Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von o_ton, 7. März 2010.

  1. o_ton

    o_ton Mitglied

    Seit:
    31. Okt. 2009
    Beiträge:
    180

    Hallo zusammen,

    ich bin es wieder :-)

    Meine Frau und ich waren gestern im Möbelhaus, um uns für unsere Essbank inspirieren zu lassen.

    Jetzt haben wir uns gedacht, vielleicht doch keine Theke an die Insel zu integrieren, da wir eine Bankgruppe gesehen haben, die wir sehr gemütlich finden.

    Und da haben wir uns gefragt, ob wir nicht vielleicht auf den Fernseher in der Küche verzichten und somit auch auf die Theke ...

    Wir sind uns einfach nicht sicher, ob wir die Theke dann benutzen.

    Wir sind gerade hin und hergerissen, wie sind eure Erfahrungen mit eurer Theke?

    Jede Anregung hilft - vielen Dank.

    LG o_ton
     
  2. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    Hallo O-Ton,

    wir hatten auch zuerst eine Theke an der Insel geplant. Dann sind wir von der Idee abgekommen, weil der 240 cm lange Esstisch nur 1,5 Meter davon entfernt steht. Wir brauchen diesen Essplatz an der Theke deshalb nicht und die Vielzahl von Stühlen im Raum auf so kleiner Fläche wäre uns unruhig vorgekommen... Dafür haben wir lieber mehr Schränke in der Insel untergebracht.

    Wenn es planerisch passt, finde ich aber eine Theke sehr schön...

    Viele Grüße, Ulla
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    Hallo O-Ton,
    ich werde in Zukunft ja auch eine kleine Theke haben ... eher Wandfortsetzung ;-)
    [​IMG]

    Ich habe sie einerseits geplant, um optisch die Küchenarbeitsfläche, die meine Hauptarbeitsfläche werden soll, etwas abzutrennen. Und dann fand ich die Idee nett, dass beim Kochen für Gäste ein schöner Gästeplatz zur Verfügung steht. Stühle sind für diese Theke (Barhöhe) nicht geplant.

    Ich bin mir sicher, dass die Theke nicht wirklich oft genutzt werden wird, aber ganz bestimmt bei Feiern und bei Besuch, wenn ich zum Essen einlade.

    Hier ist sie allerdings quasi ein Abfallprodukt ;D

    Bei euch könnte ich mir eben vorstellen, dass die Theke letztendlich so wie bei mir genutzt wird, vielleicht das eine oder andere Mal mehr zum Essen.

    Allerdings habt ihr ja auch Platz ... auch mehr Platz als z. B. Ulla.

    War nicht zuletzt so eine Art aufgesetzte Theke geplant? Die könnte man ja auch erstmal weglassen und bei Bedarf nachrüsten... oder?
     
  4. o_ton

    o_ton Mitglied

    Seit:
    31. Okt. 2009
    Beiträge:
    180
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    Ja, das war mal geplant, haben wir uns wegen den zu hohen Kosten dann aus dem Kopf geschlagen.

    Wir sind da ein wenig unschlüssig, ich persönlich finde es optisch schöner, wenn da keine Theke ist, da mir das zu viele Sitzplätze sind, allerdings für den Fall, dass man dort Unterschränke bestückt mit 2,4m - ist schon ein nicht unwesentlicher Aufpreis ...

    Wir sind hin und her gerissen - was mich am meisten wurmt ist, dass die Küche mit allem drum und dran locker 20t EUR kostet - das ist soviel Kohle, das das weh tut.

    LG o_ton
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    .. die meisten Thekenlösungen sind nicht gelungen und trotzdem teuer ;-) .. die Gelungen sind häufig Sauteuer .. Günstig und Schön findet man selten in der Realität .. item

    mein Tipp: keine aufgesetzte Theke, dafür Unterschränke weglassen (wenn ihr den Stauraum nicht braucht) oder Türchenschränke mit Tablaren .. die sind nicht so teuer.

    Ich weiss aus Erfahrung, dass sich die Leute ganz zwanglos auch OHNE Theke um die Insel einfinden ;-) - da braucht es nochnicht mal Stühle zu.. die stehen da einfach rum, mit dem Drink in der Pfote und lehnen sich an *w00t* (ich weiss.. kaum zu glauben )

    :girlblum:
     
  6. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    o-ton, ihr bekommt aber auch wirklich eine Menge Küche dafür!

    Wenn es auf das Geld ankommt: was hast du für ein AP-Material auf der Insel (hab's vergessen)? Falls Granit oä, vielleicht dort doch umschwenken auf Schichtstoff? Nachrüsten kann man eine hochwertigere AP später auch noch.

    Die Schichstoff-APs gibt es standardmäßig in 60cm Tiefe und in 90cm. Wenn du 90cm nimmst und keine Unterschränke hinstellst, kannst du Ausprobieren, wie oft ihr die Theke nutzt. Entweder als Stehtheke oder mit leicht erhöhten Barhockern. Die gibt es in den großen Möbelhäusern und bei Ikea für vergleichsweise wenig Geld.

    Wenn ihr dann die Theke als solche nicht braucht, kannst du immer noch Unterschränke nachkaufen.

    Edit: Vanessa *patsch**G*
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    ... ist aber so ... hatten wir beim letzten Forumstreffen bei Gatto auch ... allerdings gab es Stühle .. über den ganzen Tag gesehen, schon einen Hauch bequemer. ;D;D

    Wie gesagt ... Geldsparen ... Schränke weglassen, APL trotzdem so tief. Bei Bedarf und Erholung der Geldkasse entweder Schränke unterbauen oder Theke aufsetzen, Stühle dann erst anschaffen.
     
  8. o_ton

    o_ton Mitglied

    Seit:
    31. Okt. 2009
    Beiträge:
    180
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    Hallo zusammen,

    ich bin ja richtig froh, daß ich euch hab !! Da kann man sich auch einfach mal eine Idee von der Seele reden.

    Also mit dem hinterher einbauen finde ich relativ stressig, zumal es nicht so ist, daß die Kohle nicht reicht ... es ist halt so viel. Für 2t Tacken hole ich mir eben mal einen Plasma-Fernseher.

    Und da wir ja noch das ganze Haus einrichten müssen, und von den ursprünglichen eingeplanten 15t schon richtig weit weg sind, dreht mir der Magen um.

    Unten habe ich mal die jetzige Theke mit der ohne Theke hochgeladen.

    Sehen unsere Theke denn auch gewollt und nicht gekonnt aus?

    P.S: Eine Granitarbeitsplatte möchten wir unbedingt.
     

    Anhänge:

  9. gekas

    gekas Mitglied

    Seit:
    20. Jan. 2009
    Beiträge:
    131
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    Hallo,
    wir haben keine aufgesetzte Theke, sondern einen
    offenen Fußraum, wie auf Deinem ersten Bild.
    Für uns ist das genau richtig. Der Platz wird gerne fürs
    schnelle Frühstücken unter der Woche genutzt, oder
    aber auch während des Tage von den Kindern,
    wenn sie mir beim Kochen helfen.
    viele Grüsse
    Gekas
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    ;-) nö .. so ist es schön schlicht ... da kannst Du nicht viel falsch machen .. es ist jetzt einfach nur noch eine Frage vom benötigten Stauraum .. würde ich sagen :-)

    Ihr habt genügend Platz... also von daher ist die Thekenlösung mit Stühlen o.k. *foehn*
     
  11. o_ton

    o_ton Mitglied

    Seit:
    31. Okt. 2009
    Beiträge:
    180
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    Mmmmhhhh ..... mmmmhhh. .. ;D
     
  12. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    Wir haben keine richtige Theke, sondern eher eine Arbeitsinsellösung, die als Abtrennung der Küche zum Essbereich dient. Ich wollte dort ganz bewusst einen Sitzplatz haben (es sind zwei geworden), um auch mal im Sitzen Sachen schnippeln zu können. Unser Essplatz ist genau hinter der Theke, von daher hätte ich auch den Tisch dafür nehmen können, aber manchmal liegt dort doch eine Tischdecke drauf und die möchte ich nicht immer wegräumen müssen, wenn beim Vorbereiten Gemüsesaft oder ähnliches spritzt. Ich schnippel zwar eher im Stehen auf der anderen Seite der Arbeitsinsel, aber manchmal, wenn es um langwierigere Vorbereitungen geht, genieße ich den Sitzplatz an der Insel. Und unsere Gäste genießen die beiden Sitzplätze dort sowieso. Ganz selten sind sie mal nicht belegt, wenn wir Besuch haben.
     
  13. o_ton

    o_ton Mitglied

    Seit:
    31. Okt. 2009
    Beiträge:
    180
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die Anregungen.

    Wir werden euch auf jeden Fall unsere Küche zeigen, wenn die denn mal steht. Mal sehen, welche Lösung entsteht.

    LG o_ton
     
  14. amsel28

    amsel28 Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Vorderpfalz
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    darf ich mich an den Thread hier grad mal ranhängen?
    Wir hatten in unserer neuen Küche eine Theke mit Barhockern, wurde auch immer mal wieder von Gästen benutzt, von uns eigentlich nie. Allerdings stehen dann halt auch immer die Barhocker rum, das war manchmal störend. In der neuen Küche haben wir sie jetzt nicht eingeplant, weil zum Einen der Tisch (wieder) direkt daneben steht und es zum Anderen zu eng werden würde, der Durchgang zwischen Tisch und Küchenblock führt raus auf die Terrasse.
    Aber ich frage mich immer mal wieder, ob ich es bereue, nicht die Möglichkeit gelassen zu haben, mal Barhocker spontan hinzustellen (ich könnte sie gut in der Vorratskammer nebenan lagern), sofern ein Plattenüberstand eingeplant wurde. Evtl. auch nur an der Stirnseite zur Wand hin, und nicht Richtung Tisch.
    Was meint ihr?

    LG
    Andy
    [​IMG]
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    Andy,
    du könntest einfach den Platz zwischen den beiden Schränken auf der Inselrückseite freilassen und dir dann nur leicht erhöhte Stühle dafür holen. Gibt es z. B. recht günstig mal bei Ikea.
     
  16. amsel28

    amsel28 Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Vorderpfalz
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    du meinst anstatt dem Regal? Das würd ich dann aber verlieren, find ich aber eigentlich optisch sehr schön auflockernd.....noch ne Idee?
    Ich dachte ja wie gesagt eher an die Seite, aber wahrscheinlich sieht es komisch aus, wenn die APL da so übersteht, wenn keine Barhocker da stehen und der Durchgang soll auch nicht zu eng werden.....

    LG
    Andy
     
  17. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    Regal auf Rollen und bei Sitzplatz-Bedarf zur Seite schieben?
     
  18. o_ton

    o_ton Mitglied

    Seit:
    31. Okt. 2009
    Beiträge:
    180
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    hi amsel,

    man könnte ja später immer noch eine Theke draufbasteln - zB. kannst Du Dir von einem Schreiner eine schöne Theke fertigen lassen - falls Du hinterher doch eine Theke vermisst.

    Allerdings sollte es doch auch ohne Theke klappen, daß sich Gäste an die Insel setzen.

    Wie sieht es eigentlich mit einer nachträglichen Befestigungen von Theken auf Granitarbeitsplatten aus? Ist das technisch überhaupt machbar?

    LG o_ton
     
  19. amsel28

    amsel28 Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Vorderpfalz
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    Hi o_ton,

    ja das stimmt, sowas kann man natürlich auch noch nachträglich machen lassen, das habe ich noch gar nicht bedacht.
    Das ist eigentlich DIE Lösung ;D
    Danke für den Tipp!

    LG
    Andy

    PS: wir kriegen "nur" Schichtstoff, wie das bei Granit ist, weiß ich leider nicht....
     
  20. o_ton

    o_ton Mitglied

    Seit:
    31. Okt. 2009
    Beiträge:
    180
    AW: Theke an der Insel - würdet ihr Sie nochmal so planen?

    Hallo nochmal,

    wir haben uns schließlich für mehr Stauraum und somit gegen eine Theke entschieden.

    Jetzt kurze Frage: auf die andere Seite der Insel kommen ja jetzt auch U-Schränke hin. Würdet ihr normale tiefe Schränke nehmen oder doch lieber nicht so tiefe?

    Bei 2x56 U-Schrank wird die Insel ja mind. 112 tief - ist das zu happig? Bei Nobilia gebe es ja auch 46cm tiefe U-Schränke ...

    LG o_ton
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Arbeitsinsel mit Theke in schrägem Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 2. Mai 2014
Mit Insel ? Mit Theke ? Viele Fragen ... Küchenplanung im Planungs-Board 13. Juli 2012
90er Inselesse über 80er Herd,.. Problem eine Theke am Herd Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 28. Jan. 2012
Inseltheke hat Schlagseite Mängel und Lösungen 29. Jan. 2011
Theke und Essplatz optimierbar? Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Planung einer offenen Küche mit Theke Küchenplanung im Planungs-Board 11. Aug. 2016
Offene Küche mit Theke in Reihenhaus Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 18. Apr. 2016
Status offen Offene Küche mit Theke für Neubau EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen