Spülenumbau, Mindestbreite seitlicher Arbeitsplattensteg

Dieses Thema im Forum "Planungshilfen" wurde erstellt von vivalina, 24. Juli 2015.

  1. vivalina

    vivalina Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    2

    Hallo an alle,
    als Neuling habe ich hier gleich eine Frage, die ein Fachmann sicher kurz und knapp beantworten kann: Ich möchte eine vorhandene Edenstahlspüle (97cm Breit gegen eine Keramikspüle (100cm Breite) austauschen.
    Wegen des unter der rechtsseitigen Ablauffläche befindlichen Geschirrspülers muss die Erweiterung des Arbeitsplattenausschnittes also nach links erfolgen. Dort ist derzeit ab Außenkante Spüle bis zum direkt daneben stehenden Hochschrank ein Arbeitsplattensteg von 11cm. Dieser würde demnächst also 6,5cm betragen.
    Frage: ist das von der Stabilität ausreichend, da doch die Keramikspüle von sich aus schonmal schwerer ist? Gibt es eine Mindestbreite für diese Anordnung? Die Arbeitsplatte ist eine 4cm starke beschichtete MDF-Platte.
    Ansonsten muss ich meine Planung canceln :-(
    VG
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    Unter 3cm Stegbreite wird es kritisch. 6,5cm sind kein Problem, wenn Dir der Abstand zum Hochschrank zum Arbeiten reicht.
     
  3. vivalina

    vivalina Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    2
    Danke für die Hilfe :-)
    Arbeiten wird eng...ja, aber es gibt keine andere Lösung in der kleinen Küche :rolleyes:
    Dann werd ich die Tage mal bestellen...
    VG
     

Diese Seite empfehlen