Teilintegrierten GSP und WaMa in IKEA Metod einbauen

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Steffen_92, 12. Juni 2016.

  1. Steffen_92

    Steffen_92 Mitglied

    Seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    10

    Guten Abend,

    ich plane derzeit die IKEA-Küche für eine Wohnung (siehe hier), die ich im Juli beziehen werde. Zu GSP und Waschmaschine habe ich noch zwei Fragen:

    1. Meine Idee war es, einen teilintegrierten GSP zu kaufen (der |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| gefällt mir gut), weil mir ehrlich gesagt die vollintegrierte Version weniger gefällt und ich gerne das Bedienfeld für die Restzeit sehen will. Erst nach einiger Recherche ist mir bewusst geworden, dass das im Metod-System gar nicht so trivial ist. Ich habe verstanden, dass ich um |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| nicht herum komme. Ist das korrekt oder gibt es Alternativen, z.B. teilintegrierte GSP mit Varioscharnier (BSH) / Perfectfit (AEG)? Ich habe nur die Modelle |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| und |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| gefunden, wenn es teilintegriert sein soll. Am Liebsten wäre mir eine durchgehende Front ohne Unterbrechnung. Was sind eure Meinungen? Vielleicht muss ich das für und wider beider Varianten doch noch mal recherchieren.

    2. Waschmaschine: sie soll unbedingt hinter eine Tür, eine integrierbare ist (auf das Gesamtbudget für eine ganze Wohnung gesehen) relativ teuer. Wie tief darf sie eurer Erfahrung nach sein? Ich hatte erst ein Slim-Modell mit 45cm Tiefe im Sinn, was unkritisch wäre, aber da die AP ja eh ca. 64cm tief ist, geht vielleicht auch ein Modell mit 55-58cm Tiefe. Um ein Scharnier, das extra weit öffnet, komme ich wohl in keinem Fall herum, um das Waschmittelfach noch öffnen zu können. Rechts das Scharnier anzusetzen wird sich in meiner Planung als schwierig erweisen, weil da kein Korpus mehr ist, sondern maximal eine Deckseite. Oder habt ihr sonst Ratschläge?

    Danke und viele Grüße
    Steffen
     

    Anhänge:

    • Thema: Teilintegrierten GSP und WaMa in IKEA Metod einbauen - 387517 -  von Steffen_92 - IKEA.PNG
      IKEA.PNG
      Dateigröße:
      205 KB
      Aufrufe:
      67
  2. Yoshi

    Yoshi Mitglied

    Seit:
    12. Juni 2015
    Beiträge:
    106
    Es gibt auch vollintegrierte Geschirrspüler, die die Restlaufzeit auf den Boden projizieren. Wenn du alleine wohnst, reicht vermutlich auch ein 45cm breiter Geschirrspüler. Ich habe zum Beispiel den Bosch SPV69T40, der vollintegriert hinter einer Veddinge-Front versteckt ist und im Betrieb Restzeit und Programm auf dem Boden anzeigt. Das war ein Auslaufmodell, das ich für unter 500€ bekommen habe – und damit war es in einer ähnlichen Preisklasse wie dein AEG. Wenn du einen Teilintegrierten willst, dann willst du eben einen Teilintegrierten – aber vielleicht ist ein Vollintegrierter ja doch eine Option für dich.

    Hier mal zwei Fotos von meinem vollintegrierten Geschirrspüler in meiner Ikea-Küche:

    Bei Ikea ist immer die Höhe das Problem, da Ikea ja angenehme 80cm Korpushöhe hat statt 72cm. Bei einem vollintegrierten kann man kostengünstig um das Problem herum kommen (GSP tiefer legen), bei einem teilintegrierten weiß ich es nicht.

    Ich stand vor der gleichen Herausforderung: Die Waschmaschine musste in die Küche, aber ich wollte sie partout nicht sichtbar haben. Ein Gedanke war auch bei mir, eine 45cm tiefe zu nehmen (von LG) und eine Tür davor zu bauen. Allerdings ist das etwas aufwändiger, schon wenn sie in der Mitte einer Küchenzeile steht. Bei mir sollte sie aber an der Wand stehen, und bei dir soll sie ja sogar am Ende der Küchenzeile stehen. Das heißt, du bräuchtest eine Deckseite (Wange), an die du das Scharnier anbringen müsstest. Das Scharnier muss zwingend auf der rechten Seite sein, da sonst das Waschmittelfach nicht aufgeht. Oder du nimmst ein Scharnier, mit dem du die Tür bis an den daneben stehenden Korpus öffnen kannst, aber das wird doch umständlich!

    Wenn du das wirklich umsetzen willst, würde ich an deiner Stelle bei der 45cm tiefen Waschmaschine bleiben. Du kannst sie dann notfalls weit genug reinschieben und hast genug Platz für eine stabile Anbringung der Tür. Du könntest zum Beispiel an die Seite der Waschmaschine eine Deckseite montieren. Auf der Innenseite der Deckseite, vor der Waschmaschine, würde ich dann vertikel ein Brett oder Holzstück montieren, das die Deckseite verstärkt und in das die Scharniere geschraubt werden. Anders gesagt würde ich die Waschmaschine etwas nach innen schieben und davor einen Korpus nachbauen, der das Scharnier hält, und durch die Deckseite maskiert wird.

    Mir war das am Ende aber alles zu viel Bastelei: Ich habe eine integrierte gekauft (Bauknecht WAI 2642, Auslaufmodell, leider ohne Nachfolger, unter 500€). Da wird die Tür über spezielle Scharniere direkt an die Waschmaschine angeschraubt. Die Tür kann auf beiden Seiten montiert werden, da das Waschmittelfach nicht ganz bis zum Rand geht. Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät, auch wenn meine vorherige Samsung etwas einfacher in der Bedienung war (da lief mehr über das Display und weniger über das Drehrad).
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2016
  3. nachtvogel

    nachtvogel Mitglied

    Seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    209
    Warum dann nicht gleich die
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  4. Steffen_92

    Steffen_92 Mitglied

    Seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    Danke für die klasse Antwort, Yoshi!

    Nach weiterer Überlegung wäre ein vollintegrierbarer GSP auch in Ordnung und die Projektion der Restzeit erfüllt sowohl meinen Informationswunsch als auch die Technikbegeisterung ;-) Der |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| gefällt mir im Rahmen meines Budgets momentan am Besten. Glücklicherweise habe ich noch etwas Zeit, um mich für teil- oder vollintegriert zu entscheiden.

    Auch über das Thema Waschmaschine mache ich mir noch weitere Gedanken. Vielleicht tausche ich den Platz von Spülunterschrank und Waschmaschine, womit die Anbringung einer Tür weniger Probleme bereiten würde. Auf der Liste stehen im Moment |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| sowie die unten genannte AEG-Maschine.

    Das IKEA-Modell kommt für mich nicht in Frage, weil es mir zu teuer ist. Ein |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| ist günstiger und nach den Spezifikationen besser (leiser, bessere EEK usw.).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Teilintegrierten GSP von Miele hochstellen? Einbaugeräte 26. März 2014
Teilintegrierten Geschirrspüler in neue Einbauküche übernehmen ? Einbaugeräte 29. März 2013
Erfahrungen bei teilintegrierten Spülmaschinen Elektro 23. Okt. 2012
WaMa höher legen Sanitär 6. Sep. 2010
Keywords:

Diese Seite empfehlen