Steckdosen über Hängeschränken?

Tricia

Mitglied

Beiträge
1
Hallo liebe Fachleute,

ich hätte da mal eine Frage zur Platzierung der Steckdosen.

Ausgangssituation: Wir bauen dieses Jahr neu und können noch ändern. In der Küche möchte ich auf einer Seite unter den Hängeschränken Lampen haben (besonders hat es mir bisher die Futura mit diesem Linero 2000 Relingsystem angetan). Bisher wollte ich die Steckdosen für Mixer, etc. knapp über der Arbeitsplatte haben. Allerdings würde ich nun doch lieber statt Fliesen gerne Glas haben. Da ist so ein Lampensystem, in dem man die Steckdosen integrieren kann, ja eh praktischer, weil man ins Glas keine Steckdosen einschneiden muss und man so eine ganz ebene Fläche behält.

Ich dachte jetzt in meiner laienhaften Ansicht, dass man nun nur die Stromauslässe, die bisher geplant waren, einfach knapp unter die Hängeschränke setzt und dann diese Lampen-/Steckdosenleiste dort direkt anschließt. In der Küchenabteilung im Möbelhaus (wo ich diese Lampe gesehen habe), sagte man mir aber, dass man da besser die Steckdosen über die Hängeschränke macht und dann diese Lampen ansteckt. Ich frage mich nun: Warum? Welchen Vorteil bringt das?

Ich will möglichst hohe Hängeschränke, da bleibt unter der Decke doch gar nicht mehr so viel Platz, dass ich ohne Verrenkungen ausstecken könnte. Und warum sollte ich die Lampe ausstecken wollen? Die Verkäuferin meinte, das wäre so üblich, das so zu machen und von direkt anschließen habe sie noch nie gehört.

Muss das wirklich so gemacht werden? Gibt es da Gründe, die dafür sprechen? Oder ist das nur, weil man das schon immer so gemacht hat?

Danke!
Steffi
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.990
Wohnort
Barsinghausen
AW: Steckdosen über Hängeschränken?

Ein Direktanschluß ist möglich. Der muß dann allerdings vom Elektriker gemacht werden.- Den Wandauslass solltest Du mit ausreichend Kabellänge im unteren Bereich hinter den Oberschränken platzieren. Bitte keine Stegleitung, sondern NYM.
 

shopfitter

Team
Beiträge
2.148
AW: Steckdosen über Hängeschränken?

Hi Tricia,

Selbstverständlich ist der Direktanschluß möglich.

So falsch liegt die Beraterin nicht:rolleyes:.

Die Auslässe knapp unter die Hänger planen empfehle ich nicht.

Besser ist wirklich den Stromauslaß über, bzw. hinter den Hängern zu planen.

Wählt den Kabelquerschnitt mindest.1,5 stark und ausreichend abgesichert; dann kann bei der Montage auch noch auf Eventualitäten eingegangen werden.

Schau doch einfach mal in die Installationspläne im Küchenforum, bessere gibt es nicht.

Gruß shopfitter
 

missjenny

Mitglied

Beiträge
888
Wohnort
eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
AW: Steckdosen über Hängeschränken?

Schau doch einfach mal in die Installationspläne im Küchenforum, bessere gibt es nicht.

Gruß shopfitter
wo genau finde ich die denn bitte?? Ich war mit der Suchfunktion leider schrecklich erfolglos....


Gruß,

jenny
 

bungaloo

Mitglied

Beiträge
231
AW: Steckdosen über Hängeschränken?

Du baust neu? Dann schließ direkt an! Ich habe bei der Grundinstallation der Elektrik die Küchenbeleuchtung als Brennstelle definieren und in die normalen Schalteinheiten integrieren lassen.

Steckdosen finde ich übrigens überhaupt nicht schön. Deshalb haben viele Musterküchen keine. Ich habe daher schon in der Grundplanung sehr flache Möbelsteckdosen ins Wandbord integrieren lassen. Optisch ist das ne glatte 1.
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben