oder auch mal was aus der Hand rutscht, bekommst du es unten unter dieser Schiebemechanik fast nicht mehr raus. Hab mal Reis verschüttet, ich sag nur :stocksauer:

In unseren eigentlichen Küche habe ich 40 cm breiten Vorratsschrank mit Auszügen und die kannst du schön in der Höhe variieren je nach dem was du drin lagern willst ob Flaschen, Milchpakete oder kleinere Dosen.

:2daumenhoch: na hoffentlich klappt es noch mit dem Haus, aber keine faulen Kompromisse eingehen, Vertrag ist schließlich Willenserklärung BEIDER Parteien, nicht nur einer. Aber manche versuchen halt.
 

russini

Premium
Beiträge
3.599
Ob Hoch- oder Unterschränke an der Außenwand spielt eigentlich keine Rolle, wenn Bau trocken ist, außer du hast Altbau mit Schimmelproblem. Die Küchenmöbel haben hinten Zwischen Wand und Möbel-Rückwand so 2-2,5 cm Abstand, so dass die Hinterlüftung funktioniert. Hinter den Geräten wie Kühlschrank, Backofen, Kochfeld fehlt die Rückwand, so dass mehr Belüftung da ist.
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben