Spülenabtropffläche rechts oder links? Ergonomie???

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von amsel28, 27. Jan. 2010.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. amsel28

    amsel28 Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Vorderpfalz

    Huhu

    so nun hat mich die Küchentante, wo ich heute nachmittag war, total durcheinander gebracht....sie plant nämlich meine Spüle andersrum als bisher von mir geplant, Abtropffläche links statt rechts. In dem Fall passt aber die SpüMa nicht mehr rechts unter die Spüle sondern müsste links darunter und dann passt der Mülleimer nicht mehr daneben und überhaupt ist jetzt alles durcheinander *crazy*
    Also nun die Frage: wie ist das mit der Ergonomie bei Spülen?? Wir hatten bisher ne Eckspüle, da war das egal.....sie meinte, man spült doch mit rechts und hält den Teller links und dann ist es ergonomischer den Teller links abzulegen als rechts. Einleuchtend eigentlich. Warum hat mir das noch kein anderer Küchenplaner so geplant??? Wie habt ihr das denn?

    LG
    Andy
     
  2. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.299
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Spülenabtropffläche rechts oder links? Ergonomie???

    Huhu!

    Wieviel spülst du noch von Hand wenn du ne Spülmaschine hast? Ich denke es ist pupsegal auf welcher Seite die Abtropfe dann ist.
    Als ich noch im Restaurant gearbeitet habe, hatten wir die auf der rechten Seite, ich zu Hause auf der linken. Ich hab mich schnell dran gewöhnt und bin nie durcheinander gekommen.

    LG
    Sabine
     
  3. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Spülenabtropffläche rechts oder links? Ergonomie???

    Hallo Andy,

    im Grunde hat sie Recht. Und so steht es auch in jedem Lehrbuch. Bei einem "Rechtshänder" ist der Arbeitsablauf von rechts nach links, genau so wie oben beschrieben. Und bei einem "Linkshänder" ist's genau umgekehrt.

    Aber etwas ganz anderes ist bei obriger Aussage nicht richtig.
    Man spült nämlich fast überhaupt nichts mehr in der Spüle. Für was ist denn die Spülmaschine da?? Außer den paar Plastiksachen und mal die "ganz großen Dinge" (Backblech, Pfanne, Bräter usw.). Aber da sind die "Gesetze zum Arbeitsablauf" eh nicht gültig.

    Stattdessen ist die Spüle der Platz für alle Arbeiten, die mit Wasser, Flüssigem und "Glitschigem" zu tun haben.
    Da kommt es jetzt sehr auf die Art des "haushaltens" an. Gibt's zB. einen Garten, oder wird ganz allgemein viel "frisches" verarbeitet, dann werden an die Spüle ganz andere Anforderungen gestellt als dort, wo überwiegend fertig vorbereitete Sachen gekocht werden.

    Für's Salatwschen ist eine ordentliche Abtropffläche (oder ein 2. Becken) Pflicht. Und wo anders bearbeit man rohe Fleischteile, Gefügel(!Salmonellen) oder nimmt die Eingeweide aus dem Fisch (nein, die werden nicht in der Gefriergutpackung geboren) als auf eine Abtrofflüche, wo berührungslos Sauberspülen ein leichtes ist.

    Daran muss Lage, Ausstattung und Form der Spüle ausgerichtet werden. Auch kommt es darauf an, dass Arbeitsflächen rechts und Links der Spüle zum Arbeitsablauf passen.

    Es gibt auch Befürworter (ich gehöre nicht dazu) für überhaupt keine Abtroffläche. Das geht nur Not auch (stattdessen
    Abtropftuch auslegen).

    Gutes Gelingen wünscht
    Kuhea
     
  4. amsel28

    amsel28 Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Vorderpfalz
    AW: Spülenabtropffläche rechts oder links? Ergonomie???

    Danke Kuhea für deine ausführliche Antwort! Und ich denke du hast vollkommen recht. Das kommt wohl auch daher, dass die Beraterin im Oma-Alter war.....damals hat man das auch noch so gelernt....aber heute ist das nicht mehr wirklich wichtig. Von daher werde ich da nix drauf geben.....weil der Rest passt sonst einfach nicht.

    LG
    Andy
     
  5. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.560
    Ort:
    Lindhorst
  6. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Spülenabtropffläche rechts oder links? Ergonomie???

    So ist es, als Rechtshänder hälst Du den Gegenstand mit links und stellst nach links weg. Als Linkshänder umgekehrt.

    In Zeiten von Geschirrspülern ist Dieses jedoch unter zu ordnen...

    Die Abtropffläche verkommt meißtens zur Abstellfläche für heiße Gegenstände... daher plädiere ich bei Steinplatten dazu, auf eine Abtropffläche komplett zu verzichten...

    mfg

    Racer
     
  7. emilie

    emilie Premium

    Seit:
    14. Dez. 2008
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Wetteraukreis
    AW: Spülenabtropffläche rechts oder links? Ergonomie???

    Meine letzte Küche musste notgedrungen die Spüle rechts haben, am Anfang war das für mich als Rechtshänder etwas ungewohnt, was aber nicht wegen der Arbeitsabläufe kam, sondern einfach nur, weil ich die Abtropffläche links gewöhnt war.
    Meine neue Küche hat die Abtropffläche links, auch das war am Anfang wieder ungewohnt, da ich ja nun 5 Jahre die Abtropffläche rechts hatte.
    Ich spüle so wenig mit der Hand, dass es mir im Grunde recht egal ist, auf welcher Seite sich die Abtropffläche befindet. Wichtig ist mir nur, überhaupt etwas Abtropffläche zu haben. Ich habe sie recht klein gehalten, das zweite kleinere Becken ist mittendrin, aber etwas Abtropffläche brauche ich beim Arbeiten in der Küche, egal ob rechts oder links.
     
  8. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Spülenabtropffläche rechts oder links? Ergonomie???



    .... daher der zusätzliche Hinweis: Ich bin 59 und in kürze 60.

    Betrachte es wegen mir als Warnung. ;D;D;D

    Gruß Kuhea
     
  9. DrHille

    DrHille Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Halle
    AW: Spülenabtropffläche rechts oder links? Ergonomie???

    Die Ablagefläche sollte (bei Edelstahlspülen) in Richtung Herd zeigen.
    So kannst Du heisse Töpfe und Pfannen schnell abstellen.
    Bei Plastik-Granit und Porzellan sollte man/frau sich dies allerdings verkneifen.

    Meist werden an der Spüle Mahlzeiten vorbereitet oder grobe Teile gereinigt.
    Die eigentliche Arbeit erledigt wohl die gute Spülmaschine.

    ;-) Für echte Spüler,gibt es auch echte Spülen mit 2 Becken und 2 Ablagen
    Google: DH450SF + DH451CF
     
  10. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Spülenabtropffläche rechts oder links? Ergonomie???

    Hallo Andy,
    ich stimme den anderen auch zu. Bin Rechtshänder, aber weil es nicht anders ging war die Abtropffläche die letzten 20 Jahre immer rechts. ICH KANN DAS GAR NICHT MEHR ANDERSRUM. Ist einfach Gewöhnungssache.
    Mache Deine Abtropffläche auf die Seite, wo es geht und wo es optisch gut aussieht.
    LG Magnolia
     
  11. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Spülenabtropffläche rechts oder links? Ergonomie???

    N`abend Dr. Hille,

    Keramikspülen werden bei über 1.000 Grad gebrannt und dienen auch als Laborplatten.

    Da kannste ruhig was draufstellen. ;-)

    Des Weiteren hatte ich noch nie das Verlangen, einen heissen Topf auf der APL abzustellen, wozu auch.

    Ganz ehrlich, ich versteh die Diskussionen immer nicht. *skeptisch*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Frage Platz neben Kochfeld rechts? Teilaspekte zur Küchenplanung 4. Okt. 2015
Rechtslage bei Mängeln und Zeitverzögerungen Mängel und Lösungen 16. Apr. 2014
Was kostet Bora Classic lt. UVP mit Kochfeld 2 Platten rechts + 2 Kochplatten links Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 8. Apr. 2014
Edelstahl Spüle mit Armatur rechts?? Spülen und Zubehör 12. Feb. 2013
Rechtsfall Musterküchenabnahme Küche und Recht 9. März 2011
Unterbau-Mikrowellen rechtsanschlag Mängel und Lösungen 4. Juli 2009
Spüle links oder rechts, der Fragen Dauerbrenner Planungshilfen 1. Feb. 2008

Diese Seite empfehlen