Systemceram Spüle Centra auf Massivholz Arbeitsplatte

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von SilkeS, 30. Mai 2013.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. SilkeS

    SilkeS Mitglied

    Seit:
    5. Sep. 2011
    Beiträge:
    2

    Hallo liebe Forengemeinde!

    Leider habe ich mich unsterblich in die Systemceram Centra 60 verliebt.......habe mit meiner Küchenplanerin nun hin und her überlegt, sie meint, dieses SpülenModul wäre ungünstig mit einer Massivholzplatte, da man erstens keinen Abtropf hat und mögliches "Stehwasser"um die Platte diese schädigt. Sehe ich natürlich auch so und wir überlegten, ob es dennoch Optionen gibt. Folgende sind mir eingefallen:

    1. Um das Modul herum anderes Material legen, eventuell eine Keramikplatte

    2. Andere Arbeitsplatte. Nun ja, ich mag Massivholz Eiche geölt, mit Laminat oder Granit kann ich mich nicht anfreunden irgendwie. Eine Option wäre die Keramik. Da gefällt mir die Oberfläche, aber nicht, daß die Platten so dünn sind. Nebenbei sind sie schw...teuer!

    3. Andere Spüle. Hm, naja, zur Not schon, aber wenn es eben Möglichkeiten gibt, die Centra 60 doch noch vernünftig zu integrieren, dann nehme ich die.
    Eventuell die Centra 90, und das gespülte Geschirr in das andere Becken legen. So viel spülen wir eigentlich nicht, ein paar Pfannen und Weingläser......

    Für Ideen/ Anregungen oder andere Lösungen bin ich dankbar!

    Grüße Silke
     
  2. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Systemceram Spüle Centra auf Massivholz Arbeitsplatte

    Ich sage, nimm die 60er Spüle und die Massivholzplatte.

    Wenn die Platte vernünftig geölt ist, gibt es da keine Probleme. Man legt ja auch, damit das Wasser nicht wegläuft, ein Frottee oder ähnliches drunter.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.716
    AW: Systemceram Spüle Centra auf Massivholz Arbeitsplatte

    Die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| wird ja eh wie ein Spülstein zwischen 2 Platten gesetzt. Vielleicht lädst du mal deinen Planungsgrundriss hoch, damit man die Möglichkeiten erkunden kann.

    Allerdings würde ich die Platschergefahr bei dem 60 cm breiten Becken und Holzplatten nebenan auch nicht überbewerten. Man wischt es dann halt gleich trocken.

    Ich habe ja die Keramik-APL von Systemceram und als Spülenblock ein |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|-Becken in einem 90 cm breitem |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. SilkeS

    SilkeS Mitglied

    Seit:
    5. Sep. 2011
    Beiträge:
    2
    AW: Systemceram Spüle Centra auf Massivholz Arbeitsplatte

    Herzlichen Dank für die Antworten!

    Die Idee mit dem Variomodul hört sich gut an. Dafür ist die Centa nicht geeignet, aber diese Zeta sieht auch sehr schön aus. Das wäre eine Option, zumal ich unter der Spüle einen 50er Schrank geplant habe, was mit der 60er Zenta nicht machbar wäre.

    Einen Plan lade ich später runter, wenn ich am Computer bin..........

    Freut mich, daß ihr mich nicht von der Holzplatte abbringen wollt. Wo man hinhört, verständnislose Blicke, alle prognostizieren mir unsägliches Geschisse mit einer Massivholzarbeitsplatte. Ich will halt einfach kein Plastik :-\ !!!

    LG
     
  5. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Systemceram Spüle Centra auf Massivholz Arbeitsplatte

    Über unser Spekva-Modul lief zwei Jahre Wasser zu Demozwecken.

    Null problemo, Platte schleifen... Ölen und dann sieht sie wieder aus wie neu.

    Holz war Iroko.

    Meine Terrassenunterkonstruktion in Eiche steht auch schon seid 2 Jahren im Nassen. Auch hier ist kein Verzug festzustellen und ich behaupte mal, eine APL hat das nicht auszuhalten.

    Somit lass Dich nicht abbringen. :-)
     
  6. heiteck

    heiteck Mitglied

    Seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    163
    Ort:
    S-H
    AW: Systemceram Spüle Centra auf Massivholz Arbeitsplatte

    Hallo Silke,

    wir leben seit 11/2011 mit einer Massivholzarbeitsplatte (Eiche). Alles prima; Wassertropfen immer schön abwischen, immermal ölen - aber nicht zu dolle. Sie hat nun schon etwas Patina: ein paar kleine Schnittwunden; aber das gehört dazu.

    Übrigens haben wir auch 2 Ikea-Küchenwagen und einen (anschaffungskostengünstigen) Esstisch auch mit Massivholzplatten. Die sind trotz gleicher Behandlung nicht mehr ganz so gut in Schuss wie die hochwertige Arbeitsplatte.

    Als Alternative zu künstlich wirkendem Schichtstoff-Holzdekor oder sehr massiv wirkendem Granit hatten wir damals auch Glas (satiniert) in Betracht gezogen. Wohl etwa gleiche Preisklasse wie Massivholz.

    Gruß,
    heiteck
     
  7. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Systemceram Spüle Centra auf Massivholz Arbeitsplatte

    Massivholz ist in der Verarbeitung wesentlich günstiger, haptisch viel schöner, stossunempfindlicher, reparabel ... und immer noch ein gewachsenes Naturprodukt.

    Und Glas? ... Ist schön anzusehen :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welche Spüle Systemceram (Keramik) vs. Schock (CRISTADUR®)? Spülen und Zubehör 9. Apr. 2011
Wo kaufe ich am günstigsten eine Systemceram Spüle Spülen und Zubehör 19. Nov. 2010
Welcher Farbton für Systemceram Spüle für diese APL? Spülen und Zubehör 14. März 2010
Spülen - Wer hat Erfahrung mit Systemceram? Spülen und Zubehör 2. März 2010
Riss in Keramikspüle SystemCeram Mera 90 Mängel und Lösungen 2. Dez. 2009
Keramik-Spüle mit oder ohne Antischmutz-Beschichtung CleanPlus von systemceram Spülen und Zubehör 11. Sep. 2009
Spüle aus Nanogranit von Schock oder doch lieber Kermaik von Systemceram? Teilaspekte zur Küchenplanung 26. Juni 2009
Blanco Subline Keramik PuraPlus ähnlich SystemCeram Mera? Spülen und Zubehör 22. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen