Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von amsel28, 14. März 2010.

  1. amsel28

    amsel28 Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Vorderpfalz

    Schönen guten Abend,

    einige Details machen mir noch zu schaffen. Der Küchenblock soll auf der Außenseite noch Steckdosen bekommen (an der Wand sind welche), allerdings hat mir jetzt unser *kfb* erklärt, wenn er die in die Wange macht, müsste er die oberste Schublade vom Auszugsschrank verkürzen in der Tiefe, und das will ich nicht, wo es doch die 90er Schublade ist....nun überlegen wir Alternativen. In die APL wollen wir nicht. Evtl. dann also vorn in die Blende...z.B. wenn man den jetzt als 50er Auszug geplanten Müllbehälter in nen 30er umwandelt und bei den restlichen 20 Zentimetern ne Blende macht für die Steckdosen und unten dann ein offenes Fach!?! Was mach ich damit dann, für Arbeitsbretter evtl. oder das berühmte gefürchtete Geschirrtuch??? Ist das geschickt? Eigentlich ist mir der 50er Müll zu groß, das brauch ich nicht, aber anders ging es nicht auf, weil es eben nur nen 90er Auszug gibt und nicht 110cm und der Küchenblock genauso breit sein soll wie die Küchenzeile gegenüber (weil da die Fliesen aufhören und das ein stimmiges Bild sein soll im Übergang).

    Was würdet ihr mir raten? Wie lös ich das Ganze am besten?

    Danke schonmal und LG
    Andy

    [​IMG] [​IMG]
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    Hallo Andy,
    von rechts nach links:

    - 60er Spüma
    - ?? Spülenschrank
    - 50er Müll ??
    - 90er Auszugsunterschrank
     
  3. amsel28

    amsel28 Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Vorderpfalz
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    sorry, ich hab das natürlich schon mal in nem anderen Thread geschrieben und vergesse dann mich zu wiederholen *sleep* also 60er SpüMa - 90er Spülenschrank - 50er Müll - 90er Auszug

    LG
    Andy
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    Andy,
    es war auch eine Spüle gewählt, die die Schrankbreite brauchte ... oder?

    Wie wäre es mit Steckdosen oben links in der Spülenverblendung? ... Oder soll es ein 2-Auszugsunterschrank unter der Spüle werden?

    Hast du denn keine Originalzeichnung? :-\:-\
     
  5. amsel28

    amsel28 Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Vorderpfalz
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    Ja es wird die Sinus Double von Systemceram. Kann man denn unterhalb von der Spüle Steckdosen setzen? Wie ist das denn mit Wasser und so?? Nein keine Auszüge da sondern einfach 2türiger Schrank. Originalzeichnung hab ich nur auf Papier, kann sie aber morgen mal abfotografieren und reinstellen.

    LG
    Andy
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    Ist denn da zunächst eine Blende bevor die Türen anfangen?

    Keine Ahnung, ob es ok ist, wenn da eine Steckdose sitzt ... die Frage ist allerdings, wäre die überhaupt weit genug links?

    Was für ein Möbelhersteller war es nochmal? Gibt es da 20cm Elemente?

    Wäre denn 30 cm Breite für Müll wirklich ausreichend (was muss denn sortiert werden)? Bei mir paßt da gerade direkt unter der APL Biomüll und Papier?
     
  7. amsel28

    amsel28 Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Vorderpfalz
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    also es ist wie oben geschrieben ;D eine Beckermann Estrada. Ich weiß nicht ob es 20er Elemente gibt, das haben wir eben erst so zusammen überlegt...aber von euch weiß das ja vielleicht jemand *2daumenhoch* Und ich weiß auch nicht, ob der Spülenschrank ne Blende hat, in der Animation vom *kfb* siehts allerdings nicht so aus.
    Müll kommt eigentlich nur Restmüll und Bio da rein, der Rest kommt in die Vorratskammer nebenan, daher dachte ich mir, 30 reicht. Findest du das zu wenig? Wie gesagt, Altpapier, gelber Sack und Altglas kommen da eh nicht rein.

    LG
    Andy
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    Beckermann hast du aber eben zum ersten Mal geschrieben. Jetzt, wo ich es wieder gelesen habe, erinnere ich mich ... aber, bei den vielen Küchen, kann ich nicht alle geplanten Hersteller im Kopf behalten ;-)

    Gelber Sack ... du willst für jedes Verpackungsteil etc. aus der Küche in den HWR laufen? :rolleyes:

    Wie wäre es denn, die Steckdose zwar in der Wange, aber dann quasi weiter "hinten" im Bereich des Unterschranks von der Rückseite?
     
  9. amsel28

    amsel28 Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Vorderpfalz
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    sorry Kerstin, hab parallel noch nen anderen Thread zum Thema Spüle geschrieben, da hatte ich die Beckermann Estrada erwähnt.....:-[
    Ja das hat der KFB auch alternativ noch vorgeschlagen, hab mich nur gefragt, ob das nicht zu weit hinten ist im Block. Aber da wärs auf jeden Fall eher vertretbar, wenn Platz im Schrank verloren geht...
    Hm das mit dem gelben Sack überleg ich mir noch, aber es sind ja eigentlich nur ein paar Schritte.....

    LG
    Andy
     
  10. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.398
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    Es gibt spezielle Möbel-Einbausteckdosen (z.B. von Merten). Die haben eine Einbautiefe von nur 38mm.
     
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    :-) gibts die bei Dir im Shop, Martin? :cool:
     
  12. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    Hallo Andy, nur damit Du mal eine Idee hast, wie das in der Blende aussieht, siehe bei mir (Foto). Die Steckdosen haben einen Klappdeckel und sind so vor Kochspritzern geschützt.

    Liebe Grüße, Ulla
     

    Anhänge:

  13. amsel28

    amsel28 Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Vorderpfalz
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    Danke Ulla für das Foto. Ich finde deine Küche immer wieder sooo schön *kiss* Sag mal, deine APL ist doch auch sowas beige-graues oder? Ist das unempfindlich? (sorry off-topic)

    LG
    Andy
     
  14. amsel28

    amsel28 Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Vorderpfalz
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    So, hier hab ich jetzt dann auch mal die Originalzeichnungen des Küchenstudios....

    LG
    Andy

    [​IMG] [​IMG]
     
  15. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    Ulla: ansich gefällt mir die Idee Steckdosen da irgendwo zu parken. Das umgeht all die Diskussionen bezüglich wohin mit der Dose auf/an der APL, damit sie putzbar, sichtbar und ungefährlich bleibt.

    Was mich allerdings stört: konnten die die nicht flächenbündig (ich hätte beinahe gesagt: unterputz, aber von der Idee ist es genau das) einbauen und den Deckel mit Frontmaterial verblenden? Das da sieht irgendwie gefrickelt aus.

    neko
     
  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    ... ich hab schon gesehen, da wird die Frontblende weggeklappt und dahinter sind dann die Steckdosen ... aber praktischer ist das ja nun nicht .. schon garnicht zum putzen
     
  17. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    Andy, oh, danke für die Blumen! (freu) Die Arbeitsplatte ist ein strukturierter, leicht welliger, matter Quarzkomposit. Nicht so unempfindlich wie ein glänzender Quarzkomposit, aber ok.

    Neko, in meinem Fall bot sich die Montage der Steckdosen auf der Blende an, weil wir ohnehin die Bedienknebel des Teppanyaki dort haben. Die Steckdosen sind das gleiche Design wie unsere Steckdosen an der Wand im Raum. Und sie sind alufarben, passen also exakt zur Alu-Griffleiste an den Auszügen der Insel. Insofern - für uns passt es, obwohl ich mir ursprünglich auch irgendetwas flächenbündiges (aber trotzdem mit Deckel!) vorgestellt hatte.

    Ich wollte nur mal ein Foto zeigen, damit man sich diese Variante besser vorstellen kann.

    Viele Grüße, Ulla
     
  18. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    Hmmm?? Ich dachte an das Modell: Klappe, wie gehabt, nur aus Frontmaterial und von der Tiefe her frontbündig eingebaut. Also ansich genauso. Einziger Clou: Du stubst die Platte oben an, damit sie hoch klappt (grifflos halt) und kannst sie dann nach oben in die 'Wand' reinschieben - zumindet ein Stückchen - oder auch nicht, ich glaube, da gib es Beides.

    Bilder habe ich natürlich keine, auch kein Ansichtsexemplar. Ich habe sowas nur mal irgendwo gesehen und fand es auffallend, angenehm dezent und raffiniert versteckt. Vielleicht geht das aber auch nicht mit jedem Material.

    Die müssten sich dann putzen lasen, wie normale Klappen auch.

    neko
     
  19. amsel28

    amsel28 Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Vorderpfalz
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    hm also so recht komm ich nicht weiter. Irgendwie alles nicht so doll. Ne Einbautiefe von 4cm reicht mir leider auch nicht, die Wange hat glaub ich nur 2cm oder so. Also würde mir ja eigentlich nur bleiben, die Steckdosen weiter nach hinten zu setzen wo die Schränke vorne sind.....denn so ganz glücklich mit der Blende und dem offenen Regal statt dem 50er Auszug für Müll bin ich auch nicht. Ach ist das doof gerade.....*stocksauer* Hat nicht noch jemand die zündende Idee???

    LG
    Andy
     
  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Steckdosen in Küchenblock-Wange oder Blende?

    Also entweder gibst Du Dich mit Steckdosen in der Wand zufrieden; oder Du baust noch welche z.B. über dem offenen Teil in die AP; oder in die Seitenwange ... dann stehen die halt neen Zentimeter vor; oder Du machst eine in eine Schublade...

    Wozu gleibst Du unbedingt noch einen Steckdose genau an dieser Stelle zu benötigen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Facettenfliesen: Welche Steckdosen und Abschlussleisten? Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Okt. 2016
Steckdosen in Nischenrückwand mit Hohlraumdosen Küchen-Ambiente 29. Juni 2016
Geschirrspüler an Steckdosenleiste? Elektro 27. Mai 2016
Küche nicht nach Plan eingebaut; Armatur blockiert Fenster/zu nah an Steckdosen. Weitere Mängel. Mängel und Lösungen 7. Mai 2016
Position der deckennahen Steckdosen bei deckenhohen Schränken Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Feb. 2016
Wand ohne Steckdosen Elektro 20. Jan. 2016
Steckdosen abzweigen, Spülbecken platzieren Fenster blockieren? Montage-Details 4. Okt. 2015
Insel und Strom/Steckdosen Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Juli 2015

Diese Seite empfehlen