Spülmaschine Oranier

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Flyboy, 13. Nov. 2011.

  1. Flyboy

    Flyboy Spezialist

    Seit:
    17. Feb. 2008
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Pfullingen

    Hallo zusammen,

    jetzt ist man selber im Handel tätig und muss erleben wie ein Kundendienst nicht funktioniert.*stocksauer*

    Nach drei Einsätzen hat es die Pumpe meiner Oranier Spülmaschine zerlegt.
    Ein Anruf bei dem Werkskundendienst ergab nach Aufnahme der Daten ein Anschreiben einer Firma die wohl solche Reparaturen für Or.erledigt und man sich in den nächsten Tagen bei mir meldet.
    Das Schreiben vom 25.10.201 war dann aber auch alles was passierte.*stocksauer*

    Ein Anruf bei Or. ergab ,dass man sich sofort bemüht und ich noch am gleichen Tag einen Rückruf bekomme.
    Dies Telefonat ist auch schon wieder 10 Tage her.:knuppel:

    Keine Rückmeldung -nie wieder Oranier:knuppel:-raus aus unserem Sortiment.


    Gruß Fly
     
  2. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.067
    AW: Spülmaschine Oranier

    Hallo Fly!

    Das Thema Oranier u. Kundendienst hatten wir schonmal. (Habs leider nicht mehr gefunden)

    Dazu schrieb ich , daß eine gute Kundin von mir (2. Küche von uns- und bis auf Kochfeld von Oranier- auch sehr hochwertig !) -ich glaube es waren - 12 Wochen !!!auf eine Reparur /Austausch des Indu-Kochfeldes gewartet hat.
    Zwischenzeitlich kochte Sie auf einem mobilen Kochfeld kostenlos u. leihweise , von uns zur Verfügung gestellt.

    Dazu muß ich sagen, daß der Kundndienst , welcher hier vor Ort für Oranier arbeitet, sehr zügig beim Kunden war, und den Fehler festgestellt hat, den wir ja auch schon angegeben hatten.(Elektronik defekt)
    Der Kundendienst favorisierte den Austausch. Dann war man bei Oranier der Meinung dem eigenenen (bzw. beauftragen KD) nicht zu trauen. Nachdem dann wochenlag nix passiert ist, erfuhren wir dann auf Anfrage und nach mehrmaligem Druckmachen unter Androhung, daß wir die Rechnung über ZR zurückbuchen, wir dann ein anderes Kochfeld einbauen würden, daß ein 2. Kundendienst zur "Begutachtung" u. Reparatur beauftragt wurde, sozusagen zur Kontrolle des 1. KD.
    Dann unterstellte man uns zwischenzeitlich noch , daß das Kochfeld nicht fachgerecht von uns angeschlossen wurde. Es wurde jedoch von einem Elektromeister angeschlossen, der arbeitet schon seit vielen Jahren für uns und kennt sich da bestens aus. Da uns das ja schon vorher schwante, hatten wir aber in weiser Vorraussicht einen 2. Elektromeister hingeschickt,bevor wir überhaut einen KD-Auftrag auslösten,er den fachgerechten Anschluß nur bestätigen konnte. Dann wollte man uns am Telefon abwimmeln, mit der Ausrede, man müsse erst noch mit dem Vorlieferanten übereinkommen.
    Und das alles auf dem Rücken meines Kunden.
    *w00t*
    Unser Fazit : NIE NIE NIE WIEDER ORANIER !!
    (Die bauen die Kochfelder gar nicht selbst, und haben überhaupt keinen Kundendienst, scheinbar nicht mal Vertragsmonteure, denn dann hätten die so ohne weiteres dem 1. KD den Auftrag ja nicht entziehen können) Meine Meinung ,die gucken in die gelben Seiten und tippen blind mit dem Finger auf ne Werkstatt, und die kriegt den Auftrag, unter der Votraussetzung, daß die im Sinne von Oranier entscheiden.:knuppel:
     
  3. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.400
    Ort:
    Lipperland
  4. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.067
    AW: Spülmaschine Oranier

    Ja genau den Beitrag meinte ich!

    Komischerweise haben wir bei Gorenje so gut wie keine Reklamation (2 x in 10 Jahren !!, davon 1x ein Transportschaden eines Backofens, der hätte von meiner Mitarbeiterin ga nicht angenommen werden dürfen )*stocksauer*

    Und auch nach der Garantiezeit funktioniert hier der Profectis-Kundendiesnt TADELLOS !!!*top*

    Mit dem Juno"Spezialisten" hier vor Ort hatten wir auch schon so manches Tänzchen !
    Aber bei Beschwerde an Juno mit der Androhung, die nicht mehr zu verkaufen,
    reagieren die zumindest entsprechend und der Kunde kriegts nicht mit.

    Mit dem Billigkaufen ist das so eine Sache. Nicht jeder hat ein dickes Portemonaie. Aber wir wollen auch diesen Kunden bestmöglich bedienen, und versuchen nur Ware anzubieten, wo das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

    Manchmal ist die Abgrenzung zwischen einfach nur BILLIG und eben PREIS-WERT auch nicht einfach. dafür benötigen auch wir einen gewissen Erfahrungs-schatz und sind unbedingt auf die Rückinfo vom Kunden angewiesen. Nur so können wir besser werden und die schwarzen Schafe rausfiltern, die nur auf verkauf aus sind, und am Kundendienst sparen.
     
  5. Küchen_profi

    Küchen_profi Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2013
    Beiträge:
    1
    Oranier taugt nichts

    Der Kundendiesnt und die Qualität der Oraniergeräte sind sehr schlecht und teuer!

    Wr haben leider auch ein Induktionskochfeld von Oranier und eine Odyssee hinter uns. Nach über 4 Reparaturversuchen und mehreren hundert Euro Reparaturkosten, alleine nur für die Arbeitsstunden, funktioniert das Kochfeld bis heute nicht!!

    Wir haben es bitter bereut, dass wir uns Geräte von dieser Firma haben aufschwarten lassen. :-(
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Jan. 2013
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nach Spülmaschinentausch Sockel zu hoch? Montage-Details 19. Sep. 2016
Geschirrspülmaschinen Ausschnitt Herstellerfehler 3. Aug. 2016
Einbauherd, Spülmaschine, Boiler - sichere Installation Elektro 24. Juli 2016
Geschirrspülmaschine Montage-Details 28. Mai 2016
Überlegung richtig? XL Spülmaschine + IKEA Metod Einbaugeräte 18. Mai 2016
Schnelle Geschirrspülmaschine bei 75 Grad - Programm gesucht Einbaugeräte 17. Apr. 2016
Nobilia lux Küche Grifflos Miele Spülmaschine passt nicht- kann das sein ? Tipps und Tricks 4. März 2016
Vollintegrierte Spülmaschine Dekorplatte quillt zum zweiten Mal Mängel und Lösungen 29. Feb. 2016

Diese Seite empfehlen