Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von SirBlack79, 6. Mai 2014.

  1. SirBlack79

    SirBlack79 Mitglied

    Seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    5

    Hallo Experten,

    sind vor 3 Wochen in eine neue Wohnung gezogen und haben die dortige Küche (3 Jahre alt) übernommen.
    Seit einigen Tagen nun breitet sich ein teilweise bestialischer Gestank in der Küche aus.
    Manchmal riechts auch nur nach frischem Essen, manchmal bestialisch mies (nicht zwingend nach faulen Eiern, ist schwer zu definieren).

    Habe den Klemptner geholt und der hat sich den Siphon angeschaut, und da ist alles blitzeblank.

    Nun habe ich oberhalb der Küchenschrankes, neben dem weißen Plastikrohr, das von der Dunstabzugshaube in die Wand führt, so eine Art Klappe gefunden.
    Ich vermute dass die wohl zwischen Rohr und Wand montiert gehört.

    Daher habe ich folgende Fragen, bei deren Beantwortung ich mir Eure Hilfe erhoffe:
    1.) können diese Gerüche giftig sein (haben ne kleine Tochter, wäre echt schlimm!)
    2.) könnte meine Vermutung zutreffen, dass diese gefundene Klappe (durchmesser würde auf den des verlegten Rohres passen) noch montiert gehört um das Eindringen von Gerüchen aus der Wand/ dem Abluftschacht zu verhindern??
    3.) Falls bei 2.) Eurer Ansicht ein "Ja" stünde: welchen Handwerker muss ich rufen, dass das noch nach-montiert werden kann??

    Wäre wirklich super, wenn ihr mir helfen könnt, wir sind ein wenig mit unserem Latein und unseren Nerven am Ende!

    Vielen Dank & VG
    SirBlack
     
  2. R.KlärBär

    R.KlärBär Mitglied

    Seit:
    19. Dez. 2013
    Beiträge:
    126
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    Wohin geht das Dunstabzugshaubenrohr?

    Nach außen ins Freie?

    Oder in einen Kamin?

    Wenn letzteres der Fall ist. Sind noch andere Wohnungen im Haus?

    Jörg
     
  3. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.690
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    hast du mal beobachtet, wann der Gestank auftritt? Bei in Betriebnahme der Haube eventuell?

    Könnte es auch nach neuem Fett riechen?

    Mal die Haube in Augenschein genommen (Fettfilter....)?


    Und, detaillierte Fotos könnten ggf. Aufschluss geben.
     
  4. SirBlack79

    SirBlack79 Mitglied

    Seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    5
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    Hallo Jörg und danke für Deine Frage.

    Das Rohr geht in die gleiche Wand, in die auch das Abwasserrohr, knapp 2 Meter unterhalb, geht. Ob es die gleiche Leitung oder Rohr ist, weiss ich nicht.
    Und daher nein, das Rohr geht nicht ins Freie, sondern in die Wand!

    kleiner Nachtrag noch:
    sobald wir die Dunstabzugshaube einschalten, ist der Geruch fast schlagartig besser bzw. fast gar nicht wahr zu nehmen.

    VG
    SirBlack
     
  5. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    Meine Vermutung (oder besser Spekulation):
    Dein Abluftrohr führt in einen von mehreren Küchen genutzten Kamin. Im Laufe der Zeit ist dieser Abzug versottet, d.h. es hat sich alles mögliche an Speisefett dort niedergeschlagen und das gammelt langsam vor sich hin.
    Dies würde erklären, warum es manchmal nach Essen riecht (jemand anders koch), es manchmal stinkt (vergammeltes Fett) und es sich bessert, wenn Du Deine Haube anmachst.

    Laß einmal kontrollieren, ob
    1. Das Abluftrohr Deiner Haube noch luftdicht in den Schaft führt, oder dort Luft eindringen kann
    2. ob Du in Deiner Abluftführung (entweder an der Haube oder beim Übergang in die Wand) eine funktionierende Rückstauklappe hast
    3. das mit der anderen Klappe habe ich nicht ganz verstanden, aber prüfe ggf. auch die auf Dichtheit

    Das kann einerseits ein Klempner, oder aber ein Küchenstudio machen.
     
  6. SirBlack79

    SirBlack79 Mitglied

    Seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    5
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    Hallo Snow,
    das ist ja das Problem, der Gestank tritt vollkommen unvermittelt auf. Wir sitzen im Wohnzimmer und plötzlich kommt aus der Küche der Gestank. Meine Vermutung ist daher dass es fremdverursacht ist.

    Wenn ich wüsste wie neues Fett riecht... aber möglich wäre es durchaus!

    Die Haube habe ich mir mal angeschaut, die sieht recht neu aus... Fotos folgen!

    Vielen Dank
    SirBlack

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Gatton,
    und danke für Deine Antwort.
    1.) das Abluftrohr führt einwandfrei in die Wand, zumindest kann ich nix feststellen wenn die Lüftung an ist.
    2.) genau das ist das Teil, was ich denke was ich lose herumliegen gefunden habe, und auf welches Du Dich in 3.) beziehst, weil ich es falsch beschrieben habe! ;-)

    Ich mache mal Fotos... kleinen Moment!

    VG
    SirBlack
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Mai 2014
  7. SirBlack79

    SirBlack79 Mitglied

    Seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    5
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    das eine Foto ist das Innenleben der Dunstabzugshaube!
    Sieht für mich gut aus... wobei ich sagen muss, dass ich bislang nur solche mit Kohlefilter kenne, daher nicht genau weiß wie eine mit Abluftrohr auszusehen hat!

    Das andere Foto ist das, wsa ich für die Rückstauklappe halte, die unglücklicherweise lose und nicht eingebaut ist! :(

    VG
    SirBlack
     

    Anhänge:

  8. R.KlärBär

    R.KlärBär Mitglied

    Seit:
    19. Dez. 2013
    Beiträge:
    126
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    Also wenn der Geruch plötzlich auftritt, aber auch nur gelegentlich, ist zu vermuten, dass da noch andere Dunstabzugshauben an dem gleichen Rohr/Schacht hängen. Kocht dann einer (stinkige Sachen >:( ), dann drückt dieser Wrasen rückwärts durch die Anschussrohre in deine Küche.

    Meine Frage, ob da noch anderere Wohnungen im gleiche Haus sind, hast du leider nicht beantwortet. Aber deine Beobachutngen lassen genau diesen Schluss zu.

    Eine richigt installierte Rückstauklappe (das runde Teil auf dem Bild ist so etwas) könnte Abhilfe schaffen.

    Jörg
     
  9. SirBlack79

    SirBlack79 Mitglied

    Seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    5
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    Servus Jörg und vielen Dank für Deine Antwort.

    Ja, in dem Haus sind noch weitere Parteien, insgesamt dürften 4 weitere Wohnungen an diesem einen Rohr hängen. Ob die das Rohr benutzen oder nicht (könnte ja auch über Kohlefilter gehen), weiss ich leider nicht.

    Eine erneute "Geruchsprobe" (was für ein Wort... und was für ein Schauspiel, an Komik kaum zu überbieten) hat ergeben, dass es tatsächlich aus der Dunstabzugshaube stinkt.
    Werde also mal sehen wer mir dieses Teil da wieder einbauen kann...

    VG
    SirBlack
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Mai 2014
  10. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    Ist der Abluftanschluss an diesen Schacht vom zuständigen Schornsteinfegermeister genehmigt? Ich bezweifle das.
     
  11. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    @martin:
    Mit einer solchen Genehmigung hätte der Schornsteinfeger aber nur dann etwas zu tun, wenn entweder
    a) im selben Zug oder
    b) im selben Schornstein ebenfalls die Abluftleitung für eine Gas- oder sonstige Verbrennungsheizung integriert wäre.

    Sofern in dem Schornstein nichts anderes verläuft, geht das den Schornsteinfeger garnichts an.
    Oder hat sich da in den letzten Jahres rechtlich etwas geändert ?
     
  12. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    Für alle Schächte, durch die Gase (Abluft ist auch ein Gas) geleitet werden, ist der Schornsteinfeger zuständig seit mindestens 30 Jahren.

    Wenn die Leitung durch mehrere Geschosse läuft, sind auch noch erhöhte Brandschutzvorschriften einzuhalten. Das wird seit ca. 15 Jahren überprüft, zumindest hier in Niedersachsen.
     
  13. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    Da würde ich entweder mal die Hausverwneuung fragen oder versuchen, im Keller den Heizugsraum anzugucken. Sollte sich da zufällig das Abgasrohr bzw. der Kamin an der gleichen Stelle befinden, wie die Wand in der Küche oben, dann wäre das möglich und ich würde da schleunigst den Schorni drauf ansprechen.

    Wir hatten in der neuen Küche meiner Mutter auch so einen Zugang zum Kamin, weil da halt früher in der Wohnung wohl Ölofen oder sowas standen. Manche Mieter nutzen das dann einfach mal als Abluft, ohne dass es je genehmigt worden wäre...
     
  14. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    @martin:
    mit Euch Niedersachsen treibt man es ja mächtig bunt :-) Da würde ich mich dringend mal beschweren :-)

    Das man heiße Luft aus der Dunsthaube als "Abgas" bezeichnet war mir neu, deshalb hab ich das mal gegoogelt. Abgas im Sinne der Kehr und Überprüfungsordnung (KÜO) sind nur die gasförmigen Rückstände aus Verbrennungsanlagen. - Das ist Abluft aus der Dunsthaube nur dann, wenn die Küche gerade abbrennt

    Eine Abluftanlage im Sinne der KÜO ist nur:
    ein Schacht oder sonstige Anlage, der oder die zum Betrieb einer Feuerstätte oder zur Lüftung eines Raumes mit Feuerstätte erforderlich ist und deren Betrieb beeinflussen kann, Abluftschacht, der einen Raum entlüftet und Abgase einer Feuerstätte ins Freie leitet;
    (beide Infos Quelle: Anlage 4 zur KÜO STand Stand:16.06.2009)

    Brandschutz: - der wird vor dem Hausbau vom Architekt berücksichtigt und nach Installation vom Schornsteinfeger überprüft. Wenn ein Kamin nicht mehr als Gasabluftführung benutzt wird, wird er vom Schornsteinfeger genausowenig geprüft wie Treppenhäuser, Lifte oder Speiseaufzüge (dafür gibt es andere Kontrolleure)
    (das weiß ich von einem Freund, der als Bezirksschornsteinfeger arbeitet und den ich extra angerufen habe)


    Sollten meine Infos hier allerdings fehlerhaft sein, dann bitte ich das zu entschuldigen - ich lerne ja auch gerne dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2014
  15. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    Lipperland
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    Hallo,
    entscheidend für die Ablüftführung in einem Kamin ist natürlich auch, wie der Anschluß, also der "Mauerkasten" ausgeführt ist.
    Leitet der herkömmliche Mauerkasten die Abluft direkt nach draußen, also ohne Widerstand (die gegenüberliegende Mauer im Kaminschacht), so ist dies im Kaminschacht nicht der Fall. Die Abluft prallt sozusagen gegen eine Wand.
    Man sollte darauf achten, dass die Abluftführung in einem Kaminschacht entsprechend geleitet wird.
    Am besten mit einem gebogenem Rohr, dass im Kaminschacht dann nach oben zeigt.
    So wird die meiste verunreinigte Abluft nach oben befördert und wenig bleibt an den Innenwänden des Kamins haften.
    Somit auch weniger Stinkegeruch.
     
  16. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    Ich habe nix von Abgasen geschrieben, sondern von Gasen ;-).
     
  17. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    Sollte da ein moderner Heizkörper dranhängen, könnte es ja vll auch sein, dass zwar nicht mords die Abgase rauskommen, aber eben sehr unvermittelt durch veränderten luftdruck der im kamin angestaute Gestank in die Wohnung gedrückt werden. Incl. vll. nicht sooo viel Abgasen.
    Denke, diese Klappe war nicht umsonst da mal angebracht. Die Vormieter hielten das teil wohl für überflüssig oder so... Würde die mal fragen, was sie zu dem Gestank meinen. Der muss ja früher schon aufgetreten sein.
     
  18. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    tantchen: an dem Kamin darf kein -wie auch immer gearteter- Verbrennungsofen mehr hängen.

    Wenn Du keinen Kamin in Deiner Wohnung hast, kannst Du zu die zweite Öffnung normalerweise einfach verschließen (es könnte sich um ein neues "Kölner"-Lüftungssystem handeln)
    Anschließend läßt Du Dir zwischen Haube und Kamin eine neue Rückstauklappe einbauen (macht der Klempner oder das Küchenstudio) und dann sollte es in Ordnung sein.
     
  19. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Stinkegeruch in der Küche... Abzugsklappe fehlt!?

    Ich meinte es andersrum: der Heizkessel könnte dranhängen und dürfte auch, weil sein Kamin. Nur die Ablufthauben dürften dann eben nicht mehr... Egal. Prüfen, was wo dranhängt muss man wohl eh.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Die Küche von morgen Tipps und Tricks Gestern um 20:06 Uhr
Hausneubau, Küche mit schmalen Fenstern, Anregungen willkommen! Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 18:06 Uhr
Küchenfront - weiß oder kristallweiß Küchen-Ambiente Dienstag um 22:10 Uhr
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Küche im alten Bauernhaus Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:07 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:00 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr

Diese Seite empfehlen