TEKA-Geräte

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Tinolino, 2. Sep. 2008.

  1. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin

    hallöchen wer fertigt die Geräte für Teka, hatte gestern "sehr sehr" nette Kunden, denen TEKA als Gerätemarke angeboten wurde, aber wer stellt die Geräte her???

    gruss TIno
     
  2. peerless

    peerless Spezialistin Spezialist

    Seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    522
    Ort:
    im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
    AW: TEKA-Geräte


    na Teka stellt die her. :rolleyes:
     
  3. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: TEKA-Geräte

    alle? es geht ja nicht nur um die Kochfelder, die ja von denen kommen sollen, brauche echt mal hinweisende Hinweise, weil TEKA selbst nicht viel preis gibt
     
  4. peerless

    peerless Spezialistin Spezialist

    Seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    522
    Ort:
    im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
    AW: TEKA-Geräte

    na ob die Rudi, Fritz, Irmtraut oder Karl heißen, die die herstellen, weiß ich auch net. Scheint mir auch völlig unwichtig zu sein. :rolleyes:

    Guck doch mal die hp von teka, da steht doch alles was dein Herz begehrt.
     
  5. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: TEKA-Geräte

    danke peerless, bringt mich aber nicht wirklich weiter
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.407
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: TEKA-Geräte

    Kochfelder schrauben die nur zusammen, aber aus vernünftigen Komponenten (die HighLight-Heizkörper sind z.B. die gleichen wie bei Miele), Herde bauen sie selbst (Küppersbusch sei Dank), der Rest wird weitgehend dazu gekauft.
     
  7. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: TEKA-Geräte

    danke martin,

    endlich ein konstruktiver Beitrag, und weisst du vielleicht auch noch von wem die anderen Geräte sind???

    Gruss TIno
     
  8. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.407
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: TEKA-Geräte

    Wenn ich mich recht erinnere, kommen die Kühlgeräte aus der Merloni-Gruppe, aber ohne Gewähr. Frag doch mal bei |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| nach.

    Dunsthauben scheint ein Sammelsurium von türkischem Schrott bis Best zu sein.

    Geschirrspüler sieht sehr nach Whirlpool aus.

    ielleicht krieg ich auf der Messe ja was raus.
     
  9. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: TEKA-Geräte


    wäre grossartig, ich schaffs leider auf keine Messe, nichtmal zur IFA konnte ich, Karten hätt ich durch Siemens gehabt, aber NO TIME
     
  10. LeMans

    LeMans Mitglied

    Seit:
    27. Aug. 2008
    Beiträge:
    4
    AW: TEKA-Geräte

    Hallo,

    Teka Herde werden in einem zur Teka Gruppe GmbH gehörenden Werk in Spanien gefertigt. Qualität i.O.
     
  11. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.943
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: TEKA-Geräte

    Hi,
    die gehobenen Teka-Spülen sind ganz gut, vor allem recht preiswert.
    Da geht Blanco mitunter preislich durch die Decke, finde ich.
    Grüße,
    Jens
     
  12. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.407
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: TEKA-Geräte

    Lediglich der Excenterknopf ist bei Teka ein wenig schwach. Im Reparaturfall tausche ich die dann gegen Blanco aus.
     
  13. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: TEKA-Geräte

    das die Spülen i.O. sind weiss ich :-) aber die Geräte sind mir immer noch ein Rätsel, Kochefleder okay, das weiss ich dank euch nun, aber der rest. wichtig sind vor allem so sachen wie Geschirrspüler und Kühlschränke, weil da haben die bei uns hammer preise
     
  14. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.943
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: TEKA-Geräte

    Hi nochmal,
    da ich gerade ein günstiges größeres I-Feld suche: Wie sind denn die Teka Geräte GKST 80 I4 profi und 90 I5, jeweils rahmenlos zum bündigen Einbau oder mit Facette? Lohnt sich das, oder erkläre ich dem Kunden, er benötige wenigstens Siemens-Standard?
    (Mit einem älteren 60er I-Feld bin ich privat seit Jahren zufrieden, allerdings ohne besondere Ansprüche)
    Grüße,
    Jens
     
  15. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: TEKA-Geräte

    Hat denn diese Spur nix ergeben?
     
  16. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: TEKA-Geräte

    Hallo zusammen!

    Hat sich in der Frage inzwischen was ergeben? Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Kompaktbackofen (ohne Mikro) und habe in der Auswahl

    - Teka HK 800 incl. Teleskopauszug für 572,-
    - Küppersbusch EEBK 6250.5 ohne Auszug für 699,-
    - Neff CE 1742 NE (Auszug evtl. nachrüstbar???) für 786,-
    - Miele H 5040 B mit 1 Auszug für 918,-

    Kann mir jemand 'nen Tipp geben, welches der Geräte da evtl. am sinnvollsten wäre? Günstig soll es sein, aber kein Schrott. Miele liegt eigentlich schon oberhalb des Budgets, und ob da die Qualität sooo viel besser ist?? Wenn Küppersbusch wirklich für TEKA baut, dann kann man doch gleich den billigeren nehmen, oder? Hat auch 3-Fach-Verglasung etc.

    Gruß
    Andrea
     
  17. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: TEKA-Geräte

    ich weiss nur, das Teka in dem Bereich für Küppersbusch baut, aber nicht umgekehrt.
     
  18. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: TEKA-Geräte

    Moin!

    > ich weiss nur, das Teka in dem Bereich für Küppersbusch baut, aber nicht umgekehrt. <

    Irgendwo hab ich mal gelesen, dass angeblich Küppersbusch die Öfen ab 6100.x selber baut. Allerdings halte ich das für fraglich...

    Gruß
    Andrea
     
  19. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: TEKA-Geräte

    Das kommt von mir und ist definitv richtig. ;D Und wenn Sie nicht bei Küppersbusch gebaut werden, ist aber Küppersbusch drin und das ist wichtig !! :-)
     
  20. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: TEKA-Geräte

    Moin!

    > Und wenn Sie nicht bei Küppersbusch gebaut werden, ist aber Küppersbusch drin und das ist wichtig !! <

    Das kam mir gestern auch so vor, als ich mal die Bedienungsanleitungen vom Teka und zwei Küppersbusch Modellen durchgesehen habe. Die scheinen sich sowohl vom Innenleben, Design als auch von den Funktionen her recht ähnlich zu sein. So wie man das von BSH kennt.

    Nunja, denke den Teka kann man dann ruhigen Gewissens kaufen.

    :danke:

    Grüßle
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen