1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Suche Anregungen für neue Küche im Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Lieschen, 5. Juni 2009.

  1. Lieschen

    Lieschen Mitglied

    Seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    3

    Hallo alle zusammen,

    ich lese nun schon seit einiger Zeit hier im Forum und finde eure Vorschläge und Planungen toll (ich habe auch schon einiges dazugelernt und mich von Kerstin inspirieren lassen).
    Wir bauen gerade ein EFH, werden im Winter einziehen und brauchen eine günstige Küche.
    Nun geht es bei uns in den Endspurt mit der Küchenplanung und ich wäre über ein Feedback sehr dankbar. Die Anschlüsse und Wände können nicht mehr geändert werden.

    Wir haben ein Angebot von einem Möbelhaus für eine ALNO (Alnoplan) Küche ohne Aufbau, Transport und Geräte für ca. 3000 Euro (inkl. Tischarbeitsplatte).
    Folgende Geräte wollen wir selber kaufen:
    Kühlschrank Bosch KIF 26A51
    Backofen Küppersbusch EEB 6200.8 EX
    Herd Küppersbusch EKE 81,2
    Esse Küppersbusch KD 9350 E
    Spülmaschine Neff S42M63N0EU

    Die Küche werden wir dann selbst abholen und zusammenbauen(mein Mann).
    Hat jemand Erfahrungen mit obigen Geräten oder kann etwas dazu sagen?

    Und nun zur Küchenplanung:

    In der Küche brauchen wir unbedingt einen Tisch da wir zwei kleine Krümelmonster haben.
    Jetzt essen wir im Wohnzimmer und wenn überraschend Besuch kommt, könnte ich jedes mal im Boden versinken weil es immer aussieht als hätte ich seit Wochen nicht mehr gesaugt.
    Wir tendieren zu einer modernen, schwarzen Leder-Eckbank (200 x 135) in der Küche.

    Im Alno-Planer konnte ich nicht alles so eingeben wie geplant.
    Deshalb hier die Erklärung dazu:


    • Links ist der hochgebaute Backofen, darüber ein Fach für unsere neue Microwelle und noch mal ein Fach. Unter dem Backofen 2 Schubladen, darunter ein Auszug.
    • Dann zwei 80er Schränke extratief(75cm???) Höhe 82,5
    80er Kochfeld mittig darüber 90er Esse und Glaswand dazwischen

    • 100er Schrank wie abgebildet. Höhe 95,5
    • 90er Eckkarussel (brauch ich nicht, aber sonst passt nichts)/Türgriff rechts
    • 50er Spülenunterschrank für Müll(darüber Spüle ohne Abtropfbereich, da ich diesen jetzt nicht so gerne benutzte sondern lieber ein Geschirrtuch darunter lege)
    • 60er XL-Spülmaschine
    • 60er ca. 170cm hoher Schrank (nur Külschrank/unten Auszug)
    • 60er ca. 170cm hoher Schrank (Geschirrschrank/unten Auszug)


    Neben der Küche habe ich eine große Speisekammer. Hier wird der Gefrierschrank und unsere Vorräte sowie Staubsauger usw. platz finden.

    Welche Wünsche ich mir mit dieser Planung nicht erfüllen konnte und welche bedenken ich habe:
    -leider keine Glasschränke für meine schönen Weingläser und Geschirr
    -leider keine Hängeschränke
    -leider kein 45er Auszug für Müll
    -leider keine hochgebaute Spülmaschine
    -leider keine tote Ecke
    -ob es mit dem Backofen in der Ecke neben der Wand nicht etwas umständlich wird (zu heiß, komm ich da überhaupt dran?)
    - ob der Kochbereich so wirklich ergonomisch ist? (oder krieg ich Rückenschmerzen vom Bücken und blaue Flecken an den Schenkeln von den Ecken)
    - Ich möchte auf jeden Fall helle Fronten. Bei dem Korpus bin ich total unsicher (in den Küchenstudios gefallen mir Küchen mit dunklem Holzkorpus und heller Front). Aber, im Wohnzimmer haben wir einen Bucheschrank und ein Buchesideboard, der Boden wird vermutlich überall Buche-Laminat und die Türen sind in Eiche Polar. Wenn die Küche auch noch eine Holzfarbe kriegt sind es vermutlich zuviel verschiedene Holztöne.

    Außerdem:
    Ich scheure meine Küche bei Bedarf mit Scheuermilch und putze die Wasserflecken neben der Spüle nicht weg:rolleyes:. Meine jetzige Küche verkraftet das super (Impuls) und die neue müsste das halt auch.
    Meint ihr ALNO (Alnoplan) ist auch so robust?
    Eine Hochglanz-Oberfläche würde mir halt besser gefallen aber dann dürfte ich nicht mehr scheuern und ich glaube das würde mir schwer fallen.

    Das wars dann von mir.
    Sorry für den langen Text und Danke fürs lesen.

    Lieschen
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Suche Anregungen für neue Küche im Neubau

    Hallo Lieschen,
    das ist mal wieder ein vorbildlicher Eröffnungsthread *2daumenhoch**2daumenhoch*

    Dennoch hätte ich eine Bitte. Ich vermute nach unten hin ist der Übergang ins Wohnzimmer und links kommt man vom Flur. Hast du eine Möglichkeit den Grundriss des Hauses einzuscannen oder mit der Digicam abzufotografieren und hier online zu stellen? Möglichst so, dass die Aufsicht Küche wie im Alnoplaner ist ... das kapieren meine Synposen immer schneller :-[;D

    Die erwähnten 3000 Euro waren ja Möbel und Arbeitsplatte. Ist das so die Schmerzgrenze?

    Statt Karrussel fällt mir mal auf Anhieb die Frage ein ... wo sollen die Handtücher hin? Und wo die gerade nicht benutzten Backbleche? ;-)

    Die Hochschränke sind ja unterschiedlich hoch ... finde ich generell nicht so schön, auch die "Burgverteilung" :-[;-) rechts und links. Aber, Ziel soll ja sein, dass wir auch noch irgendwie die hochgebaute Spüma unterbringen ;D Daher gleich wieder eine Frage: Der Geschirrschrank (Hochschrank) ist der
    a) mit Innenauszügen oder nur Fächer (außer dem unteren Auszug)
    b) soll der genau deshalb da stehen, weil nach unten hin der Esszimmertisch kommt?

    Die tiefen Auszugsunterschränke am Kochfeld sind für die Kochtöpfe sicherlich sehr praktisch ... aber der Vorsprung macht es natürlich auch eng, insbesondere, wenn da noch jemand sitzt.

    Bei den Maßen 200x135 für die Eckbank ... sind das die Schenkel der Eckbank? Der Tisch wird dann wohl so 150 cm x 80 cm sein - oder?

    Bei der Tür fällt mir auf Anhieb eine Schiebetür von außen ein ... dann stört sie nicht, wenn du gerade etwas Heißes aus dem Ofen nimmst und jemand will die Küche betreten. Auch das ein Grund für den Gesamtgrundriss.

    Ist der Wasseranschluß genau mittig unter dem rechten Fenster? Und läßt sich auch wirklich nicht mehr ändern?

    Du hast die Brüstungshöhe der Fenster nicht angegeben. Passt das mit den 95,5 cm? Soll die Arbeitsfläche in die Fensterlaibung laufen? Das ist eigentlich immer schön und sorgt für Großzügigkeit.

    Soll das Buche-Laminat auch in die Küche?
    Kocht ihr beide ca. gleich viel?
    Hast du die beiden Höhen mal intensiv im Küchenstudio simuliert? Welche Arbeitshöhe hast du jetzt denn? Und wann geht sie dir am meisten auf den Keks?

    So, das waren meine paar Fragen ;D;D

    VG
    Kerstin
     
  3. Lieschen

    Lieschen Mitglied

    Seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    AW: Suche Anregungen für neue Küche im Neubau

    Hallo,

    :danke:für die schnelle Antwort. Anbei der Grundriss.
    Die Tür aus der Küche führt zur Speisekammer. Um in die Küche zu kommen muß man durch das Wohnzimmer gehen. Hab im Alno-Planer fast das gaze Wohnzimmer mit dargestellt.

    Die 3000,00 Euro wären ganz OK. Falls die Qualität aber nicht meinen Nutzbedingungen entspricht würden wir auch mehr ausgeben (Wichtig ist mir, dass die Küche pflegeleit ist und man keine Kratzer und Wasserflecken sowie sonstige Flecken sieht).
    Hast du auch eine Meinung zu den Geräten?

    Die Handtücher werden an den 170 Schrank seitlich über der Spülmaschine hingehängt. Die gewaschenen in den Auszug unter den Kühlschrank. Backblech und Co. muß in die Speisekammer.

    Der Geschirrschrank ist mur mit Fächern. Da kommen Teller, Schälchen, Weingläser, Sektgläser usw. rein. Meine Kinder müssen aber auch drankommen können damit sie sich auch selbst was holen können. Da ist nur das Küchengeschirr drin, deshalb muß der nicht unbedigt neben dem Wozi stehen.

    Die Maße von der Eckbank sind Außenmaße (ist auch noch nicht vorhanden, nur geplant). An der Herdseite wird keiner sitzen. Mein Mann und ich sitzen jeweils an der Stirnseite und die Kinder dazwischen auf der Eckbank.

    Die Brüstungshöhe der Fenster liegt bei ca. 131. Der Wasseranschluß ist fix und in der Mitte vom Fenster.

    Wir wollen einen durchgehenden Bodenbelag. Sind uns noch nicht schlüssig ob wir Laminat oder einen Designbodenbelag wählen. Soll aber eine Holzfarbe haben (kein Fliesenlook).

    Ich koche öfters, mein Mann kocht aber auch.
    Jetzt habe ich ein Arbeitshöhe von 191,5. Bedenken habe ich bei dem Herdbereich ob dass nicht zu tief ist. Besonders wenn man etwas in der Pfanne macht (Spiegelei oder Pfannkuchen umdrehen, evtl. gebückte Haltung wenn man hinten was brät, noch mehr Fettflecken auf der Kleidung bzw. weiter unten auf dem T-Shirt:rolleyes:)
    Die Arbeitshöhe mit 95,5 ist glaube ich ideal zum schnippel, zubereiten und spülen.

    Ich freu mich schon auf deinen Vorschlag
    Gruß
    Lieschen
     

    Anhänge:

  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Suche Anregungen für neue Küche im Neubau

    Mal wieder ein gutes Beispiel für individuell als gut empfunden Arbeitshöhen.:-).
    Ergonomiemenschen sagen:
    Abgewinkelter Arm, Maß dann vom Ellebogen bis Boden abzgl 10-15 cm. Ich denke dann wären bei 170cm Körpermaß 92cm Arbeitshöhe gut.

    Empfehlung: Ausprobieren... Bücherstapel oder sonstwas und mal
    kräftig was schnippeln.
    Kochfeld kann auch tiefer sein, da ja oft die "echte" Arbeitshöhe durch Töpfe ect höher liegt als die Kochfeldfläche.

    Ich tendiere immer dazu, etwas höher zu gehen als sich aus den
    "Ergonomiemaßen" ergäbe, mein Extrembeispiel ist eine Kundin, die sich bei ca. 165 cm eine APL mit 106 !! cm hat machen lassen und nach einigen Jahren nun immer noch happy damit ist (Kochfeld war allerdings auf ? 86/88 ? )
    siehe auch das Bild von diesem frühen Werk
    *winke*
    Samy
    ja-ja... neuer Angeber:-[
     

    Anhänge:

  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Suche Anregungen für neue Küche im Neubau

    Hallo Lieschen,
    ich denke, die Kochfeldhöhe ist so schlecht nicht. Nur würde ich vermutlich eine schräggestellte Haube wählen, damit man dann wirklich freien Blick in die Töpfe hat.

    Ich habe mal zunächst ein wenig umgestellt und dabei dann die hochgebaute Spüma untergebracht. Die eine Zeile durchgehend in 75er Tiefe. Ich denke, Teller, Gläser usw. kann man auch gut in einem Auszug unterbringen, z. B. zwischen Spüle und Spüma.

    Ich muss nochmal zum Tisch in der Küche fragen. Muss der so relativ groß ausfallen? Nicht, dass mir aktuell gleich was anderes einfällt, nur mal so gefragt. Kann eigentlich die Tür zum Abstellraum noch beliebig positioniert werden? Und am Wasseranschluß ist wohl gar nichts mehr zu machen?

    Kochfeld .. einmal die Frage wg. 60 oder 80 cm. Dann noch die Zusatzfrage ... warum nicht ein Induktionskochfeld? Ich habe mal 2 rausgesucht --> |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (70 cm) und |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (60 cm). Beide sind nicht so sehr teuer.

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  6. Lieschen

    Lieschen Mitglied

    Seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    AW: Suche Anregungen für neue Küche im Neubau

    Hallo Kerstin,

    *2daumenhoch*danke erst mal für deinen Vorschlag. Ich hab nun ein paar Nächte drüber geschlafen und mir Gedanken gemacht. Die durchgehende Tiefe von 75 gefällt mir. Die habe ich übernommen, ebenfalls das tote Eck. Die Haube wird nicht stören, dass habe ich bereits getestet (wegen der 75 cm tiefe).
    An den Wänden, Türen und Anschlüssen ist nichts mehr zu machen. Wir bauen ein Fertighaus und das wird gerade in der Firma gebaut. Ist dann in 8 Wochen fertig und wird aufgestellt. Deshalb können wir nichts mehr ändern. Die Steckdose von der Esse kann auch nicht mehr geändert werden, so dass keine 2 Hochschränke links möglich sind und die Esse genau da bleiben muß. Eigentlich müsste man erst die Küche planen und dann das Haus.
    Hinterher ist man halt immer klüger.:oops:

    Teller, Wasser-, Wein-, Sekt- und Biergläser möchte ich nicht in Auszügen unterbringen. Das Risiko dass diese kaputt gehen, wenn man genervt einen Auszug zuschlägt ist mir zu hoch.

    Wegen der Eckbank bin ich auch noch am überlegen ob die nicht zu groß ist. Das war halt früher so gemütlich bei meinen Eltern auf der Eckbank in der Küche, wo ich stundenlang gesessen bzw. auch gelegen bin. Gemütlich und bequem sollte unser Sitzplatz auch sein, für lange Familienabende mit Brettspielen usw.
    Evtl. habe ich überlegt nur eine Bank und gegenüber 2 Stühle. Aber gibt es so was überhaupt?

    Ich habe meine geänderte Planung hochgeladen. Meinst du das ist dann so OK?
    Habe ich irgend etwas wichtiges vergesssen?

    Hallo Schreinersam,
    ich hab mal mit ein paar Büchern meine Höhe getestet und es passt.
    Danke für die Bestätigung. Jetzt sind wir uns zumindest bei der Höhe sicher.

    Hallo an alle,

    in was für Farben würdet ihr die Küche bei einem Buchelaminat-Fußboden gestalten?
    Als Alternative könnten wir uns auch einen dunklen Laminatboden vorstellen.
    Meine Überlegungen:
    Front: Magnolienweiß Korpus: Hochglanz Quarzgrau
    Arbeitsplatte: Glitterstone-Quarzgrau Boden: Buche
    oder
    Front: Magnolienweiß Korpus: Nuss-Nachbildung Tabacco
    Arbeitsplatte: Nuss-Nachbildung Tabacco Boden: Buche
    oder
    Front : Steingrau Korpus: Hochglanz Steingrau
    Arbeitsplatte: Glitterstone-Quarzgrau Boden: Buche oder Nussbaum
    oder
    Front: Magnolienweiß Korpus: Hochglanz Magnolienweiß
    Arbeitsplatte: Glitterstone-Quarzgrau Boden: Nussbaum o.ä.

    Bitte um zahlreiche Meinungsvorschläge, weil ich mich einfach nicht entscheiden kann.*idee*

    Auch bei der Küchenplanung wäre ich über weitere Verbesserungsvorschläge dankbar.

    Grüße
    Lieschen
     

    Anhänge:

  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Suche Anregungen für neue Küche im Neubau

    Lieschen,
    da sehe ich zwar überhaupt kein Problem, denn du wirst ja wohl Auszüge mit Softeinzug nehmen.

    Eine Steckdose sollte auch nicht das Problem sein.

    Die Halbhochschränke wirst du doch aber wohl mit Innenauszügen nehmen oder ... sonst wühlst du da in einer Tiefe von 60 cm rum. Mich nervt das schon bei meinem Geschirrschrank im Wohnzimmer und der ist nur knapp 5o cm tief. Wenn da unten der eine Stapel Teller hinter dem anderen steht ... erst den einen ganzen Stapel rausholen, dann richtig runterbücken den anderen Stapel holen, den vorher rausgeholten wieder rein usw.

    Ein Auszug ... da nutze ich die Grundfläche optimal aus, weil ich nicht überlege, was brauche ich häufiger und sollt damit vorne stehen, sondern ich stelle das Geschirr in einen Auszug rein so wie es am besten paßt. Dann ziehe ich den Auszug auf und nehme mir genau das raus, was ich brauche ... Ich freue mich auf meine neue Wohnung in ca. 1 oder 1,5 Jahren, wo ich meine kleine Küche genau um einen 80er Unterschrank erweitern werde, um das Geschirr unterzubringen ;D

    Die Spüma würde ich vollintegriert ohne die breite Bedienblende nehmen.

    Und klar gibt es Tische mit nur 1 Bank und Stühlen.

    VG
    Kerstin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
suche Anregungen Küchenplanung im Planungs-Board 27. Jan. 2011
Suche Ecken und Endkappen von Rehau Spülen und Zubehör 19. Nov. 2016
Neuer Versuche....nur Verfeinerung.. Teilaspekte zur Küchenplanung 22. Aug. 2016
Ich suche eine schwarze Arbeitsplatte Küchenmöbel 20. Aug. 2016
Suche nach optimaler Küchenrückwand Tipps und Tricks 30. Juli 2016
Hilfe, Suche APL in Dekor 191 Nobilia Olive Schwarz Braun für Umbau Küchenmöbel 2. Juni 2016
Suche Schrank Küchenmöbel 12. Apr. 2016
Suche nach Lösung für Küchenrückwand Küchen-Ambiente 10. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen