Spülmittelspender in Granit Arbeitsplatte- ja/nein? Erfahrungen

Anna82

Mitglied
Beiträge
37
Hallo zusammen,
könnt ihr mir eure Erfahrungen/Meinungen zu einem Spülmittelspender direkt in der Arbeitsplatte schreiben? Bin noch so unentschlossen, einerseits sieht es toll aus und es steht nicht gleich wieder was auf der Fläche, andererseits denke ich könnte es Ränder geben die vielleicht nervig sind und wie ist es zum reinigen der Behälter? Vielleicht hat es ja jemand und mag mir Bilder posten. Gibt es Empfehlungen zu schönen und guten Spendern?
Habe bald ein flächenbündig eingebautes Franke Edelstahl Becken und die Armatur ist blanco CatriceS.
Danke schon mal
 

Mewtu

Mitglied
Beiträge
1.666
Wohnort
Frankfurt
Hallo, wir hatten den Spülmittelspender schon zweimal, beim zweiten mal war das Loch in der Arbeitsplatte . Es sieht schick aus und ist praktisch, aber es hat sich dann doch ein Kalkrand drum gebildet, da es schwer zu putzen war. In der nächsten Küche stelle ich mir wieder eine Spüliflasche hin.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.391
Wohnort
Schweiz
- aufwändig zu putzen, mühsam zum Nachfüllen.

wenn einem die Aesthetik über alles geht, und man dafür bereit ist Mehraufwand zu betreiben, dann sicherlich ein must

Ich habe ein Ausgussbecken hinter dem Spülbecken als Spülmittel und Bürstengrab, so steht auch nix rum und stört die Optik und dass ohne Mehraufwand
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.665
Wohnort
Barsinghausen
Sehe ich auch so wie Vanessa. Hinzu kommt noch, dass Spülmittelspender mit zunehmendem Alter zum Nachtropfen neigen. Bei manchen Steinen kann das zu irreversiblen Spuren führen, insbesondere bei polierten Platten. Hier stimmt das Sprichwort: steter Tropfen höhlt den Stein.
 

Anna82

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
37
Danke für eure Antworten, anhand derer ich mich nun tatsächlich such dagegen entschieden habe.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben