Strom auf Insel

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von jeronimo, 23. Juni 2013.

  1. jeronimo

    jeronimo Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    12

    Hi zusammen,

    meine Insel wird aus einem normalen Unterschrank mit ungefähr nochmal genauso langer AP = Sitzgelegenheit bestehen.

    Strom kann man nun z.B.
    - via diese rausziehbaren Ports kriegen
    - oder halt unter der AP im Winkel zwischen Unterschrank und AP-Verlängerung

    Bei der zweiten Lösung muss man sich immer bücken und suchen.
    Bei der ersten allerdings frag ich mich was passiert mit Dreck auf der Arbeitsplatte? Wenn mal was ausläuft oder so, dann fliesst das ja direkt in dieses Dock rein, und da kann man auch nie mehr was säubern da ja aussenrum alles verkleidet ist und sich der Dreck in auf dem Boden hinter der Schrankverkleidung sammelt....

    Was denkt ihr?

    Viele Grüsse,

    Marki
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Sep. 2013
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Strom auf Insel

    Man kann Strom auch in Wangen rechts und links integrieren:
    [​IMG]

    oder
    auch so ein |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| verwenden
     
  3. jeronimo

    jeronimo Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    12
    AW: Strom auf Insel

    Klar kann man das Teil auch horizontal installieren, aber dann halt wieder nur unter der Platte, d.h. man muss sich bücken. Ausserdem muss man sich entscheiden auf welche Seite, damit man überhaupt noch ran kommt. Unter der Platte in der Mitte wäre von beiden Seiten z.B. am schlechtesten zu erreichen....
     
  4. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.075
    AW: Strom auf Insel

    Nimmst Du |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.;-)
     
  5. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: Strom auf Insel

    Also, ich habe den Port in Betrieb und das funktioniert einwandfrei... da läuft nichts rein, wenn man die Platte nicht komplett wässert und sauberhalten läßt es sich ebenfalls hervorragend... selbst wenn was reinlaufen sollte!?, kann es die Steckdosen nicht erreichen, da die innen geführt werden... da müsste das schon um die Ecke laufen...

    mfg

    Racer
     
  6. jeronimo

    jeronimo Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    12
    AW: Strom auf Insel

    Jo, aber der ganze Siff sammelt sich doch irgendwo in einem Hohlraum zwischen Wange und Schrank wo man nie mehr rankommt...?
     
  7. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: Strom auf Insel

    hallo,

    ich beschrieb lediglich den "worst case" der, wie ich ebenfalls schrieb, in zwei Jahren Funktion nie eingetreten ist...

    Falls Dir da tatsächlich mehrere Liter klebrige Maße runterlaufen, musst Du es halt zurückbauen und reinigen...

    Entweder hast Du es in einem Hohlraum montiert, dann entnimmst Du das Steckdosenelement nach oben und reinigst es. Den Boden reinigst Du indem Du den Sockel entfernst, oder Du hast das Element in einem Schrank hängen, dann machst Du die Tür auf und reinigst den Schrank von innen....

    wo genau liegt das Problem... ?

    mfg

    Racer
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Insel und Strom/Steckdosen Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Juli 2015
Strom in Arbeitsinsel Elektro 1. Juli 2014
Kochinsel Stromversorgung Starkstrom auf den Estrich? Montage-Details 2. Dez. 2013
Stromversorgung Arbeitsinsel Montage-Details 18. Juni 2013
Stromkabel für Kochfeld in Insel Einbaugeräte 6. Nov. 2012
Strom auf die Insel - nur wie? Küchen-Ambiente 2. Juni 2012
Starkstrom zur Insel...aber wie, ohne den Boden aufzureißen??? Elektro 14. Juli 2009
Ikea ruft Kühlschränke zurück! Stromschlaggefahr!! Neuigkeiten 3. Juni 2016

Diese Seite empfehlen