Suche nach Einbaulösung einer art Garage für einen Staubsaugerroboter

Janine_01

Mitglied

Beiträge
3
Suche nach Einbaulösung einer art Garage für einen Staubsaugerroboter

Hallo liebes Forum,

wir planen gerade unsere neue Küche und möchten gerne unseren Staubsaugerroboter unter der Küche verschwinden lassen.
Gerne hätte ich auch eine Lösung mit einer Art Tür oder Schublade, so dass man den Roboter gar nicht erst sieht.
Im Netz habe ich folgende Links gefunden:
Miele Garage
und auch:
Robibox Garage

Bis jetzt ist keines der Produkte im Markt.
Kennt jemand von euch eine Einbaulösung?
Gibt es weitere Hersteller, die sowas anbieten?

Was haltet Ihr von der Idee?
Was meint Ihr zu dem Preis?

Vielen Dank und liebe Grüße,
Janine
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.218
Wohnort
München
Hallo @Janine_01 ,

da es sich um keine Küchenplanung handelt, habe ich die Fragebogenliste gelöscht und dich ins passende Unterforum verschoben.

Die Frage, was wir vom Preis halten, ist bei den beiden Links ja wohl hinfällig, wenn die Produkte noch nicht mal auf dem Markt erhältlich sind.

Ich halte nichts von der Idee, wenn man einen ganzen Auszug / Sockelschublade während des Betriebs offen stehen lassen muss, damit sich das Teil bei schwachem Akku alleine wieder andocken kann.
 

Janine_01

Mitglied

Beiträge
3
Hallo @annette,
danke für die Hilfe und Anpassung meines Beitrages.
bei der robibox gibt es einen Preis im online shop, die Seite scheint aber sich noch täglich zu verändern....
Bei dem Modell würde ja nur unten ein Stück aus der Sockelleiste hochklappen wenn ich das richtig sehe und verstehe. Zudem fährt unser Robi eigentlich nur wenn wir nicht zu hause sind.
Gruß Janine
 

Michael

Admin
Beiträge
15.302
Wohnort
Lindhorst
Liebe Janine,

wir versuchen gerade auf einer Skala von 1-10 den Wahrscheinlichkeitsfaktor zu ermitteln, nach dem du aus dem gleichen Ort postest in welchem die Robibox gefertigt wird, ob du etwas mit der Firma zu tun hast und nur einen Link platzieren möchtest, oder nicht.
Wir lassen das jetzt mal so stehen weil wir das Thema durchaus interessant finden und weil es ja auch ein Zufall sein kann. :cool:
 

Janine_01

Mitglied

Beiträge
3
Lieber Michael,

ich habe das tatsächlich aus dem Freundeskreis gehört, daher der selbe Ort.
Bin mir nur nicht sicher, ob das die beste Lösung ist, zudem suche ich nach günstigeren Alternativen zu Robibox und Miele .

Gruß Janine
 

Michael

Admin
Beiträge
15.302
Wohnort
Lindhorst
Die günstigere Alternative wäre für mich eine Lücke zwischen den Füßen ohne Sockel zu lassen. Dann kann der Roboter reinfahren, laden und wieder rauskommen wann er möchte.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
11.011
Ja, aber der braucht auch ein wenig Platz zum rangieren, falls er den Winkel nicht sofort trifft. Und was macht man dann, bei Modelle die von der Ladestation auch noch leergesaugt werden? Da kommt man dann nicht so einfach ran zum Saubermachen.
Die Mindestsockelhöhe, mit Mechanik + die Mindestdurchgangshöhe des Gerätes wird auch Schätzungsweise etwa 11 cm sein oder mehr.
Das sind wahrscheinlich die Herausforderungen bei der Produktentwicklung sein.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben