Steckdosen erweitern, Einbau in Nischenrückwand

Der Phil

Mitglied

Beiträge
17
Hallo Liebe Leute,

wir haben eine neue Küche gekauft. Für die Elektroplanung/Anschlussplanung ist alles ok.
Aber die Arbeitssteckdosen sind nicht gut plaziert und in Summe zu wenig.

Wir möchten nun diese jeweils ein paar Zentimeter versetzen und gleichzeitig erweitern.
2 er zu 3er/4er etc.
Hierbei handelt es sich ausschließlich um Steckdosen für den Einbau in die Nischenrückwand.
Die Nischenrückwand ist eine Schichtstoffeplatte in Holzoptik.
Die Küche ist Antrazit.

Meine Fragen hierzu:

- Was ist die beste Möglichkeit der Steckdosenerweiterung?
- Könnt ihr was an Steckdosen empfehlen? Marke, passende Optik, Material, Technik ( wir hatten an Glas oder Alu gedacht, eventuell mit USB)

PS: Gibt es Erfahrungen mit Elektrikern und dem Besorgen der Steckdosen in Eingenregie? Lieber Selberkaufen oder Kaufen lassen?

Danke für eure Mühe.

Phil
 

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.920
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
PS: Gibt es Erfahrungen mit Elektrikern und dem Besorgen der Steckdosen in Eingenregie? Lieber Selberkaufen oder Kaufen lassen?
Sagen wir mal so: Welcher Elektriker baut schon gerne Fremdmaterial ein?

Bei uns wird das so gehandhabt: Wir besorgen die Sachen (Gira und Busch-Jäger z.B. zum gleichen Preis wie im Baumarkt) und bauen ein. Gesunde Mischkalkulation, je nach Menge auch schon mal 10 - 15% Nachlass aufs Schaltermaterial.
Oder Kunde besorgt sich die Sachen selber und wir bauen ein, was dann natürlich etwas mehr kostet, denn was verdienen wollen wir ja auch. Kommt am Ende dann meist auf den gleichen Betrag raus.

LG
Sabine
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.078
Wohnort
Barsinghausen
Kein verantwortungsvoller Elektriker wird Dir selbst beschaffte Steckdosen einbauen. Er haftet schließlich dafür.

Wenn Du eine Programmübersicht möchtest, schau bei den Anbietern, die Dir auch jeder Elektriker beschaffen wird: Busch-Jäger, Gira, Jung oder Merten.
 

Der Phil

Mitglied

Beiträge
17
Ich würde eure Meinung zum EInbau der Steckdosen interessieren.
Wie gesagt haben wir bereits intallierte Unterputzdosen.
Diese sollten aber 30-50cm versetzte werden und jeweils um eine oder zwei "Dosen" erweitert werden. (Einbau Nischenrückwand)

Was ist die beste Lösung?
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.994
Wohnort
Ruhrgebiet
Einen Elektriker beauftragen,der dies fachgerecht erledigt.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben