Tipps und Anregungen für die neue Küche erwünscht :)

le_mike

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
25
Danke für den Hinweis mit den schwarzen oder weißen Korpussen.

Die WS in weiß zu gestalten wäre natürlich eine Option, aber ich glaube nicht, dass es uns gefallen würde.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.184
Wohnort
Berlin
Oder eine Kombi mit Holz? Z.B. Arbeitsplatte und Schränke in Esche? Ansonsten schwarze Türen holen und wenn ihr merkt, dass es euch nervt, dann andere kaufen. ;-)
 

le_mike

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
25
Holz war auch meine Überlegung. Aber eben lieber in Eiche. Da hat Ikea allerdings nicht so viel auf Lager. Also im Eigenbau.

Oder wir lassen es darauf ankommen, und machen es mit lauter 40er Türen in schwarz.
Könnte eine schöne "cleane" Front ergeben.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.184
Wohnort
Berlin
Müsste sonst genau passendes Holz wie Arbeitsplatte sein. Ist ja oft nicht so leicht zu bekommen.

Vitrinentüren würd ich aber nicht nehmen, weil es selbst bei dunklem Glas schnell kramig aussieht.
 

Lobsi

Mitglied
Beiträge
90
Schwarze Fronten finde ich toll und sehen, finde ich sehr edel aus. In meiner Küche wollte ich sie aber nicht haben. Da sieht man einfach alles drauf. Freunde von uns haben die KUNGSBACKA und die klagen über die viele Putzerei. (Sind aber trotzdem glücklich über ihre schicke Küche)

Macht ihr eine Nischenrückwand? Die würde ich in die Entscheidung mit einbeziehen, ob ihr oben noch ein Regal, Andere Fronten oder andere Schrankfarbe macht.
 

le_mike

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
25
Ja, das macht mir auch etwas sorgen. Aber ist das bei Hochglanz nicht genau so?

Wir planen keine Nischenrückwand. Es gibt einen weißen Fliesenspiegel, also recht neutral.
Die Wände belassen wir auch weiß. Der Boden ist wie auf den Bildern zu sehen grau gefliest.

Da wir aber einige Möbel in Eiche haben (riesigen Esstisch, Vitrine, etc.) stellen wir uns das ganz schick vor mit einer AB in Eiche und den schwarzen Fronten. Durch den offenen Grundriss wirkt es dann hoffentlich auch nicht zu dunkel, obwohl die Küche selbst eher klein ist.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.184
Wohnort
Berlin
Angeblich sieht man auf den Hochglanzfronten weniger Abdrücke. Kommt halt auch alles immer aufs einfallende Licht an.
 

Woizerl

Mitglied
Beiträge
27
Wohnort
Bayern
Es gibt auch viele Drittanbieter für IKEA Metod Fronten, da kann man sich für die Hängeschränke auch andere Fronten suchen. Wir sind da aktuell auch am Vergleichen.
 

le_mike

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
25
Über die Drittanbieter bin ich auch schon gestolpert.
Wäre eine Überlegung wert.

Wir haben uns jetzt auch gegen einen SbS KS entschieden und werden uns einen 2m hohen und 70cm breiten KS holen. Das gibt uns genug Stauraum extra, welches wir aktuell vermissen, ohne auszuufern wie ein SbS :-)
 

le_mike

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
25
Guten Morgen zusammen,

ich setze mich jetzt gerade mit der GSP und Metod Thematik auseinander.
Ich hatte mir sogar schon bei der Saturn-Aktion die aktuell läuft einen Neff GSP bestellt, den ich jetzt wohl wieder stornieren darf. Es ist zwar ein XL Model mit bis zu 925 Höhe, ABER die Sockel - und Fronthöhe ist ja auch entscheidend, und da habe ich vorher nicht drauf geachtet.
Aber nach vielem Lesen hier im Forum wurde ich zum Glück eines besseren belehrt.

Bei Allego gibt es 2 die mich ansprechen: Siemens SX736X19ME oder Beko DIT28430.
Link zu Verkaufsplattform vom Mod. gelöscht

Gibt es gravierende Unterschiede zwischen den Beiden? Eine Siemens hatten wir früher mal, mit der waren wir eigentlich zufrieden. Aber wenn ich 150€ sparen kann, wäre ich auch mit einer Beko zufrieden, so sie denn gut ist. Die Technischen Angaben sprechen eher für die Beko, was Verbrauch und Lautstärke angeht.

Oder gibt es bessere Alternativen bis 500€?

Vielen Dank im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Woizerl

Mitglied
Beiträge
27
Wohnort
Bayern
Du könntest auch mal im Für Uns Shop den Preis des Geräts anfragen. Manchmal hat man Glück und bekommt dort einen besseren Preis als im Netz (Vorausgesetzt du hast einen in deiner Nähe).
Ansonsten würde ich bei 150€ Preisdifferenz dann doch lieber die heimische Wirtschaft unterstützen. So einen Geschirrspüler hat man ja auch echt ein ganze Weile.
Es kann sich auch lohnen nach B-Ware zu schauen (kleiner Elektroladen vor Ort), da gibt es auch manchmal günstige weiße Ware mit z.B. fehlender Verpackung oder einer Delle. ;-)
 

le_mike

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
25
So, nach einer ganzen weile melde ich mich mal wieder.
Ich denke wir nehmen dann den Siemens SX736X19ME.
Laut dem Forum sind der Siemens , der Bosch SBE46MX23E und der DISKAD baugleich, wenn ich es richtig verstanden habe?
Zu den Geschirrspülern finde ich leider kaum Reviews/Tests, aber da manche aus dem Forum sie haben, gehe ich davon aus, das man damit nichts falsch macht.

Ich habe jetzt auch die Küche bei Ikea bestellt und hoffe, dass alle Teile rechtzeitig geliefert werden. Manches war nicht vorrätig, und soll sobald lieferbar nachgeschickt werden.

Ich habe einige Anregungen aus dem Forum (Danke Nörgli :2daumenhoch:) mitgenommen, und melde mich wieder, wenn die Küche anfang Oktober steht :nageln:
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben