Steckdose hinter Kühlschrank?

bbernhard

Mitglied

Beiträge
298
Wohnort
Villach/Kärnten/Austria
AW: Steckdose hinter Kühlschrank?

Hi, was stört dich daran einen Ausschnitt in die Rückwand zu machen ?

Gut, es kommt darauf an welches Fach unter dem Kühlschrank ist.
Bei einer Tür ists natürlich nix, schon klar.
Aber bei Auszügen siehst die Rückwand eh nie wieder.

Du wirst die wundern was die Monteure auch sonst noch so an deinen neuen Schränken rumschnitzen werden. , zb. Ausklinkungen für Sockelleisten, schiefe Wände ect.

gruß
bb
 

Michael

Admin
Beiträge
15.738
Wohnort
Lindhorst
AW: Steckdose hinter Kühlschrank?

Hallo Flämmchen,

ich gebe die Steckdose auch immer im Sockelbereich an und kann versichern:
Der Stecker lässt sich nach Demontage der Sockelleiste problemlos ziehen und stecken.
Ausgeschnittene Rückwände hasse ich fast so sehr wie Zettel. :knuppel:

Gegenargument von vielen: "Wenn da Wasser reinläuft".

Gegengegenargument von mir:"Dann hast du ein grösseres Problem als eine ausgelöste Sicherung". :dance:
 

Flämmchen

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
40
Wohnort
Kreis Neuss
AW: Steckdose hinter Kühlschrank?

Hallo Forenmitglieder,

danke für Eure Hilfe. :2daumenhoch:

Wir werden die Steckdose in den Sockelbereich setzen und damit wir besser an den Stecker kommen (wegen 10 Sockel und 60er Schranktiefe) eine Gummiverlängerunsschnur in den Bereich des Sockelkühlgitters legen. Somit sollte man problemlos an den Stecker kommen.

Und sollte mal Wasser austreten dann denke ich werde ich größere Probleme haben als eine überflutete Verlängerungsschnur. ;D

Kann mir denn jemand schreiben wir ich denn an den Stecker der Steckdose auf 210cm bei einer Schrankhöhe von 218cm kommen sollte??? *crazy* Ist doch auch total behämmert!
Die Sockelvariante :2daumenhoch:.

Ich werde nach dem Aufbau der Küche Bilder ins Netz stellen.

Ein schönes Wochenende an alle Helfer.
Grüße
Flämmchen
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.394
Wohnort
Barsinghausen
AW: Steckdose hinter Kühlschrank?

Die Leiter ist erfunden ;D.
 

Flämmchen

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
40
Wohnort
Kreis Neuss
AW: Steckdose hinter Kühlschrank?

Hallo Martin,

das habe ich auch gehört! ;D

Aber trotzdem steht der Schrank doch VOR der Steckdose und bei einem Stecker von ca. 3,5cm bekomme ich den doch gar nicht mehr gezogen.

@Planer/Hersteller von E-Geräten:
Wenn die Leitung der Kühlschrankes nur bis 210cm reicht, hier mal ein Vorschlag: LÄNGER KABEL!!!
Ach nein sonst geht ja der Absatz von Verlängerungen zurück! :rolleyes:

Einen schönen Sonntag noch...

Gruß
Flämmchen
 

crossaint

Mitglied

Beiträge
13
AW: Steckdose hinter Kühlschrank?

Also,

einen ähnlichen Fall habe ich so gelöst, dass ich eine Aufputzsteckdose unter das Bodenbrett des Geräteschranks geschraubt habe. Die war mit einem normalen Schuko-Netzkabel verbunden (Adernhülsen!!), das dann in die Wandsteckdose hinter dem Schrank eingesteckt war.

Zwischen Fußboden und der Dose war dann über 10cm Platz für eventuelle Wasserpfützen. Und ich kam ganz easy an den Gerätestecker.

War glaube ich sogar eine Feuchtraumdose; nicht dass das etwas ausgemacht hätte; sie war nur billiger als eine für trockene Räume.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben